Costa Rica
Cahuita

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
105 travelers at this place
  • Day31

    Upgrade

    December 6, 2019 in Costa Rica ⋅ ☁️ 27 °C

    Meinen 2. und damit vorletzten Aufenthalt in Cahuita verbringe ich gediegen mit meinen zwei französischen Champignons. Da sie unbedingt in ein ihnen bekanntes Hotel wollten und mir anboten, ihnen den Preis zu bezahlen den ich für ein Hostel zahlen würde, sagte ich natürlich nicht nein. Und schon gar nicht, als wir an der Rezeption ein kostenloses Upgrade vom Standard Zimmer zum eigenen Häuschen erhalten haben. Da dies wahrscheinlich die letzte noble Behausung für eine längere Zeit sein wird, verdient sie definitv einen Eintrag hier. Oh und natürlich auch das Faultier und der Nationalpark zum Dritten ;-) Ich kann gar nicht genug davon bekommen🌴♥️🙏Read more

    Erich Burri

    Sehr schön Nobel😘

    12/7/19Reply
    Susanna Burri-Burger

    Wunderbar 😍👌🏻DAS hän Dr euch au verdient 😅Und; mol nit nur schöni sondern au UNGFÖHRLICHI Tier😬

    12/7/19Reply
    Kathrin Bender

    Wow super geniesse es 🤗☀️ echt luxeriös nach der Zeit im Dschungel😅😀🙋‍♀️

    12/7/19Reply
    Chantal Burri

    Definitiv nobler als im Dschungel, jo 🙈😇

    12/7/19Reply
     
  • Day421

    On The Road Again

    July 20, 2020 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Anfangs Juli gab es hier Lockerungen. also sofort auf Costa Rica Tour. Vorbei am Vulkan Arenal und hinauf zum Vulkan Poas. Dieser ist jedoch in dichten Wolken. Mit etwas Glück, so zwischen den Nebelschwaden sah ich doch noch kurz den Kratersee. Dann an die Karibik Küste zum Baden. Die Fallzahlen von Corona stiegen aber massiv an und die Regierung verhängte eine Woche Fahrverbot. Kein Problem, hier am Strand lässt es sich gut aushalten.Read more

    Berni Maria Südamerika

    Mmh gseht sehr fein us, en guete 👍

    7/20/20Reply
    Ruedi Kuhn

    Danke, grillen am Karibikstrand macht Spass!!

    7/20/20Reply
    Berni Maria Südamerika

    Sehr schön die Weite und das Meer , einfach genial 🏖️

    7/20/20Reply
    14 more comments
     
  • Day3

    Eindrücke aus Cahuita

    November 8, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 22 °C

    Hier findet ihr ein paar Eindrücke aus Cahuita. Ein verschlafenes, mit Restaurants und Bars überhäuftes Dörflein irgendwo an der Karibikküste. Bis jetzt habe ich noch keine Sonne gesehen, aber immerhin regnet es nur den halben Tag. Die Unterkunft ist sehr charmant und mein Zelt inklusive Bett steht inmitten eines Miniregenwaldes. Das Essen ist bis jetzt grossartig! Im Supermarkt dauert es auch nur noch 18 Minuten bis ich passende Produkte finde :-D Und am Strassenrand ist sogar das eine oder andere giftig aussehende Tier zu finden.Read more

    Susanna Burri-Burger

    Sooo schön😍und sZält gseht sehr komfortabel us 👍aber gäll, die süesse Fröschli nur aluege😉😘

    11/9/19Reply
    Chantal Burri

    Nei, hei neh 💁

    11/9/19Reply

    Kathrin Bender wow das hört sich richtig abenteuerlich an - faszinierende Photos merci vielmol - wünsch dir ganz e tolli und erlebnisrichi Zyt uf dinere Reis🤗😄🏞

