Cuba
Canal de Entrada

Here you’ll find travel reports about Canal de Entrada. Discover travel destinations in Cuba of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

22 travelers at this place:

  • Day2

    Vandaag zijn Floor en ik samen Havana in gegaan. We zijn camera obscura ingegaan. Daar hadden we een prachtig uitzicht over de stad.

    In museo de chocolat hebben we een heerlijke chocolademelk en bonbon geconsumeerd. Vervolgens zijn verder we door de straten gaan wandelen en kwamen uit op castillo de real fuerza.

    Nu zitten we aan een enorme daiquiry, naast de mojito, een typische cocktail in Cuba:).Read more

  • Day205

    La Havane art et salsa

    September 16, 2017 in Cuba

    Ce matin nous avons été visiter le musée des beaux arts de La Havane. Le bâtiment était très grand et bien organisé, et pour notre plus grand bonheur climatisé! C'était agréable car nous étions quasiment les seuls à déambuler le long des galeries qui étaient pourtant pleines d'œuvre de très bonne qualité et d'une assez grande diversité. Les œuvres étaient toutes d'artistes cubain mais nous retrouvions pourtant les principaux courants artistiques Européens. Une partie du musée était consacrée cependant à la dénonciation de l'inégalité entre noir et blanc au long de l'histoire (beaucoup d'œuvres critiquaient l'esclavage mais également les différentes classes sociales et stéréotypes qui les accompagnent). Nous avons fait le tour du musée en 1h30 environ, puis sur le chemin du dejeuné Guillaume est allé se faire couper les cheveux à la cubaine ;)
    Le coiffeur/barbier était à l'ancienne au niveau de siege et des ustensiles mais il était hyper professionnel et perfectionniste. C'était assez marrant de discuter avec les habitués dans le salon (qui ne voit pas tous les jours un touriste oser rentrer dans ce type d'établissement pour une coupe de cheveux). Nous avons ensuite rejoint Mathias et Hanna pour déjeuner au restau "le chanchulero". C'était très bon et copieux tout en restant bon marché et nous avons donc passé un bon moment ;)
    L'après midi nous avons fait la petite sieste obligatoire vue la chaleur environnante, puis nous sommes parti à la casa de la musica de Miramar qui nous avait été recommandé par le coiffeur. Nous y sommes un peu allé à l'aveugle en ne sachant pas trop à quoi s'attendre, et nous sommes arrivé à une salle de concert salsa (mais 2h en avance 😂).
    Nous avons donc bu un coup en attendant que la salle se remplisse, et 3h plus tard (car il y a eut une coupure d'électricité à cause des dégâts causés par l'ouragan) nous avons assisté au concert de "El Nino y la verdad". Ce n'était pas mal mais le son était un peu trop fort et nous n'étions pas hyper fan de la voie du chanteur. Cependant s'était très sympa de se retrouver au milieu de cubains à profiter du concert et tenter de temps à autre quelques passes de salsa. Après le concert nous sommes retourné à la vieille ville où nous avons rencontré "Danny" en écoutant un groupe dans la rue. C'est un musicien cubain qui connaît beaucoup de monde dans le milieu et il nous à amené dans le bar restaurant "le patio Amarillo" où un très bon groupe jouait. C'était très sympa: nous avons dansé poussé par Danny qui était bien pompette avec sa bouteille de rhum maison 😂 et qui voulait constamment que l'on monte sur scène parler ou danser avec le groupe.
    Read more

  • Day5

    Fortaleza de San Carlos de La Cabaña

    December 20, 2016 in Cuba

    Laut Lonely Planet kann man auf dieser Festung einen halben Tag lang Zeit verbringen. Jeden Abend 21 Uhr findet eine Zeremonie statt, an deren Ende ein symbolischer Kanonenschuss fällt - früher wurden um diese Uhrzeit die Stadttore geschlossen.
    Klingt super, also sind wir hin. Naja, nach zwei Stunden hatten wir alles gesehen - Ein Che Museum, ein Zigarrenladen, viele alte Kanonen und einer Pause, in der wir mit Blick auf die Stadt ein Bierchen getrunken haben. Darum haben wir beschlossen, auf die Zeremonie zu verzichten, da wir uns dazu noch weitere 2 Stunden die Zeit hätten vertreiben müssen.
    Also sind wir zur Fähre gelaufen und haben auf dem Weg die Christo Statue entdeckt...
    Read more

