Chile
Plaza de Armas de Santiago

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

88 travelers at this place

  • Day78

    Plaza de Armas Santiago

    December 16, 2017 in Chile ⋅ ☀️ 25 °C

    By the time we got ready, it was about 4:30 pm. We had fixed up a meeting with Natalia at 5 pm so we walked to the Plaza de Armas. This is the main square of Santiago. Nothing very impressive or outstanding. There was a big christmas tree and some statues dressed up like the 3 wise men. The kids were excited and queueing up to take pictures.Read more

  • Day19

    Weitere Impressionen aus Santiago

    January 20 in Chile ⋅ ☀️ 27 °C

    Aufgrund der Fülle an Fotos gibt es hier einige weitere Impressionen zum Beitrag über Santiago.

  • Day2

    Santiago - laut, bunt & grün

    January 29, 2017 in Chile ⋅ ☀️ 27 °C

    Typisch Großstadt strotzt Santiago voller Reizüberflutung. Alle reden im Vorbeigehen mit mir (und sind auch alle sehr hilfsbereit), aus allen Richtungen kommt Musik, ob Radio oder Livemusik und jede Minute wird zu Unterhaltungyzwecken genutzt, z.B. Jonglieren an einer roten Ampel. 😂 Trotzdem gibt es hier sehr viele Grünflächen. Ich weiß jetzt also welche Plätze ich ansteuere, wenn ich für längere Zeit zurückkomme. Bin auch schon zum Essen bei Alberto im Mercado Central verabredet. 😉Read more

  • Day55

    Zurück in Santiago

    December 31, 2017 in Chile ⋅ ⛅ 23 °C

    Rechtzeitig zu Silvester kamen wir erneut in Santiago an. Unser Apartment war top und nach dem muffigen Massenschlag in Praia do Rosa genau das Richtige. Das Gebäude bot mit 33 Stockwerken ein super Panorama über die Stadt sowie einen Pool zum Abkühlen.
    An Silvester war die Dachterrasse leider geschlossen. Also feierten wir den Jahreswechsel zusammen mit Hundertausenden Chilenen und einem riesigen Feuerwerk am Torre Entel. Da sonst das Abschiessen von Feuerwerk verboten ist, setzen die Zuschauer vor allem auf Konfetti-Bazookas und ziemlich eklige Schaumsprays.
    Aufgrund unseres Unfalls (siehe nächsten Beitrag zu Valparaíso) mussten wir unser Programm zwar deutlich kürzen, aber es reichte zum Glück doch noch auf den Cerro San Cristóbal, ein Berg direkt neben der Stadt. Neben der tollen Aussicht und der Seilbahn genoss Janis noch das typisch chilenische Erfrischungsgetränk „Mote con Huesillo“ – ein unappetitlich aussehendes aber durchaus leckeres Eistee-artiges Getränk mit Ebly und einem Pfirsich drin.
    Read more

  • Day42

    Das kommt uns spanisch vor.

    October 23, 2018 in Chile ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem wir alle drei den kompletten gestrigen Tag irgendwo zwischen Bett und Keramik-Gott verbracht haben (Spoiler: trinkt kein komisches Wasser während einer Weinprobe) ging Jan-Philip heute wieder zur Uni und Brigitte und ich machten uns endlich auf, Santiago zu entdecken. Wir haben denn ganzen Tag versucht, uns mit der Stadt anzufreunden, irgendwie ist sie uns aber fremd geblieben. Während wir am Anfang noch Sonne geniessen konnte, wurde es am Mittag grau. Uns fehlte in der Stadt die Exotik, alles fühlt sich wie in Spanien an, nur ohne Zara, Mango und Desigual...

