Costa Rica
Puerto Jiménez

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Puerto Jiménez
Show all
72 travelers at this place
  • Day331

    CORCOVADO NATIONALPARK

    February 11 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute waren wir im Corcovado Nationalpark unterwegs. Die Touren hier sind ganz schön teuer, weshalb wir eine recht hohe Erwartungshaltung hatten, was ja nie so gut ist...
    Es hat sich aber gelohnt. Mit dem Boot ging es um 6 in der Früh Richtung Nationalpark und auf dem Weg haben wir nochmal Wale gesehen. 😍
    Während der Wanderung selbst war die Geräuschkulisse am Morgen dann so, wie wir sie uns im tiefsten Dschungel vorstellen. Wir haben die großen Klammeraffen gesehen, die wir ziemlich cool fanden und die kleinen Totenkopfaffen. Außerdem gab es viele Vögel, Truthähne, kleine Leguane, Spinnen, die niedlichen Agutis und Coatis, Krokodile uuuund ein Faultier. 😱🥰 Zwischendurch roch es nach Zwiebeln, was auf Wildschweine schließen ließ.
    Die Highlights waren zum einen die "Tyra" Wildkatze, die sich nur sehr selten zeigt. Und zum anderen der "Stockvogel", den ein Laie wohl niemals gesehen hätte, so gut ist er getarnt.
    Auf dem Rückweg kamen wir noch beim Wasserfall vorbei, der wohl 1984 bei der Zeitschrift National Geographic auf dem Titelbild war. 😃
    Nach dem Essen entdecken wir auf dem Heimweg ganz viele rote Aras, die wir schon regelmäßig bei uns vorbeifliegen gesehen haben... Insgesamt haben wir also tatsächlich viel gesehen! 😍
    Read more

    D.O.T

    Was für eine herrliche Natur 🤗🤗🤗

    2/12/21Reply
    Krazy in Life

    Du sagst es 😍

    2/13/21Reply

    Wunderschön ihr Lieben 😘😘😘😘 [Anna]

    2/14/21Reply
    Krazy in Life

    Ja total ❤

    2/17/21Reply
     
  • Day15

    Drake Bay & Corcovado National Park

    February 8, 2020 in Costa Rica ⋅ ☀️ 32 °C

    Het is tijd om onze volgende uitstap te maken. We vertrekken van ons hotel in Uvita naar Sierpe, waar we onze auto laten staan en de boot pakken naar Drake Bay. (Het is lastig tot onmogelijk om hier met de auto te komen door het moerassige gebied). De boottocht duurt 1,5 uur en we verbazen ons hoe gaaf en mooi de tocht wel niet is. We varen eerst door een grote bochtige rivier om vervolgens de krappe mangroves in te gaan. We varen hier door de mangrove waar we met onze boot maar nét doorheen passen. Uiteindelijk komen we aan op Drake Bay, waar we opgewacht worden door de hoteleigenaar van het hotel waar we slapen. Hier verblijven we in totaal 2 nachten. We besluiten de eerste (aangebroken) dag door te brengen aan het strand en lekker te eten bij het restaurant naast ons hotel en vroeg naar bed te gaan. We worden namelijk 06.45 verwacht bij de receptie voor onze tour door Corcovado National Park!

    06.38: Leo schrikt wakker, want we hebben de wekker helemaal niet gehoord (waarschijnlijk door het geluid van de ventilator)! We haasten ons als twee gekken, want de receptie wacht op ons om ons naar het strand te begeleiden voor onze tour. Gelukkig zijn we op tijd! Op het strand krijgen we nog wat koffie en maken we kennis met onze gids. Zonder gids kom je namelijk het park niet in. Vervolgens worden we opgepikt met een boot om richting Corcovado National Park te gaan. De boottocht an sich is al vet! We varen op metershoge golven en de boot deinst heerlijk mee. We spotten nog wat dolfijnen en gaan verder naar het park.

