Czech Republic
Place of the Republic

Here you’ll find travel reports about Place of the Republic. Discover travel destinations in Czech Republic of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

26 travelers at this place:

  • Day1

    Hotel Josef - Das Design Hotel

    October 12 in Czech Republic

    Bereits am Vormittag hatte ich abgeklärt, ob ein frühzeitiger Check-in möglich ist. Zum Glück habe ich eine positive Rückmeldung erhalten und somit konnten wir direkt um 13:00 Uhr einchecken und unser Zimmer betreten. Von außen wirkt das Hotel erst mal etwas unscheinbar, in der Lobby merkt man aber schon, dass es sich um ein sehr modernes Hotel handelt. Keine großen Tresen oder ähnliches als Rezeption, nur kleine Stehtische. Finde ich super! Das Zimmer war für Nadine eine Überraschung und diese Überraschung kam super gut an. Das Zimmer ist sehr modern gehalten und hat einen wunderschönen Balkon mit Blick auf die Stadt, allem voran die wunderschöne Teynkirche. Etwas gewöhnungsbedürftig ist jedoch die Situation mit dem Bad. Das sich das Bad in einem ‚Kasten‘ befindet, welcher an zwei Seiten Glasscheiben, bzw. einen verschiebbaren Spiegel als Tür hat, finden wir schon cool. Leider leidet die Privatsphäre natürlich etwas unter den Glasscheiben. Zum Glück aber nicht zu störend. Das Zimmer gefällt uns sehr, der Service hier noch mehr! Erste Füllung der Minibar umsonst, Bademantel und Badeschlappen, Frühstück inklusive und für einen kleinen Aufpreis ins Zimmer geliefert, einen Regenschirm für Notfälle und sogar ein kleines Begrüßungsgeschenk. Wow!Read more

  • Day2

    Frühstücken im Hotel Josef

    October 13 in Czech Republic

    Nach einer guten und langen Mütze Schlaf, sind wir gegen 08:00 Uhr aufgewacht und haben uns fertig gemacht für den neuen Tag. Heute konnten wir unser erstes Frühstück im Hotel Josef genießen, wow! Sowohl die Auswahl, als auch der Service ist super. Es gibt ein riesiges erstklassiges Buffet und gleichzeitig kann man sich ein paar Speisen von der Karte bestellen, z.B. Pfannkuchen oder ein Omelette. Nadine und ich haben uns den Bauch vollgeschlagen, damit wir erst Abends wieder Hunger bekommen. Hat super funktioniert und super geschmeckt. Plan für heute ist die Prager Burg besichtigen und dann Bummeln.Read more

  • Day2

    Hradschin-Platz - Kurz vor der Burg

    October 13 in Czech Republic

    Kurz bevor wir auf die Burg getroffen sind und diese betreten haben, sind wir auf den Hradschin-Platz angekommen. Es handelt sich bei dem Platz um einen kleinen Park, der von wunderschönen Gebäuden umzingelt ist. Bei den Gebäuden (auf Bildern festgehalten) handelt es sich um das Palais Thun-Hohenstein und das Palais Schwarzenberg. Zudem steht hier die Pestsäule der Dreifaltigkeit.

  • Day2

    Uno spielen auf dem Balkon

    October 13 in Czech Republic

    Den Abend ausklingen lassen haben wir dann mit sehr vielen Runden Uno auf unseren wunderschönen Balkon. Nebenbei den Ausblick genießen und den Frappuccino trinken, so lässt sich das Leben gut leben. Selbstverständlich ist es wichtig anzumerken, dass ich diesen Abend ingesamt gesehen deutlich gegen Nadine gewonnen habe. Gegen 21:00 Uhr wurde es dann doch etwas zu frisch für kurze Hosen, also haben wir uns nach drinnen bewegt und das Deutschland Fußballspiel gegen die Niederlande geschaut. Mit 15,7 Kilometern (21.498 Schritten) haben wir heute viel geschafft. Ingesamt sind wir heute 111 Höhenmeter nach oben gegangen. Jetzt heißt es bald schlafen und Kraft tanken, weil es morgen zum Prager Zoo und botanischen Garten geht. Gute Nacht und bis Morgen!Read more

  • Day3

    Good Morning, Prague!

    October 14 in Czech Republic

    Nach einer guten Mütze Schlaf haben wir uns fertig gemacht und sind 7 Stockwerke nach unten zum Frühstücksbereich. Wieder haben wir uns am Buffet bedient und im Anschluss noch was von der Karte bestellt. Ich hab mir frittiertes Ei auf einem gebackenen Brot bestellt und Nadine hat sich die Wochenspezialität, eine Waffel mit Quark, bestellt. War wieder super gut und wir haben uns vollgefuttert, um gut gestärkt in den Tag zu starten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir zum Prager Zoo gefahren. Vom Hotel eine Station mit der Tram 6 und im Anschluss vier Haltestellen mit der Tram 17. Von hier aus sind wir dann noch 4 Stationen mit dem Bus gefahren. Gar nicht so simpel der Weg zum Zoo, hat aber doch super gut funktioniert. Wenn man mit dem Bus 5 Stationen fährt, steigt man direkt vor dem Zoo aus. Wir sind bereits nach 4 Stationen aus dem Bus, um zuerst noch das Schloss Troja anzusehen. Der Zoo liegt im Stadtteil Troja und dieses Schloss steht hier sehr imposant, direkt neben dem Zoo und dem botanischen Garten.Read more

