Chile
Villa Cerro Castillo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

23 travelers at this place

  • Day113

    Calafate berries

    January 20, 2018 in Chile ⋅ 🌬 19 °C

    About a km from the end of the trail, Hristo sent a message to Maria to come and pick us. We were quite hungry by now since we had not carried any food with us. Melinda was so hungry, she could eat one of us if she didn't get food quickly 🤤🤤🤤
    Luckily, there were many Calafate bushes with quite ripe Calafate berries. We gorged ourselves on the tasty berries and got blue in our mouth, teeth and tongue. But was all worth because they were very tasty 😁😁 Some were so ripe they were coverd with ladybird kind of insects 3-4 on each berry.
    Read more

  • Day113

    A fantastic dinner

    January 20, 2018 in Chile ⋅ 🌙 17 °C

    Maria reached the start of the trek just as we were walking out from there. Just near the entrance of the trek is the restaurant Puesto Huemul. We were quite hungry so we decided to habe our dinner there.
    They actually had quite good food. The lemonade was great after a full day in the heat and the vegetarian crepes were quite good as well. We were so tired by the end of the day that Hristo literally fell out of the vehicle whem we reached back 😂😂
    Read more

  • Day138

    Villa Cerro Castillo

    March 9, 2017 in Chile ⋅ ⛅ 12 °C

    Hätte mir vorher jemand gesagt, dass wir in diesem wunderschönen Örtchen nicht einmal 24 Stunden verbringen werden, in dieser Zeit eine Unterkunft suchen, kochen, schlafen, in einer ca. 16 km Tour zu einem Gletschersee hinaufwandern und anschließend schnell packen, um spontan einen Bus nach Puerto Ingeniero Ibáñez zu nehmen, von wo aus wir spontan am Abend noch eine Fähre nach Chile Chico erwischen und in der Zwischenzeit, um dem Regen zu entwischen und per Telefon eine Unterkunft in Chile Chico klarzumachen, in einer Hospedaje, bzw. in dem Wohnzimmer einer Herbergenmutti landen, die uns ein Essen zubereitet, da in diesem Ort sonst nirgends ein offenes Café oder Restaurant zu finden ist, .. hätte mir das jemand im Voraus gesagt, hätte ich wohl gesagt, boah wie anstrengend … oder das klappt nie und nimmer! Aber wie man sieht, es klappt. Und es waren unglaublich tolle 24 Stunden. Mit wahnsinnigen Aussichten, schweißtreibenden Anstiegen, Sonne, Regen, Nebel, einer Kuh Herde, die uns fast über den Haufen gerannt hat und dem türkisesten Wasser, das ich jemals gesehen habe (ich weiß, dass man Farben nicht steigern kann, aber hier muss mal eine Ausnahme gemacht werden!).

    Herausforderung: Sooo viele Eindrücke an einem Tag! 😊 Zeit für ein kleines Nickerchen auf der Fähre.

    Travelmate: Marie (Österreich)
    Read more

  • Day343

    Cerro Castillo

    December 18, 2019 in Chile ⋅ ⛅ 7 °C

    Le Cerro Castillo est une montagne située sur la Carretera Austral à 75km au sud de Coyahaique. Quand on l'a vu pour la première fois sur la route on l'a directement reconnu et puis on a fait "ah mais en faite castillo ça veut pas dire château en Espagnol ?" 🤯
    "En fait c'est parce que ça ressemble à un château de loin" 🤯
    Oui on est pas encore au top en Espagnol 🤷‍♂️

    Le soir on a dormi dans un spot avec vu sur le Cerro, vraiment magnifique.

    Il y a quelques randonnées à faire autour du Cerro mais elles passent par des propriétés privées (des fermes) et depuis que le parc national est devenu un peu touristique les fermiers font payer des sommes exorbitantes aux touristes juste pour pouvoir traverser leurs champs. En plus il faisait pas très beau pour les randos alors on a décidé de pas faire le parc, on en a déjà fait plein et il y a encore Torres del Paine à faire plus au sud. 🙃
    Read more

  • Day47

    Villa Cerro Castillo

    February 19, 2018 in Chile ⋅ ⛅ 14 °C

    Welcome to the country side! I am spending two nights in this very little town one hour south of Coyhaique. Tomorrow I will hike to Laguna Cerro Castillo, that is suppost to be very beautiful. The hike will be 7 km steep up, and then 7 km down. I’m told it is a hard hike that will take 7-8 hours. Good luck to me and my fantastic shape!Read more

  • Day48

    Laguna Cerro Castillo

    February 20, 2018 in Chile ⋅ ⛅ 17 °C

    I was told the hike would be difficult, and take around 7 hours, 7 km each way. I was a bit worried about how it would be, but was positively surprised.

