Costa Rica
Drake Bay Airport

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day6

    Drake

    March 15 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

    Kurze Trainingsrunde am Nachmittag: Mit dem Boot nach Drake und auf dem Küstenweg zurück in unser Camp. Morgen gibt's dann die grosse Tour (8h)... 😎

    Drake kann man übrigens nur mittels 4-Wheeler erreichen oder übers Wasser.Read more

  • Day332

    NIGHT HIKE

    February 12, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Unseren Tag haben wir heute entspannt mit Wäsche waschen und einer schönen Dschungel Massage angehen lassen.
    Abends ging es dann mit Gummistiefeln und Taschenlampe bewaffnet teilweise knietief durch einen Fluss im Dschungel. Hier haben wir verschiedene Frösche gesehen, worunter es auch durchsichtige Frösche gab und den größten Frosch, den wir je gesehen haben. Wir haben einige Schlangen gesehen und gelernt, dass sie vor allem gefährlich sind, wenn sie zusammengerollt auf ihre Beute warten. Wir haben eine Kakerlake gesehen, die so groß wie eine Computermaus war, eine blaue Languste, die total im Wasser geleuchtet hat und tagsüber nicht zu sehen ist, Spinnen in unterschiedlichen Größen und Gefahrenstufen und Grashüpfer, die so groß sind wie unsere Hände. Es war echt cool den Geräuschen nachzugehen und dann wirklich auch die Frösche zu finden, die sie machen. Wir konnten auch eine Schlange beobachten, die einen Frosch aß. Natur pur.Read more

    D.O.T

    Für mich....., das bisher beste Costa Rica-Foto 😍😍😍!

    2/13/21Reply
    Krazy in Life

    Wir lieben es auch 😍

    2/17/21Reply
    D.O.T

    Giftzahn 🙄🙏

    2/13/21Reply
    Krazy in Life

    jap

    2/17/21Reply
    8 more comments
     
  • Day15

    Pirate Cove

    May 3, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

    Heute stand „Seele baumeln lassen“ auf dem Programm. Eine Abkühlung im Pool, ein Buch lesen im Liegestuhl, ein Bierchen zur Erfrischung und dass in Endlosschleife.
    Kurz vor dem Sonnenuntergang paddelten wir mit einem Kanu einem Fluss entlang und genossen die Abendstimmung.Read more

    Jessica Thönen

    Haha mir hei öbe z‘gliche Programm ka🙈

    5/3/21Reply
    David Villiger

    Sender ou weder met de Krokodil 🐊 go Ruedere wie mer zäme z Süd Afrika?😂😜

    5/4/21Reply
    Mathias Kolb

    Nei i dem bach hets kei Krokodil gha, dorchschnetts tüfi 40cm 😃

    5/4/21Reply
    2 more comments
     
  • Day12

    San Gerardo de Dota - OSA Halbinsel

    April 30, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    Heute mussten wir unsere sieben (vielleicht auch etwas mehr) Sachen packen und uns von der schönen Trogon Lodge verabschieden. Es stand uns eine eindrucksvoll Fahrt durch das Gebirge von Costa Rica bevor! Ab Sierpe ging die Reise über den Sierpe River weiter. Eine rasante und wellige Bootsfahrt brachte uns zur Lodge. Kaum angekommen sahen wir bereits die ersten Aras am Himmel und einen Leguan durch unsere Lodge spazieren.Read more

    Sara Brügger

    Hey cool und jetzt stimmt au d Temperatur langsam 😊

    4/30/21Reply
    Roger Dumont

    Gute Frisur bei Mathias, du natürlich auch Lea😀

    5/1/21Reply
    Lea Dumont

    😂 Danke Papi!

    5/2/21Reply
    4 more comments
     
  • Day329

    RELAX DAY ☀️

    February 9, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

    Die Anreise zur Drake Bay war die bisher spektakulärste und gleichzeitig auch die anstrengendste. Was bei uns Maisfelder und Wälder sind, sind hier Bananenplantagen und Palmen Dschungel. Vorbei an unzähligen Feldern und vielem Grün, hoch und runter, über den Fluss mit der selbst gebauten einheimischen "Autofähre" sowie durch einige Flüsse hindurch, auf einer Straße, die neu durch den Dschungel geht und nicht auf der Landkarte ist und mit Anlauf die steilen Schotterstraßen hinauf... nach ein paar Stunden waren wir froh angekommen zu sein. Und noch glücklicher sind wir darüber, dass wir hier auch ein bisschen länger bleiben! Nach so viel Action ist auch mal wieder Entspannung angesagt! Die lange, fast menschenleere Bucht mit ruhigem Wasser erinnert uns ein bisschen an "Zuhause" auf Koh Samui. Selbst so einen kleinen Fluss gibt es hier. Es ist perfekt, um ein bisschen Ruhe zu genießen. 😍❤Read more

