Chile
Cerro San Luis

Here you’ll find travel reports about Cerro San Luis. Discover travel destinations in Chile of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day3

    Day 1 - Continued

    December 29, 2018 in Chile ⋅ ☀️ 26 °C

    After resting at the hotel, we went up to the hotel's terrace bar for a drink. From the seventh floor terrace, we had a view of the Cerro Santa Lucia (Saint Lucia Hill) just a few hundred feet from the hotel entrance, Cerro San Cristobal (Saint Christopher Hill), the east side of the city, and the Andes rising further east. Santiago is plagued by smog, which is quite bad in winter (July to September) but not too bad now. Gail ordered a Pisco Sour, the national drink. Pisco is a liquor made from Muscat grapes and taste a bit like grappa or tequila. The Sour is a mixed drink with lemon juice and a dash of bitters. There were a smattering of other guests and I picked out Spanish, Portuguese, and French as well as English among the different tables.

    We headed over to the Lastarria neighborhood. This is the "bohemian" area with many restaurants, street vendors, street performers and boutique shops on the other side (east) of Cerro Santa Lucia. We heard the drums long before we got there. As we came to Lastarria street, we passed a troop of folk dancers performing on the corner to their drums. The vendors had there wares set up on tables or laid out on the ground. For sale they had books, antiques, trinkets, marijuana brownies, small art works, and much more. Moving along the street, packed with Friday night revelers, were mobile vendors with paper birds that flutter in the breeze. On other corners buskers playing and singing music from classical violin to Queen. The restaurants were packed but we found a place and had a great ceviche and a clam chowder. We wandered back to the hotel in the twilight - it's summer here and the days don't get dark until about 9:00 pm. It had been a long day without much night so we went to bed about 10:30 - early by Chilean standards.
    Read more

  • Day15

    Ankunft Santiago de Chile

    February 9 in Chile ⋅ ☀️ 26 °C

    Wolfgang war bislang derjenige, der die Dankesrede für die jeweiligen Reiseleiter hielt. Bei Cornelia, zuständig für die Seenlandschaft und total unattraktiv und langweilig, weigerte er sich strikt. Nun gut, ich übernahm diesen Part. Und dann ging es flott mit dem Flieger von Puerto Montt nach Santiago de Chile. Dort nahm uns die Quasselstrippe Oliver in Empfang - ein Glücksgriff. Oliver hat uns nach eine Minipause im Hotel sofort zu einem Stadtrundgang abgeholt. Zuerst ging es in das moderne Bankenviertel von Santiago des Chile und dann mit dem Bus hoch hinauf auf den Cerro San Christóbal. Von dort oben hat man wunderbare Blicke auf die gesamte Stadt und Oliver fand Zeit uns in die Geschichte, Wirtschaft und Politik von Santiago und Chile einzuführen. Santiago liegt in einem Talkessel: im Osten liegen die Anden und im Westen die Küstenkordillere. In der Hauptstadtregion leben ca. fünfeinhalb Millionen Einwohner und damit mehr als ein Drittel der gesamten chilenischen Bevölkerung. Wow. Die Luftverschmutzung konnten wir vom Aussichtshügel sehr gut sehen. Alles befand sich trotz strahlendem Sonnenschein unter einem Grauschleier. Wieder unter angelangt ging es zum Mercado Central, der großen Markthalle. Der dortige Fischmarkt ist beeindruckend. Weiter ging es zum Plaza de Armas, dem zentralen Platz der Altstadt. Dieser wird dominiert von dem Palacio de la Real Audiencia von 1808, in dem sich heute das Historische Museum befindet. Auf der anderen Seite befindet sich die Catedral Metropolitano aus dem 18. Jahrhundert. Auf dem Plaza de Armaz steht auch die große Maphuce Statue zum Gedenken an die indigene Bevölkerung Chiles, die Mapuche Indianer. Abends fand dann in einem Drehrestaurant hoch über den Dächern von Santiago de Chile unser gemeinsames Abschiedsessen statt: natürlich Steak. Lecker 😋, aber auch ein bisschen traurig, weil sich die Reisegruppe am nächsten Tag auflösen würde. 😢Read more

You might also know this place by the following names:

Cerro San Luis

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now