China
Shaanxi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Shaanxi

Show all

175 travelers at this place

  • Day64

    Xi'an - Terrakotta Armee

    November 3, 2019 in China ⋅ ☀️ 17 °C

    Wir haben entschieden uns einer, vom Hostel organisierten, geführten Tour zur wichtigsten Attraktion in Xi’an anzuschließen. Und zwar zur Terrakotta Armee, die für den ersten Kaiser Chinas ca. 221 v.chr. als Beschützer seines Grabes angefertigt wurde. Sehr beeindruckend, doch zum größten Teil liegen die Soldaten noch unter der Erde begraben. Neben Wissenswertem zur Geschichte, gab es auch ein chinesisches Mittagessen. Nach einer langen Rückfahrt wegen Staus (alle Autos dürfen am Samstag fahren - an Wochentagen sind abwechselnd einzelne Nummern ausgeschlossen) kamen wir im Hostel an und tranken noch mit anderen Leuten aus dem Hostel, die wir auf der Tour kennengelernt hatten, ein paar Bier.Read more

    Daniela Horvat

    ihr seid nun doch hingefahren 🤩 war ursprünglich nicht geplant gewesen, oder?

    11/5/19Reply
    Daniela Horvat

    Wahnsinn!

    11/5/19Reply
    Dominik Horvat

    Ja stimmt. 😉 Aber wir hatten die Pläne leider geändert aus Zeitgründen...

    11/5/19Reply
     
  • Day63

    Zugfahrt nach Xi'an

    November 2, 2019 in China ⋅ ☀️ 13 °C

    Nach einem leckeren (westlichen) Frühstück im Roftoop Café unseres Hostels in Chengdu, erledigten wir noch einige Dinge und erhielten Tipps von den Angestellten zu unseren weiteren Reiseroute. Mittags ging es dann los zu unserem Zug nach Xi‘an, der alten Hauptstadt Chinas.
    Nach der Ankunft im Hostel, machten wir uns noch auf zu einer kleinen Erkundungstour in der Stadt, vornehmlich im muslimischen Viertel. Dort gibt es sehr viele Streetfood-Stände und Restaurants sowie Geschäfte mit allerlei Dingen, die niemand braucht. Wir haben selbst gemachte Nudeln gegessen sowie eine Suppe mit eingeweichtem Fladenbrot, eine Spezialität dort. Sehr lecker.
    Read more

    Katja Mlinarič

    No tu Pa je ziher kaka svilena ruta

    11/4/19Reply
     
  • Day65

    Xi'an - Sightseeing und Flug

    November 4, 2019 in China ⋅ ☀️ 16 °C

    Am letzten Tag in Xi’an haben wir uns noch ein wenig die Stadt angeschaut. Neben der kleinen und großen Wildganspagode und der mächtigen Stadtmauer gibt es nicht wirklich mehr zu sehen. Es war jedoch schön den Spaziergang durch die Stadt zu unternehmen. 😎
    An der Wildganspagode wurden wir von einer Gruppe chinesischer Mädels angesprochen. Zunächst war nicht klar, was sie wollten, da sie uns auf chinesisch zugetextet haben. Jedoch mit dem Translator konnten sie dann sagen, dass sie gerne ein Bild von einem Geldschein aus unserem Heimatland machen möchten. Zufälligerweise hatten wir noch einen Euroschein und so machten wir dann auch noch ein Bild mit Ihnen zusammen. 😊 Wazu das diente war uns dennoch nicht klar. 🤷‍♂️ Natürlich mussten wir auch sonst mal wieder mit Chinesen posieren.
    Am interessantesten in Xi‘an ist das Essen mit handgemachten Nudeln, Teigtaschen und Fladenbrot sowie das durch den muslimischen Einfluss geprägte Viertel. Ansonsten ist uns aufgefallen, dass es extrem viele Handy- und Modegeschäfte gibt, die vermutlich alle Fake-Händler sind (5 Apple Stores im gleichen Viertel ist ein bisschen viel 😆) . Außerdem war die Luftqualität bisher die schlechteste, man konnte den Smog deutlich sehen.
    Am Abend hieß es dann weiter nach Lijiang, diesmal im Flugzeug, da es leider keine wirklich gute Alternative gab.
    Read more

    Stefanie Riedl

    Mit Uhr und Brille? 😅

    11/5/19Reply
    Stefanie Riedl

    Aww, das arme Bärli sucht bestimmt ein neues Zuhause 🤗

    11/5/19Reply
    Julia Roßberg

    Und extra weißem Brett zum drauf dekorieren 😂

    11/5/19Reply
    4 more comments
     
  • Day7

    Die Große Mauer!!!

