Costa Rica
Volcán Poás

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
50 travelers at this place
  • Day306

    POÁS VOLCANO

    January 17 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute sollte es eigentlich nur weiter zur nächsten Stadt gehen. Unterwegs haben wir uns jedoch noch für einige Stopps entschieden, da wir ja glücklicherweise mit dem Auto so flexibel sind! 😍
    Auf dem Weg nach oben zum ersten richtigen Stopp haben wir noch an der Straße gehalten, weil der Ausblick einfach zu krass war! So ein unendlich weiter Blick auf die Stadt und unzählige Berge... 😳
    Dann ging es zum Vulkan Poás, wo man sich eigentlich vorher anmelden und registrieren muss, aber wir dachten, wir versuchen es mal. Und siehe da: es hat geklappt (solche Glückskinder 🤩)! Auf ca. 2.700 müNN konnten wir uns den Kratersee ansehen und direkt ins Auge des Kraters blicken. Das war sowas von beeindruckend!! Der Poás gehört zu den aktivsten Vulkanen Costa Ricas und aufgrund der Schwefeldämpfe durften wir uns auch nur maximal 20 Minuten dort aufhalten. Also ging es weiter...
    Mit Salsa Musik im Radio, vorbei an etlichen Feldern, Blumen, Bäumen, Palmen, Kühen und Bergen... Costa Rica ist grün, grün, grün!! Unglaublich!
    Der Aussichtspunkt Las Cartagos war schön, aber nicht mit unseren Blick vom Morgen zu vergleichen. 😃
    Wir halten am 37m hohen Wasserfall La Paz, der der bisher kräftigste Wasserfall unserer ganzen Reise ist! Wahnsinnig schön. 🤩
    Später halten wir noch an einem Aussichtspunkt, wo wir von oben auf den Fluss Río Sarapiquí schauen, der inmitten der Regenwald Berge fließt.
    Nach einem kurzen Stopp an der Laguna Río Cuarto und beim Walmart kommen wir in unserer Unterkunft in Quesada an.
    So war der Tag dann mehr ein Ausflugstag als ein Anreisetag und wir fragen uns, was nach so großartigen Highlights überhaupt noch kommen soll. Und das war erst der zweite Tag... 😄
    Read more

    Katrin und Stefan

    Na wenn das mal kein Auftakt ist👌🏻👍🏻😍

    1/17/21Reply
    Krazy in Life

    Echt krass 😄❤😍

    1/17/21Reply
    Stefan F.

    Bei uns ist bisher jeder Tag so. JEDEN Tag Highlights ❤️

    1/19/21Reply
    Krazy in Life

    echt unglaublich!! 😲

    1/20/21Reply
    2 more comments
     
  • Day318

    Alajuela - Vulkan Poas - Heredia

    October 18 in Costa Rica ⋅ 🌧 17 °C

    Das Wiedersehen mit Niklas uns Julia findet in Alajuela bei San José statt. Zusammen mit deren Freundin Carola mieten wir für ein paar Tage ein tolles Airbnb-Haus mit 3 Schlafzimmern, Bädern, Wohnbereich und schöner Küche. Sogar Waschmaschine und Trockner sind vorhanden.

    Neben dem Wiedersehen sind wir vor allem wegen demVulkan Poas hier, einem der aktivsten Vulkane Costa Ricas. Unser Ausflug dorthin beginnt am frühen Morgen, um die täglichen Wolkenbrüche zu umgehen. Allerdings haben wir kein Glück und bei Ankunft auf dem 2.600m hohen Vulkan ist bereits alles wolkenverhangen und es regnet ordentlich. Wenn die Wolkendecke gerade mal nicht so dicht ist, kann man einen verschwommenen Blick in Richtung Krater erhaschen. Die Gerüche und Geräusche lassen erahnen, was dort unten abgehen muss. Außerdem stehen hier ein paar Tafeln mit Bildern des Vulkans, sodass wir wenigstens auf Bildern sehen, was wir gerne im Original gesehen hätten. Etwas enttäuscht geht's zurück nach Alajuela, aber so ist die Natur nun mal.

