Canada
Radium Hot Springs

Here you’ll find travel reports about Radium Hot Springs. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day4

    Vernon > Radium Hotsprings

    June 13 in Canada ⋅ 🌫 26 °C

    Erneut ein Wahnsinns-Wander-Erlebnis-Tag! Wie im Film diese kanadischen Kulissen!
    Wir haben auf dem Weg von Vernon nach Radium Hot Springs die Natur um Revelstoke erkundet.
    Viele Wasserfälle haben wir bereits von der Straße aus sehen können - um einen aus der Nähe zu sehen, musste ich eine kleine Vollbremsung auf dem Highway hinlegen, weil Juliane sich den doch genauer ansehen wollte 😅.
    Im Mount Revelstoke Nationalpark wurden uns dann so viele Wanderrouten und Aussichtspunkte empfohlen, dass wir da gut und gerne 4 Tage hätten bleiben können - 4 Stunden mussten allerdings reichen und wir haben uns für 2 kurze Wanderungen entschieden. Die erste (Broken Bridge Trail) endete an einem Wasserfall, ziemlich weit oben in den Bergen - ein schmaler Trampelpfad führte uns hinauf. Die Anstrengung hatte sich erneut gelohnt...
    Und ein kleines Streifenhörnchen beehrte uns kurz mit seiner Anwesenheit.
    Ein Stück weiter auf dem Giant Cedars Boardwalk haben wir uns im Land der Riesen befunden - genauer im Land der riesen Zedernbäume.

    Eine dritte Wanderung unternahmen wir im Glacier Nationalpark. Dank unseres neu erworbenen Discovery Pass können wir nämlich sämtliche Nationalparks besuchen. Auf der 'Meeting of the Waters-Route', waren wir dann noch auf der Suche nach einer Kreuzung von drei Flüssen - ein atemberaubendes Ziel fanden wir vor uns. Ein fälschlicherweise kurzzeitig von uns 'beklatschter' Bär (Lärm machen, damit sie wissen, dass wir kommen), entpuppte sich als Stachelschwein... Dieses wirkte wenig gewarnt von unserem Gehabe. Unser Puls ging wohl deutlich schneller, als der vom Stachelschweinchen. Menschenleere Fleckchen Erde sind natürlich was Schönes, aber ein mulmiges Gefühl aufgrund der vielen animalischen Bewohner des Landes hat man schon...

    Es war ein langer Tag, an dessen Ende wir schließlich gegen 22 Uhr Ortszeit unser traumhaftes Chalet in Radium Hotsprings erreicht haben. Aber Moment, warum eigentlich 22 Uhr und nicht 21 Uhr? Düdüm: Zeitverschiebung! Wer hat denn sowas auf dem Schirm?! Ein kulinarisches Highlight zum Abendessen (Mac&Cheese) und ne Waschmaschine wurde noch angeschmissen (Badewanne-heißes Wasser-Rei aus der Tube...) und gleich geht's ins Bett! Nachti bzw guten Morgen! ;-)
    Read more

  • Day5

    Yoho NP & Banff NP

    June 14 in Canada ⋅ ⛅ 18 °C

    Wieder geht ein Urlaubstag in diesem aufregenden Land zu Ende! Wie jeden Morgen standen wir auch heute Früh wieder vor der Frage: was schauen wir uns an? Die Auswahl ist leider so groß, dass es unmöglich ist, all die tollen Seen, Wasserfälle, Berge und kleinen Orte zu besuchen, die wir gerne sehen würden. Wir müssen uns also für ausgewählte Highlights entscheiden.

    Heute ging es zunächst in den Yoho Nationalpark und zu den dortigen Wapta Falls. Wasserfälle hören nie auf uns zu begeistern und glücklicherweise sehen wir auch ständig welche aus dem Auto heraus oder nebenbei bei einer Wanderung. Die Wapta Falls haben allerdings eine ganz andere Dimension. Zum Staunen schön! Erneut lohnte sich die Wanderanstrengung!
    Unsere nächste Station war der Emerald Lake ebenfalls im Yoho NP. Heute war nämlich See-Tag. Es folgten der Lake Louise sowie der Moraine Lake. Die beiden zuletzt genannten befinden sich im Banff National Park. Was für traumhafte Orte das waren. Wir sind ein wenig sprachlos. Aber vllt. reichen die Fotos aus, um unsere Begeisterung zu zeigen.
    Eine kleine Anmerkung zu den heutigen Fotos: es sind wirklich Fotos, keine abfotografierten Postkarten ;-)

    Das Wetter hat entgegen der Vorhersage super mitgespielt. Bis auf ein kleines Unwetter am gestrigen Tag können wir uns wirklich bisher wettertechnisch nicht beklagen.

    Autofahren hier kann viel Spaß machen, aber auch ungeheur nerven. Z.B., wenn man fast eine Stunde damit verbringt an 2 (!) Baustellenampeln zu stehen. Geschwindigkeitsbegrenzungen scheinen übrigens nur für uns zu gelten. Sonst hält sich irgendwie niemand daran...

