Ecuador
Eloy Alfaro (Duran)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day35

    Guayaquil

    May 1 in Ecuador ⋅ ☁️ 26 °C

    Zurück auf dem Festland von Ecuador, unser Flug ging nach Guayaquil. Die größte Stadt von Ecuador, aber nicht die Hauptstadt, und der Hauptflughafen zu den Galapagosinseln 😉 Wir machten hier einen kurzen Zwischenstopp von 2 Nächten, da wir noch den weiteren Flug nach Lima bzw Cusco buchen mussten. Guayaquil ist nun keine Stadt, die man unbedingt sehen muss.
    Das Hotel lag sehr zentral, zwischen dem Viertel Las Peñas und dem Malecón (Promenade) des Flusses Río Guayas.
    Nach unserer Ankunft sind wir zuerst nach Las Peñas, dem ältesten Viertel von Guayaquil. Hier gibt es viel mit Kunst und die Häuser haben eine andere Bauart. Um ganz nach oben zu gelangen, musste man 444 Treppen hinauf. Sie waren gekennzeichnet 😉 Auf dem Weg dahin gab es viele Restaurants, Bars und Streetfood. Außerdem überall Polizei, die uns auch darauf hingewiesen hat, sollte man vom eigentlichen Weg abkommen. Oben angekommen gab es eine herrliche Aussicht über die Stadt und über den riesigen Fluss.
    Außerdem steht dort ein Leuchtturm und eine Kirche.
    Zurück unten gönnten wir uns ein Eis. Die Eis-Diele machte Werbung für Helado con Queso, Eis mit Käse.. Musste ich also probieren. Der Käse war lecker, sehr neutral, die Sahne darunter süß und mein Mango-Eis con Sal viel zu salzig.
    Wir sind weiter zum Malecón und haben bei McDonald's zu Abend gegessen 😀
    Am nächsten Tag sind wir nach dem Frühstück zur Insel Santay. Der Fußweg ziehte sich 1 Stunde durch die Stadt, weit und breit kaum noch Menschen. Aber tatsächlich, wir haben die Brücke über den Fluss zur Insel gefunden. Die Sonne knallte und Mückenspray haben wir vergessen. Wir durften nicht all zulange dort verweilen, denn die Brücke öffnete ab 16.30Uhr für die Schifffahrt. Auf der Insel gibt es ein kleines Dorf und ein Krokodil-Gehege.
    Zum Abendessen sind wir auf eine andere Insel der Stadt mit dem Taxi. Auf dieser scheinen die reichen Ecuadorianer zu leben, es war ein komplett anderes Feeling. Wir hatten das auch schon vom Flugzeug aus beobachtet, dass dort eine bessere Wohngegend ist und viele große Shoppingmalls.
    Read more

    Lionel Arago

    sieht lecker aus 😋

    An Ie

    Bolon Mixto Vulcan... Kochbananenkloß mit Käse und Schweineschwarte

    Lionel Arago

    ach du liebes bisschen... doch nix für mich 🤭

    Tanja Schmidt

    😂 ich hätte das auch sofort probiert, spannende Kombi

     
  • Day232

    Guayaquil, Ecuador

    August 20, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 29 °C

    Guayaquil eine Großstadt an der Küste und Sprungbrett zu den Galapagos Inseln!
    Leider gibt es hier nicht wirklich was besonderes zu sehen.
    So sind wir gestern mit einem Israeli aus meinem Zimmer zusammen zu einem Park mitten im Stadtzentrum ... der Park heißt so viel wie "Eidechsenpark" .. und das nicht umsonst, denn hier laufen diese Tiere ganz ungestört von Menschen und Vögeln frei herum! Sie sind so handsam das man die auch streicheln kann!

    Heute gehen wir noch mal in Stadtzentrum aber dieses mal mit Uber da die Fahrt gestern einfach unmöglich lang war für 3 Km und 40min!
    Heute habe ich mit eine Tauchbrille mit Schnorchel gekauft den es heißt das es auf den Galapagos Inseln alles unverhältnismässig teuer sei!
    Ach ja und heute früh habe ich den Flug auf die Galapagos Insel (San Christobal) gebucht! Mit 360€ ist es kein Schnäppchen aber das ist es mir auf jeden Fall schon mal währt! Leider muss ich noch die Zeit bis zum 22.08 hier in der Stadt irgendwie überbrücken bevor es wieder ins Paradis geht!
    So chille ich heute Nachmittag in der Hängematte und schau mir einige Dokus an!
    Read more

    Beatrice Köpp

    Haha love this picture!!!