    June 10, 2019 in China ⋅ ⛅ 34 °C

    Ich habe die chinesische Mauer gesehen! Was für ein atemberaubendes Bauwerk! Einmal darauf lang gelaufen zu sein ist ein tolles Gefühl.
    Wir hatten Glück, dass wir traumhaftes Wetter und somit sehr schöne Aussichten hatten.
    Von Gipfel zu Gipfel zieht sich die Mauer. Einige Teile der Mauer sind nicht zu betreten, da es entweder Ruinen sind oder die Natur ihren Freiraum genießt.
    Extrem steile Treppen, in regelmäßigen Abständen Türme von denen man einen noch schöneren Blick hat und eine beeindruckend bergige Landschaft bilden ein tolles Gesamtbild.

    Ein Weltwunder!

    Dies schreibe ich nun im Nachtzug nach Xian. Die historische Hauptstadt Chinas.

    Nachtzug zu fahren ist ein Erlebnis für sich. Hätten wir keinen Chinesisch sprechenden Guide, wären wir komplett verloren. Das man auf jemanden trifft der Englisch spricht ist eine absolute Ausnahme und die Größe des Bahnhofs verleitet schnell zum Verloren gehen.

    Der Zug selbst hat nichts mit dem zu tun, was man aus Europa kennt. Drei Betten übereineinander, eng und mit den für China sehr üblichen Plumpsklo-ähnlichen Toiletten ausgestattet.
    Derjenige der das Bett unten hat, hat den schlechtesten Platz, denn hier gilt: Hier darf jeder sitzen und man muss es gewähren.

    In unserem Teil habe ich mit dem anderen Deutschen und der Reiseleiterin Bella (ihr chinesischer Name ist zu kompliziert) genächtigt.
    Wir waren eine kleine Attraktion. Die kommunikativen, extrem freundlichen Chinesen wollten direkt mehr über uns Erfahren und wir sollten für einen unserer Bettnachbarn, Taschentücher ausprobieren und vergleichen mit denen anderer Firmen, da er selbst welche produziert und diese optimieren möchte.
    Zum Glück hatten wir unsere persönliche Übersetzerin dabei!
    Beim gemeinsamen Karten spielen, kam ebenfalls ein junger Chinese zu uns sehr neugierig schauend und spielte am Ende einige Runden bei uns mit.
    Um 7:30 Uhr ist die Ankunft. Laut Bella sind die Züge immer auf die Minute pünktlich. Ebenfalls eine neue Erfahrung.

    Gute Nacht
    Read more

    Hymiontour

    Da bleibt einem „die Spucke“ weg! Absolut faszinierend! Und wieder ganz toll geschrieben! Vielen Dank, dass wir lesend „mitreisen“ dürfen... 🐝

    6/10/19Reply
    Gudrun Werner

    Das ist wirklich 😳 sehr beeindruckend. Viel Spaß weiterhin mit der Tour. 🥰🙋‍♀️

    6/11/19Reply
     
  • Day9

    8000 Krieger

    June 12, 2019 in China ⋅ ⛅ 28 °C

    Um des Kaisers Grab zu beschützen ließ er ca. 8000 Terrakotta-Krieger anfertigen. Dazu Waffen und Pferde.

    Heute konnten wir einige der bisher ausgegrabenen Soldaten anschauen. Alle stehen in Kriegsformation. Ein paar sind zerstört oder gestohlen. Um alles auszugraben und zu rekonstruieren braucht es noch viele Jahre, da noch sehr viele im Untergrund vermutet werden.

    Ein wirklich interessanter Ort, an dem die Stärke des damaligen Kaiserreiches zur Schau gestellt wird.

    Funfact: Die Frau des Kaisers Qinshihuang, dessen Grab dort beschützt wird musste nach seinem Tod sterben, damit sie gemeinsam ein neues Leben starten konnten. Das muss Liebe sein!

    Vor der Besichtigung, haben wir ein gemeinsames Mittagessen bei einem lokalen Koch zu uns genommen, der nur für uns gekocht hat. Dort konnten wir viele verschiedene Speisen probieren und ihm beim kochen zuschauen. Mal wieder sehr lecker!

    Jetzt geht es weiter mit dem Nachtzug nach Suzhou. 13 Stunden Fahrt. 9:30 Uhr Ankunft.
    Read more

    Hymiontour

    Super beeindruckend!

    6/12/19Reply
    Gudrun Werner

    😲,wow toll 😊

    6/13/19Reply
     
  • Day11

    At the Terracotta Warriors

    April 3, 2019 in China ⋅ ⛅ 72 °F

    Now this is a huge operation. Visited by some 3.5 million yearly. Fascinating exhibit. Spent about 3 hrs here. Tons of pics here. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Terracotta_Army?wprov=sfti1https://maps.apple.com/?ll=34.385000,109.273056&q=Terracotta Army&_ext=EiQp4XoUrkcxQUAxgH7fv3lRW0A54XoUrkcxQUBBgH7fv3lRW0A=Read more

    Winging It From Winston

    There was something on PBS about the terra-cotta soldiers- all of their faces are different. They are each individual soldiers. How thoughtful is that?!

