Croatia
Grad Krk

Here you’ll find travel reports about Grad Krk. Discover travel destinations in Croatia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

78 travelers at this place:

  • Day18

    Fischfutter ?!

    July 10 in Croatia ⋅ ☀️ 23 °C

    Es sind keine Piranhas 😉 ... dann würde es ganz schnell gehen 😂
    Sie heissen "Garra Rufa", kleine Fischlein mit einem stumpfen Kiefer ohne Zähne.

    Das Knabbern der Fische an den Füssen und Beinen hat eine energetische Wirkung auf die Akupunkturpunkte und hilft das Nervensystem zu balancieren.

    Die Garra Rufa haben ein natürliches Enzym Dithanrol in ihrem Speichel was die Hautregeneration fördert.

    Nachdem wir den ganzen Tag zu Fuss unterwegs waren ..ist es genau das Richtige 😆🎏 🐟

    Olis erste Erfahrungen damit waren sooo lustig 😊😄🙉
    Nach Hause...also zum Womo :) sind wir dann geschwebt.
    Read more

  • Day18

    « Käpt'n KRK und seine Schätze »

    July 10 in Croatia ⋅ ⛅ 24 °C

    Das Örtchen Krk auf Otok KRK 🏝️🌅 ...eine Herumschlenderung und die Zeit vorbei ziehen lassen wie offenes wehendes Haar im Wind.

    Dieser schöne alte Ort aus dem 14. Jahrhundert, der sein Charme über die Zeit behalten hat. 😌

    Schön. 💌

  • Day9

    Krk in Krk

    May 20 in Croatia ⋅ ⛅ 63 °F

    The day started at the hostel with me trying to work out the best was to get to Krk. Google suggested one way and my Garmin sat nav suggested a way which included two ferries rather than go over the bridge. It still suggested the ferries when I told it to avoid ferries so I decided to run with both devices but follow the Google way when they disagreed. See the photo. It starts raining soon after leaving Ljubljana which at first wasn't a problem until it was really raining hard and my phone was getting wet but by then the garmin was behaving. As I climbed the mountain it got cold and misty then really thick fog which was so thick that at one point when I needed to turn right off a road I couldn't see the other side of the road I just slowly followed what the sat nav and Google where telling me and sure enough there was a road.
    Now I'm in the island of Krk in the lovely town of Krk staying in a really cheap apartment with lovely views and easy walking distance from the centre. I think its 25€ including breakfast. As soon as I arrived the rain stopped so I now have my jacket and trousers drying on a line, my bike is in a garage and a welcome beer from the owner is inside me.
    I'm going into town now for a meal as I've had nothing since a small bowl of cereal at the hostel this morning.
    Read more

  • Day5

    Krk

    July 26 in Croatia ⋅ ⛅ 30 °C

    From Senj, we gaze every day at Croatia's largest island, quite popular for summer holidays for people from nearby countries. Today was time to visit. The island has several towns, dating back hundreds of years.

    Australians can only have utes, SUVs and V8s, according to our Prime Minister, so they can haul their caravans to their favourite camping site every weekend so any infrastructure to support electric cars is laughable. What a goose. Meanwhile, in the tiny, ancient city of Vrbik, they are putting in charging stations, just like so many other places in the world, other than Australia.Read more

  • Day3

    Die Stadt Krk

    May 13 in Croatia ⋅ 🌬 13 °C

    Nach einer sehr unruhigen Nacht (starke Sturmböen) machten wir uns am späten Vormittag mit dem Rad auf nach Krk um die Stadt zu besichtigen.
    Eine kurze Sporteinheit am Generationenplatz stand am Programm.

  • Day3

    Gnocchi Carbonara (Art)

    May 13 in Croatia ⋅ 🌬 13 °C

    Wenn schon das Wetter Spielraum für Verbesserungen lässt, muss wenigstens das Essen super sein... Als Abendessen gibt es Gnocchi Carbonara - Art ☝🏻, denn wir haben neben Ei auch Sahne verwendet. Zubereitet wurde dieses kulinarische Highlight in unserer 1a Outdoorküche.

