Cape Verde
Custom House Pier (historical)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day54

    Segeln ist so schön, ich könnte kotzen

    December 11, 2019 in Cape Verde ⋅ ☁️ 24 °C

    So, die erste Etappe ist nun geschafft. Knapp 900 Seemeilen und acht Tage auf See. Und ich kann nun mit Bestimmtheit sagen, ich bin nicht so hochseetauglich wie ich gedacht habe. Die ersten zwei Tage ging es mir gar nicht gut und erst nachdem ich angefangen habe den ganzen Tag Reisekaugummis zu kauen war es möglich halbwegs vernünftig zu essen und dieses auch bei mir zu behalten. Im Bett liegen und schlafen, was mir eigentlich ganz gut getan hat, wurde mir auch vermiest weil die Matratze wie ein Autoscooter durch die Gegend gerutscht ist. Auch als es mir dann besser ging fand ich das Leben auf einem Schiff relativ anstrengend. Egal was man macht, man muss immer gegen die Wellen kämpfen und ich bin mehr als einmal von der Bank gerutscht. Wegen diesen Gründen habe ich entschieden, dass ich in Kap Verde bleibe und am Freitag fliege ich nach Salvador in Brasilien. Trotzdem gab es auch viele schöne Momente während der Überfahrt. Die Sonnenauf- und untergänge, der atemberaubende Sternenhimmel (jede Nacht habe ich mindestens fünf Sternschnuppen gesehen). Delfine die eine Armlänge vom Schiff aus dem Wasser springen und fliegende Fische. Ich dachte zuerst sie wären Vögel und hab mich gewundert, aber dann wurde mir klar dass es tatsächlich Fische sind. Und die unglaubliche Weite hat mich auch fasziniert. Nichts hat mehr eine Bedeutung gehabt. Weder das "alte Leben" noch die Zeit oder irgendwas anderes. Aber ich bin trotzdem froh wieder (wenn auch wankend) wieder auf festen Boden zu stehen. Aber der Capitän hat mir angeboten, dass er mich nächstes Jahr in Griechenland zum Segeln in kleineren Etappen mitnimmt. Vielleicht mach ich das und gewöhn mich an das segeln.Read more

  • Day21

    Goodbye paradise

    April 25, 2018 in Cape Verde ⋅ 🌬 25 °C

    Wir verliessen heute morgen um 6 Uhr das „Mar Tranquilidade“, wo wir die letzten drei Nächte verbracht haben Richtung Mindelo auf der Insel Sao Vicente.

    In dieser Oase der Ruhe logierten wir in einem stilvollen Zimmer mit Natursteinwand und eigenem Badezimmer mit fliessend kaltem Wasser. Das deutsch geführte Guesthouse lag direkt am Strand unter schattenspendenden Bäumen und versprühte eine lockere Atmosphäre. Beim allabendlichen Sunset-Apéro mit Mango-Pontche an der Beach fanden jeweils lustige Gespräche mit den Travellers statt bevor die Glocke zum leckeren Buffet ertönte.

    Die von hohen Bergen geschützte und schwer zugängliche Bucht wird in dieser Jahreszeit von Buckelwalen als Gebärstätte besucht. Leider blieb uns dieses Schauspiel verwehrt. Im Sommer kommen die Schildkröten hierher um ihre Eier abzulegen.

    Goodbye paradise...
    Read more

  • Day15

    Mindelo bei Nacht

    November 14, 2018 in Cape Verde ⋅ ⛅ 24 °C

    Der Schrittzähler platzt heute aus allen Nähten: alle Bereiche ganz dick im Grünen dass heißt also: Kalorien ohne Ende verbraucht!! So muss abends ein gutes Restaurant namens "Le Gout de Grills" am Meer besucht werden. Dort erwartet uns eine ausschließlich portugiesische Speisekarte, aber kein Problem: unsere liebe portugiesische Beratungs-Fee ❤️ aus Deutschland steht uns immer in Echtzeit zur Seite. So ist schnell eine Entscheidung getroffen... War alles sehr lecker, hmmmm😋😋Read more

You might also know this place by the following names:

Custom House Pier (historical)

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now