Ecuador
Roca Pateadora

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day81

      #23 San Cristobal - Galapagos

      July 20, South Pacific Ocean ⋅ ⛅ 23 °C

      Alle guten Dinge sind drei. Und so besuchten wir auch die dritte von insgesamt vier bewohnten Inseln des Archipels - und außerdem die älteste. Von Isabela ging es also über insgesamt vier holprige Stunden nach San Cristobal.

      Schon zur Begrüßung standen einige Seelöwen Spalier. Generell gehen die Tiere auf San Cristobal nochmal deutlich mehr auf Tuchfühlung mit den Menschen. Die Atmosphäre der Insel lag außerdem genau zwischen der Entspanntheit von Isabela und der Belebtheit von Santa Cruz - und gefiel uns daher sehr gut.

      Unser eigentliches Highlight war aber die 360-Grad-Tour um die Insel: neben dem Rundumblick auf die Vulkaninsel waren vor allem die drei Schnorchel-Sessions der absolute Wahnsinn. Von der Meeresschildkröte über den Rochen bis hin zum Hammerhai war alles dabei. Und das hautnah! Wir konnten unser Glück kaum fassen.
      Read more

      Traveler

      Wow! 😍

      8/10/22Reply
      Traveler

      Ihr seht so happy aus ♡

      8/10/22Reply
      Traveler

      💚

      8/18/22Reply
      6 more comments
       
    • Day245

      Islas Galápagos - parte IV & Guayaquil

      February 3, 2020 in Ecuador ⋅ ☁️ 28 °C

      Auch unsere letzten beiden Tage auf Galápagos verbringen wir am und im Wasser.
      Zuerst tauchen wir nochmals ab. Am 'Kicker Rock' halten wir wieder Ausschau nach Haien, finden aber erstmal einen riesigen Schwarm 'black-striped Salema' mit mehr als zwei Millionen Fischen. Es ist faszinierend daneben zu schweben und sieht gruselig aus, wenn einer aus der Tauchgruppe in den Schwarm eintaucht und quasi davon verschluckt wird. Ist man von den Fischen umgeben, ist es sehr finster und das Wasser einiges kälter. Für mich war das ein abschließendes Highlight vom Tauchen auf Galápagos. Tessa hatte zum Ende des Tauchgangs Luft übrig und konnte noch einige Minuten unten bleiben, währenddessen sah sie dann doch noch drei 'Hammerheads' (Hammerhaie).
      Den letzten Tag verbringen wir nochmal am Strand zu liegen und besuchen das 'Centro de Interpretación'. Ein kleines Museum, dass die Geschichte und aktuellen Probleme des Archipels auf interessante und bildhafte Weise darstellt.
      Am nächsten Morgen essen wir in der Markthalle nochmal leckere 'bolon completo' und zum Abschied gibt's eine Premiere. Zum ersten Mal auf unseren Reisen erledigen wir den Weg von einer Unterkunft zum Flughafen zu Fuß. 15Min. Fußweg und man steht vor der Minihalle mit sechs Check-in-Schaltern, einem Wartesaal und vier Souvenirläden.

      Am Spätnachmittag kommen wir in Guayaquil an und sind nach den Inseln mit soviel Stadt erstmal fast überfordert. Vor allem verwirrt uns, dass in der größten Stadt Ecuadors sonntags im Zentrum alle Shops und Restaurants geschlossen haben. Also geht's auf den modernen Malecón, wo sich scheinbar die halbe Stadt zum Flanieren trifft. Auch am nächsten Tag verbringen wir unsere Zeit am Malecón bzw. in den dortigen Cafés und organisieren und planen unsere nächsten Vorhaben. Auch wenn nur eine Durchgangsstation, hat uns Guayaquil und sein Malecón gut gefallen.
      Read more