  • Day7

    Rovinj & KRK

    August 2 in Croatia ⋅ ⛅ 28 °C

    Alles für die Weiterfahrt abzubauen hat Vor- und Nachteile 🤪🚎🗺 Man macht alles sauber und verstaut die Dinge so, dass die Einrichtung während der Fahrt nicht flöten geht. Dadurch ist es wieder schön aufgeräumt ❤ Christian macht das WC fertig, lässt das Abwasser ab, füllt Wasser nach .. Tadaaaa es kann wieder losgehen. Tschüss Mon Perin. Es war sehr schön bei dir, aber wir freuen uns auf die nächsten Stationen. 🤸‍♀️ Auf geht's zur nächsten Herausforderung 🤭😂 Städtetrip ohne Vorbereitung fast unmöglich. Ohne Christian wäre das nicht möglich gewesen. ❤👌 Nichtsahnend und fast schon naiv fahren wir Richtung Rovinj. Am Stadtrand wird es ja sicher große Parkplätze geben wo man als Riese parken kann. 🤣🤪 Von wegen. An jedem Parkplatz steht ein Schild "Camper, Busse verboten". Wir fahren durch kleine Strassen, im Kreis, in die nächste Straße. Überall pilgern die Leute Richtung Städtchen. Überall Parkplatz suchende Autofahrer. Ein einziges Schild für einen Campererlaubten Platz und das führt uns um den Block wieder in irgendeine Straße. Irgendwie haben den Platz gefunden und den vorletzten Parkplatz für Riesen bekommen. 👌🤸‍♀️ Nach einem größeren Spaziergang sind wir dann da. Noch ein Grund mehr für einen Wohnwagen + normales Auto. Ein sehr süßer Ort mit kleiner Hafenpromenade, größerem Markt (Obst, Gemüse, Backwaren, Olivenöl, Honig, Lavendelsäckchen etc) vor der autofreien Altstadt und vielen kleinen Gassen mit noch viel mehr kleineren Geschäften. Es hat sich gelohnt. 👌🥰 Zum Glück war es etwas bedeckt und nicht so brütend heiß. In der Nebensaison sicherlich ein ganz ganz toller Ort um hier mehr Zeit zu verbringen. In der Hauptsaison leider doch sehr überfüllt. 🏰 Auf dem Weg nach KRK haben wir dann einen DM gefunden und die letzten 3 Baristamilch Pakete gekauft. Mein Kaffee schmeckt jetzt wieder richtig richtig gut ❤👌 Der nächste Campingplatz ist super toll. Richtig schön am Meer unter ganz tollen Pinienbäumen gelegen. Sehr sehr gepflegt. Mit Aquapark und Restaurant, Supermarkt. Animation. Aber dennoch ohne laute Musik und nicht aufdringlich. Die Parzellen sind alle etwas näher beieinander. Obwohl wir keinen Meerblick gebucht haben, haben wir uns so hingestellt, dass ich beim Kochen aufs Meer schauen kann. 🏝 Der Moment in dem man ankommt und die Parzelle sieht ist immer etwas seltsam. Wo ist die Sonne, wo sind die Nachbarn, zu welcher Seite soll die Markise raus wegen dem Sitzplatz. Dann muss ich raus und einweisen. 🤭😆🙄 und die Nachbarn die da sind gucken. "Die Neuen sind da". Macht man ja umgekehrt genauso. Und dann steht man und denkt sich "andersrum wäre es besser gewesen" 🤣 Dann wird die Wasserwaage ausgepackt und mit Unterlegböcken justiert. Was für ein Akt. 🚎 Abends hat es dann angefangen zu Blitzen. Donner. Regen. Wind. Wir haben uns im Camper eingekuschelt und sind ziemlich schnell eingeschlafen. Sehr gemütlich. ❤Read more

  • Day2

    Erste Eindrücke...