  • Day32

    Finale in Drake Bay

    March 18 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

    Unser letztes Reiseziel in Costa Rica ist Drake Bay, ziemlich abgelegen weiter südlich auf der Osa-Halbinsel 🏝 Deshalb ist auch die Anreise schon ein kleines Abenteuer: Per Highspeed-Boot geht es etwa eine Stunde durch Mangrovenwälder und da es in Drake Bay kaum Infrastruktur gibt, fährt das Boot dort direkt an den Sandstrand. Die letzten Meter watet man dann mit seinem Gepäck ans Ufer 🚤

    Unsere Unterkunft ist super, wir werden morgens von vorbeifliegenden Aras geweckt und haben einen tollen Blick in die ganze Bucht. Zunächst starten wir auf eigene Faust mit einer kleinen Wanderung und entdecken schöne Badestellen am Meer. Wir sind begeistert als sich ein Ara-Pärchen dazu gesellt, welches im Mandelbaum direkt über uns seinen Mittagssnack futtert 🦜 Auf dem Rückweg wartet eine weitere Überraschung: Eine Gruppe Kapuzineräffchen kreuzt unseren Weg, springt um uns herum und wir haben einen riesen Spaß beim Fotografieren 🐒

    Drake Bay grenzt direkt an den Corcovado-Nationalpark, ein Urwald welcher zu den artenreichsten Regionen der Welt zählt. Hier gibt es nicht nur Aras, sondern auch freilebende Jaguare und Tapire. Das Betreten ist nur im Rahmen eines geführten Tagesausflugs erlaubt. Da die meisten Tiere morgens aktiv sind, starten wir sehr früh. Aber das Aufstehen um vier Uhr lohnt sich: Es gibt ein Frühstück zum Sonnenaufgang und einen großartigen Dschungel zu entdecken. Wir sehen Faultiere, Nasenbären, verschiedene Affenarten, weitere hellrote Aras und lernen viel von unserem Guide. Als wir am Ende des Tagesausflugs noch einen Badestopp an einem Wasserfall einlegen, taucht plötzlich sogar eines der seltenen Tapire auf. Es sieht aus wie ein kleines Nilpferd mit Rüssel, schwimmt kurz im Fluss und verschwindet dann wieder im dichten Dschungel. Auf dem Rückweg begleiten dann auch noch ein paar Delfine unser Boot, was für ein großartiger Tag! 🐬
    Read more

    Felix Wö

    T-Rex?😳🦖

    4/16/22Reply
    Michelle und Mathias

    Die Größe könnte passen, aber nicht ganz so alt 😁

    4/16/22Reply

    Oh wow, sieht echt aus wie im Paradies! [Sanny]

    4/19/22Reply
    7 more comments
     
  • Day5

    Drake Bay #2 Corcovado Nationalpark

    March 16 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

    Um 6:00 Uhr war Treffpunkt am Strand, von welchem wir mit dem Boot abgeholt wurden und ca. 1h zum Nationalpark fuhren.
    Hier eine grobe Liste der Tieren die wir gesehen haben und David teilweise noch nie von gehört hat: mehrere Tapire, Woodpecker, Picaris (Jungle Wildschweine), Nasenbären, Faultier mit Baby, ein kleiner Tamandua, diverse große und kleine Vögel, Insekten und Schmetterlinge, Spinnen, Howler- und Spider- Monkeys und ein Krokodil.
    Es war ein wunderschöner Tagesausflug und Susi einfach nur happy. Geführte Touren sind zwar prinzipiell nicht unser Ding, ging aber halt hier nicht anders und vllt hätten wir sonst nicht so viele Tiere gesehen.
    Als wir zurück waren und wieder Netz hatten, kam die lang ersehnte Mail - Susi's Rucksack kam heute in San Jose an und wird uns morgen zu unserer nächsten Unterkunft geliefert! Diese ist in Bejuco am Strand, welche nur als Zwischenstopp dient, da die anschließende Fahrt an die Karibikküste sonst zu lang wäre.
    Jetzt lassen wir den letzten Abend mal wieder bei Sonnenuntergang und einem Glas Wein auf der Terrasse ausklingen und werden gleich noch zum Cocktail trinken zur Strandbar gehen. Morgen um 07.30 Uhr fährt dann unser Boot ab, zurück zum Hafen nach Sierpe, wo unser Auto steht. Und weiter gehts :D
    Read more

    Daniela Greenberg

    Wie süß ist der denn 🥰

    3/17/22Reply
    Daniela Greenberg

    Blaue Eier? 🤔

    3/17/22Reply
    Daniela Greenberg

    Und das ist?

