China
Labuleng

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day11

    Xiahe

    June 10, 2019 in China ⋅ ☁️ 13 °C

    Small city at 3,000 meters above sea level near Tibet. Labrang Monastery (Tibetan Buddhist) is here (see another post). The first pic is the main square. The is a conch shell, but I do not know why. The next two are of the main street. 4th looks along the river toward some of the mountains surrounding the tiwnRead more

  • Day12

    Labrang print house

    June 11, 2019 in China ⋅ ⛅ 8 °C

    This is the printing operation of the Labrang Monastery, roughly equivalent to the university press that most schools have. However, this is unique. It is the only place where wood block printing of Buddhist texts is still done in the traditional manner. First is the shop. Second is a small portion of the site room of hand carved wood blocks of all the texts they print. The next two show a couple monks doing the printing. The fifth is laying out the printed sheets. The last is the ticket we were given for the visit. It is a traditional print on rice paper done in the shop.Read more

  • Day97

    Labrang Kloster

    August 11, 2018 in China ⋅ ☀️ 19 °C

    Nachdem wir durch die Berge gefahren sind, stehen wir nun auf 2943 m. Hier sind die Ausläufer des Himalayagebirge.

    Auf dem Parkplatz vor dem Kloster dürfen wir heute übernachten.

    Aber zuerst besuchen wir ein typisch tibetisches Lama-Kloster. Hier gibt es den längsten Gebetsmühlengang Chinas. Insgesamt 1700 m lang.
    Die Führung übernimmt ein budistischer Mönch.
    In den Tempeln ist fotografieren verboten. In dem Kloster leben 2000 Mönche und ca. 1000 Novizen.

    Danach gehen wir noch in die Stadt und Ann findet noch eine schöne Klangschale.
    Read more

  • Day97

    Auf dem Weg nach Xiahe

    August 11, 2018 in China ⋅ ☀️ 16 °C

    Nach einer frischen Nacht (9Grad) können wir aber morgens schon wieder draußen Frühstücken. Wir verlassen den erholsamen Platz und fahren durch eine schöne Bergwelt.

    Hier sieht es wieder anders aus. Obwohl wir über 2000 m sind , sind die Berge bis zur Spitze bewaldet.

    Hier stehen viele Moscheen und Budistische Tempel.
    Sehr schön hier.
    Read more

  • Day77

    Labrang Monastery (Xiahe)

    July 29, 2018 in China

    Vormittags:
    Wir besichtigen in einer von einem Englisch sprechenden Mönch geführten Tour die „Labrang Monastery“*. Es ist ein eindrucksvoller Platz. Innerhalb der Tempel ist fotografieren und filmen leider weitestgehend verboten. Hier sieht man auch wieder westliche Touristen. Wir sind hier in einem weitestgehend von Tibetanern bewohnten Gebiet, aber noch nicht in der autonomen Chinesischen Provinz Tibet. Um dahin zu gelangen braucht man eine Spezialerlaubnis. Selbst Chinesen kommen nicht so leicht in die autonome Provinz Tibet. Gegen Mittag hatten wir die Anlage besichtigt. Es war zwar eine große Anlage; aber es war mir auch zu touristisch. Beispielsweise wurden die Touristen in eine Gebetsgebäude geführt wo ca. 500 Mönche gleichzeitig gebetet haben. Für mich war das eine Show Veranstaltung.

    Wikipedia:
    *Labrang Monastery (Tibetan: བླ་བྲང་བཀྲ་ཤིས་འཁྱིལ་, Wylie: bla-brang bkra-shis-'khyil) is one of the six great monasteries of the Gelug school of Tibetan Buddhism. Its formal name is Genden Shédrup Dargyé Trashi Gyésu khyilwé Ling (Tibetan: དགེ་ལྡན་བཤད་སྒྲུབ་དར་རྒྱས་བཀྲ་ཤིས་གྱས་སུ་འཁྱིལ་བའི་གླིང༌།, Wylie: dge ldan bshad sgrub dar rgyas bkra shis gyas su 'khyil ba'i gling). Labrang is located in Xiahe County, Gannan Tibetans Autonomous Prefecture, Gansu, in the traditional Tibetan area of Amdo. Labrang Monastery is home to the largest number of monks outside the Tibet Autonomous Region. Xiahe is about four hours by car from the provincial capital Lanzhou. In the early part of the 20th century, Labrang was by far the largest and most influential monastery in Amdo. It is located on the Daxia River, a tributary of the Yellow River.

    Editiert am 01.01.2019
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day76

    Pingliang to Xiahe (Tibet/China)

    July 28, 2018 in China

    Today we set off to the enchanting Tibetan town of Xiahe* where we spend the next 2 nights. We can take a guided visit to the Labrang Monastery where Tibetan monks can be seen doing their daily rituals and chants. In Xiahe we will stay in a local Tibetan-owned hotel.

    28.07.2018
    Wir sind um 07:00 wieder unterwegs. Das Einzige was mir fehlt, ist ein gemütliches Frühstück auf Bederkesa Niveau. Ansonsten vermissen wir nichts aus Deutschland. Wir lesen aber „Spiegel Online“, um zu wissen was sonst noch auf der Welt passiert. Deutschland erlebt beispielsweise gerade einen Jahrhundertsommer mit Dürreperiode.

    Nachmittags:
    Wir überqueren eine Bergregion von über 2.500 müN mit viel Kohlanbauflächen und einfachsten bäuerlichen Strukturen. Die Anzahl der Minarette und Moscheen nehmen zu. Die Seidenstraße lässt grüßen. Gegen 17.00 sind wir in „Xiahe“* auf über 2.900 müN angekommen.

    Wikipedia:
    Der Kreis *Xiahe des Autonomen Bezirks Gannan der Tibeter liegt im Südosten der chinesischen Provinz Gansu. Er hat eine Fläche von 6.674 km² und zählt 80.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Labrang (拉卜楞镇).
    Das Labrang-Kloster und die Stätte der Stadt Bajiaocheng (Bajiaocheng chengzhi 八角城城址) aus der Zeit der Tang-Dynastie bis Ming-Dynastie stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. Beim Zensus im Jahr 2000 hatte Xiahe 77.262 Einwohner, davon fast 79 Prozent „Tibeter“.

    Editiert am 01.01.2019
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day102

    Im Kloster Labrang

    August 11, 2018 in China ⋅ ☀️ 18 °C

    Wir dürfen hier auf dem Klosterparkplatz übernachten auf fast 3000m - das ist eine grosse Ehre für uns. Aber zu erst bekommen wir eine Führung durch das Kloster, das eine grosse Bedeutung für die tibetischen Buddhisten hat.Read more

  • Day12

    Labrang Monastery

    June 11, 2019 in China ⋅ 🌧 9 °C

    Very large monastery that isn't what it sounds like. This is actually a university consisting of 6 colleges, including traditional Tibetan medicine, philosophy and others. 1200 monks plus novices and visiting monks are here to study. We were not permitted to take pictures in the temples. The first three pics look at a few buildings, including one of the originals from the early 1700s. The 4th pic is part of a display of flowers carved in yak butter, a Tibetan annual tradition. The last 2 are of original art dating to the founding of the monastery. First is the wheel of life and reincarnation of Buddhist belief, and the last depicts part of the creation myth.Read more

You might also know this place by the following names:

Labuleng

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now