Canada
Pipestone River

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

14 travelers at this place

  • Day12

    Icefield Road

    September 12, 2017 in Canada ⋅ 🌙 7 °C

    Heute ging's von Jasper über die Icefield Road nach Lake Louise. Auf den gut 230 km befinden sich einige spektakuläre Gletscher, die wir bestaunen durften. Besonders gefreut hat uns jedoch das Wapiti, welches sich früh am Morgen neben unseren Camper gesellte.Read more

  • Day17

    Lake Louise und mehr

    June 30, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 21 °C

    Nach dem Frühstück- gegen 9 - fahren wir erstmal in die Stadt - wir brauchen noch ein paar Souvenirs. In Banff gibt es vor den Geschäften nur Kurzparkzonen (Be- und Entladen). Dafür große kostenlose Parkplätze in zweiter Reihe. Für mich etwas unpraktisch da ich mit den Krücken nicht so weit laufen kann. Markus lädt mich daher vor den Geschäften ab und parkt dann das Auto😅. Aber wir kriegen das hin - auch wenn es etwas länger dauert. Wir wollen heute zurück zum Lake Louis fahren, da wir den auf dem Weg vom Gletscher nicht mehr geschafft haben. Er soll einer der schönsten Seen sein - mal sehen. Zunächst fahren wir zum Peyto-Lake der liegt noch ein Stück weiter. Aber der Weg zum Aussichtspunkt ist auch noch vom Behindertenparkplatz zu weit für mich. Daher geht Markus alleine - immerhin nur 3 Minuten statt 10-15. Außerdem kann man ihn eh nur von oben sehen und nicht direkt ran. Das Foto wird aber schön - diese Farben sind gigantisch. Wir machen noch Stopps am Bow-Lake und View Point zum Crow-Foot-Glacier - wow. Die Sonne scheint aber der Wind bläst noch etwas kühl. Am Bow-Lake hatten wir hier bei der Herfahrt den Regenbogen - heute dafür Sonne und das Wasser glitzert türkisblau.
    Dann fahren wir zum Lake Louise - wir sind auf den berühmten See schon gespannt. Auch hier bekommen wir wieder Sonderrecht auf dem Parkplatz aber ein paar Meter sind es dennoch. Markus nimmt mich wieder huckepck - Fotos gibt es leider keine😉.
    Dann steht man auf einem Holzsteg vor dem See - mit hundert anderen Touris - naja. Da man nur an die eine Seite rankommt ballt sich das natürlich alles. Der See ist schon schön aber wir beschließen, dass der Two-Jack-Lake unser Lieblingssee ist und bleibt😀. Eigentlich wollten wir noch zum angeblich weniger überlaufenen MorraineLake. Hier kommen wir aber gar nicht hin - wegen Überfüllung haben sie die Zugangsstrasse gesperrt. Wir machen Mittagspause an einem Picknickplatz in der Nähe. Mitten im Wald stehen Tischgruppen auf kleinen Lichtungen verteilt. Man ist dann sozusagen für sich alleine - herrlich. Mittlerweile brennt die Sonne ganz ordentlich und wir suchen uns ein Plätzchen im Schatten. Danach versuchen wir es nochmal mit dem Morraine-Lake - immer noch gesperrt. Dann halt nicht.
    Zurück fahren wir nicht den Highway sondern nochmal auf dem Bow-Valley Parkway. Und da ist er - ein Schwarzbär grast am Rand. Markus hat ihn entdeckt. Wir stellen den Motor ab und schauen ihm einfach nur zu - er sieht so friedlich aus😊. Zwei Autos halten noch hinter uns - sonst ist zum Glück nix los. Der Bär trottet weiter wir haben noch nicht genug. An der Stelle ist es einspurig daher drehen wir eine Runde - und er ist immer noch da. Mittlerweile läuft er auf der Straße und direkt auf uns zu. Wir fahren ganz links ran damit wir genügend Abstand halten. Und was mach ich? Vergess den Auslöser für die Videofunktion zu drücken - 😬😠. Naja im Kopf haben wir die Bilder und ein Erlebnis war es allemal. So dicht war uns ein Bär noch nie. Wir drehen noch eine letzte Runde. Der Bär grast wieder am Waldrand und wir fahren glücklich weiter😊. Anschließend geht's nochmal zu unserem See und wir nehmen Abschied 😢. Auf dem Loop sehen wir dann nochmal eine große Herde Schafe. Der Schnappschuss vor dem See ist cool 😎 gell?!
    Auch am Norquay - Viewpoint fahren wir nochmal vorbei und sagen Tschüss zu den Hornsheeps und GroundSquirrel.
    Wir haben Hunger und Lust auf italienisch. Zufällig entdecken wir im Netz das Pacini direkt im Nachbarhotel. Perfekt 👌- G+M wollen später noch dazu stoßen - auf ein paar Drinks. Die Reservierung über Opentable hat geklappt und wir bekommen sogar noch ein Plätzchen draußen. Das Ambiente ist sehr schön und das Essen superlecker - sehr zu empfehlen! Wir unterhalten uns gut mit Alex aus England - unser Kellner, da kommen auch G+M von ihrer Shoppingtour zurück. Bei leckeren Cocktails lassen wir unseren letzten Abend gemütlich ausklingen und freuen uns wieder so nette Menschen getroffen zu haben - wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt - die WhatsApp Gruppe Kanada steht schon seit dem Peak😁.
    Nach elf verabschieden wir uns dann, da die Mücken immer mehr werden und die drei fast nach jedem Wort um sich schlagen😂. Ich amüsiere mich köstlich da sie mich in Ruhe lassen - und vielleicht weil ich auch etwas Alkohol intus habe☺️. G+M haben noch ne Woche 😏- die habens gut. Was uns wundert es ist immer noch hell - warum das hier so ist haben wir noch nicht rausgefunden. See you soon Kanada!🤗
    Morgen wird in Kanada übrigens ordentlich gefeiert- ne nicht weil wir abfliegen 😂- Kanada hat 150jähriges Jubiläum!
    Read more

