Satellite
Show on map
  • Day68

    Village Tour in Jambiani

    March 8, 2018 in Tanzania ⋅ ☀️ 33 °C

    Auch in dem 1.000 Einwohner zählenden Fischerdorf Jambiani werden von unterschiedlichen Anbietern Village Touren durchgeführt. Die Kosten liegen bei ca. 15 US $ pro Person. Gegenstand der Touren sind das alltägliche Dorfleben, das Besichtigen von sozialen und ökonomischen Infrastruktureinrichtungen und weitere Stationen, ganz nach den Wünschen der Touristen.

    Im Hinblick auf Jambiani ist uns aber deutlich geworden ist, dass es sich um ein Dorf im Umbruch handelt. Die ältere Bevölkerung hält noch stark an den traditionellen Wirtschaftszweigen fest. Die jüngere Bevölkerung drängt in den Tourismussektor. Auch siedlungsstrukturell ist die Ortschaft zweigeteilt: direkt an der Küste mit traumhaften Blicken auf den Indischen Ozean befinden sich die Hotels, Bungalows und Restaurants. Dahinter - in der zweiten Reihe - die Wohnungen und Geschäfte der Einwohner von Jambiani. Getrennt werden diese unterschiedlichen Nutzungsformen durch Zäune und Mauern. Trotzdem begegnen sich Touristen und Einwohner immer wieder. Das diese Situation erhebliche Einflüsse auf das soziale Gefüge der lokalen Gemeinschaft hat, muss nicht extra betont werden. Jambiani wäre ein sehr guter Ort für ein Studienprojekt: "Soziale, ökonomische und symbolische Transformationsprozesse in einem Fischerdorf auf Sansibar". Das wäre dann schon die zweite Veranstaltungsidee, die aus unserer Tour resultiert. Denn im Wintersemester wird es mit ziemlicher Sicherheit ein Masterseminar zum Thema "Politische Transformationen in ausgewählten Staaten des südlichen Afrikas" geben.
    Read more