Czech Republic
Strážný

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
13 travelers at this place
  • Day8

    Der Bayer und der „Saupreiß“

    September 12, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ 21 °C

    Zitat:
    Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der
    unerwarteten Seite. (Johann Wolfgang von Goethe)
    ————————————-----------------------------------------------------------------------------------

    Ich schlendere durch die „Höllgasse“ von Passau, auf den Spuren der Künstler, die in diesem Viertel ihre Ateliers und Werkstätten haben. Dabei kann ich mich ganz einfach an den bunt bemalten Pflastersteinen orientieren, die jedes Jahr renoviert und neu gestrichen werden. Die schmucken Häuser stehen dicht beisammen und beschatten sich gegenseitig. Durch die Schaufenster sehe ich Bilder, Steinfiguren und Holzarbeiten und durch eine geöffnete Werkstatttür kann ich einen Künstler beobachten, der Eisenplatten miteinander verschweißt. Eine freundliche Begrüßung und ein paar anerkennende Worte zu seiner Arbeit lassen uns sofort tiefer ins Gespräch kommen. Er legt sein Schweißgerät zur Seite, wischt sich den Schweiß von der Stirn, macht sich ein Bier auf und kommt zu mir. Er ist gebürtiger und überzeugter Bayer. Und als er hört, dass ich aus Berlin komme, versucht er, mich zu ärgern, hatte dabei aber den Schalk im Nacken: „Bayern ist das älteste ununterbrochen existierende Staatswesen auf deutschem Boden“, sagt er und nimmt einen Schluck Bier. Dabei wirft er sich stolz in die Brust und glaubt, es so einem „Saupreiß“ mal so richtig zeigen zu können. Ich antworte: „Bevor ihr Freistaat wurdet, wart ihr ein Königreich. Die Königskrone wurde euch von Napoleon geschenkt und die Idee zum Freistaat hatte Kurt Eisner, ein Berliner!“ Ich sehe, wie es in ihm rumort: Das kann er jetzt nicht auf sich sitzen lassen. „Aber wir haben das älteste Lebensmittelgesetz der Welt: Das bayerische Reinheitsgebot“. Ich lache: „Ach, komm mir doch nicht damit: Ihr habt doch nur eine dürre Kopie des „Codex Hammurapi“ angefertigt und dem Kind einen neuen Namen gegeben. Aber ich muss zugeben, dass euer Marketing hervorragend ist.“ Dabei grinse ich ihn an. Er dreht sich wortlos um, geht zu seinem Kühlschrank und reicht mir eine kühle Flasche Bier. So stehen wir hier, der Bayer und der „Saupreis“, in der Höllgasse in Passau bei sengender Sonne und quatschen noch ein paar Minuten drauf los, bevor ich mich verabschiede und meiner Wege gehe.

    Erkenntnis des Tages:
    Die vielen Besichtigungen, die wir machen, sind großartig, aber im Prinzip wiederholbar. Es sind die kurzen Momente und Situationen, die etwas ganz Besonderes sind, weil sie einmalig und eben nicht wiederholbar sind. Diese Momente gilt es festzuhalten.
    Read more

    Eine gute Idee Deutschland zu bereisen und mir als Zuschauer Lust auf eigene Touren zu machen [Gerd]

    9/13/20Reply
     
  • Day8

    Übernachtung im Casino

    September 12, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ 19 °C

    Das Casino in Strážný zählt heute zu den innovativsten in der Tschechischen Republik. Nicht weit vom Grenzübergang Philippsreut entfernt, ist die Spielbank schnell mit dem eigenen Auto oder per Shuttleservice zu erreichen. Im Casino selbst erwartet die Spieler ein bunt gefächertes Angebot an unterschiedlichen Spielen. Natürlich kommt dabei auch die kulinarische Verköstigung nicht zu kurz.

    Hier haben wir ein schönes Zimmer gefunden.
    Read more

    Ulrike Winkler

    Urlaubskasse aufgebessert? 😅

    9/12/20Reply
     
  • Day20

    Strazny

    August 8, 2019 in Czech Republic ⋅ ⛅ 20 °C

    Aujourd'hui grosse journée de vélo. 80 kms et 1200 m de montée.
    Pour arriver dans une ville étrange tenue par des asiatiques qui tiennent des échoppes de cochonneries.
    Hier on dormait au palais aujourd'hui chez papi. Ça change !!!!Read more

  • Day5

    ...von Gr. Rachel nach Lusen

    September 13, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

    ...gezeltet wurde am nicht mehr bewirtschafteten Waldschmidhaus. Schade. Kein Essen, kein alkoholfreies Weizen.
    Heute war ein Tag der Felstreppen. Hinterm Waldschmidhaus ging es erst hunderte von Felsstufen hoch und dann wieder runter.
    Zum Lusen hoch führte die Himmelsleiter aus Blocksteinen. Es sollen über 500 sein. Hab sie aber nicht gezählt. War aus der Ferne imposant anzuschauen, aus der Nähe betrachtet war das schweisstreibend.
    Im Lusenhaus war richtig was los. Man musste sich über eine 1/2 h anstellen. Was tut man nicht alles für ein Essen, Kaffee, alkoholfreies Weizen.
    Da das Lusenhaus auch ausgebucht war, ging es weiter bis zur nächsten Schutzhütte. Diesmal nur Isomatte und Schlafsack ohne Zelt. Klappt auch.
    Read more

  • Day6

    ..von Mauth nach Philippsreut

    September 14, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    ...nach einer Flasche Apfelsaft (1l) auf ex - tat gut - und ein Teilchen gings weiter. Zwei zusätzliche Teilchen, zwei Bananen, ein Apfel, Nüsse und TUC Plätzchen - man muss auf Notzeiten vorbereitet sein.
    Bis zur Almhütte immer hoch. Und dort stand dann an der Infotafel, ab jetzt gehts bis Philippsreut nur runter. Der das geschrieben ist entweder Motivationscoach oder einer, der bei Sesamstraße nicht aufgepasst hat: was ist hoch, was ist runter?
    Aber gegen 14Uhr30 Pension erreicht. Supi.
    Ab 17Uhr30 gibt's Essen. Geduscht, gewaschen, Kirche besucht...was tut man nicht alles ...
    Read more

    Raimund Berning

    War der Gottesdienst Pflicht? Und wo sind die ganzen Menschen.? Die Fotostrecke von heute könnte auch die Überschrift tragen " the day After tomorrow"😂

    9/14/20Reply
    Schön Wetter Wanderer

    Ja, unterwegs trifft man nur selten Wanderer - es sei denn, man nähert sich den Hotspots und es ist Wochenende 🙂...

    9/15/20Reply
    Raimund Berning

    Äääh "Teil 2"

    9/14/20Reply
    Schön Wetter Wanderer

    Jo, Teil 1 war von Marktredwitz bis zum Eck. Wegen anhaltenden schlechten Wetter (3-4 Tage) abgebrochen. Jetzt ist Teil 2 dran - von Eck bis Passau.

    9/15/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Strážný, Strazny