Costa Rica
Montaña Azul

Here you’ll find travel reports about Montaña Azul. Discover travel destinations in Costa Rica of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day43

    Roadtrip and the La Paz Waterfall

    October 4, 2015 in Costa Rica ⋅ ⛅ 18 °C

    Roadtrip, always an adventure in Costa Rica. Passing by enormous waterfalls, diverse kinds of animals and nice people right next to the street. It always needs a stop for some typical Costa Rican food (here the vegetarian Casado that of course comes with rice and black beans)

  • Day4

    Morning Drive through the Cloud Forest

    September 28, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 68 °F

    We drove through Alajuela and Heredia provinces where we saw coffee plants growing under canopies to protect them from the sun, and fields of tropical plants grown for export as houseplants. We had lunch, and then drove through a cloud forest to get to the park. There were some plants with huge leaves, nicknamed Poor Man’s Umbrella, which only grow in the cloud forests.Read more

  • Day4

    La Paz (Peace) Waterfall Garden

    September 28, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 68 °F

    This park in the cloud forest is a sanctuary for rescued animals and birds (many illegally kept as pets) that are unable to be returned to the wild: monkeys, macaws, and jungle cats etc. Here are some of the toucans and other birds we saw.

  • Day4

    Waterfalls

    September 28, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 68 °F

    There are three waterfalls in the park, which were accessed by a trail and stairs. Picture 5 shows the couple, Larry and Dorthy from North Carolina, who were with us on all the tours. They are so nice!

  • Day6

    La Paz Waterfall Gardens

    March 16, 2015 in Costa Rica ⋅ ⛅ 20 °C

    Am Nachmittag besuchen wir den La Paz Waterfall Garden, einen kommerziellen Naturpark. Im La Paz Waterfall Garden finden Tiere ein Zuhause, die aus verschiedenen Gründen nicht wieder ausgewildert werden konnten.
    Unter anderem treffen wir diese sehr fotogenen und äußerst zutraulichen Tukane, die uns damit versöhnen, in Costa Rica in einen Zoo zu gehen... :-)
    Ein paar der Tiere hätten wir vermutlich in freier Wildbahn auch gar nicht gesehen, wie den Blauscheitelmotmot, den Schopfkarakara, den Guan, den Cherries Tangar und den Gelbscheitelorganist.
    Ein Erlebnis ist das Schmetterlingshaus.
    Durch die zahlreichen Futterstellen kann man die farbenprächtigen Schmetterlinge ganz aus der Nähe beobachten.
    Die Kolibris schwirren tatsächlich überall frei herum und werden von eigens für sie aufgehängten Futterstationen angezogen.
    Das traditionelle Ochsengespann verdient heute sein Geld mit dem Posieren fürs Foto.
    Den Abschluß bildet ein Spaziergang an den namensgebenden Wasserfällen entlang. Unten angekommen bringt uns ein ausgedienter amerikanischer Schulbus wieder nach oben.
    Read more

  • Day2

    Die ersten Stunden...

    August 5 in Costa Rica ⋅ ⛅ 19 °C

    ...in Costa Rica sind so überwältigend, dass ich kaum Worte dafür finde. So vieles, was geballt auf mich einstürmt. Im Vergleich mit dem kargen Marokko fällt mir für Costa Rica nur das Adjektiv „üppig“ ein. Überall Pflanzen, Bäume, Sträucher. Was bei uns als kleine Zimmerpflanze ein trauriges Wohnungsleben fristet, ist hier groß, ausladend, beeindruckend.
    Um kurz nach halb 6 morgens verlasse ich den Flughafen in San José, und wie auch schon bei der letzten Reise ist die Organisation von world insight super. Carlos, mein Reiseleiter für die nächsten zwei Wochen, empfängt mich herzlich und sorgt dafür, dass ich schonmal verbotenerweise meiner Nikotinsucht frönen kann.
    Kurz nach Sonnenaufgang sind wir bereits auf den Bergen und haben einen fantastischen Blick über das Tal von San José.
    Zum Frühstück geht es auf die Doka-Kaffeeplantage, wo - welch Überraschung - bereits Kaffee für uns bereit steht. Guter Kaffee. Nach einem landestypischen Frühstück mit Reis und Bohnen, Tortillas und Rührei erhalten wir eine Führung über Plantage und Betrieb.
    Danach geht es zu den Lapaz Waterfall Gardens, und spätestens hier bin ich völlig geflasht. Schade, dass man diese überwältigende Schönheit kaum in Bildern einfangen kann.
    Read more

  • Day4

    Vulcan Poas Costa rica

    December 3, 2014 in Costa Rica ⋅ ⛅ 16 °C

    Nur wenige Kilometer von Alajuela entfernt befindet sich der Vulkan Poas, der an und für einen spektakulären Anblick bietet. Allerdings herrschten bei unserem Besuch heute nicht gerade die perfekten Bedingungen um den Krater zu sehen. Schon bei der Anfahrt nieselte es ununterbrochen und ein kalter Wind peitschte uns ins Gesicht als wir ausstiegen. Tapfer kämpften wir uns hoch bis zum Krater, allerdings mit wenig Erfolg. Bis auf eine dichte Nebelwand sahen wir.... rein gar nichts. Wir stellten jedoch fest, dass wir nicht die einzigen waren, die wenig Begeisterung für den Ausblick aufbringen konnten und so trafen wir wenigsten supernette Leute aus der Schweiz, Slowenien, Kanada und Russland. Gemeinsam spazierten wir noch zum nicht weit entfernten See und auf dem Weg dahin sahen wir jede Menge Eichhörnchen, die so nahe an uns heran kamen, dass wir sie sogar streicheln konnten. Nach einer heißen Dusche im Hotel ließen wir alle zusammen den Abend bei gutem Essen und einem Cuba Libre ausklingen.Read more

You might also know this place by the following names:

Montaña Azul, Montana Azul

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now