    In het park is het een grote beestenboel. Werkelijk overal zitten prachtig gekleurde vogels, insecten, hagedissen, vele soorten apen (waaronder de spidermonkey welke we nog niet gezien hebben) en nog veel meer! Dit zijn allemaal wilde dieren en we mogen niks 'lastig vallen' of verstoren. Zo zien we ook 2 soorten vleermuizen, een uil en zelfs tapirs!! tegen. Ook komen we op het strand een volledig skelet van een walvis tegen.

    Het is tijd om met de boot terug te gaan, waar we ondertussen nog een lunch houden op een prachtig strand. De lunch is goed verzorgd en er is eten en drinken in overvloed. Er zit nog een papegaai in de boom naast ons welke naar ons zit te schreeuwen ;) Na het lunchen en gaan weer de boot op richting ons hotel. Onderweg komen we echter nog walvissen tegen welke steeds omhoog uit het water springen. Het ziet er zo gaaf uit en het is ook superleuk om een keer walvissen in het echt te zien. We proberen foto's te maken, maar door de hoge golven en dat het allemaal zo snel gaat lukt ons dat maar niet. Maar goed, toch hebben we ze gezien! ;)

    We varen verder en komen aan bij ons hotel. We nemen een lekker biertje en smirnoff en genieten na van de dag. Het was zeer geslaagd! :D
    Read more

    Gerrie Boom

    Jemig ,jullie zijn maar echte bofkonten om zulke mooie dingen mee te maken , lijkt mij in ieder geval fantastisch !. Nou genietse nog en kijk weer uit naar jullie volgende avontuur 🥰👍😎💋

    2/10/20Reply
    Dianne Sie

    Wat een geluk dat jullie op tijd wakker zijn geworden:)! Hele mooie ervaringen hebben jullie!

    2/10/20Reply
     
  • Day93

    Corcovado Nationalpark (Costa Rica)

    December 23, 2018 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Der Weg zum Corcovado Nationalpark war ein wenig beschwerlich, da die letzten 50km Schotterstraßen waren, die auch zusätzlich noch mit 6 Flüssen geschmückt waren. Da aber aktuell glücklicherweise Trockensaison ist, waren diese nicht voll und auch für uns Stadtkinder zu überqueren.

    Die Ankunft in der Unterkunft war auch ein kleiner Schock, da wir eigentlich Strandausblick und Pool gebucht hatten und dann in ein Bundeswehrzelt mit 10 Matratzen im Wald einchecken mussten. Aber wir haben uns gegönnt, was uns zusteht und zumindest den Pool in der angeworbenen Unterkunft genutzt, die aber plötzlich 10 mal so viel kosten sollte. Kann man machen, wenn man weiß, dass innerhalb von 2 Stunden Fahrt keine Alternative zur Verfügung steht. 🙈

    Der Ausflug in den Nationalpark am nächsten Tag inklusive 18km Wanderung hat allerdings vollkommen entschädigt: Tucan, Aras, Kapuzineraffen, Brüllaffen, Spinnenaffen, Nasenbären, Ameisenbären, Fledermäuse, Faultiere und und und ...

    Ich denke ich kann bestätigen, dass es einer der artenreichsten Nationalparks der Welt ist. TRAUMHAFT 😍

    Heute ging es dann zurück an der Küste in eine anständige Unterkunft. Morgen treten wir den Weg nach Manuel Antonio an und verbringen hier Weinachten. Dieses Jahr mal ganz anders..

    Wünsche euch allen schöne Feiertage mit euren Lieben. Lasst es euch gut gehen und genießt das gute Essen ❤🌲
    Read more

    Karsten Schünemann

    Frohe Weihnachten Steffi🎄🎁 😀

    12/23/18Reply
    Nicole Schönbach

    Frohe Weihnachten mal ganz anders, aber nicht minder schön. Viele weitere traumhafte Erlebnisse wünsche ich Dir.