    Es gibt hier kaum Latinos oder indigene Einflüsse zusehen, Ausländer werden ausgegrenzt in eigene Strassenzüge, politische Ideologien (Botschaften) klingen gleich wie in Spanien und egal, ob es Tattoos, Graffitis oder die Mode sind, alles kommt uns hier spanisch vor.
    Gestern haben wir gelernt, man muss mehrmals in Santiago gewesen sein, um den Reiz zu entdecken. Unser zweites Mal (innerhalb einer Woche) reicht wohl noch nicht. Dabei haben wir uns bemüht, sind viel zu Fuss unterwegs gewesen, in der Innenstadt und auch in abgelegenen Viertel, sind mit der Metro gefahren und haben auch den HopOn-HopOff-Bus genutzt, dessen Fahrkarte uns amerikanische Touristen für den Nachmittag geschenkt hatte.

    Immerhin haben wir wenigstens noch einen Panflöten-Spieler gefunden 😀😀.
    Read more

  • Day49

    Santiago de Chile

    February 19, 2016 in Chile ⋅ 🌙 25 °C

    Plötzlich ist es sehr warm, 30°.Die Unterkunft liegt sehr zentral, direkt im Zentrum an der Plaza Armas. Der Taxifahrer hat uns an der anderen Seite des Platzes rausgesetzt, dann mit dem ganzen Gerödel durch die Hitze.
    SANTIAGO ist eine moderne Großstadt mit Sicherheitsproblemen, sehr viel Polizei etc. Im Kaufhaus sind alle (!) Jeans einzeln festgemacht, in der Auslage.
    Bilder von der Plaza Armas,Che Guevara auf der Terrasse vor unserem Zimmer, Tangotänzer, Kathedrale, Simon Bolivar Denkmal.
    Das Hostal ist gewöhnungsbedürftig bis unter aller Sau. Mal sehen wie wir die Nacht rumkriegen.
    Das Haus ist von aussen bombastisch, innen ist man froh wenn das Licht brennt. Das Zimmer ist eine Katastrophe. Nun denn, morgen geht es nach San Pedro de Atacama.
    Read more

  • Day12

    Chile, Santiago 1

    August 9, 2018 in Chile ⋅ ☀️ 20 °C

    Chegámos de madrugada a Santiago. Álvaro esperava-nos no apartamento que escolhemos para ficar pertinho do centro da cidade. É professor de biologia e explicou-nos uma montanha de coisas sobre o apartamento, a cidade, a comida e os costumes do seu povo. Falava pelos cotovelos!
    Acordámos tarde. O supermercado é do outro lado da rua. Preparámos um brunch! Caminhámos lentamente até à Plaza de Armas. É o coração da agitação nesta tarde quente de inverno. Estão cerca de 26 graus e há jazz no coreto e missa cantada dentro da catedral. De frente para ela a orgulhosa escultura em pedra de um índio Mapocho vinca o povo sul americano que se converteu à religião católica e se ajoelha no chão da igreja em penitência, mas que expulsa os seus espíritos no seu folclore e música. Os espanhóis fizeram bem o seu trabalho! A catedral metropolitana, o correio central e o palácio real são prova arquitetónica disso.
    O Mercado Central, direcionado para turistas, tem uma grande oferta de bancas de peixe e de restaurantes de marisco e peixe a preços equivalentes aos países mediterrâneos. É um sítio bonito e com vivacidade, onde nos perguntam a nacionalidade porque sabem que somos turistas. Decidimos avançar um pouco mais e, de repente estamos no mercado onde os chilenos vão às compras. O bulício aqui é outro! O pregão é constante e algumas pessoas manda-nos estar de olho vivo. “Turistas? Mira a tu vuelta! Ojos abiertos! Peligro!” Mas mais uma vez, não senti que ninguém quisesse nada de mim. O simples facto de envergarmos roupas limpas distingue-nos no ambiente de rostos tisnados pelo sol, de roupas de trabalho e casacos de lã e botas enlameadas das ruas de terra batida que circundam este outro mercado. O meu casaco de penas branco e as calças de ganga limpas estão notoriamente deslocados aqui.
    Voltamos ao centro da cidade e detemo-nos por um pouco na Antiga Estação Ferroviária de Mapocho, agora centro cultural, para de seguida caminharmos ao longo do rio, atravessarmos o parque florestal e acabarmos no bairro artístico que acolheu em 2010 o centro de artes de Santiago de Chile - Centro Gabriela Mistral (GAM). O cansaço da noite anterior ainda está presente e limitámo-nos a ir comprar os bilhetes para o autocarro para o dia seguinte para Valparaiso e os ingredientes para o jantar, pela primeira vez feito em casa.
    Read more