    11/10/19Reply
     
  • Day3

    Parque Nacional Cahuita

    November 8, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 23 °C

    Der erste Ausflug steht an: es geht in den direkt neben dem Dorf gelegenen Nationalpark. Worte (und 10 Bilder) reichen eigentlich gar nicht aus, um meine Faszination für diesen wunderschönen Ort auszudrücken. Wohin man schaut ist es grün (teilweise auch graublau, da der Weg ab und zu den Strand mit einschliesst), Pflanzen in unterschiedlichsten Formen und Grössen bekomme ich hier zu Gesicht. Zweimal findet der braune Fluss den Zugang zum Meer, und mein Weg führt geradewegs hindurch (Anmerkung: die Warnschilder von Krokodilen sind nicht gerade hilfreich für die Überquerung). Bis zu den Oberschenkeln im Wasser wage ich mich also durch die braune Suppe und werde glücklicherweise nicht angeknabbert. Weiter geht es mit einer Geräuschkulisse, die sich hören lässt. Quakende Frösche, schreiende Brüllaffen, irgendetwas zirpendes, das Tosen des Meeres und doch irgendwie auch eine wunderbare Stille. Schmetterlinge, so gross wie im Papilliorama, etwas das aussah wie ein riesiges Meerschwein, Eichhörnchen und Krabben bekomme ich zu sehen und teilweise sogar vor die Linse. Nach 8.4 Km bei 29° und gefühlt 120% Luftfeuchtigkeit freue ich mich zwar definitiv über eine kalte Dusche (was anderes gibts hier sowieso nicht), aber dennoch vermisse ich ihn jetzt schon; der Regenwald hat mich in seinen Bann gezogen.Read more

    Wow isch das schön, will au

    11/9/19Reply
    Susanna Burri-Burger

    Wunderbar😍aber schwimme im Meer isch allwä grad nit möglig😬

    11/9/19Reply
    Chantal Burri

    Inere Bucht scho, s isch eifach seeeehr wällig; surfe wär eher agseit 😄

    11/9/19Reply
    2 more comments
     
  • Day5

    Eine Ode an das Leben - Cahuita

    August 7 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Der schönste Spazierengang meines Lebens liegt hinter mir, wir starten in Cahuita am Eingang Kelly Creek und werden schon vor dem Eingang von zutraulichen Kapuzineraffen begrüßt, uns wird direkt ein Faultier gezeigt. Es folgen weitere Affen, Kolibris, Waschbären, dutzende Schmetterlinge, blaue Krebse, Echsen, ein weiteres Faultier, ein Falke und andere exotische Vögel, Einsiedlerkrebse und eine Boa! Der Weg führt zum Teil durch lichten, zum Teil durch dichten Dschungel, direkt am Meer entlang oder durch zwei Flussmündungen hindurch... Tja, den Rest des Weges ging es sehr nass weiter, was soll ich sagen. Die Gruppe hinter uns hat uns zum Negativbeispiel genommen und eine Sandbank zum Überqueren gefunden...
    Nach gut vier Stunden sind wir unter verschiedensten Wetterbedingungen hier entlang gewandert. Ein Bootsführer, der wegen des starken Windes an Land gehen muss, teilt seine Ananas mit uns und zeigt uns die Boa, direkt über uns! Ich kann es kaum fassen! Kurz davor stand Chris unter genau dem Baum!!!
    Wir stärken uns in einem Soda, in dem es einheimisches Essen gibt und lassen den Tag gemütlich ausklingen...
    Read more

    Herrliche Bilder. Ihr habt in der kurzen Zeit schon einiges gesehen und erlebt. [Christine]

    8/8/21Reply
     
  • Day7

    Cahuita- Dschungel und Tiere

    October 18 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Mit dem Boot ging es von Tortuguero nach Puerto Limon, von da aus mit dem Van weiter bis Cahuita. Das war zwar teurer aber wir sparten uns viele Stunden im Bus, In Cahuita soll es angeblich den schönsten Nationalpark geben, wir wanderten die 8 km durch und entdeckten so viele Tiere. Spinnen, Schlangen, Affen, Faultiere und Waschbären. Der Weg führte auch am Meer entlang, heller Sand, klares Wasser und nicht viele Menschen. Ein Traum. In diesem Ort fühle ich mich richtig wohl und angekommen, was auch der coolen Unterkunft zu verdanken ist. Hängematten, Reggea Musik und super nette Leute. Auch insgesamt ist der Ort sehr entspannt und das wirkt sich auf alles auf.Read more

  • Day25

    ¡pura vida!

    August 24, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

    das wird itz natürlech e useforderig, ar spannig vo üsem gspässige reisli chönne ahzchnüpfe. aber mir wei öich ja o nid no meh potenzielle härzinfarkte ussetze u brichte drum vo üsne zwöi wunderbare täg in cahuita. ☀

    bevor mir vo cartago hei chönne losfahre, hei mr no dr chare müesse tuusche. grundsätzlech ischs guet gange; dr europcar-typ isch für schwyzer zytverhäutnis leider ender spät cho u mir hei no chli es gliir gha wägem bänzin. item, am 11i hei mr chönne losfahre! 🚖

    d strasse si dismau gott sei dank super gsi u mir hei abgseh vom erste bitz zügig chönne fahre. entlang dä wytreichende kafiplantage im hochland abe zu de schiffcontainer u de paumestränd a dr karibikküste si mr nachere vierstündige fahrt im sunnige cahuita ahcho. ds dörfli isch sehr härzig u erinneret i auem starch ad karibik (i bi zwar no nie dert gsi, steue mirs aber so vor 💭).