    8/21/19Reply
    Eugen

    Ja mein neuer Kumpel!😍

    8/21/19Reply
     
  • Day246

    Goodby Galapagos und Ecuador

    September 3, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute steht ein langer langer Reisetag an!
    Der Wecker klingelt um 5 Uhr früh den meine Fähre ist bereits 6:20 nach San Cristobal.
    Heute reise ich zu Wasser zu Land und zu Luft! Zusammengefasst "Taxi -> Boot (3,5h) -> Taxi -> Flugzeug (2h) -> Laufen (2km) -> Bus nach Peru (9h).
    In Guayaquil auf dem Busbahnhof treffe ich noch einen Franzosen den ich auf den Galapagos Inseln kennengelernt habe ... er wartet ebenfalls auf seinen Bus nach Quito ... so warten wir zusammen und spielen etwas Schach ... end the winner is ICH😋👍
    Vor der Nachtbusfahrt wird sich noch schnell auf der öffentlichen Toilette nachtfertig gemacht!🤪

    Nach knapp 25-h Reisezeit um 6 Uhr früh des 04.08.2019 bin ich in Mancora (Peru) angekommen! Die Busfahrt ist ganz okay ... nichts spannendes mehr nach 8 Monaten ... Verspätung hier - Verzörgerung da🤣👍 aber die Sitze sind zumindest bequem!
    Der Grenzübergang ist ein Klax ohne einziege Frage um 2 Uhr nachts!

    Hab mit dann spontan ein Hostel rausgesucht was sicht echt sehen lässt!😋👍
    Read more

  • Day498

    Guayaquil 2.0

    April 16 in Ecuador ⋅ ⛅ 28 °C

    Bevor wir ins große Abenteuer Galapagos aufbrechen verbringen wir noch ein paar Tage in Guayaquil. Neben ein paar letzten Erledigungen steht noch ein bisschen Sightseeing auf dem Programm. Zuerst geht's in den Stadtteil Las Peñas, der auf dem Hügel Santa Ana nahe der Innenstadt gebaut ist. Oben steht ein Leuchtturm, von dem man einen tollen Blick über die Stadt und den riesigen Fluss "Río Guayas" mit über 2km Breite hat. Danach fahren wir mit der Seilbahn über eben diesen Fluss und genießen die tolle Aussicht auf die Stadt.Read more

    Oldietraveller

    Sightseeing vom feinsten👍

    4/17/22Reply
    joerg oberle

    Sehr cool, schöne Eindrücke ☺️

    4/17/22Reply
     
  • Day230

    Guayaquil, Ecuador

    August 18, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 26 °C

    Wie bereits erwähnt gehe ich einfach mal an die Küste in eine Stadt mit Flughafen ... Guayaquil ... die Stadt die ich kaum aussprechen kann!
    Von hier aus gibt es auch regelmäßig Fluge auf die Galapagos Inseln!

    Im Hostel erfahre ich das der Bus bereits 12:20 fährt so bin ich 15 Minuten eher da ... aber welch ein Schock, denn am Schalter erfahre ich das der Bus voll ist und der nächste erst in 6 Stunden fährt!
    Ich atme kurz durch ... was machen?! Ich geh einfach mal zum Bus ... der Busfahrer fragt mich wo ich hin will ... ich antworte "Guayaquil"! Er fragt mich ob ich alleine bin ... ich nicke ... er nickt zurück!
    Er meint nur los steig ein der Bus is zwar voll aber geh ganz nach hinten durch! Gesagt getan ... am Ende des Buses ist eine kleine Nische als Schlafplatz für den zweiten Fahrer ... und da soll ich rein! Si Claro antworte ich mit einem breiten Grinsen ... was ein Luxus denk ich mir "ein Schlafbus". So fahren wir los und ca. 30min kommt der zweite Fahrer zu mir und fragt nach der Fahrkarte! Ich hab dich keine! Er meint ja stimmt dann bitte 10 US$ ... ich bezahle und muss dabei mein Grinsen verstecken da der Normalpreis 18 US$ kostet ... aber da ich kein Sitzplatz haben (denn ich so wie so nicht wollte) müsste ich nur 10 US$ Zahlen😜👍
    Es war einfach mal die bequemste Busreise seit fast 8 Monaten!🤩