    Unsere tierischen Begleiter heute seht ihr in einer Collage! Und ja, es war auch ein Schwarzbärchen dabei. Verschiedene Hörnchen und ein weiteres Stachelschwein lernten wir kennen (auf Wunsch einer einzelnen Dame gibt es davon heute auch ein Foto ;-)). Die 'Wasserschnecke' die wir gesehen haben, soll ich nicht erwähnen, sagt Sandy. Habe ich hiermit nicht getan *grins*. Gute Nacht ihr Lieben und danke für eure Kommentare. Es macht uns Spaß, die Erlebnisse mit euch zu teilen!
    Read more

  • Day35

    Radium Hot Springs

    June 11 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach dem Rogers Pass geht es in ein lang gestreckten Tal. 1500 km. Und ich muss mit erschrecken feststellen — Rocky Mountains? HIER ROCKT NISCHT bisher!! Dieses langezogene Tal, die Rocky Mountain Trench, ist geologisch die Grenze zwischen den Columbia Mountains und den eigentlichen Rockies die mal eben 60 Millionen Jahre jünger sind. Gerade aus tut auch gut. Und so ändert sich nicht nur die Landschaft auch der Menschenschlag. Hier geht es wieder um Rekorde. ( je größer desto besser)
    Ein Schülerprojekt zum Beispiel baute mal eben das größte Paddel der Welt. Steht auch im Guiness Buch.
    Irgendwann komme ich nach Radium Hotsprings und in den nächsten Nationalpark. Die Kooteneys sind für Ihre heißen Quellen bekannt. Also entscheide ich mich kurzfristig — Heute ist Badetag. Schade nur dass die Kanadier die alten Badeanstalten abreißen und dann sowas gewöhnungsbedürftiges aus den Sechzigern unter Denkmalschutz stellen. Schön warm wars allemal.( während mir bei drei grad im Gebirge die Finger steif werden während ich das nachträglich schreibe.
    Neben den heißen Quellen werden die richtige Rockies auch durch etliche Schluchten und Canyons durchzogen. Da stehen dann lustige Verkehrszeichen am Rand. Weiß jemand zufällig was die aufgehängte Ziege bedeutend? Wenn nein folgt die Auflösung in indem späteren Blog. Irgendwann muss es dann aber ja weiter gehen und die nächsten 14 km bergauf war anhalten verboten. Irgendwann vorige Woche hat hier irgendwo auf nem Parkplatz jemand nen Grizzly gesehen. Schon wird alles abgeriegelt. Und komme ich dann am Olive Lake ( ausnahmsweise mal kein klarer blauer See sonder tatsächlich Olivgruen) kurz mal zum trinken hupt mich von hinten schon wieder ein Parks Kanada Auto an und deutet auf die Schilder. No Stopping gelte auch für Radfahrer.
    Wohlgemerkt 10 km weiter aufm Campingplatz interessiert das niemanden mehr. Nur hier am Berg, wo man eh schon mit sich zu kämpfen hat...
    Read more

  • Day36

    Radium Hot Springs

    July 4, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 28 °C

    3 1/2 Stunden Fahrt von Revelstoke entfernt liegt Radium Hot Springs. Auf dem Weg dorthin machten wir noch eine Pause auf einem Rastplatz im Glacier National Park, der ein ganz quirliges Tierchen beheimatet 😍
    Der Trip zog sich ganz schön in die Länge, da viele Bauarbeiten im Gange waren und auch noch ein Unfall passiert war. Doch danach konnten wir wieder mit 100 Sachen weiterfahren 🛣🚗💨Read more

  • Day19

    19: Save our strengths

    September 23, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 10 °C

    From the moment we woke up we were taking it slow to save our energy. This is the day before our multi-day hike so we needed to prepare ourselves. We decided to buy some extra gas for the stove and bear spray... previous hikes were in areas where there are more hikers around, but this hike... we just don't know. So let's take a few chances but not the one that ends with us being attacked by a grumpy bear ;-). From theze preparations we went to Whiteswan Lake . This would be a more sunny day, so let's not waste it. Although this should be a rest day, that meant no hikes, doesn't mean we can't still enjoy the scenery. Whiteswan lake is as beautiful as recommended! We enjoyed the view and after some nice pictures and a lunch, we decided to move ahead to Top of the World Provincial Park. The road was again a bit bumpy but with good stirring we made it through. It was a good trip, and at the beginning of the trailhead we stopped, talked to some motorbikers and turned around since there was nowhere to go unless you hiked in the rain for a day or had 2 KTM bikes in your possession ;-). The way back was even more beautiful because of the views it gave us and the sun came back. After the bumpy road and on the highway again we stopped for some gas and food for tomorrow. In the Lodge we prepared our bags for the hike,took a last shower, watched a serie and went to bed early, since we have a few impressive and though days ahead of us😅.😴 night night!Read more

  • Day3

    Radium Hot Springs

    July 11, 2017 in Canada ⋅ 🌧 10 °C

    Åkte på en jättehäftig väg igenom ett berg. Badade i varmvattenkälla och blev överraskade av åskan, regnet vräkte ner. Det var en häftig känsla att bada I det varma vattnet medan det regnade kallt. Vi åkte till vårt hotell och gick tvärs över gatan på en klubb där ett countryband spelade.

  • Day4

    Radium Hotsprings

    July 10, 2017 in Canada ⋅ 🌧 13 °C

    Efter Glacier svängde vi av söderut, åt på rätt dåliga burgarkedjan A&W och körde längs Rocky Mountains ner till Radium Hotsprings. Till badet som fick vatten från en varm källa (med spår av radium, därav namnet) och bytte om. Badade i den varma utomhuspoolen (39 grader) medan det regnade kallt, åskade och var ruggigt ovanför vattnet. Speciellt!
    Sen till byn där vi checkade in på ett inn. Till Puben för en lätt middag. Lokala förmågor uppträdde, skoj!
    På morgonen in i bilen och iväg upp i Rocky Mountains.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Radium Hot Springs

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now