Costa Rica
Cerro Chato

Here you’ll find travel reports about Cerro Chato. Discover travel destinations in Costa Rica of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day7

    Die Quelle des Lebens und meiner Inspiration: kaltes klares Wasser 💦

    Heute geht’s in einer 4km langen Wanderung von der Innenstadt La Fortuna hinauf auf 1244m, um den Wasserfall “La Catarata” von La Fortuna zu bestaunen. Wir haben bestes Wetter, fast klaren blauen Himmel und Sonne pur. Das bringt uns ganz schön ins Schwitzen. Doch der anstrengende Aufstieg lohnt sich, als wir aus der Ferne schon das Wasser den Fels hinunter stürzen hören und dann endlich auch den Wasserfall sehen. Am Rande der Wolkendecke können wir aus der Ferne den Vulkan Arenal erahnen, aber der Wettergott erlaubt heute noch keine freie Sicht auf den Vulkangipfel.
    Zum Endspurt warten nochmal 555 Stufen Abstieg im Dschungel mit hilfreichen Tipps des Guru Sloths auf uns, bevor es dann ins kühle Nass des Wasserfalls geht. Ich bin froh, dass es heute noch nicht geregnet hat, denn die Strömung des herabfallenden Wassers erlaubt es kaum, Halt an den Steinen zu finden, geschweige denn im Wasser zu schwimmen. Dennoch ein überragend tolles Gefühl, das Naturschauspiel so nah zu erleben. In der kleinen Lagune abseits des Wasserfalls erfrischen wir uns etwas entspannter und sehen große Fische mit roten Flossen den hier entstehenden Fluss hinab schwimmen. Ich finde hier meinen Ort der Ruhe, Inspiration und Mediation, während der Rest der Gruppe mit dem Taxi den Rückweg antritt.

    Ich entscheide mich, den Abstieg auf einer anderen Route zu nehmen, um nochmal 5km ein anders Stück Land kennen zu lernen. Am Eingang des Nationalparks verweist ein Schild auf einen tollen Valley Lookout, den ich mir natürlich nicht entgehen lassen kann.
    Und Überraschung: Es ist 15:30 Uhr also höchste Regenzeit ☔️ Macht mir aber gar nichts aus. Schwieriger ist es, den richtigen Weg zu finden und zwischen den Kuhweiden, die mit Stacheldraht gesicherten Gatter zu öffnen und hinter mir wieder zu schließen. Ich genieße die Ruhe der Natur, lausche den Gesängen der Vögel und genieße die Aussicht auf das weite grüne Land. Muss aber auch zugeben, dass ich zwischenzeitlich einen kleinen Anflug von Panik verspüre, falls ich nicht die richtige Abzweigung nehme, alleine im Grün des Berges und des Dschungels auf wilde Tiere zu treffen, die mich attackieren könnten.
    Nachdem ich die Passage der Kuhweiden genommen habe, treffe ich aber wieder auf etwas festeren Boden unter den Füßen und sehe das Grundgerüst von Hotelanlagen, die hier einst am Wegesrand gebaut werden sollten. Das gefährlichste, das mir begegnet, sind die bellenden freilaufenden Hunde, die das Grundstück der wenigen Häuser der Bergbewohner bewachen. Die Chicos und Chicas sind mir wohl gesonnen und pfeifen ihre Hunde zurück, als sie mich entdecken. Als das Hundegekläffe verstummt, höre ich die Brüllaffen im Dschungel hinter mir aktiv werden bis der Platzregen erneut einsetzt. Auf der Wiese vor mir entdecke ich, wie sich 3 kichernde Jungs eilig ins trockene Haus retten.
    Fernab vom üblichen Touri-Gewimmel der Stadt La Fortuna fühle ich mich dem lateinamerikanischen Lebensstil näher als zuvor. Ich durchquere die kleinen Dörfer und Farmen und sehe die Kids neben der Schule auf dem Sportplatz Fußball spielen.

    Der Weg entlang des Highways führt mich schließlich vorbei an Macadamiaplantagen, Melkstellen und Polizeikontrollen zurück in die Stadt La Fortuna.

    Zum Abendessen gibts leckere Pataconas (Kochbananenpatties) mit Meeresfrüchten & Ceviche (Fischsalat mit Limetten-Acocado-Salat). Anschließend checken wir noch das Nachtleben in der Mangotree-Bar. Ein weiterer wunderbarer Tag auf meiner Reise geht zu Ende.
    Read more

  • Day12

    La Catarata de la Fortuna

    January 18, 2017 in Costa Rica

    Heute stand die Catarata de la Fortuna auf dem Programm, ein 70 m hoher donnernder Wasserfall mit zwei herrlichen Badebecken. Also marschierten wir brav bei strahlendem Sonnenschein 7 km durch Weidland zum besagten Wasserfall. Was für ein beeindruckendes Erlebnis;)

  • Day121

    la fortuna

    August 8, 2015 in Costa Rica

    Der heutige Hike zum Cerro Chato, einem der beiden Vulkane rund um La Fortuna, stand wettertechnisch leider nicht unter dem besten Stern. Nachdem die letzten Tage hier schon regnerisch waren hatten wir trotzdem auf Besserung gehofft, leider vergeblich. Zumindest war es nicht komplett verregnet und wir konnten die Tour angehen. Leider blieb uns der wahnsinnig tolle Ausblick von oben auf den Arenal Vulkan und den See verwehrt. Aber nichtsdestotrotz war es eine tolle Wanderung durch den Dschungel. Wir konnten uns schon mal fit machen für die sicher noch anstehenden Vulkanwanderungen in Nicaragua.Read more

  • Day7

    La Fortuna Waterfall

    December 6, 2014 in Costa Rica

    Der beeindruckende Fortuna Waterfall ist ein must seen wenn man sich in La Fortuna aufhält.Deshalb beschlossen wir am 2ten Tag den Vormittag für einen Besuch zu nutzen. Nach einer kurzen Anfahrt mit dem Taxi machten wir uns an die Erkundung des zum Wasserfall gehörigen Parks. Schnell liefen wir über die recht steilen Treppen nach unten und nachdem wir schon eine ganze Weile das Rauschen des Wasserfalls gehört hatten sahen wir ihn nun endlich auch. Man muss schon sagen... ziemlich beeindruckend das ganze. Auch ein Sprung in das eiskalte Wasser gehörte natürlich dazu. Als es wieder zu nieseln anfing machten wir uns an den Aufstieg, der sich als anstrengender erwies als erwartet, naja es waren auch immerhin über 500 ziemlich steile Treppen.;)Read more

You might also know this place by the following names:

Cerro Chato

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now