Egypt
Al Baghdādī

Here you’ll find travel reports about Al Baghdādī. Discover travel destinations in Egypt of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day3

    Creativity is needed!

    January 10 in Egypt ⋅ ⛅ 16 °C

    Spätestens heute Abend kommt mir meine Affinität für's Campen zugute - die Matratzen in unserer Kabinen haben gefühlt Härtegrad 8 und sind damit ohne Übertreibung, wiederum gefühlt, so hart wie ein Holzboden! Im Vergleich dazu, bin ich letzte Woche beim Winter-Campen auf meiner Iso-Matte wie in Frau Holle's Schoß gelegen!

    Wie auch immer, Susi kann darauf nicht schlafen - Improvisationstalent, eine kühne Umsetzungsbereitschaft und "gerechte" Arbeitsteilung sind jetzt gefragt.....denn ein Topper muss her!

    Wer von uns beiden letztendlich die Idee hatte, einfach als weiche Unterlage eine der Auflagen auf dem Oberdeck zu dieben und wer dann final diesen Gedankengang umsetzen durfte, können sich wohl alle denken :-)!
    Read more

  • Day10

    Back to El Gouna

    January 17 in Egypt ⋅ ☀️ 7 °C

    Die kleine "Dash" Propellermaschine, hebt mit knapp fünfzig Passagieren überpünktlich um 19.10 Uhr in Luxor ab und landet vierzig Minuten später in Hurghada.

    Rückblick:

    Der heutige Tag stand ausschließlich im Zeichen der Abreise - glücklichweise durften wir unsere Kabinen bis 14.00 Uhr behalten und mussten so nur drei Stunden ohne "Zimmer" an Bord überbrücken.

    Ansonsten war dieser Tag furchtbar - ich habe seit gestern Grippe " Ultra All Inklusive", seit einigen Stunden richtig heftig und freue mich jetzt wahnsinnig auf mein bequemes Bett im Hotel. Was für ein Glück, daß wir uns dazu entschlossen hatten, mit zwei Wärmflaschen zu verreisen :-)!
    Read more

  • Day9

    5th tour day - Luxor temple

    January 16 in Egypt ⋅ ☀️ 18 °C

    Eine knapp drei Kilometer lange Sphingen-Allee verbindet den Amun-Re Tempel in Karnak, mit dem Luxor Tempel.

    Noch bis vor wenigen Jahren war dieser antike Prozessions-Weg verbaut und damit unsichtbar. Mittlerweile mussten viele Häuser, Geschäfte und Straßen der gewaltigen Ausgrabungsstätte weichen. Es wird aber sicherlich noch einige Jahre dauern, bis darauf Besucher zwischen den Tempeln flanieren können - auf dem dann größten Freilichtmuseum der Welt.

    Der Luxor Tempel ist der letzte Programmpunkt im Ausflugspaket unserer Nil-Kreuzfahrt. Deutlich kleiner als der Amun-Re Tempel, bietet er dennoch alles, was sich der kulturinteressierte Ägyptenbesucher im Allgemeinen unter einer "Palastanlage" aus der Pharaonenzeit vorstellt ( das www. hilft auch hier wieder weiter ). Auch der wohl berühmteste ( obwohl er als Kind nur neun Jahre regierte ) Pharao Ägyptens Tutanchamun, ließ während seiner kurzen Lebenszeit am Säulensaal des Tempels weiterbauen.

    Eine abwechslungsreiche Woche auf dem Nil neigt sich dem Ende - morgen Abend werden wir zurück nach Hurghada fliegen, um dann noch final weitere fünf Nächte in El Gouna zu verbringen, Inşhalla! Nach zugegebenermaßen anfänglichen Schwierigkeiten mit unserem Reiseleiter Mohammed bei der Kabinenzuteilung, hat sich am Ende doch alles zum Guten gewand - Strukturen und Gewohnheitsprozesse brauchen einfach Zeit!

    Auf der "La Terrasse" hatten wir uns mittlerweile gut eingelebt und konnten den Service der freundlichen Crew genießen. Die motivierte Mannschaft vom Kellner bis zum Housekeeper, hat so einige Mängel bei dem alten Schiff in den Hintergrund gerückt.

    Meiner Meinung nach, müsste jedoch unbedingt in zeitgemäße Erneuerungen und Renovierungsarbeiten investiert werden. Vor allem das Getränkeangebot bei "Ultra All Inklusive", lässt auf diesem Nil-Kreuzer sehr zu wünschen übrig, aber wo soll auch so eine Vielfalt herkommen bei den niedrigen Preisen?
    Read more

You might also know this place by the following names:

Al Baghdādī, Al Baghdadi, البغدادي

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now