    3/17/22Reply
    4 more comments
     
  • Day13

    Drake Bay

    February 23, 2021 in Costa Rica ⋅ ☀️ 29 °C

    chli verspätet na zu letzt Wuche: 2 Täg im Paradies 😊
    1 Tag simmer in Corcovado Nationalpark und 1 Tag go schnorchle.
    Mer hend vill Tier gseh: Alligatore, Walbabys mit de Muetter, vill Delfine, Schildkrote, Fischschwärm, Reef Haie, Papageie, Schlange, en chline Waschbär, es Tapir Brüllaffe und chlineri Äffli.Read more

    Kurt Egloff

    unglaublich wievil ihr Tier ihr det gseh händ und de Remi hät au wieder Hundeli "gfunde".🤗

    3/2/21Reply
    Kurt Fischer

    coole 🕶️ hesch ah😎

    3/2/21Reply
    Coci and Remi

    die schnellst Briuuue vo Costa Rica hani 😏😎

    3/3/21Reply
    2 more comments
     
  • Day13

    Parque Nacional Corcovado

    May 1, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

    In der erste Nacht mussten wir feststellen, wie laut der Pazifik sein kann! Auch der Regen brachte uns, aufgrund unseres Blechdaches, um einige Stunden Schlaf.
    Am Morgen starteten wir wiederum mit einer welligen Bootsfahrt Richtung Corcovado Nationalpark. Eine dreistündige Wanderung führte uns über und durch kleine Bäche zu den abgelegensten Stränden und durch einen Wald, der an „Lebensdichte“ kaum zu übertreffen ist!
    Zurück in der Lodge, galt es den verpasst Schlaf, in der Hängematte oder auf dem Liegestuhl, nachzuholen!
    Read more

    Renate Dumont

    An den kurzen Hosen sind die Temperaturen gestiegen und weniger Stechmücken?

    5/2/21Reply
    Lea Dumont

    Ja richtig😊

    5/2/21Reply
    Milly Dumont

    😍😍

    5/2/21Reply
     
  • Day20

    Mit Aras in Bahia Drake

    August 22, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute geht es ins Paradies!
    Zunächst greift uns aber der Busfahrer, der uns von Uvita nach Palmar Norte bringt, erst einmal tief in die Taschen, sodass wir nur mit Hilfe von anderen Mitfahrenden (Synthia und Nelson) noch zahlen können. In Palmar Norte leeren wir den Geldautomaten, denn diese gibt es in Bahia Drake nämlich nicht!
    Drake Bay liegt am Südpazifik der Halbinsel Osa und ist nur auf zwei Wegen zu erreichen: mit einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Rio Sierpe oder einem kurzen Inlandsflug von San Jose aus. Wir nehmen natürlich das Taxi-Boot!
    Wir fahren mit "Jeison, dem Schweinchen" , so zumindest unsere Airbnb-Übersetzung, und die Bootsüberfahrt ist spektakulär! Wir starten bei Sonnenschein und blauem Himmel, sichten erst eine Schildkröte, dann vier Krokodile. Jeison macht eine richtige Rundfahrt, bevor er aufs Gas drückt und wir entlang der Mangrovenwälder fliegen. Ab geht die wilde Fahrt erst recht, als das Wetter umschlägt, ausgerechnet als wir den Pazifik erreichen, ich hebe ein paarmal im Sitz ab. Regen, hohe Wellen, an der Küste ragen Felsen aus dem Wasser, wir mitten durch. Mittlerweile peitscht der Regen. Als ich mich verunsichert umblicke, sehe ich die zwei lachenden Fahrer, denen ein Müllsack als Regenschutz dient und genieße die abenteuerliche Fahrt erst recht. Ausstieg las Brisas - unsere Unterkunft! Die zwei Männer vom Steuer halten das Boot in der Brandung, einer verliert fast den Halt, wir müssen mit Schuhen kniehoch ins Wasser springen, für ein paar Sekunden fühle ich mich wie auf einer Expedition mit Sir Francis Drake, dem Namesgeber der Bucht. Unser Host Ramiro wartet mit Schirm am Strand auf uns, trägt beide Rucksäcke als wären es Einkaufstüten und bringt einen Willkommensdrink mit süßen Empanadas.
    Die Unterkunft ist genauso schön (noch schöner, meint Chris) als vorgestellt mit einigen Highlights: eine Tischdecke dient als Duschvorhang, eine Rüschengardine ziert den türlosen Eingang zum Bad und WC, es gibt ein paar Pfützen, überall sind Steckdosen, aus dem Hahn kommt gechlortes, bräunliches Wasser, am nächsten Tag gibt es erst abends wieder Strom.

    Unbezahlbar - die Aussicht! Erst als es dunkel wird, können wir den Blick abwenden. Wir hören Papageien. Morgen werden wir im Paradies erwachen und den Balkon nur einmal verlassen - um die roten Aras zu bestaunen!
    Read more

    Das ist ja echt krass. Abenteuerurlaub pur. Fizcarraldo lässt grüßen. Und an "Piraten" und Wegelagerern mangelt es gemäß Katrins Ausführungen offensichtlich nicht. Wenn Sir Francis Drake nicht um die Ecke kommt ist es ja vielleicht Captain Smollett mit der Hispaniola und den 17 Mann...die auf der Suche nach der Schatzinsel sind [Dad]

    8/26/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Drake Bay Airport, DRK, MRDK