Canada
Whistler Creek

Here you’ll find travel reports about Whistler Creek. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Whistler Creek:

All Top Places in Whistler Creek

14 travelers at this place:

  • Day191

    Whistler & Blackcomb Mountain

    July 10, 2017 in Canada

    Heute ging es mit Dorothy und Nino um 8:30 Uhr nach Whistler. Ein Ort der auf unserer Liste für British Columbia ganz weit oben stand. Wir freuten uns also tierisch, als Dorothy und Nino mit der Idee am Vorabend kamen, gemeinsam dorthin zu fahren, um uns die Stadt anzugucken und wandern zu gehen.

    Whistler ist der Hammer! So eine wunderschöne und natürliche Stadt. Und unfassbar viel Sportangebot innerhalb eines riesen Areals: Wandern und Sehenswürdigkeiten angucken, Mountainbikestrecken vom allerfeinsten sowie Ski- und Snowboard fahren. Und wir haben Sommer!

    Bei unserer Wanderung sind wir gefühlt durch alle Jahreszeiten gelaufen. Uns knallte die Sonne ins Gesicht, sodass wir Sonnencreme auflegen mussten, wir sahen frische Blumenfelder, wir gingen durch Schnee und hatten Gänsehaut auf den Beinen (konnte man gut sehen, da wir kurze Hosen an hatten), wir gingen durch matschige Wege und kleine Flüsse, die durch das Schmelzwasser entstanden sind, über uns hingen dicke Nebelschwaden und wir hatten staubige Schuhe und Beine durch trockene Wege. Und das alles auf einer Wanderung. Was für eine Natur. Es hat tierisch Spaß gemacht mal wieder richtig wandern zu gehen und Ausblick auf Berge, Wälder und Seen zu haben.

    In diesem top Sportgebiet gibt es zudem mehrere Seilbahnen die einen rauf und runter und von einem Peak zum nächsten bringen. Also für Menschen mit Höhenangst wenig Spaß, aber wir haben uns die Nasen an den Scheiben platt gedrückt. Der Lift, der eigentlich für Skifahrer und Snowboarder genutzt wird, wurde auch von uns für eine Partie genötigt. Von wegen: Wer will, wer will, wer hat noch nicht?! Tolle Aussicht, aber ganz schön kalt dort oben in kurzen Hosen.

    Nachdem die Wanderung vollbracht war und alle Lifte genutzt wurden ging es zurück zum Auto. Wir schauten uns noch in der Stadt um, machten beim schönen "Green Lake" Halt und stärkten uns durch einen Stop auf der Rückfahrt im "The Shed", einer kleinen Holzscheune direkt an einem Strom, der voll mit Lachs ist. David hatte einen Burger mit César Salat und Julia hatte Fish and Chips, dazu Cider und IPA.

    Nun war es aber wirklich Zeit nach Hause zu fahren, also machten wir uns auf den Weg. Wir hatten einen tollen Ausblick auf Vancouver City von einem Lookout aus, den wir einige Minuten genossen, bis die Moskitos angriffen. So nun aber wirklich ab nach Hause. Mit dem Sonnenuntergang um kurz nach neun gingen wir durch die Haustür. Was für ein Tag. Die Kanadier brauchen für Urlaub wirklich nicht weit weg fahren, sie haben die schönste Natur direkt vor ihrer Tür.
    Read more

  • Day12

    Valley Trail

    May 29 in Canada

    This morning dawned bright and breezy with wet ground. After brekkie we had to visit Rock & Gem then a very helpful volunteer at the Visitor booth, Jennifer, pointed out a lake walk along the Valley Trail with coffee stop half way. It’s off season in Whistler so pretty quiet and not everything open.
    The trail skirts the golf course then borders Alta and later Nita Lakes, with coffee stop at Nita Lodge some 4K in. We were by the railroad, completed to here in 1914 and a huge train passed as we were leaving to skirt the far side of Alta Lake. Weather perfect for the walk and huge variety of wild flowers. Back in the village we picked up some Peaks and Valleys pale ale from Russell Brewing ( with Chilliwack hops) to go with lunch.
    Having done nearly 17,000 steps we put our feet up for a bit. The day stayed sunny, contrary to the forecast. So Then we pottered around, did a bit of sketching, reading, exploring the village and gondola/ ski lifts, three of which were in operation. We had to try the pool which was warm and the hot tub which was hotter!
    Time for reviving g&t and eats in a bit.
    Read more

  • Day9

    We're in Whistler!