    Neben dem Vulkan unternehmen wir noch einen Ausflug nach Heredia, eine andere Stadt nahe San José. Und dann heißt es nach 4 Tagen wieder Abschied nehmen. Highlight der letzten Tage war dann doch eher das leckere Essen aus der Küche und die gemeinsame Zeit.
    Read more

  • Day47

    Poas Crater 🌋

    June 9 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Well, sometimes you plan visiting a super cool place and than you have to deal with what you get. This time it was fog. However there was one little timeframe without fog to take some pictures 🥳

    There were also some research guys with a massive drone and I could take a look at the live video 😊
    Read more

  • Day146

    Poas volcano

    January 30, 2017 in Costa Rica ⋅ 🌙 12 °C

    We left Hotel Mango and drove North through the mountains (on quite a hairy road that Laura, who is doing the driving, took surprisingly calmly!) to Volcan Poas National Park. Undeterred by the signs alerting us to possible danger around the volcano, and "keeping calm" as instructed by the same signs, we took a walk along the trail to see the Poas volcano crater. It was pretty impressive - a large crater with a milky coloured lake and we were also able to see a fumarole spewing out smoke at the edge of the volcano. Solana was a bit worried that it was going to "derupt" and didn't want to look at it much - I think maybe we went a bit overboard with the info about what volcanoes are/do! After steering Solana away from the overpriced products in the gift shop, we got back on the road. We saw an impressive waterfall and some great views of the countryside and hills along the way, then we stopped at a tiny roadside restaurant for lunch. It was basically a dining room with 3 tables outside someone’s house and, finally, provided us with a cheap meal. We drove on to the Sarapiqui rainforest area, where we are now staying for a few days at Chilamate Rainforest Ecolodge. I had chosen this place to stay whilst we were still at home, so the pressure was on me – but happily it lives up to expectations and is a lovely place to stay. We have 2 neighbouring rooms, with a massive outside area with seating & hammocks. There is a river running nearby that lulls you to sleep at night and brings more bird life. We went for a walk by the river once we’d got settled and we saw more birds, including a large flock of egrets, and a couple of baby caiman (like crocodiles). Back at the lodge we relaxed with a beer and mani picante (delicious spicy peanuts), watching and listening to the jungle as darkness fell. Happily, we had a gecko on our ceiling to help eat the less welcome mosquitos...Read more

    Elly Wakeling

    Wow, there are hammocks everywhere in Costa Rica!

    1/31/17Reply
    Sue Jones

    Beer can looks interesting 😀😀😀 love the volcano x

    2/1/17Reply
    Laura McMinn

    Jackie gave me your link and just caught up on your adventures! Looks amazing. Look forward to hearing all about it from Anne and seeing what else you get up to! Enjoy. Xx

    2/1/17Reply
    3 more comments
     
  • Day46

    Poas Paradise

    June 8 in Costa Rica ⋅ 🌧 15 °C

    After four weeks sleeping in the jungle this was my first night in an B&B. As you can see the jungle was again there but very artificial 😂

    I was also the only guest and enjoyed my meals at the fireplace all in solitude 🙏🧘‍♂️Read more

