Cuba
Vedado

Here you’ll find travel reports about Vedado. Discover travel destinations in Cuba of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day40

    Viva Cuba!

    February 7 in Cuba ⋅ ⛅ 26 °C

    An easy journey right up to customs at the airport. No one had told us (nor many other travellers!) about the form we had to fill in to actually be released into the country! A frustrating 15min later we found a source of them - a security check point that we hadn't used! Back to the exit gate but behind a group of about 30 Chinese who also had no idea about the form but we managed to sneak through in the confusion and find our taxi man, Alain.
    30 min later we were at our first of three 'home stays' and warmly greeted by one of the family, Alek who showed us our room. A bit shabby but clean and comfortable with our own bathroom, fridge and , much to Chris's delight, a kettle!
    Breakfast ordered, a bit of unpacking and in bed by midnight.
    Read more

  • Day41

    Havana in a day (and night!)

    February 8 in Cuba ⋅ ⛅ 25 °C

    Breakfast with the family followed by some money exchange with Dad preceded Alain coming to pick us up dead on time. He took us into the centre of old Havana where we met our guide for a walking tour of the old city.
    One of our first stops was the National Theatre where Chris discovered that a ballet was on that night so, of course, she bought a ticket which was a third of our pesos! Later a stop at Hemingway's Mojito bar (3 Mojitos - one extra for the guide), a tip for her at the end and then another for Alain who had waited to take us 'home' and refused payment left us short of Pesos.
    We had a two hour classic car ride later in the afternoon and, again dead on time, a Chevrolet 1957 'Bellair' convertible turns up in superb condition for the trip. I had thought these classic American cars were a bit of a tourist gimmick but not so! They are everywhere in various states of repair and can be hired simply as taxis. You see very few modern vehicles apart from yellow taxis and Transtur busses. Even old motorbike combinations are quite common!
    He dropped us off at the theatre (another tip!) and we had a drink in the cafe waiting for the performance. I found a bar with live Cuban music and managed to make two beers stretch out the evening.
    On the way back to pick up Chris I passed 4 ATMs but they all refused me money! We had enough for a taxi 'home' (a Lada from the 70's) but only about 20 pesos to last us over the w/e as change places only open Mon to Fri.
    Watch this space as they say!
    Read more

  • Day4

    Mojito Mafia

    August 21 in Cuba ⋅ ⛅ 26 °C

    Nachdem wir wieder in Havana angekommen sind, und ich mein Katzenzimmer (ohne Strom) getauscht habe („Two beds or one?“ - „Hm... let’s find me a nice one, ok?“), ging der Schlamassel um eine nicht funktionsfähige Fernbedienung los. Wenn man alleine reist, kann es so ein TV schon rausreißen! Well. Der Hotelchef gab mir neue Batterien aber sie ging nicht. Das Problem ist noch nicht gelöst. Es bleibt also spannend.

    Manchmal esse ich einfach gerne alleine. Das mag für andere Leute - oder für ungeübte Augen - immer traurig und einsam wirken, dem ist aber nicht so. Im Gegenteil. Ich finde es toll, mit niemandem reden zu müssen! Ich esse vor mich hin, trinke ein Bier und bin zufrieden. Manche aus der Gruppe verstehen das nicht und so waren sie ganz schockiert, als ich zum losen Verabredungszeitpunkt schon fertig war mit essen und mich dann - allein - an die Bar setzte.

    Sofia und Luigi fragten mich, ob ich mit wolle zum berühmten Hotel Nacional in Havana! Das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Ich schmiss mich in mein Michael Kors kleines Schwarzes, zog die goldenen Keilabsatzsandalen an- und ärgerte mich, dass ich keine passende Tasche hatte 😂
    Gegen 21.00 holten wir ein Taxi und Sofia handelte wie eine Zigeunerin.
    Das Hotel ist sehr prunkvoll! Wir sahen uns die Empfangshalle an, sie sah aus wie eine Bahnhofshalle um 1900. Es hingen viele Bilder und Plakate von berühmten Gästen aus.
    Danach gingen wir auf die Terrasse mit Blick über Havana und die Bucht. Wir bestellten den Signature-Drink Mojito Mafia (anderer Rum) und Sofia zündete sich eine dicke Zigarre an. Immer wieder kamen Musiker vorbei und spielten die berühmten Buena Vista Social Club Songs.