  • Day2

    Viewpoint Castillo de los Tres

    June 4, 2017 in Cuba

    Wir machen uns auf den Weg zum Capitol und durchstreifen die kubanischen Gassen, die man so von Katalogen oder Reiseberichten kennt. Bröckelnde Hausfassaden in Pastellfarben mit prachtvollen Balkonen. Stromleitungen die kreuz und quer durch die Strassenzüge gespannt sind und zwischen drin immer wieder diese gewaltigen Oldtimer, die dieses idyllische Bild mit ihren ausladenden Formen abrunden.
    Die Menschen hier sind gelassen und es gibt hier eigentlich nicht den geringsten Funken von Stress oder Hektik. Es gibt keine Werbung, die überall blinkt und einen mit Reizen überflutet, da es nichts gibt, was beworben werden kann. Man kann sich völlig einlassen, auf diese ungeschminkte, echte Schönheit.
    Olli kann von den Oldtimern garnicht genug bekommen und erfreut sich vor allem der noch lebenden Exemplare aus der DDR. Hier fahren noch so einige Schätze herum, deren Besonderheit, den Besitzern vermutlich garnicht so klar ist.

    Bei uns werden die Schätze nur noch bei guten Wetter oder an besonderen Anlässen heraus geholt, hier sind sie Alltags- und Gebrauchsgegenstände die richtig stark beansprucht werden.

    Wir wählen einen Weg, der uns an ein paar Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei führt. Wir passieren Chinatown, laufen über den zentralen Kollektivoplatz, auf dem sich die Oldtimer für Gemeinschaftsfahrten sammeln, gehen vorbei am Capitol, dem Parque Central und schlendern schließlich über den Prado, einem Boulevard gesäumt von Bäumen inmitten einer grossen Strasse. Auf dem Prado haben auch ein paar Künstler ihre Werke ausgestellt und verkaufen Sie hier zu einem wirklich angemessenen Preis.

    Wir erhaschen nur einen Blick und sehnen uns nun schon langsam nach einem Platz zum Sitzen. Bis zum Malecón laufen wir noch und dann lassen wir die Beine erst einmal ein bisschen ausruhen.

    Wir können hier einmal die Blicke etwas schweifen und die Eindrücke von Havanna auf uns wirken lassen. Schauen Anglern zu die ihre Angeln hier ins Meer werfen um sich das Abendessen zu ergattern. Und genießen einfach die Aussicht aufs gegenüberliegende Castillo del Moro. Bis ein alter Bekannter vorbei kommt. Der Bruder, von dem Mädel, was wir vor kurzem erfolgreich abgehängt haben, hat uns hier nun wieder gefunden und gesellt sich zu uns. Irgendwie ist es seltsam, dass man sich in dieser grossen Stadt doch auch ständig wieder über den Weg läuft.

    Mit ihm plaudern wir dennoch ein bisschen und gehen anschließend dann weiter in Richtung Plaza del Armas.
    Read more

  • Day4

    Havanna

    December 12, 2016 in Cuba

    Wir sind einer sehr schönen Casa in der Altstadt von Havanna untergebracht. Haben heute eine Oldtimer Tour zu den Sehenswürdigkeiten von La Habana gemacht und im Anschluss noch eine Walking Tour durch Habana Vieja. Erster Mojito war klasse wir freuen uns auf die nächsten. Nebenan gibt's scheinbar den besten in ganz Kuba. Und Obama war in Restaurant um die Ecke wohl essen.

  • Day3

    Einreise nach Kuba

    December 11, 2016 in Cuba

    Immigration alles kein Problem. Touristenkarte und Pass abgeben. Süssen rosa Stempel bekommen. Eingereist. Dann allerdings gabs Security Check. Gut derjenige der den Scanner anschauen sollte hat überall bloss nicht auf seinen Monitor geguckt. Reichlich Gedränge und Geschiebe und dann, tja dann sing mal deine Custom Declaration.

  • Day4

    Mojitos

    December 12, 2016 in Cuba

    Unser Ziel: Den besten Mojito Kubas finden.

  • Day3

    La Bodeguita Del Medio

    August 27, 2016 in Cuba

    Die weltberühmte Bar mit rustikalem, stark künstlerischem Einschlag. Im Inneren rangeln Tausende von Unterschriften und Sprüchen von Gästen um den knappen Platz an der Wand, wo zudem Unmengen von Bildern hängen. Der wohl berühmteste Gast war in den 1950er-Jahren Ernest Hemingway, der seiner Stammkneipe den brühmten Spruch: "Mein Mojito in der Bodeguita, meinen Daiquiri im Floridita" widmete.

You might also know this place by the following names:

Canal de Entrada

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now