Canada
Wolfville

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

6 travelers at this place

  • Day114

    Leguanos sind da!

    May 30, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 14 °C

    Was für ein Zufall! Ich will heute "meine" Farm also die, auf der ich im Februar  gearbeitet habe, besuchen, um Cat, das Kalb, KFC, das Huhn und natürlich auch Kevin zu besuchen. Kurz bevor ich losfahre, schreibt Kevin mir eine Nachricht: "Your shoes have arrived." Ich hatte schon aufgegeben, dass die Schuhe überhaupt ankommen. Es ist immerhin schon über 3 Wochen her, dass die Leguanos ihre Reise von Deutschland nach Kanada angetreten haben. Umso besser.

    Als ich auf der Farm ankomme, ist Kevin grad noch was besorgen gefahren und so laufe ich gleich zum Stall, wo ich KFC grad hineinlaufen hab sehen. Sie ist immer noch zu scheu, ihre Zeit draußen zu verbringen. Sie beäugt mich sehr interessiert und läuft auf mich zu, ich bezweifel aber, dass sie mich erkennt und wenn doch, scheint unser Wiedersehen nicht allzu spektakulär für sie zu sein. 

    Als nächstes besuche ich die Kühe, die mittlerweile auf die Weide hinter dem Hof umgezogen sind. Die Kühle sind nach wie vor sehr reserviert. Es scheint ihnen aber allen sehr gut zu gehen jetzt, wo endlich die Wiesen grün sind und der Klee blüht. 

    Mit Kevin mache ich einen kleine Tour. Mittlerweile sprießen die Erdbeeren, die Apfelbäume blühen und in den Gewächshäusers gibt es verschiedene Salate, die ich im März gesäht habe. Der Frühling hat hier wohl etwas auf sich warten lassen, daher ist noch nicht so viel angesäht, wie gewünscht. 

    Ich sammel meine Schuhe ein. 27 Tage hat sich das Paket Zeit gelassen, um von München nach Nova Scotia zu kommen. Kostenpunkt: 8,99 EUR. 

    Und ENDLICH kann ich wieder laufen gehen, ohne befürchten zu müssen, dass mir meine Schuhe vom Fuß fallen
    Read more

  • Nov19

    Der Abend ist gerettet

    November 19, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 3 °C

    Wolfville - ein kleines Städtchen keine drei Kilometer lang. Aber wegen der einzigen Hochschule im Umkreis ein bedeutendes, kleines, Städtchen. Mein Gastvater ist demnach an diesem Abend auch ein Student nur hat er leider weniger Zeit als ich und nimmt sein Studium ernst. Wohl dem! Bereits vom Vortag weiß ich von einem Cafe in dem Dienstag Abends frei vorgetragen und Akustik Musik gespielt wird.
    Cafes sind eben immer die richtige Adresse. Unabhängig des braunen Wassers das man hier manchmal genießen kann und manchmal nicht einmal trinken.

    Um zehn sind immer noch alle in bester Laune aber das Cafe will schließen. Kurzerhand wird alles wie anscheinend jede Woche in den nächsten Pub verlagert. Die Auswahl der Biere ist nicht unendlich aber groß. Es lohnt immer mal alles durch zu probieren. Aber auch hier ist nicht alles trinkbar. Um so genießbarer die Musik. Auf der Gitarre spielen sie von Country, Jazz und Filmmusik alles was gerade in den Kopf kommt. Noten, Fehlanzeige. Der ein oder andere kennt dazu den Text auf englisch und stimmt mit ein.

    Ich liebe diese geselligen Runden auf dem Dorf - Pardon, Studentenstadt - und es macht Freude zuzuschauen. Immer mal wieder Student sein schadet anscheinend nie. Wehmütig wird es jedoch Zeit nach Mitternacht das letzte Glas zu leeren.
    Read more

  • Day2

    Naked Crepe Cafe

    September 2, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 23 °C

    I ordered the Hangover Special Crepe and the Cheesecake crepe for dessert. Matt had the Philly Cheese Crepe and the Pecan Pie Crepe for dessert.

    Yummmmmmmmmmmy.

    Also they gave us cute little packs of tic tacs with our bill which is super adorable.

  • Day315

    Wolfville

    June 20, 2018 in Canada ⋅ ☀️ 22 °C

    Meine neue Arbeitsstelle in der Nähe von Wolfville ist super. Da auf der Farm nur Platz für einen Helfer ist, ich aber die zweite bin, wohne ich bei den Eltern im Nachbarort, in einem wirklich wunderbaren Haus mit riesigem Garten 2 Hunden und 2 Pferden. Hier streiche ich den Pferdezaun neu, auf der richtigen Farm gibt es im Moment sehr viele Sätzlinge zu pflanzen und z.B. Pfirsiche auszudünnen. Damit die ganze Arbeit nicht umsonst ist, pflanzen wir außerdem einen Waschbär-Wall um die Pflanzen, bestehend aus einer Menge Kürbispflanzen. Die Waschbären mögen das pieksige Gefühl der Kürbisblätter nicht und wagen sich deshalb nicht durch die "Barrikade". Das besondere an diesem Ort ist, das er an der Bay of Fundy liegt, wo es die höchsten Gezeitenunterschiede der Welt gibt. Bei Flut sieht alles ganz normal aus, aber bei Ebbe liegt alles auf dem Trockenen und man kann auf dem Meeresboden herumlaufen.Read more

You might also know this place by the following names:

Wolfville, ولف ویل

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now