    Simon Kreuzer

    Mhhhh 😋

    6/10/21Reply
     
  • Day409

    Vulkan Poas und La Paz Wasserfälle

    December 10, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 16 °C

    Wir hatten uns überlegt, ein paar Nächte in San Jose zu bleiben und bestimmte Touren von hier aus zu machen.
    Für heute hatten wir uns über GetYourGuide eine 12 stündige Tour zum Poas Vulkan⛰🗻🌋 und zu den La Paz Wasserfällen gebucht.
    Gestern Abend wurden wir über Whatsapp📲 informiert, dass wir nicht um 08.00 Uhr 🕗 sondern erst um 10.00 Uhr🕙 abgeholt werden.🤔....hhhhmmmmm....., schauen wir mal
    Pünktlich ging es los mit drei weiteren Deutschen und zwei Amerikanern bei bester Sicht und schönem Sonnenschein☀️, vorbei an Erdbeerfarmen 🍓🍓🍓und Kaffeefeldern.
    Doch je näher wir unserem Ziel kamen, um so wolkiger und nebliger wurde es☁️☁️☁️. Zu allem Überfluss fing es auch noch an zu regnen.🌧😔
    Der Vulkan Poas gehört zu den aktivsten in Costa Rica und war von April 2017 bis September 2018, nach einer stärkeren eruptiven Phase, gesperrt.
    Das Highlight ist die im aktiven Karater liegende türkisblaue Lagune, die mit 1500 m Breite, 300 m Tiefe und einem pH Wert von unter 1 zu den grössten und sauersten Kraterseen der Welt zählt.
    http://www.vulkane.net/vulkane/a-z/poas/poas.html
    https://www.lensandfeather.com/costa-ricas-vulkan-poas-tips-und-erfahrungen/
    ....und diese Lagune wollten wir unbedingt vom Kraterrand auf 2700 m sehen.✊👀🏞 Wir wanderten vom Parkplatz die paar Minuten hoch zum Rand und standen vor einer dichten, undurchschaubaren, stark nach Schwefel "riechenden" Nebelwand🌫🌫 😳🤭😔
    Aber wir hatten die Hoffnung auf die Lagune noch nicht aufgegeben. Schliesslich blies ein starker Wind und wir hatten zwanzig Minuten Zeit, bis wir aus Sicherheitsgründen wegen der Gesundheit, wieder runter mussten. 🤧😷 Da konnte ja schliesslich noch viel passieren.✊✊✊
    .....tat es aber nicht...😔😔😢 Und so zogen wir unverrichteter Dinge und traurig wieder von dannen.😔😔😔 Das ist eben Natur.
    Nach einem leckeren landestypischen Essen mit einem genialen Erdbeer Shake ging es zu den so schön beschriebenen Wasserfallgärten.
    https://puravida.travel/national-park/la-paz-wasserfallgarten/
    Doch leider beschränkte sich unsere Tour auf einen Stopp bei einem der fünf Wasserfälle, der direkt an der Strasse lag.🤔
    Ein kleiner Trost war dann der leckere Kaffee an der wunderschön gelegenen und geschmackvoll gestalteten Kaffeefarm von Starbucks "Alsacia".
    http://www.starbuckscoffeefarm.com/en/
    Noch ein Stopp an einem Souvenirshopp und dann ging es im Stopp and Go Tempo zurück nach San Jose.🚗🚕🚑🚐🚔
    Ein bißchen enttäuscht waren wir schon. Wenn man diese Tour individuell mit einem Mietwagen gemacht hätte, hätte man vielleicht etwas mehr davon. Allerdings hatten wir uns aus verschiedenen Gründen, wie Strassenverhältnisse und Fahrweisen der Einheimischen, gegen einen Mietwagen entschieden.
    Zumindest haben wir einen ersten Eindruck von diesem bergigen grünen Land bekommen.⛰⛰⛰🗻🌋🌏🏝🏖
    Read more

    huuontour

    🥴schade - wirklich

    12/16/18Reply
    Porzellan

    Das ist schon Pech 😢

    12/16/18Reply
    Thomas Schilling

    Man kann nicht alles haben....🎅

    12/17/18Reply
     
  • Day3

    Vulkan "Poas"

    February 8, 2020 in Costa Rica ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute haben wir den aktiven Vulkan "Poas" besucht. Die Besuchszeit ist auf 20 Minuten pro Besuch begrenzt, da die giftigen Schwefelgase aus dem Vulkansee die Lunge reizen. An diesem Tag riecht es nur leicht faulig. Die Wanderwege rund um den Vulkan sind seit einem kleineren Ausbruch vor wenigen Jahren gesperrt.Read more

