Croatia
Brtonigla-Verteneglio

Here you’ll find travel reports about Brtonigla-Verteneglio. Discover travel destinations in Croatia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day21

    Nachdem wir im strömenden Regen 🌧 von Ljubljana über die Grenze nach Kroatien, besser gesagt nach Istrien gefahren sind, haben wir die letzten beiden Tage damit verbracht zu entspannen, das Wasser 🌊 an unseren Füßen zu testen, Wäsche zu waschen und nix zu machen. Slowenien war doch ganz schön anstrengend mit seinen ganzen Hikes πŸ˜‰.

    Eins haben wir doch noch gemacht, wir haben unseren ersten Fisch 🐟 (Dorade) auf unserem Grill kredenzt πŸ˜‹. Nach kurzer Recherche im Netz, wie wir einen ganzen Fisch 🐟 am Besten zubereiten wurde noch schnell eine Zitrone πŸ‹ gekauft und dann gebrutzelt 😊. Nur so viel sei gesagt, es war soooo richtig lecker und nicht der letzte Fisch auf unserem Grill πŸ€“.

    Heute morgen ging es dann wieder on the road πŸšπŸ’¨. Irgendwie haben wir ein Glück, dass wir jede Baustelle/Umleitung anziehen. So war es auch heute! Gerade mal einen Kilometer auf der Straße und die Küstenstraße in Richtung Pula war gesperrt. Also hieß es für uns ins Landesinnere abbiegen.

    Durch Zufall sahen wir den Wegweiser „Marble Cave“ am Straßenrand und bogen links auf eine Schotterpiste ab. Nach gut 500 Meter erreichten wir eine Wiese, die einem Parkplatz ähnelte nur das kein Auto πŸšπŸš™πŸš— draufstand. War es vielleicht eine Höhle durch die man selbständig gehen konnte?!?! πŸ€” Wir checkten das mal aus!

    Ein junges Mädel kam uns freudestrahlend πŸ˜„ entgegen und fragte, ob wir eine Tour durch die Höhle/Tropfsteinhöhle machen wollten. Der Spaß sollte für uns beide 100 Kuna (13,50 €) kosten. Wir fragten wann die nächste Führung starten würde. Das Mädel bat uns noch fünf Minuten zu warten, ob nicht doch noch ein weiterer Gast käme und sonst gehen wir zu dritt - „Privat-Führung“ 🀩. So war es dann auch! Wir marschierten bewaffnet mit Taschenlampen πŸ”¦ los. Gut eine Stunde bestaunten wir die Stalaktiten und Stalagmiten, die sich kunstvoll gebildet hatten. Es war eine sehr persönliche Tour und wir hatten jede Menge Spaß. Ein paar Fledermäuse πŸ¦‡ flogen auch noch herum πŸ’«. Rundum gelungen πŸ‘!

    Weiter ging es dann noch bis zum Campground ⛺️ in Pula bzw. besser gesagt nach Stoja auf die Landzunge. Morgen steht dann sightseeing in Pula an und ein wenig durch die Gassen bummeln.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Brtonigla-Verteneglio

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now