Canada
National War Memorial

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place

  • Day78

    Trick or Treat

    October 31, 2017 in Canada ⋅ 🌧 7 °C

    Süßes oder Saures! Oder wie man hier sagt: Trick or Treat!

    Da war er gekommen: der langersehnte Feiertag für alle Kreaturen der Unterwelt und Wesen kanadischer Gruselkabinetts. Diese Klischee kann ich absolut bestätigen: Die Kanadier - aber nicht alle - freuen sich schon Wochen im Voraus auf diesen einen Tag und Halloweenparties und das beliebte Süßigkeitenjagden bei Kindern finden schon ab 10 Tage vor dem eigentlichen Datum statt. Ich hatte Besseres zu tun, als mich tagelang einzustimmen, um ganz ehrlich zu sein - ich habe es nicht mal geschafft, Kürbisse auzuhöhlen. Irgendwie schon gemein, in Deutschland ist Halloween zum ersten Mal ein gesamtdeutscher Feiertag wegen der Reformation und ich bin nicht im Land - zumal die Bayern ja mit Allerheiligen am nächsten Tag sogar eine sehr verkürzte Woche hatten :))

    Aber den 31. Oktober wollte ich mir dann doch nicht entgehen lassen. Nach einem weiteren glorreichen Unitag mit sowohl Deutsch- als auch Englischkurs besorgte ich mir noch Schminke und etwas mit Umdrehungen und fuhr direkt in die WG von Freundinnen vom New York-Trip. Dort half ich dann mit den letzten Vorbereitungen und wir fingen an, uns fertigzumachen.

    Dieses Jahr wollte ich mir mal besonders viel Mühe mit meiner Verkleidung geben und ich hoffe, dass sich die zwei Stunden mühseliges Schminken gelohnt haben^^:

    Auf dem Foto sind neben mir übrigens Tinkebells blaue Schwester und Spinelli aus "Disneys Große Pause". Nach dem ein oder anderen isotonischen Getränk auf Hopfen- oder Weintraubenbasis ging es gegen Mitternacht für uns auf die Piste und wir stürzten uns in kleineren Teams mal wieder in Ottawas Nachtleben - schließlich hatten wir nicht gerade günstige Karten für einen Club, der den vielversprechenden Namen "Tequila Jack" hat.

    Die Musik und die Stimmung waren absolut überragend und der Kostümwettbewerb im Club war absolut die Krönung: Nachdem Jesus und Superman rausgeflogen waren, lieferten sich die sexy Maid und der Papst ein temperamentvolles Battle an der Stange, das mit religiösem Support schnell entschieden wurde. Nach weiteren Tanzbattles und einigen Shots genehmigten wir uns Pizza und gingen durch die Straßen, in denen es vor kostümierten Partypeoplen nur so wimmelte.

    Nach einiger Zeit zurück in der WG lief ich nach Hause zurück und wurde aber auf meinem Weg angehalten. Sinéad aus Irland war auf der Suche nach ihrem Handy und berichtete von einem Streit zwischen zwei dunkelhäutigen Männern, in den sie geraten war. Genau in diesem Moment liefen diese unverkleideten Gestalten an uns vorbei und jagten sich regelrecht. Einer zückte dann ein viel zu langes Messer und ich war gut beschäftigt, Sinéad zu beruhigen. Das war kein Spiel und auch kein Spaß. Wir wissen beide nicht, was passiert wäre, wenn ich nicht gerae vorbeigekommen wäre. Ein leider erschütternd gefährliches Ende einer sonst coolen Feiernacht. Recht geschmacklos, sowas an Halloween zu veranstalten, wenn jeder denkt, es wäre nur ein Spaß.

    Zuhause war ich wieder beruhigt und konnte auch endlich die Schminke entfernen, bevor ich ins Bett fiel - der nächste Tag war ja ein ganz normaler Mittwoch mit Uni :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

National War Memorial

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now