  • Day2

    Poás

    March 27, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Unser Tag startet heute schon früh am Morgen. Die Hoteldamen ermöglichten uns ein früheres Frühstück um 6.15 Uhr, welches wir gleich mit Toastbrot, Annanasmarmelade und frischen Früchten im kleinen Garten genossen. Vogelgezwitschere und ein Affe im Baum begrüßten uns. 🐒
    Am Weg zu unserem Ausflugsziel shoppten wir noch eine kleine Picknick Jause und Wasser.
    Wir fuhren ins überaus grüne Gebirge Costa Ricas und waren gleich von der üppigen Vegetation und den blühenden Pflanzen beeindruckt. 🌱🌵 Hortensien sieht man hier zum Beispiel in hülle und fülle entlang der Straßen. 🌸 “Voi scheeeee“, würden sich unsere Mamis hier denken 😁.
    Der Grater des Vulkans Poas war nach einem kurzen Fußmarsch schon erreicht. In vielen Reiseführern und Internetforen kann man lesen, dass der Grater oftmals im Nebel verschwindet. Aber wie es so ist wenn Engel reisen konnten wir den Grater mit seinem 40° Grad Schwefelinhalt bei blitzblauen Himmel und Sonnenschein genießen 🌋. Von dort aus marschierten wir in über 2500 Meter Meereshöhe durch den Park über den kleinen See Botos Lagoon und genossen die ersten warmen Sonnenstrahlen ☀​. Statt “ola“ begrüßte uns ein Pärchen mit “Servus“ aus Graz, wie klein die Welt nicht ist!
    Weiters wollten wir die empfohlenen Wasserfälle besichtigen, uns jedoch der Eintritt mit 42$ pro Nase doch zu schmalzig war. So beschlossen wir, uns den Wasserfall von der Straße aus zu genießen und dort unser Picknick einzunehmen🌮.
    Wir waren uns einig, dass dies ein gemütlicher erster Eindruck vom Land war und entschieden uns für einen chilligen Nachmittag mit Bier, Apre Ski Musik und Stille Post Extrem im Quartiergarten.
    Am Abend freuten wir uns auf das erste, traditionelle Costa ricanisches Essen- Arepa (gegüllte Corncakes), Tamarindsaft (keiner weiß was das ist, schmeckt aber supa lecker) und Pommes mit gekochten Eier in größe eines Wachteleies. 🍴 Die Burschen überzeugen sich wieder mal vom Imperial Bier 🍺
    Buenas noches 😘
    Read more

    Car Ina

    Tamarind Saft hatten wir auch 😁 schmeckt gut und ist sehr gesund 😊 ist der Saft vom Tamarindbaum der in Sri Lanka überall wächst , bei euch wahrscheinlich auch 😀 oder ?

    3/28/17Reply
    Renate Fischer

    Voll schön 😄

    3/28/17Reply
    Katrin Bauer

    Cool 👍☺ja mittlerweile wissen wir dass es sich um "dattelfrüchte" handelt 😂 am Vulkan sind solche nicht gewachsen, sonst wissen wir es noch nicht 😉

    3/28/17Reply
    6 more comments
     
  • Day15

    Best of Latino Flirting

    October 27, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 16 °C

    Latin flirting - best of...

    TOP 5
    Manuel Antonio Beach, Chico promoting Lunch offers in front of a restaurant/ bar:
    „Do you want to get married?“

    Juanilama, 14y old boy
    „What’s your number ? What’s your facebook name?“

    Monteverde, our Salsa/Merrengue teacher describing the next dance move:
    „The goosebump move to her neck.“

    Monteverde, night walk guide spotting a Tucan sleeping in the tree:
    „Did you know, that they (Tucan) are monogam ? Just like Costa Rican Chico’s: only one love in their live“

    Manuel Antonio Hotel Park, receptionist short before we leave:
    „What kind of Sport do you do? I can see that your body is really good-looking. Can we connect on Facebook ?”
    😂

    FLOP 5
    Monteverde, Amigos bar, guy looking at 2 Dancing Latinas. One of them seems drunken:
    “She dances/looks like a horse.”

    La Fortuna, our tour guide remembering another tour story, when one of his guests was constantly taking insta stories and staring at her phone:
    “She thought she looked beautiful but she didn’t. Not at all.”

    Manual Antonio/Quepos, after we just entered a Latin dance club, a guy approached us (later doing push ups on the floor):
    “Look at me. I am a friend of Brian (our tour guide) and I am famous. Here is my insta. Look at this picture. That’s me with ... (some famous people). Do you want to get into the VIP area tonight ?”

    ... same guy making push ups on the dance floor later on 🙄

    Porto Vjecho, night walk guide:
    “There is a salsa lesson tonight. Let me see your sexy body moving.”
    Read more

    Peggy Johnson

    No way 😂

    11/6/18Reply
     
  • Day281

    Ein Stück Heimat in Costa Rica

    July 17, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach fast 10 Monaten können wir Conny's Schwester Amke wieder in die Arme schließen. Und mit im Gepäck hat sie Thiele Tee, Kluntje und eine selbstgemalte Karte mit lieben Worten von Mama. Dann kann es ja am nächsten Tag mit Ostfriesentee gestärkt zu dritt losgehen.Read more

    Lydia Andreas

    😊

    7/20/19Reply
    Lydia Andreas

    ❤️

    7/20/19Reply
    Lydia Andreas

    👩‍❤️‍💋‍👩

    7/20/19Reply
    Lydia Andreas

    😅

    7/20/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Volcán Poás, Volcan Poas