    4/3/19Reply
    Mark Holmes

    Yes, they are all different. Over 720,000 artisans and common laborers had been involved in the construction. They made some parts by hand and even the parts made by mold would later be carved by hand for details, leading to the pottery figures being all different. Also, the hairstyle, clothes, postures and equipment for soldiers of various types and ranks are different, which also lead to their individuality.

    4/3/19Reply
    Mark Holmes

    13. I heard the Terracotta Warriors were first made in delicate colors. Is it true? Yes, it is true. They were originally painted and the major colors were scarlet, rose-bengal, pink, purplish red, dark blue, green, and reddish brown. However, because of the current defective protective technology, they are immediately oxidized and become drab when being unearthed. Thus the protection of the magnificent historical project is still a challenge in archaeology.

    4/3/19Reply
    2 more comments
     
  • Day8

    Die alte Hauptstadt

    June 11, 2019 in China ⋅ ☁️ 32 °C

    Angekommen in Xian und nach der lang ersehnten Dusche ging es in das Zentrum, wo wir die alte Stadtmauer besichtigen und auf ihr mit dem Fahrrad einmal komplett um den alten Stadtkern fahren konnten.

    Das war sportlich anstrengend bei schlechter Luft und Hitze!

    Sehr gegensätzlich! Die alte Stadtmauer, mit einigen noch erhaltenen Gebäuden innerhalb und hohen, gleichaussehenden Wohnkomplexen außerhalb.

    Zum Abendessen sind wir dann gemeinsam Dumplings essen gegangen. Sehr lecker!

    Ein sehr buntes Lichtermeer, voller Gerüche und und Geräuschen gab es dann in der Stadtmitte zu entdecken. Hier gab es alles mögliche zu essen, was man als Normaleuropäer nicht identifizieren kann oder man lieber die Finger von lassen sollte, weil diese nicht für unseren Magen gemacht wurden. Sehr spannend und eindrucksvoll!

    Morgen geht es zu den Terrakotta-Kriegern. Die Erwartungen sind hoch!
    Read more

    Hymiontour

    Tolle Bilder Lars! Das ist echtes asiatisches Streetlife...

    6/11/19Reply
     
  • Day10

    Excelsior International Hotel - Xian

    April 2, 2019 in China ⋅ ⛅ 59 °F

    Jessica is our tour guide for Xian. She talked non stop on the way from the airport. Hotel is awesome. Gate1 is knocking it out of the park with these hotels. We checked in and then we went out for a bit to explore street vendors. Great time. Ended up in a noodle shop slurping big bowls of noodles and drinking local beer. A stop at the pharmacy to pick up drugs as many folks are coming down with colds.Read more

  • Day11

    At the terracotta warrior factory

    April 3, 2019 in China ⋅ ⛅ 68 °F

    Where they make replicas of the terra-cotta warriors, the way they were originally made. Interesting visit. Did a video of how they were made - will have to post that later. Also bought a small one for myself. Then saw some beautiful lacquer finished furniture with inlaysRead more

  • Day12

    to Xian airport - flight to Beijing

    April 4, 2019 in China ⋅ ☁️ 54 °F

    Had to have luggage out last night at 10:30 after we got back from the dinner theater. Breakfast at 5:45. Flight at 9 am

    Arrived airport at 7:40am. Onboard at 8:36. Landed at 11:05 am. Had some yogurt onboard The Chinese have the most delicious tasting yogurt. Sweeter than ours back home. https://en.m.wikipedia.org/wiki/Nai_lao?wprov=sfti1

    3 nights in Beijing coming up. Looking pretty smoggy at the airport as we land around 11am
    Read more

You might also know this place by the following names:

Shaanxi, Sjaanxi, شنشي, Правінцыя Шэньсі, Шънси, ཧྲའན་ཞི་ཞིང་ཆེན།, Siēng-să̤, Šen-si, Ŝenŝjio, شاآنشی, Province de Shaanxi, 陝西, Sám-sî, שאאנשי, शान्शी, Senhszi, Շենսի, 陝西省, შენსი, 산시 성, Xensia, Šaansi, Šaaņsji, ഷാങ്സി, Шэньси муж, षान्शी, Siám-sai-séng, ਸ਼ੈਨਸ਼ੀ, شانسی, Shaanxi pruwinsya, Шэньси, Шенси, ஷாங்ஷி மாகாணம், มณฑลส่านซี, Şensi, شېنشى ئۆلكىسى, Шеньсі, Shensi, Thiểm Tây, Chånxi, 陕西省, Sanjsih, 陕西