  • Day129

    Santiago (2)

    March 13, 2016 in Chile ⋅ ☀️ 16 °C

    Eglises et scènes de vie quotidiennes, notre passage éclair d'à peine 48 heures nous aura quand-même permis de prendre le pouls de la capitale chilienne, qui n'était finalement qu'une escale vers Punta Arenas et l'extrême sud du continent.Read more

  • Day117

    Big city life

    August 13, 2018 in Chile ⋅ 🌙 9 °C

    Hüt hemmer Santiago erkundet - zum Ufwache isches direkt zu de Fischständ vum Mercado Central gange... leider nüm all allzu früsch gsi, beurk! Denn simmer durch dStrasse rund um dPlaza de Armas mit de Catedral Metropolitana gstrieled, halb am Sightseeä, halb uf dr Suechi nachere neue Sunnebrille für de Sämy und emene Reisefüehrer für Chile... nach sicher 10 erfolglose Optiker-Bsüech hemmer endlich en Sunglass Hut gfunde, wo de Sämy die perfekt matt polarisiert Ray Ban gfunde het - Part I accomplished. Für Part II hemmer tatsächlich mit dr Metro bis inen Vorort vu Santiago messe fahre - doch da hemmer denn en top usgrüschtete Travel Book Lade gfunde. Um eus nid in jedem Land wieder dFüess für en Guide messe plattzlaufe, hemmer denn au grad all Bücher für die bisher geplante verblibende Länder poschtet: Chile, Bolivie und Peru. Dem chline Lade hemmer wohl grad en guete Umsatz-Boost verpasst, de Bsitzer het eus als chlises Dankeschön nu grad es Spanisches Phrase Book gschänkt - de neu treu Begleiter vum Sämy :D
    Am Namittag hemmer ufe Cerro San Cristobal welle, doch da mer scho langsam chli fuul worde sind, hemmer eus für de Ufeweg dStandseilbahn gönnt :) Die gseht us wied Polybahn - nur in grüen, offe, chli länger und steiler :) Vum Gipfel (mit wisser Maria - evtl. als Pendant zu Rio?) gseht mer über die ganz Stadt (wo abgseh vu Wohnblöck eher flach isch) und dAndä im Oste. Nur 20km vu dr Stadt hets scho über 3'000m höchi Gipfel und chli wiiter, a dr Grenze zu Argentinie, lieged die höchste Berge vu de Andä mit über 6'900m!
    Nach so vil Idrück simmer in eis vu de vilne Cafe-Bars ikehrt und hend traditionelli Pisco Sours probiert - super fein, aber bemerkbar effektiv!
    Ufem liecht beduselte Heiweg het en schöni Überraschig uf eus gwartet: nachdem mer weder in Singapur, no in Indonesie, Fidschi, Neuseeland oder Polynesie hend chenne NuvaRing uftriibe, hemmer etz erfahre asmer die in Chile sogar ohni (!) Rezept chaufe cha! :o Zrugg im Hotel hemmer eus grad wiiter chenne freue, denn eusi ganz dreckig-füecht-salzig Wösch vu de letschte paar Wuche het suuber und nu Tumbler-warm uf eus gwartet :)
    Zum Znacht hemmer kei grossi Sprüng meh möge mache: mer sind en super Burger ga esse und hend uf de Plaza de Armas nu anen paar öffentliche Schach-Partie zuegluegt... unglaubliche Speed und Chälte-Resistenz hend die Amateur Spieler!
    Zrugg im Hostel hend eus nu die zwei huuseigne Chatze beehrt - wobi beid en unerchlärlichi Freud a eusem Lavabo gha hend :)*
    Read more

You might also know this place by the following names:

Plaza de Armas de Santiago

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now