    12/24/18Reply
    Mc Brian

    Frohe Weihnachten und genieße es...hier verpasst Du nicht viel :-)

    12/25/18Reply
    Tim Büscher

    Frohe Weihnachten nach Costa Rica

    12/25/18Reply
     
  • Day12

    Around the gulf

    January 11 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    Morning beach walk before packing up. Road in is less bumpy as they had done some smoothing of it while we were there. Leisurely drive around the gulf to Puerto Jimenez. Stop for ice cream and groceries. Bounce again to our remote lodge in the jungle. Settle in for an evening of jungle sounds.Read more

  • Day13

    Into Corcovado

    January 12 in Costa Rica ⋅ 🌧 28 °C

    Very early start (4:30) to meet our guide into the park. Opt for accessing at La Leona though we were in for quite the drive. Watch the stars go down and sun come up. Hit likely the worst road yet for 46 km. Spot a group of monkeys on the way. Park by the beach. Our guide is an awesome spotter an we see monkeys, many different types of birds and a sloth duo! Within the park we are visited by several gangs of coatis, an agouti and a very bold anteater. Long day out but well worth it. Bounce back mostly in the dark again stopping for a band of squirrel monkeys.Read more

  • Day14

    A river walk

    January 13 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Bird watch and listen to monkeys while we have morning coffee. While doug deal with flat tire, Maddie and I head into Bolita, a private park right next to us. At the top of the hill arrive at a very remote hostel. Continue to waterfalls and then decide to attempt the 2k river walk. Quite sketchy in parts especially as we weren’t prepared with smart things like dry bags. Make it through with no major mishaps. Dinner prepared for usRead more

  • Day15

    Final beach stay

    January 14 in Costa Rica ⋅ 🌧 28 °C

    Morning hike in Bolita to gotogo point and great view of,the bay. Leave our jungle casita and find a swimming hole. Into town for food and then head north to find our meet up point. Find it and board little boat with lots of stuff. Clouds look ominous but not much happens. After settling in, attempt snorkeling, but kind of cloudy. Work on NYT MEGA puzzle and make dinner.Read more

    Clytie Rimberg

    Kapok tree! Used to make life preservers!

    1/19/21Reply
     
  • Day413

    Corcovado National Park

    December 14, 2018 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

    Wir hatten uns in unserem Hotel die heutige Tour zum Corcovado Nationalpark gebucht. Das war mit 115 USD/ca. 102 Euro je Person die preisgünstigste Variante, die wir gefunden hatten.💶💵
    Wieder ging es morgens sehr früh los,...dieses Mal um 06.30 Uhr🕢, erst einmal eine Stunde in Richtung Süden mit dem Bus 🚍und dann 1,5 Stunden über den Fluss und das Meer 🛳zur Osa Halbinsel, zur San Pedrillo Ranger Station, ....zusammen mit zwei Schweizern, zwei Amerikanerinnen und einem Tiko, wie die Costa Ricaner auch genannt werden.
    https://www.costaricantrails.com/tours/dominical/one-day-at-corcovado24.html
    Der Corcovado Nationalpark soll mit seiner Pflanzen-und Tierwelt einer der artenreichsten der Welt sein.Neben Kapuzineräffchen, Klammeraffen🐒🐵, Tapiren, Salzwasserkrokodilen🐊 sind hier auch Jaguare, Pumas und Ozelots zu Hause.
    https://puravida.travel/national-park/nationalpark-corcovado/
    Wir waren riesig gespannt auf unsere heutige Tour. Was neu und interessant für uns war, dass unser Guide ein Stativ-Fernrohr dabei hatte, welches sich später bei der Beobachtung der Tiere im dichten Regenwald als sehr nützlich erwies. In unserer dreistündigen Wanderung sahen wir verschiedene gut versteckte schlafende Fledermäuse, Echsen, verschiedene Vögel, Blattschneideameisen bei der Arbeit,....und dann auch Klammer-und Kapuzineraffen.🐒🐵👀
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Klammeraffen
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kapuzineraffen
    Während die vom Aussterben bedrohten Klammeraffen (Spidermonkeys) sehr scheu waren, beobachteten uns die Kapuzineräffchen neugierig aus den Bäumen.😊
    Unser Guide erzählte uns wahnsinnig viel zu der Pflanzen-und Tierwelt im Park. 🌳🌲🐜🐝🕸🦅🦉🐾
    https://costa-rica-guide.com/nature/national-parks/corcovado/
    Obwohl so kleine Tierchen, fanden wir die Strassen der Blattschneideameisen super interessant.🍃🐜 Unser Guide erklärte uns, dass die Arbeiter, die die Blätter in den Bau zur Fütterung der Königin tragen, nicht nur die Blätter tragen. Auf den Blättern sind kleinere Ameisen damit beschäftigt diese zu säubern, damit die Königin keine giftigen Stoffe zu sich nimmt.🐜🐜🐜🍃🍃 Die Transport- ameisen sind regelrechte Schwerstarbeiter.🐜🐜🐜 Das was die wegtragen, wäre so als wenn wir ständig mit 150 kg Last über Stock und Stein laufen würden.😲😲😲
    Worüber wir sehr erstaunt waren, dass riesige Bäume gar nicht wirklich alt waren. Bei diesen handelte es sich um eine schnellwachsende und mit den gigantischen Wurzeln extrem angepasste Ficusart, die ca. 50 bis 60 Jahre alt waren.😲😲🌳
    Auf die Frage wie es mit Jaguaren und Pumas aussehe, meinte unser Guide, dass er noch nie einen Jaguar gesehen hätte, aber schon etliche Male die scheuen Pumas.
    Wir haben weder noch gesehen...👀
    Zum Mittag ging es zurück durch den Fluss,....wo ca. 100 m weiter am Ufer ein Krokodil lag...😳🐊, zur Rangerstation.
    Auf der Nachmittagstour zum Wasserfall schien die Tierwelt ein Nickerchen zu machen,....außer dem am Ufer dösenden Krokodil sahen wir keine weiteren Nationalparkbewohner.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Corcovado
    Read more