  • Day6

    Lake Louis Campground

    September 28, 2016 in Canada ⋅ 🌙 7 °C

    Ein erlebnisreicher Tag geht zu Ende. Wir haben viel gesehen und gefühlt tausende Fotos gemacht. Uns ist jetzt klar, warum Kanada zu den schönsten Ländern der Welt zählt! Zum Abschluss haben wir heute gemütlich gegrillt und unsere Frühstückseier für morgen über dem Feuer gekocht. (habe ich auch noch nie gemacht 😊)
    Jetzt lassen wir den Tag noch gemütlich bei dem ein oder anderen Bierchen am Lagerfeuer ausklingen :)
    Read more

  • Day6

    Der Abend am Lake Louise

    September 28, 2016 in Canada ⋅ 🌙 7 °C

    Nach einen sehr spannenden und erlebnisreichen Tag hier, gab es noch was leckeres zum Abendessen 🙂. Gegrillte Würstchen / Nudeln / Salat und natürlich noch ein Dessert Joguhrt.
    Felix sorgte für das Feuer, derweil hab Ich unser essen ein vorbereitet.
    Nachdem essen sitzen wir gemütlich am Lagerfeuer unter einem tollen Sternenhimmel an dem sich sogar die Milchstraße zu erkennen gegeben hat. Natürlich wurden sofort Fotos davon gemacht 🙂. Jeder hat sein Bier und wir lassen den Tag revue passieren.
    Wir haben dutzende tolle Bilder von Landschaften / Seen gemacht, und wir haben beide festgestellt das Kanada zu den tollsten und schönsten Ländern der Welt gehört 🙂. Gute Nacht alle zusammen 🙂.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pipestone River

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now