China
Chaowai

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

41 travelers at this place

  • Day40

    798 Art District-Pekings Hipster Hangout

    May 29, 2019 in China ⋅ ☀️ 31 °C

    Das Künstlerviertel 798 liegt im Stadtteil Dashanzi und war einst unter Mao Tsetung ein Rüstungsbetrieb der chinesischen Armee. In den 1950er-Jahren als Bauhaus-inspirierter Fabrikkomplex erbaut, etablierte sich ab Mitte der 1990er Jahre eine pulsierende Kunstszene. Dabei hat der Bezirk eine enorme Transformation durchgemacht – von einem betriebsamen Industriepark hin zu einem Zentrum für Künstlerateliers und einem Mekka für moderne chinesische Kunst. Viele Galerien konnten besichtigt werden. Wir waren so begeistert, dass wir direkt einige Souvenirs für unser Zuhause erstanden haben.Read more

  • Day14

    Final Dinner

    April 6, 2019 in China ⋅ ☁️ 19 °C

    Great final night dinner with Peking Duck and about 12 other dishes. All the booze you want. Place is getting boisterous!! :).

  • Day4

    Hotpot

    April 8, 2018 in China ⋅ ⛅ 19 °C

    An unserem ersten Abend in Peking entscheiden wir uns für ein Hotpot-Essen.
    Obwohl alles auf chinesisch war und das Personal kein Wort Englisch konnte, wurden wir bestens beraten (Internet Sprachübersetzung sei dank).
    Wir hatten lecker Essen zu einem unglaublichen günstigen Preis und beschliessen den Abend in der Hotellobby bei einem Glas Sauvignon.
    Morgen geht die Reise weiter ins verrückte Tokio. Yeah!
    Read more

  • Day7

    Biancas Geburtstagsessen

    October 22, 2016 in China ⋅ ☀️ 13 °C

    Wie ihr seht, hatten wir unseren eigenen Koch. Das Essen war vielfältig. Fisch, Fleisch, Gemüse. Alle möglichen Sushiröllchen. Ich hatte u.a. ein Thunasushi mit einem Klecks Vanilleeis. Ach ja. Der Saki wird sehr warm serviert und ist all incl. im Menüpreis.

  • Day2

    Chinesisch Essen

    July 6, 2017 in China ⋅ 🌫 24 °C

    Heute hat es den ganzen Tag geregnet, trotzdem ist es sehr warm. Das Regenwasser staut sich bereits auf den Straßen und man muss aufpassen nicht in eine zu große Pfütze zutreten. Abends sind wir in ein kleines chinesisches Restaurant in einer Seitenstraße gegangen. Das Essen ist aber anders als das "chinesische Essen" in Deutschland. Es gab weder Reis noch Nudeln. Wir haben Bohnen, Spinat, Tofu, Pilze und Hähnchen süß sauer gegessen. Am besten hat mir des Mais mit Zucker geschmeckt.😁Read more

  • Day5

    BBQ Abendessen

    October 20, 2016 in China ⋅ ☁️ 14 °C

    Es war ein japanisches Restaurant. Sehr gemütlich, weil die Schuhe ausgezogen werden. Und auch neu für uns, meine auf der Sitzbank abgelegte Jacke wurde abgedeckt, damit sie keine Essensgerüche annimmt.

  • Day7

    Lamatempel

    July 11, 2017 in China ⋅ ⛅ 33 °C

    Der Lamatempel ist ein buddhistisches Kloster. Die Anlage ist sehr groß und es gibt mehrere Gebetsräume. Überall hat man die Möglichkeit Räucherstäbchen anzuzünden und zu beten. Das Highlight ist der 18m hohe, goldene Buddha.

  • Day17

    Teppanyaki

    July 21, 2017 in China ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute gab es live Cooking. In diesem Restaurant sitzt man um einen großen Tisch und der Koch bereitet in der Mitte das bestellte Essen. Danach ging es noch in eine sehr lustige Bar, die in einer Wohnung in einem Hochhaus war. Für mich gab es als jüngste einen Cocktail aus der Babyflasche.

  • Day32

    The day we did nothing

    October 31, 2017 in China ⋅ ⛅ 13 °C

    Am frühen Morgen hieß es aufstehen, denn wir wollten noch einen Spaziergang zur Mauer machen. Das Wetter war super und es war niemand ausser uns beiden unterwegs. Nur die Eichhörnchen und die Vögel waren zu sehen. Leider ging es Steffi noch immer nicht wirklich besser und sie war daher ziemlich aus der Puste als wir an der Mauer ankamen. Im Gegensatz zum gestrigen Tag waren nunmehr einige mehr Menschen dort versammelt, da dort ein Videodreh stattfand. Leider lief uns dann auch bald die Zeit davon und wir mussten auch schon wieder zurück. In Peking angekommen, ging es auch nur ins Hostel, wo wir uns nach einem Supermarktbesuch sofort ins Bett legten und schliefen. Erst am Abend ging Chris mit der Gruppe Pekingente essen. Steffi blieb hingegen im Hostel und kurierte sich soweit aus. Nach knapp einem Monat war dies der wohl erste richtige Ruhetag. Die Pekingente war jedoch äußerst schmackhaft und wird mit kleinen Wraps, Pflaumensosse und Gurken gegessen. Auf dem Weg zum Restaurant ist der Gruppe jedoch sofort aufgefallen, dass Peking sehr international ist und überall ausländische Gesichter zu sehen waren (vor allem Deutsche). Damit unterscheidet sich Peking völlig von den anderen besuchten Städten, in denen nur selten andere westliche Touristen zu sehen waren. Auch das Angebot im Supermarkt ist wesentlich westlicher ausgestaltet und die Preise entsprechend hoch. Damit verliert die Stadt ein bisschen den Reiz des Unbekannten.Read more

  • Day3

    Chinesische Mauer

    April 9, 2017 in China ⋅ 🌙 13 °C

    Heute hieß es erst einmal früh aufstehen, denn es ging zur chinesischen Mauer und zwar zu einem unrestaurierten Teil. Aus diesem Grund hieß es manchmal auch ein bisschen klettern. Obwohl die Sonne geschienen hat, war es nicht ganz so warm. Danach ging es dann noch zum Abendessen und es gab Jiaozi.

You might also know this place by the following names:

Chaowai, 朝外

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now