    In Guayaquil angekommen ist der Busbahnhof einfach mal riesig ... ich suche erst mal eine Steckdose und hocke mich für paar min auf den Boden da mein Telefon komplett tot ist. Mit paar Prozent auf dem Telefon suche ich mir bei Hostelworld ein Hostel für 2 Tage! Ich will keine Umstände mehr und nehme mir ein Taxi für 4 US$ bis zum Hostel ... ein einfaches 4-Bettzimmer!
    Ist schon okay ... nix besonderes ... aber mit heißem Wasser😋👍
    Ich geh noch mal raus was Essen und schreibe später meinen Block!
    Read more

  • Day45

    Riobamba & Guayaquil - Hello Travelbuddy

    April 14 in Ecuador ⋅ ⛅ 29 °C

    Stroll trough Riobamba before taking the bus to Guayaquil to welcome my travel buddy for the next 2,5 weeks. I know Tanja from Beijing. We did our semester abroad together, traveled a lot in China and did some city trips afterwards kn Europe. How can we two foodies better start our journey through Ecuador than with a good dinner with fusion Ecuadorian food.Read more

  • Day2

    Guayaquil - eine Hafenstadt.

    June 3, 2021 in Ecuador ⋅ ⛅ 28 °C

    Bin eine Nacht vor den Jungs in Guayaquil angekommen. Daher konnte ich mal die Lage um unser Airbnb im Hochhaus am Flussufer abchecken. Außer überteuerten Bars war hier aber nichts zu holen. Na gut, Grundversorgung sichern und ausruhen!
    Am nächsten Tag waren dann Karl und Craig da. Bis die beiden sich Kissen auf den Rüssel pfeffern hat's auch nicht lange gedauert :)
    Guayaquil scheint ewig neblig zu sein. Abgesehen davon, gibts im Centro ein paar nette Straßenzüge, und sonst auch nicht viel zu sehen. Naja, einmal kurz einen Handtaschenraub mitbekommen, wo dann die Meute hinterm Dieb her ist. Sonst blieb es bei einem netten Spaziergang. Nur die Seilbahn zum anderen Ufer konnte hier ein wenig zur Zerstreuung beitragen.
    Read more

    Michi, der

    Alarm! Diesen Dreien sollte man niemals gleichzeitig auf der Straße begegnen.

    1/6/22Reply
    Felix P.

    hahaha!

    1/6/22Reply
     
  • Day476

    Guayaquil

    April 19, 2021 in Ecuador ⋅ ⛅ 30 °C

    Citation of thebrokebackpacker:
    Guayaquil has a few things to keep backpackers busy. It is more of a stopover place than a destination. Though some of the best ceviche in Ecuador can be found at the tiny market stalls in the city center!
    Being it is a big city, budget accommodation options are everywhere.
    Read more

  • Day491

    Guayaquil

    April 9 in Ecuador ⋅ ☁️ 28 °C

    Von Riobamba aus geht's mit dem Bus in die Großstadt Guayaquil. Nach unserer bisher längsten Busfahrt in Ecuador kommen wir auf Meereshöhe und bei heißen Temperaturen am Ziel an. Nach mehreren Wochen in den Bergen gleich eine doppelte Umstellung.

    In Guayaquil beziehen wir unsere Unterkunft und versuchen in der Hitze nicht zu sehr ins schwitzen zu kommen. Am nächsten Tag erkunden wir einige Ecken der Großstadt. Wir ziehen in der Innenstadt von Park zu Park, schlendern über die überraschend schöne Promenade und beobachten das geschäftige Treiben.
    Read more

  • Day90

    Malećon 2000

    August 19, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 28 °C

    Zurück in Guayaquil besuchen wir den Malećon 2000, eine Promenade am Meer, die für einige Millionen zur Stadtaufwertung beigetragen hat. Früher war dieser Stadtabschnitt einer der gefährlichsten, heute aber kann man dort wunderbar rauf und runter spazieren. Auf den 2.5 km gibt es viel zu entdecken, Denkmäler, Cafés und einen Freizeitpark mit dem grössten Riesenrad Südamerikas.Read more

You might also know this place by the following names:

Eloy Alfaro (Duran)