      Das könnte " ECHT" sein. Hallo

      2/10/20Reply

      Papa😀👍

      2/10/20Reply
      Traveler

      SUPER Aufnahme!!! 🤩

      2/14/20Reply

      Wow

      4/2/20Reply
       
    • Day58

      San Cristobal dag 2 - Kickers Rock

      August 31 in Ecuador ⋅ ⛅ 22 °C

      Anden dag var vi på snorkel tur til Kickers Rock, som er en stor klippe ude i havet. Vi startede med en gå tur på en strand hvorefter vi sejlede ud til klippen og snorklede. Vi fik set Frigate bird, nasca boobies, søløver og hav iguana. Vi håbede på at se hammerhajer, men fandt desværre ingen. Tilgengæld så vi eagle rays, Galapagos hajer og en masse fisk🐟 Efter snorkling sluttede vi turen af med et glas champagne 🥂Read more

      Traveler

      🥹

      9/3/22Reply
       
    • Day109

      Kicker's Rock

      October 17, 2021 in Ecuador ⋅ ☁️ 23 °C

      Heute stand endlich Tauchen auf dem Programm und zwar bei Kickers Rock - dem Tauchplatz überhaupt auf San Cristobal. Ich war die einzige Taucherin, der Rest der Gruppe war zum Schnorcheln da und so hatte ich meinen Guide Ronnie ganz für mich alleine.

      Wir machen einen kurzen Check Dive etwas außerhalb von Hafen und ich muss zum ersten mal seit dem Tauchschein ein paar Skills zeigen wie Maske klären und Lost Regulator - hat natürlich easy funktioniert. Auch wenn der Dive nur 2 Minuten ging, haben wir tatsächlich Seelöwen gesehen.

      Wieder zurück auf dem Boot entdecken wir dann Delfine - viele Delfine. Zuerst bin ich vorne an den Bug um die wundervollen Tiere beim Spielen zu beobachten. Irgendwann meinte Ronnie dann, dass ich ins Wasser springen soll. Alle anderen waren noch gar nicht umgezogen, aber durch den Check Dive war ich schon hergerichtet. Und so konnte ich einige Minuten lang mit Delfinen Schnorcheln, wobei die Tiere teilweise richtig nah gekommen sind 💙.

      Der Tag mit der Unterwasserwelt hat also perfekt gestartet. Und es wurde nur noch besser und besser. Die beiden Tauchgänge waren super cool und wir haben wahnsinnig viel gesehen: eine Hammerhai-Schule, mehrere Black-Tips und Galapagosshark, Mobula-Rochen, Adlerrochen, Schildkröten, Seelöwen bei der Jagd, riesige Thunfisch-Schwärme und auch so einfach richtig viele Fische. Die Tauchgänge waren etwas anspruchsvoll (dicker Wetsuit, viel Blei, kaltes Wasser, starke Strömung) aber es hat sich absolut gelohnt und ich freue mich schon sehr auf mein Liveaboard.

      Nach den beiden Tauchgängen waren wir aber noch nicht fertig - es ging noch an den Strand Cerro Brujo, der laut Ronnie zu den Top 10 weltweit gehört. Hörte sich etwas hochgegriffen an, aber wir wurden nicht enttäuscht. Türkisblaues Wasser, weißer Sandstrand, Schildkröten ohne Ende im Wasser, Seelöwen und Iguanas am Strand. Blue-Footed Boobies und Pelikane gab es auch. Echt wundervoll! Da war ich dann auch nochmal schnorcheln und hatte teilweise Schildkröten und Seelöwen gleichzeitig um mich herum.

      Beim Sonnenuntergang am Playa Mann habe ich dann ein paar Yoga-Übungen gemacht und war einfach nur unendlich dankbar dafür, dass ich diesen wundervollen Tag erleben durfte. Besser hätte der Abschied von San Cristobal nicht sein können.
      Read more

