Costa Rica
Arenal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day9

    Auf dem Weg zum Pazifik

    February 23, 2020 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Übernachtung in Tamarindo
    Hotel: Arco Iris, 2 Nächte

    Wir machen uns auf den Weg nach Tamarindo an der Pazifikküste. Dort wollen wir einfach Strand und Sonne genießen. In einem Souveniergeschäft haben wir zwei Amerikanerinnen getroffen, die heute einen Ausflug von dort zu uns nach La Fortuna machen, da es in Tamarindo heiß und trocken ist und sie mal grün sehen und frische Luft schnuppern wollen 😳. Na, wir freuen uns jedenfalls auf Sonne 🌞🌞 satt!
    Die Straße schlängelt sich durch die Berge und plötzlich läuft eine Familie von Nasenbären über die Straße und wir müssen halten und fotografieren.
    Es gibt noch einen Stopp auf einer kleinen Farm/Hotel im Schweizer Stil, inklusive Minikapelle und Bergbahn 🚞. Alles ganz witzig anzusehen 👍.
    Das macht hungrig und wir suchen einen Platz für unser Picknick, am liebsten am Lake Arenal. Eine Werbung am Straßenrand lässt uns dann auch noch den Weg zu einer deutschen Bäckerei in Arenal finden. Hier gibt es Wiener Würstchen mit Schwarzbrot und Salat to go und gegenüber gleich noch den direkten Zugang zum See. Was wollen wir mehr - Picknick am Wasser 😎.
    Die letzte Etappe bis Tamarindo fahren wir durch und landen in einem Surfer- und Urlauberparadies mit all seinem Trubel. Schnell noch im Hotel Arco Iris eingecheckt, Abendessen in einer lauten Kneipe und Spaziergang am nächtlichen Strand, so endet unser Tag.
    Read more

  • Day178

    Am Arenalsee

    April 5, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Von Santa Elena fahren wir über eine ca. 50 km lange Schotterpiste zum 80 km² großen Arenal-See, der am Füße des Vulkans Arenal liegt. Der helle türkis blaue See ist in einem roten Lehmufer eingebettet. Ein sehr schönes Bild. Als Jens die Windwellen auf dem See entdeckt, wird er ganz nervös. Wir halten direkt an der ersten Surfmöglichkeit und checken die Lage. Leider hatte die Surfstation zu und leider hier ist auch kein Surfer zu sehen. Wir entdecken jedoch einen Surfer am gegenüberliegenden Ufer und entscheiden uns dorthin zu fahren. Angekommen möchte der Platzwart von uns 10 US $ pro Person für den Zugang berechnen. Da es bereits 15 Uhr ist und zudem am Ufer der Wind schwach ist, ist es uns das Geld nicht wert. Wir entscheiden uns, erstmal Essen zu gehen und vertagen das Surfen. In Nuevo Arenal hat die Köln-Verdener Reisegruppe einen sehr großzügig eingerichtetem Bungalow gebucht Hier lässt es sich sehr gut verweilen. Von der Terrasse aus sehen wir viele Vögel und sogar einen Tukan im Baum sitzen. Ein toller Abschluss für diese Station!Read more

  • Day7

    La Fortuna

    August 10, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 25 °C

    Ich wusste, in Costa Rica ist Regenzeit. Dass es aber so ausdauernd und kräftig regnen würde, hatte ich nicht erwartet.
    Wir verlassen Monteverde im Regen, umfahren den Lake Arenal im Regen und erreichen La Fortuna im Regen. Auf dem Weg kehren wir in einer deutschen Bäckerei mit kleinem Restaurant ein. Ich verzichte aber auf Weißwürste mit süßem Senf und bestelle ein vegetarisches Sandwich. Das Baguette ist genauso lommelig wie jedes andere Brot in Costa Rica. Vielleicht liegt’s daran, dass der deutsche Besitzer auf Heimaturlaub ist.
    Dank des Regens müssen wir den für heute geplanten Besuch im Hängebrückenpark auf morgen verschieben, wobei ich mir fast sicher bin, dass wir morgen genauso nass werden.
    Um uns die Zeit zu vertreiben, schlendern wir durch La Fortuna, das so furchtbar touristisch ist, dass es keine wirkliche Freude macht.
    Mein Highlight heute: ein Bad in den vielen vulkanischen Thermalquellen auf dem Hotelgelände. Natürlich bei strömendem Regen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arenal