    am nächschte tag hei mir dr nationaupark vo cahuita besichtiget. begägnet si mir entlang vom schöne strandwäg waschbäre, äffli mit babyäffli ufem rügge und natürlech üsem fründ, em fuutier - dismau hei mr das gmüetswäse us nöchschter distanz dörfe bestuune. grad vo dert us hei mr e schnorchutuur im warme atlantik ahghänkt. di farbige fische, oktopusse und rochene z'gseh isch e wahri fröid gsi!🐠

    am nami hei mr dr heimleche partystadt vor karibikküste costa ricas, nämlech puerto viejo, e bsuech abgstattet. dä titu het si zu rächt verdient. das chlyne dörfli isch prägt vo reggae-musig und angere afroamerikanische ihflüss. wo mr de plötzlech ine haube karneval-umzug ineglüffe si, hei mr d vibes so richtig ahfah gspüre - don't worry, be happy! (oder pura vida, wie di iheimische würde säge). 🏝

    mir si dankbar, nach dene strapazierende täg hie dörfe z'ruhie u z'gniesse. morn geits leider scho a di letschti station vo üsere reis - tortuguero! 🐢

    sara - 24.08.19
    Read more

    Ruth Ryser

    8/27/19Reply

    bi froh, dass die strubi Fahrt verbi isch und dir ganz dervo cho sit. Wünsche nech no vo Härze e gueti Zyt und es gsunds Heicho.

    8/27/19Reply

    Schön vo öich zläse dass dirs (wider!) chöit gniesse! Liebi Grüess, Trix

    8/27/19Reply
     
  • Day62

    Cahuita

    January 16, 2020 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Scho d'Akunft ds Cahuita isch viu versprächend gsi. I bi kum uf Terrasse vo mim Zimmer gsi u ha gmerkt das es hinger mir ä Boum het mit em nä Fuutier drufe. Leider isch ds liecht zum fötele nid ä so guet gsi u chum isch ds einte verschwunde chunnt no grad es zwöits füre.
    Schusch gitz hie ds Cahuita nid ä so viu ds mache u o ds Wätter isch ds erstemau uf mire Reis nid ä so super. Es chunnt immer mau wieder vor, dass es faht afah rägne. Aber im Rägewäud isch das haut ä so. Es het no ä National Park wo i no chli bi gah loufe u ha no ä ehemaligi Arbeitskomlegin u ihre Maa zum ds Nachtässä troffe u schusch ha i mau nid ä so viu gmacht.
    Read more

  • Day153

    Cahuita National Park

    February 6, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Today we had a leisurely breakfast whilst sitting out the rain (we are virtually in the rainforest here, after all I suppose!). Once the sky brightened a bit we ventured out and had a walk in the nearby Cahuita National Park. This is one of our favourite National Parks in Costa Rica - it is easy to get to (you can walk here in just a few minutes from the town), the rainforest trail is an easy walk and best of all, the rainforest is literally just a few feet from the beach. When we visited in 2005, I remember there being a lovely cooling sea breeze that made the rainforest more pleasant to walk in. Today, after all the rain the past 2 days, it was pretty hot and humid but we still saw sloths (including one with a baby), racoons, lots of lizards, a bright yellow snake (turned out to be an eyelash viper - the 2nd most poisonous snake in the country!), ghost crabs, howler and capuchin monkeys, all followed by a paddle in the Caribbean Sea. Howler monkeys are apparently the loudest animal in the world - their calls can be heard up to 3km away! It is lovely to be able to step out of the rainforest into the sea and vice versa - a very special place.Read more

    Sue Jones

    Totally awesome pictures - eye eye said the crab 🦀!!!

    2/7/17Reply
    Nicola Booth

    That snake... beautiful (if very poisonous!)

    2/7/17Reply

    Beach and rain forest? Nice combination JT

    2/8/17Reply
     
  • Day3

    Cahuita

    February 11, 2020 in Costa Rica ⋅ ☀️ 29 °C

    Nous sommes arrivé hier soir sur Cahuita , un village bien tranquille au bord de la mer des Caraïbes non loin de la frontière panaméen. Ici les routes se réduisent à des pistes de terre et la plage n est pas envahi par la foule et il se dégage une ambiance caribéenne.
    Ce matin réveil aux aurores, baignades et rencontres avec les animaux du coin.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cahuita