  • Day3

    Coa - Asian Food & Drinks

    October 14 in Czech Republic

    Nach dem Ausruhen sind wir aufgebrochen, um zum Restaurant zu gehen. Wieder hatten wir nur gefrühstückt, also waren wir extrem hungrig. Beim Restaurant Coa handelt es sich um ein total cooles und spanendes asiatisches Restaurant. Wir kennen diese Kette, da ich über Kapilendo 300€ in die Expansion investiert habe. Leider gibt es von der Kette bisher erst ca. 4 Stück in Deutschland und ein Restaurant in Prag. Wir wollten das Essen unbedingt testen. Die Besonderheit des Restaurants ist, dass das Essen nicht entweder japanisch, chinesisch oder koreanisches ist. Hier gibt es alles mögliche aus der asiatischen Küche. Ich hatte einen Gutschein für ein kostenloses Getränk, Dank meines Investments. Ich wusste leider davor nicht, dass der Gutschein nur in Deutschland gilt. Der Kellner fand die Story woher ich den Gutschein habe cool und hat ihn trotzdem akzeptiert. Dadurch hatte ich eine kostenlose Erdbeerlimonade. Super lecker. Wir haben uns entschieden, die asiatische Vielfalt zu genießen. Als Vorspeise haben wir uns Edamame und vegetarische Sommerrollen geteilt. Nadine hat sich dann ein gelbes Gemüsecurry mit Reis bestellt und für mich gab es Pad Thai mit Tofu. Nadine ist kein riesiger Asia-Essen Fan, ihr hat es aber trotzdem gut geschmeckt. Mir hat es extrem gut geschmeckt. Sinn des Investment bestätigt, gut gesättigt und sehr zufrieden! Mit ca. 30€ inklusive Trinkgeld war auch dieses Essen wieder echt günstig, vor allem, da wir jeweils 2 Gänge gegessen haben. Nach dem Essen sind wir nochmal in das Palladium. Hier habe ich mir nochmal den Trenchcoat angesehen, den ich überlege zu kaufen. Die Entscheidung treffe ich morgen. Zum Abschluss haben wir uns noch jeweils ein Stück Kuchen gekauft, um es im Bett beim fernsehen zu schlabbern. Ich habe mir einen leckeren Schokoladenkuchen gekauft und Nadine hat sich einen Erdbeerkuchen gegönnt.Read more

  • Day3

    Dessert genießen & Ausruhen für Morgen

    October 14 in Czech Republic

    Im Zimmer haben wir uns den Kuchen gegönnt und noch ein paar runden Uno gespielt. Morgen ist unser Plan, die Stadt nochmal weiter zu besichtigen und zudem auf den Petrín zu steigen, um den best möglichen Blick auf die wunderschöne goldene Stadt zu werfen. Morgen steht also wieder vieles schönes an, vor allem auch, weil es unser letzter ganzer Tag in Prag ist. Wir lassen jetzt den Abend ausklingen und freuen uns auf das Sightseeing morgen.Read more

  • Day4

    Breakfast, the Third

    October 15 in Czech Republic

    Auch heute haben wir wieder im Hotel gefrühstückt. Von gestern auf heute haben wir mit Abstand am längsten geschlafen und die Energie konnten wir auch gut gebrauchen. Zum Frühstück gab es zuerst Buffet & Müsli und dann noch eine Waffel, jeweils eine für uns. Die Energie konnten wir heute sehr gut gebrauchen, da wir große Pläne hatten. Die Prager Innenstadt weiter erkunden, dann die Petrín Gardens und das Strahov Station und anschließend noch die Stadt bei Nacht. Heute war zum ersten Mal kein strahlend blauer Himmel. War aber überhaupt kein Problem. Das etwas kühlere Wetter ist auch mal angenehm und auf manchen Bildern wirken Wolken total cool!Read more

  • Day4

    Fertigmachen fürs Abendessen

    October 15 in Czech Republic

    Nach gut 1,5 Stunden Pause haben wir wieder etwas Kraft gefunden und uns fertig gemacht fürs Abendessen. Der heutige Ausblick vom Balkon, einfach der Wahnsinn! Nadine durfte sich heute das Restaurant aussuchen und hat sich das Clear Head ausgesucht, welches das zweite Restaurant der Besitzer vom Restaurant Maitrea ist. Im Maitrea waren wir am ersten Tag und waren sehr begeistert. Plan war auf dem Weg in die Nationalbibliothek zu gehen, um den gigantischen Bücherturm zu fotografieren.Read more

  • Day1

    Dobrou noc, Praha!

    October 12 in Czech Republic

    Bereits seit 4:00 Uhr wach und auf den Beinen, hieß es heute bereits etwas früher ins Zimmer. Einerseits erschöpft und andererseits extrem satt, wollten wir den Abend auf unserem Balkon ausklingen lassen und das haben wir auch. Mit unserem wunderschönen Ausblick bei untergehender Sonne. Obwohl wir erst um 12:30 Uhr angekommen sind, haben wir heute 13,35 km (18.291 Schritte) geschafft. Als wir im Zimmer angekommen sind, lag auf dem Bett die im Bild festgehaltene Karte vom Hotel. Dazu noch im Kühlschrank das kleine Päckchen mit zwei Trüffelpralinen und zwei Macarons. Super lieb vom Hotel! Jetzt heißt es Abend ausklingen lassen, Ausblick genießen und zeitnah gute Nacht oder wie die Tschechen sagen, ‘‘dobrou noc‘‘!Read more

You might also know this place by the following names:

Náměstí republiky, Namesti republiky, Platz der Republik, Place of the Republic, Náměstí Republiky, Place de la République

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now