    • Day94

      Kicker Rock

      August 23, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 20 °C

      Am Morgen regnet es leider ein bisschen, aber wir freuen uns trotzdem auf die gebuchte Tour. Wir sind in einer kleinen Gruppe mit 3 Ecuadorianerinnen und einer Amerikanerin auf einem luxuriösen Boot. Der "tiefe" Preis der Tour macht sich also noch nicht bemerkbar. Wir fahren los und ziehen unsere Neoprenanzüge an, denn der erste Stopp ist der Kicker Rock oder auf Spanisch Leòn Dormido, wo wir bereits schnorcheln werden. Wir springen ins eiskalte Wasser und sind gespannt, was wir alles sehen werden. Nach ein paar Metern sehen wir bereits eine Meeresschildkröte, die keine Angst hat, also können wir ein paar gute Fotos mit der GoPro schiessen. Etwas weiter sehen wir unter uns auch schon einen ersten Hai. Etwas gruselig ist es schon, aber er schwimmt ruhig unter uns durch. Wir schwimmen am Fels entlang und sehen immer wieder Fischschwärme, durch die wir auch durchschwimmen. Plötzlich sehen wir einen jagenden Hai, auch unser Guide wird plötzlich etwas unruhig, also bleiben wir alle nahe bei einander und schwimmen weiter. Zum Abschluss sehen wir noch einen Mantarochen, was anscheinend eher selten für diese Gegend ist. Zurück im Boot können wir fast nicht glauben, was wir alles schon gesehen haben und fahren weiter zum nächsten Halt.Read more

    • Day84

      Kicker Rock (Lobo Dormido) - Schnorcheln

      March 25, 2017, South Pacific Ocean ⋅ ☀️ 26 °C

      Neuer Tag auf Galapagos. Neues absolutes Highlight, was man wohl nicht mehr vergessen wird...

      Schnorcheltrip zum Kicker Rock, einer 140 m hohen Felswand mitten im Pazifik. Sieht von weitem aus wie ein Kicker vom Skaten oder halt ein schlafender Seelöwe. Daher die Namen. Das Ding ist an sich schon einfach geil anzuschauen.

      Vor Ort gab es jede Menge Vögel zu sehen. Nazca-Boobies, Blue Footed Boobies und Frigett-Birds. Das sind große schwarze Vögel bei denen die Weibchen einen weißen Bauch haben und die Männchen einen knallroten Bauch. Während der Paarungszeit plustern sich die Jungs auf. Der rote Bauch wird zu einer Art Luftballon. Das haben wir heute zum ersten Mal gesehen. Waren zu weit weg für die iPhone Kamera, aber könnt ihr ja mal googlen.

      Dann ging es ins Wasser mit unserem Guide Santiago. Der konnte freediven wie kein Zweiter. Der Rock hat zwei Channels, einer ist davon relativ gut zu sehen und ca 10 m breit. Den zweiten sieht man nur wenn man direkt davor ist. Ca 3 m breit. Wir waren in beiden schnorcheln. Die Wellen klatschen durch und man bewegt sich immer wieder vor und zurück und auf und nieder. Schwärme an Papageienfischen tun das Gleiche. Sieht einfach nur geil aus.

      Ein Triggerfisch war das nächste Highlight. Dann kamen die Haie. Erst zwei große Weissflossenriffhaie (man klingt das auf deutsch dämlich... White Tips halt), dann folgten Galapagos Haie. Die kamen auch gerne mal richtig nah, um zu gucken. Sehr neugierig, die kleinen (ca. 1 m). Perfekte Motive auf der GoPro.
      Dazu gesellte sich ein spielender Seelöwe der genauso nah kam. Wir hatten zeitweise ca 20 Haie um uns.

      Nach gut 20 min das absolute Highlight und der letzte Punkt unserer Galapagos-Bucketlist: ein 2,50 m langer Hammerhai. Wir hatten so viel Glück heute. Julia hat ihn drei mal gesehen, David 1,5 mal. Der absolute Wahnsinn!!

      Um den ganzen noch einen drauf zu setzen gab es später noch einen wunderschön dahingleitenden Adlerrochen, den mit den ganzen weißen Punkten. Super schönes Tier.

      Beim zweiten Schnorchelgang wurde es dann sehr sehr wellig, sodass wir abbrechen mussten.

      Nach sehr leckerem Lunch und 45 min am
      Strand mit Seelöwen und Bremsen ging es zurück.

      Sehr nette Menschen haben wir auch noch getroffen, die wir heute Abend wiedersehen werden.