    Porzellan

    Sehr entspannt😂😂👌❤️

    12/19/18Reply
    DiePaubers

    Oh, wir sind mal wieder sehr neidisch 😍

    12/19/18Reply
     
  • Day91

    Uvita (Costa Rica)

    December 21, 2018 in Costa Rica ⋅ ☀️ 30 °C

    Die erste Fahrt in unserem Mietwagen lief reibungslos, war aber auch wesentlich länger als gedacht. Für 190km braucht man hier geschmeidige 6 Stunden. Halb so wild, wenn es nicht immer schon um halb 6 dunkel wäre und die Straßen wie in Deutschland wären.🙈

    Nach Uvita sind wir eigentlich gefahren, um die Wale, die seit 2 Wochen wieder in der Bucht sind, zu sehen. Leider hatten wir gestern kein Glück mit den Walen, umso mehr aber mit vielen tollen Delphinen, bunten Fischen und einer atemberaubenden Küstenlandschaft.

    UND wir hatten das schönste Hostel, dass ich auf meiner bisherigen Reise hatte. Mitten im Dschungel, aber mit großen Mosquitonetzen und glücklicherweise ohne Spinnen. Wer kann sich das vorstellen? Stephanie Kehrmann mitten im Wald, schlafend, ohne zu wissen was sonst noch so nebenan wohnt?? 😂

    Es war auch ohne Wale super schön, aber jetzt geht es noch tiefer in den Urwald zum Corcovado Nationalpark, der angeblich die größte Artenvielfalt aller Parks weltweit haben soll!
    Read more

    Annika von Zons

    Traumhaft ♡

    12/21/18Reply
    Magdalena von Zons

    Liebe Steffi, Deine Bilder sind einfach faszinierend und traumhaft schön!!! Abenteuer pur ....

    12/22/18Reply
    Magdalena von Zons

    Wir wünschen Dir und Deiner Begleitung schöne Weihnachtstage im Dschungel bzw. Nationalpark👍❤🌴🌳.... wahrscheinlich ein Erlebnis für die Ewigkeit 👌😎🤗😘

    12/22/18Reply
    2 more comments
     
  • Sep19

    Auf Wiedersehen Sirena

    September 19, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Fast 3 Tage im Nationalpark sind vorbei. Den Rückweg treten wir mit einem Boot an. Aber es geht nicht zum selben Ort zurück, wir fahren nach Drake Bay. Damit setzen wir ungeplanter Massen die Umrundung der Halbinsel „Peninsula de Osa“ fort.Read more

You might also know this place by the following names:

Puerto Jiménez, Puerto Jimenez