    I used 2,5 hours up, and two of them was fairly nice hiking. It was some steep parts, but it varied so it was not very hard. The last 1,5 kilometres was very steep in a area of small loose rocks - so that part was definitely more dificult.

    The whole hike you can enjoy a beautiful view of the nature surrounding Villa Cerro Castillo.

    The real reward was when I reached the mirador for the Laguna Cerro Castillo. It was absolutely amazing! It was very cold and windy in the start, and a lot of fog around the mountain. I ended up spending 2,5 hours there, and I am glad I did. The wind slowed down, the sun came out and a lot of the fog disapaired. The laguna was shining turqoise in the sun, que linda!!
    Read more

  • Day34

    Ein Geschenk des Himmels

    November 12, 2017 in Chile ⋅ 🌬 14 °C

    Nach einer mäßigen Nacht in der sehr, sagen wir mal, durchschnittlichen Unterkunft, fröhnen wir mal wieder unserem liebsten Hobby: Frühstücken!
    Frisch gestärkt und mal wieder ein wenig zu entspannt- der Tag ist schon weit fortgeschritten 🤦‍♂️🤦🏼‍♀️- machen wir uns auf den Weg in Richtung unseres heutigen Zieles. Dieses lautet Puerto Guadal, einem Örtchen, einsam gelegen am Südufer des Lago General Carrera. Interessant ist, dass es wohl erst in den 80ern dort "gewachsen" ist. Entsprechend provinziell wird es wohl sein, was wir wissen ist, dass es dort keine Tankstelle, keinen größeren Supermarkt und auch keinen Geldautomaten gibt.
    Erstes Ziel auf der Route ist Villa Cerro Castillo, ein Örtchen zu Fuße des gleichnamigen Bergmassivs. Dort hatten wir überlegt, vielleicht eine kleine Wanderung zu machen, aufgrund der fortgeschrittenen Zeit und der nicht vorhandenen Informationen verzichten wir allerdings darauf. Lieber planen wir noch ein paar kleine Stopps mit ein, denn die Landschaft ist immer noch wie eine Droge für uns. An dieser Stelle lassen wir einfach die Fotos sprechen, die wir unterwegs aufgenommen haben. (Wobei eigentlich kein Foto die Schönheit wirklich einfangen kann!)
    Unser Pickup entwickelt sich auch immer mehr zum Geschenk des Himmels, denn die Piste, und nichts anderes ist es, wäre ohne diesen nur sehr, sehr langsam zu befahren gewesen. Unterwegs begegnet uns sogar ein verwaistes Auto, welches sich auf dem Dach liegend ein wenig ausruht und ordentlich Luft durch seine Airbags gepustet hat 🤤. Also fahren wir noch umsichtiger weiter.
    Nach so einigen Ausblicken und vielen aufgenommenen Fotos kommen wir schließlich an dem See an und machen einen Stopp in Puerto Tranquilo für ein Abendessen. Natürlich haben wir Bärenhunger, aber ein weiterer Grund ist die Zahlmöglichkeit mit Kreditkarte. In Puerto Guadal auch nicht wirklich garantiert und unsere Bargeldreserven wollen wir noch ein wenig schonen, wer weiß, ob und wann uns noch einmal ein Automat begegnet.
    Um 21.45 Uhr erreichen wir schließlich die Terra Luna Lodge, direkt am Ufer gelegen. Wird aber auch Zeit, denn die letzten Kilometer waren wegen der einsetzenden Dunkelheit auf der sich am See entlang schlängelnden Piste eine spannende Angelegenheit.
    Überglücklich erblicken wir den kleinen Kamin im Wohnzimmer und so sitzen wir wenig später bei knisterndem Feuer davor, so lange, bis uns fast die Augen zufallen.
    Read more

  • Day186

    Villa Cerro Castillo

    March 9, 2017 in Chile ⋅ ⛅ 12 °C

    Aufstieg zum Gletschersee des Cerro Castillo. Nicht nur das türkisblaue Wasser wirkt unecht. Unterwegs lila Steine, Aussicht auf eine paradiesische Landschaft. Am Rückweg entkommen wir um ein Haar einer Herde aufgescheuchter Kühe.Read more

You might also know this place by the following names:

Villa Cerro Castillo