    March 30, 2015 in Canada

    And its awesome!
    Travs old school friend Blake came and picked us up from Vancouver (thanks so much Blake!) and we enjoyed the beautiful drive up... Known as the Sea to Sky high way its famous for its stunning scenery.
    Blake has been living in whistler for the last 7 years... Initially planning on coming over for a season and ended up not leaving. We can see why, its a pretty awesome lifestyle!
    He even managed to get us staff discount on an amazing chalet so we are living the high life for the next few days ☺
    Read more

  • Day8

    Unsere Route führt uns weiter nach Whistler in Kanada. Hier verbringen wir die Nacht auf einem sehr schönen Naturcampingplatz mitten im Wald. Wir weihen unsere Hängematte ein und spannen erstmal aus.
    BC heißt ja eigentlich British Columbia was hier aber auch für Bear Country steht. Überall hängen Schilder wie man sich zu verhalten hat und es gibt bärensichere Mülleimer. Gesehen haben wir aber keinen. Den besten Tip finde ich ja, sich tot zu stellen, da Bären kein Aas essen,. "And if it's not helping, fight back aggresively" - klingt erfolgsversprechend wenn man bedenkt was hier für Kaliber rum laufen.

    Am nächsten Tag teste ich dann, ob Whistler wirklich der Beste Bikepark der Welt ist. Normalerweise ist man ja eher enttäuscht wenn man schon viel über das Größte, Beste und Tollste gelesen hat. Hier ist das nicht der Fall. Der Park ist einfach der Hammer und das Beste was ich mit einen Mountainbike bisher gemacht habe. Doro und Elli gehen so lange Whistler anschauen während ich feststellen muss, dass die Intermediate Level Strecken absolut ausreichend sind nachdem ich mich auf einer Expert Strecke direkt vor den Augen eines 55 bis 60-jährigen ablege, der den Drop genommen hat, den ich ausgelassen habe.

    Nach vier Stunden gönne ich mir dann einen "kleinen" Burger. Klein ist hier eigentlich nix. Alles gibt es nur im XXL Format. Dumm nur wenn man einen Becher Joghurt im Supermarkt kaufen möchte und die kleinste Größe 1,5 kg ist.

    Nach dem Bikepark Ausflug ging es dann zurück in die Nähe von Vancouver, was als nächstes Uf dem Programm steht.
    Read more

  • Day12

    Ziplining, Whistler

    June 21, 2016 in Canada

    Und zwar wollte ich unbedingt eine Ziplining-Tour machen und hatte mich für die "Eagle"-Version entschieden, die 5 verschiedene Ziplines beinhaltet. Marcus war das Ganze nicht so geheuer und er machte sich einen gemütlichen Nachmittag im Hotel.
    Gemeinsam mit unseren Guides (3 junge Frauen) und neben mir acht weiteren Teilnehmern (von 6 - 60 Jahren war alles dabei!) fuhren wir erstmal mit der Gondel auf den Whistler Mountain, wo ich wenige Stunde zuvor schon gewesen war. Von dort aus ging es immer wieder zu Fuß, aber hauptsächlich mit Hilfe der Ziplines zurück hinab ins Tal. Mit Helm und einem Bergsteigergeschirr ausgestattet wurde man in jede Line erneut "eingehängt" und dann raste man los.

    Hier hat bei Youtube jemand die "Fahrten" aufgenommen, https://www.youtube.com/watch?v=ZpXwfBmhDVY. Die letzte Zipline hab ich dann kopfüber gemacht, so wie von den Guides empfohlen :)

    Es hat sooooo Spaß gemacht!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Whistler Creek

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now