Ecuador
Tababela

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day4

    Mitad del Mundo

    November 17, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute war der erste Tag an dem das Wetter richtig schön war. Ich habe die Gelegenheit genutzt und bin zum Mitad del Mundo (Mitte der Welt) gefahren. Dort verläuft angeblich der Äquator. Es war ein richtig interessanter und toller Tag. Es gibt vor Ort Ausstellungen zu den ersten Vermessungen und auch ein indigenes Museum. Auch ein kleines Kakao Museum ist dort. Natürlich mit der Möglichkeit Schokolade in fester und flüssiger Form zu genießen. Lecker!
    Das Besondere heute war, dass verschiedene Tanzgruppen aus Ecuador und den angrenzenden Nachbarländer traditionelle Tänze gezeigt haben. Das war richtig schön anzusehen.
    Gestern war ich auf dem größten Indiomarkt. Leider habe ich keine Fotos gemacht sondern nur Geld ausgegeben 😀😂
    Morgen geht dann das Abenteuer richtig los. Ab in den Urwald.
    Read more

  • Day11

    10. Tag Galapagos Inseln/ Flug Quito

    September 17, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 20 °C

    Um 10.00 Uhr mussten wir uns heute bereits aus dem Hotel auschecken. Wir ließen unsere Sachen einschließen und machten uns nochmal die letzten Stunden auf dem Weg zum Hafen. Heute bzw. generell findet dort der Fischmarkt statt. Dort kaufen die anliegenden Restaurants Ihre Ration für den Abend ein. Eine Menge lebender Lobster und Fische gibt es dort zu kaufen. Die Pelikane und Seelöwen warten nur darauf, dass der Fischer die Abfälle fallen lässt. Ein ganz schönes Chaos mit den ganzen Vögeln und Menschen. Danach haben wir noch einen Marmorgarten entdeckt, dieser sah aus wie der Park Guell aus Barcelona. Dort hatten wir nochmals einen fantastischen Blick aufs Meer. 😊 Dabei konnten wir noch einen Affen entdecken 😂😂😂 Nun mussten wir uns doch wohl oder übel von Galapagos verabschieden aber zum Glück noch mit einem Ziel vor Augen. Während des Fluges haben wir uns teilweise die GoPro Videos schon angucken können. Wahnsinn! 😱😊 Die Video sehen viel versprechend aus. Nun sind wir in Quito gelandet und werden noch fix was essen gehen und dann ins Bettchen. Müssen um 2 Uhr wieder aufstehen um nach Cusco weiter zu fliegen. Die Flüge könnt Ihr ja wieder verfolgen. Gute Nacht, Amigos! ❤Read more

  • Day1

    Das Abenteuer beginnt

    September 7, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 9 °C

    Nun ging es heute morgen um 3 Uhr für uns Richtung Berlin Tegel. Nach einem herrlichen Flug mit einem gar romantischen Sonnenaufgang landeten wir sicher in Amsterdam. Von Dort aus ging es mit der großen Maschine weiter nach Quito. 10,5 Stunden saßen wir in der Maschine.. mit den einen oder anderen Turbolenzen und zu letzt fühlten wir uns wie Mastgänse, die ständig etwas gefüttert bekommen. Aber Hey! Wir sind jetzt endlich in Südamerika!! An der Passkontrolle hatte ich direkt wieder die Ehre einen extra Weg durch den Scanner zu gehen. Aber Glück gehabt, es war keine Schmuggelware dabei 😉 Jetzt sind wir im Hotel angekommen und genießen noch die restlichen Stunden bis es morgen nach Galapagos weiter geht!Read more

  • Day3

    29-4: Naar Puembo

    April 29, 2018 in Ecuador ⋅ ⛅ 13 °C

    Na het ontbijt, met wat vragen naar de Avenida... waar de fietszondag wordt gehouden. Wát gaaf. Best veel fietsers, we hebben meestal voorrang en de zon schijnt. Met wat aandringen en veel gebaren, bij de benzinepomp onze blikjes gevuld met super.
    Dan op de Osmand naar Cumbaya. Daar vroegen we naar het fietspad op de oude spoorlijn. Ik had ook even naar beneden kunnen kijken, daar lag nl spoorrails in het wegdek. Helemaal leuk. Wat een gave tocht, het schoot wel totaal niet op. Onderweg al allemaal zeer kleurrijke vogels en planten huizenhoog die bij ons in een potje staan. In Puembo zou een camping zijn. Not. Maar na wat heen en weer mutsen bij een soort sportclub letterlijk onder dak (binnentent zonder haringen op een kunstgrasveld met dak opgezet). Om 8 uur (we sliepen bijna), gaan opeens alle lampen aan. De eigenaar (?) is not amused, diegenen die "ja hoor mag" hadden gezegd gingen er blijkbaar niet over. We worden gered door ons gebrek aan spaans.Read more

You might also know this place by the following names:

Tababela

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now