    Ein Abend der mein Herz für Havana höher schlagen lässt.
    Read more

  • Day38

    Havanananana

    May 16 in Cuba ⋅ ⛅ 25 °C

    Am 2. Tag in Havana hemmer eigentlich welle ines Museum & denn ine Zigarrefabrik. Leider isch chli z lang pfüselet worde & mer hend s usegsuechte Zmorge Resti nöd gfunde & durch das het sich alles chli verspötet. Da beides denn schlussendlich scho zue gsi isch, simmer (nach zuefällig gfundenem Café mit Wlan) nochli im Stedtli ume flaniert & sind denn zunere Burg übere gfahre uf de andere siite vom Fluss wo mer mega schön uf Havana übere gseh het. Am Abig simmer imene mega feine & schöne Resti, ebefalls mit ussicht, go Znacht esse. Hütt simmer wieder zum gliche Café mit Wlan go Zmorge esse & denn is Museo de la Revolución. Nachher simmer wieder go esse & hend per zuefall es mega schöns chlises resti entdeckt. Denn simmer no chli dur t Strässli gloffe und de Lazi het grad no sponti en Tattoo Termin abgmacht. De Alain und ich sind währenddem churz hei & hend die andere im gliche Resti wie am Mittag troffe & de Juli & de Lazi hend sich au gad no gschwind t Haar schniide lah. Am Abig hemmer wieder glich fein gesse wie am Mittag & sind jetzt alli scho im Bett. Morn gahts wiiter uf Viñales.Read more

  • Day14

    Hotel Nacional de Habana

    October 3, 2018 in Cuba ⋅ ⛅ 29 °C

    Zum Abschluss noch einmal in Havanna gut gehen lassen... und wo kann man das besser als im berühmten Hotel Nacional.

    Mir wäre es eigentlich egal gewesen, aber Swen wollte unbedingt dahin und es hat sich definitiv gelohnt.
    Obwohl wir noch mal in die Stadt wollten, chillten wir den ganzen Tag am Pool.
    Abends sind wir dann noch mal mit einem pinken Cabrio den Malecon entlang gefahren und in ein tolles Restaurant „Casa Mia Paladar“. Kulinarisch kann man Kuba nicht wirklich empfehlen, aber dank trip advisor, konnten wir doch das ein oder andere gute Restaurant finden. Und so das Casa Mia Paladar. Eins der wenigen Restaurant welches mit 5 Sternen bewertet wurde, und das zu Recht.

    Den letzten Abend ließen wir mit einen Mojito auf der tollen Terrasse des Nacionals ausklingen ... 😊
    Read more

  • Day3

    Andere schöne Welt

    February 2 in Cuba ⋅ ☀️ 26 °C

    Ausfahrt im roten Chevrolet Cabrio Baujahr 1951 und in der Kutsche.

  • Day12

    La Zorra y el cuervo jazz club

    April 17, 2018 in Cuba ⋅ 🌙 16 °C

    After all the loud disco (traditional latino?!) music drumming singing and yelling mojito pina colada etc I literally felt I could finally breathe again after hearing some jazz at this place. Very young musos great virtuosity + 6 string bass 😮 (25/04 Just got back to havana after a week in Santiago Camaguey and Trinidad and I’m waiting in the queue for another jazz gig right now at 11pm!)Read more

  • Day13

    Hasta la vista Havana

    March 15, 2018 in Cuba ⋅ ☀️ 22 °C

    De volgende ochtend ontwaken Floor en ik, na allebei levendige dromen gehad te hebben, in Casa Lourdes y Louis. We bevinden ons in Vedado. Het huis is zoals eerder gezegd een supergroot en mooi koloniaal huis met hoge plafonds en veel kamers.

    Gisteren hadden we gegeten in El Biky. Het zou een informele hamburgertent zijn. Echter, toen we in de rij voor de eettent buiten stonden en naar binnen keken, leek het een sjieke tent met obers in nette kleding. Gek genoeg was dit ook weer een soort illusie. Toen we binnen kwamen veranderde het licht en leek de tent eerder een grote snackbar. Er was superveel keuze en het eten was lekker en zeker niet duur.

    Ook deze ochtend kregen we weer een uitgebreid ontbijt van Lourdes. Het was een mooie laatste ontbijt in Cuba. We kregen pannenkoeken, tosti, hamburgertjes, ei, fruit, sap, koffie en toast.

    Voor nu gaan we nog even Havana in en vanavond pakken we weer de vlucht terug naar Nederland.
    Read more

  • Day2

    Vedado

    January 21, 2008 in Cuba ⋅ ⛅ 23 °C

    Am Malecon, der 7km langen Uferpromenade, pulsiert normalerweise das Leben. Außer er ist wegen Sturm gesperrt. Hier befindet sich auch die Schweizer Botschaft, welche auch die US-Vertretung beinhalten soll, und davor die "Tribuna Anti-Imperialista", ein Ort für Open-Air-Konzerte und antiamerikanische Kundgebungen.
    Gegenüber steht das berühmteste Hotel Kubas, das "Hotel Nacional de Cuba", 1930 mit Mafiageldern erbaut war es nach der Revolution die erste Residenz Castros. Heute ist es wieder ein restauriertes und führendes Hotel, uns war es nur zu weit von Habana Vieja entfernt.
    P.S. Wer fotogarfiert da eigentlich ständig unseren Dodge? :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Vedado

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now