    May 12 in Croatia ⋅ 🌧 15 °C

    Nach einer reibungslosen Fahrt gestern ins Lungau gings heute Morgen weiter nach Krk, voller Vorfreude auf den Camping Glavotok. Dieser entpuppt sich schnell als Fehlrecherche da kein Supermarkt für Essen weit und breit.
    Somit gings weiter Richtung Krk Stadt, wo wir am Camping Jezevac gelandet sind. Zuvor noch schnell an einem Supermarkt vorbei (sicher ist sicher).
    Nach Ankunft am Platz schnell alles aufgebaut und erste Eindrücke gesammelt. Einzig das Wetter lässt zu Wünschen übrig.
    Read more

  • Day9

    Valamar Camping Jezevac

    August 4 in Croatia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir kennen ja noch nicht viele Campingplätze - aber dieser ist bisher der aller aller schönste ❤ was wahrscheinlich mitunter auch an dem Platz unserer Parzelle liegt. Nicht zu nah am Pool, nicht zu nah an der Kinderanimation, nicht zu nah am Duschhäuschen oder an den Mülltonnen, nicht zu nah an der Rezeption. Schön im Schatten, aber auch sonnige Flecken zum trocknen der Wäsche. Es gibt so viele Faktoren die einem den Standort vermiesen könnten - wenn man den Platz nicht kennt und sich keine Nummer wünschen kann von der man weiss dass sie perfekt ist muss man einfach Glück haben. In der Hauptsaison hat man leider kaum Wechselmöglichkeiten. 🤪Auf dem Platz hört man den Kirchturm aus Krk Stadt (in der man nach ca. 10-15 Minuten Fußweg am kleinen Hafen entlang ankommt) läuten, es ist super ordentlich und unter so tollen Bäumen angelegt, es gibt einen Supermarkt in dem man alles wichtige bekommt und wir konnten heute wieder ein Kajak für kleines Geld ausleihen. Diesmal 2 Stunden. Wir haben uns danach darauf geeinigt, dass wir kein eigenes kaufen. 🤣 Ist dann doch etwas unbequem für ganze Tagestrips und wenn wir Lust haben leihen wir einfach eins aus. 😆 Wir haben den für uns perfekten Ort für unsere Stühle hoch oben unter einem Pinienbaum (große große Pinienbaumliebe ❤🍃) gefunden und der Fischverkehr an den Steinen ist wunderbar 👌🐠🐠🐟 Ein Schnorchelparadies. Auch wenn der erste Hüpfer ins Wasser doch immer etwas merkwürdig ist - welche Augen gucken mich diesmal an? 🤭😂 - ist das nach den ersten Sekunden vergessen wenn ein kleiner Schwarm türkis leuchtender Minifische an dir vorbeizieht und in den schönsten Farben funkelt. ❤🐟🐠 Krk Stadt ist sehr klein mit vielen verwinkelten Gassen. Wir sassen am kleinen Hafen und haben das bunte Treiben kleinerer und größerer Schiffe beobachtet. Manche Passagiere wurden abgeholt. Wiedersehen und große Freude wie am HBF 🛳🚤 Touristen sitzen in den vielen Restaurants und haben lecker duftende Grillplatten auf dem Tisch 🥓 Kinder stehen am Hafenbecken und versuchen mit kleinen Brotkrümeln Fische rauszuholen. 🦀 Fangen aber meistens nur ein paar Krebse... Herrlich. Das Leben auf Krk. 🥰🤸‍♀️Read more

  • Day29

    Day 29 Moved from Zagreb to KRK

    September 4 in Croatia ⋅ ☀️ 27 °C

    Left Zagreb to move onto our next destination 110 miles away, over the mountains. Very scenic view as we came out over the trees and down the mountain to cross the bridge onto the island of KRK. Arrived at the campsite to find very few pitches left available. Walked the site to get our bearings and strolled into the harbour at the old town. All looks very good and will enjoy settling down to a couple of weeks here.Read more

You might also know this place by the following names:

Grad Krk

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now