      Nachtrag:
      Wir haben die netten Menschen gestern nicht mehr getroffen, da wir es vorgezogen haben ins Krankenhaus zu gehen. Beide als Patienten und als Begleiter des jeweils anderen.
      Die Krankenhäuser auf Galapagos sind alle for free und das auf San Cristobal besonders chic und neu.
      Nach Julias Laborbericht ist nichts wirklich im Argen und wir bereiten Sie nun langsam mit Trennkost auf die bevorstehenden, langen Flüge vor.
      Davids Band im Fuss ist gedehnt und wurde sowohl heute morgen einer Physiotherapiesession unterzogen als auch morgen früh nochmal vor dem Flug.
      Umgeknickt ist er schon vor knapp über einem Monat an der chilenisch-bolivianischen Grenze.
      Read more

      Cindy Opgenorth

      Geil ein Hammerhai! Ist ja der Hammer! Was heißt denn 1,5 mal gesehen?😂

      3/27/17Reply
      Traveler

      Das heißt das erste Mal hab ich nur den größeren Hai der mit dem Hammer nach vorne weggetaucht ist (also den Hammer selbst nicht gesehen). Beim zweiten Mal dann in ganzer Pracht mit Freudenschrei und nach freedive mit Kamera ;D

      3/27/17Reply
       
    • Day65

      findet Nemo, Dori und all die anderen

      February 27, 2020 in Ecuador ⋅ ⛅ 29 °C

      Schnorchelausflug zum Leon Dormido

      Traveler

      Sooooo schön 🦦

      3/1/20Reply
      Traveler

      Gut, dass er dich nicht genau getroffen hat :-P

      3/1/20Reply
       
    • Day22

      Letzter Tauchgang am Kicker Rock

      March 23, 2018 in Ecuador ⋅ ☀️ 29 °C

      Am vorletzten Tag auf der Insel haben wir mal den "ultimativen" Tauchspott angesteuert. Leider war er und nicht so freundlich gesinnt mit grade mal 3-5m Sicht unterwasser. Wobei wir einen Bereich hatten in der Felsspalte der uns eine Sicht auf 20m und gute 30 Riffhaie eröffnet hat 🤩 leider geht die Reise 🛤 jetzt schon ihrem Ende zu.Read more

      Rainer Nagel

      Schade für euch aber wir freuen uns das ihr bald zu Hause seit 😘

      3/24/18Reply
       
    • Day217

      Galapagos / San Cristobal - D6

      October 15, 2018 in Ecuador ⋅ ⛅ 26 °C

      Today was the first of our three tours - kicker's rock and snorkeling with hammerheads! Despite the wildlife and landscape under water was amazing. And I survived my first snorkeling experience in deeper water. 💪🏻
      Hope to get underwater pictures from the other snorkelers soon!
      Read more

    • Day42

      Leon Dormido

      October 1, 2017 in Ecuador ⋅ ☁️ 23 °C

      Heute morgen hat der Wecker um 5.45 Uhr geklingelt, denn bereits um 7 Uhr mussten wir am Hafen sein. Vorher haben ich mir beim Bäcker noch ein Pan Chocolate gekauft, Angi einen Hafercookie, denn sie hatte heute morgen ein paar Probleme mit ihrem Magen - vermutlich Nebenwirkungen der Blutverdünner. Am Hafen müssen wir Neoprenanzüge anprobieren, warten noch auf den Rest der Tourteilnehmer und gehen dann zum Anlegesteg. Von dort bringt uns ein Taxiboot das kleine Stück zu unserer Yacht und schon geht es los. Insgesamt sind wir 10 Teilnehmer, der Guide, der Kapitän und sein Gehilfe. Nach 25 Minuten Fahrt erreichen wir unseren ersten Stop, Leon Dormido (Kicker Rock). Das ist ein riesengroßer Felsen, der mitten im Meer steht und in zwei Teile geteilt ist. Hier gehen wir das erste Mal schnorcheln. Zuerst Schnorcheln wir durch einen kleinen Spalt, danach durch den großen zwischen den beiden Felsteilen hindurch. Weit unter uns sehen wir ein paar Schwarzspitzen-Riffhaie schwimmen, Meeresschildkröten schwimmen unter uns, viele bunte Fische und um uns herum wuseln ein paar Seelöwen, die wohl spielen wollen und nicht verstehen können, dass wir uns nicht so sehr für sie interessieren. Als unser Schnorchelgang beendet ist klettern wir zurück aufs Boot und fahren weiter.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Roca Pateadora

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android