Egypt
Aswān

Here you’ll find travel reports about Aswān. Discover travel destinations in Egypt of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

17 travelers at this place:

  • Day7

    Felucca on the Nile

    December 30, 2016 in Egypt

    This was one of our more adventurous trips of the year - 2 nights on a traditional Egyptian sail boat. It was fairly primitive but a great experience!

    The boat had one flat and padded area for the 12 of us to sleep on "sardine style". The boat had 4 crew members, but no motor or bathroom. The cook had a small stove top, and somehow managed to make some of the best food of the entire Egypt trip on it.

    We really got to know the rest of our tour group much better after living together on the boat. There wasn't much to do other than relaxing and gaze into the sunny horizon, but the time passed quickly eating, drinking, swimming, playing games, and building a campfire on the shore where we docked for the night.

    Certainly a memorable experience on the Nile!
    Read more

  • Day36

    Felucca Ride

    June 14, 2015 in Egypt

    The Felucca ride was a lot of fun, we were singing and dancing around the boat with an Egyptian lad. Also as we were drifting along two children on a paddle board held on to the side of the boat and began singing to us, it wasn't long until they started putting their hand out for money.

  • Day36

    Nubian Village

    June 14, 2015 in Egypt

    The Nubian Village was very interesting, the guide we had was very knowledgeable as he is married to a Nubian.
    As we walked into his house there was a glass tank with a baby crocodile inside and then larger cage with two larger crocodiles inside. The guide said they will keep the crocodiles until they are about 8 years old then release them back into the lake. They keep them in their houses to warn bad spirts away. If they die they take meat out and dry the skin in the sun with salt and hang it on a door in the house.
    Most Nubians speak Nubian (which is only an oral language, not written), Arabic and English.
    A lot of words are missing in the Nubian language and are often replaced with English words. Which makes it easier for English speakers to pick up conversation topic whereas it is unlikely that English speakers will pick up conversation topic if they were speaking Arabic.
    Another interesting fact is that Egyptian women move into the mans house and
    Nubian men move into females house.
    Read more

  • Day7

    Steinbrüche von Assuan

    February 26, 2014 in Egypt

    Der erste Programmpunkt des Tages ist ein Steinbruch für Rosengranit. Hier findet sich neben zahlreichen Abbauspuren vergangener Zeiten auch ein unvollendeter Obilisk. Wann er entstanden ist, ist unbekannt. Es wird vermutet, dass Hatschepsut ihn in Auftrag gegeben hat, und er für den Tempel von Karnak bestimmt gewesen war. Hätte ein Riss nicht seine Vollendung verhindert, er wäre zur Zeit seiner Entstehung mit 41,75 Metern der größte Obilisk des alten Ägyptens gewesen.Read more

  • Day7

    Old Cataract Hotel

    February 26, 2014 in Egypt

    Nach diesem abwechslungsreichen Vormittag haben wir uns unsere Mittagspause redlich verdient. Auch der Ort für dieses Mittagessen ist ein ganz besonderer: Das Old Cataract Hotel!

    Auf der Aussichtsterrasse genießen wir ein kühles Bier, erregen tatsächlich Aufsehen, weil wir das arabische Menü bestellen, und schwelgen in köstlichen Vorspeisen.... :-)

    Das Old Cataract - direkt an den ehemaligen Stromschnellen des Nils gelegen - besticht durch seine zauberhafte Lage und seinen sehr britischen kolonialen Charme - hier schrieb Agatha Christie "Tod auf dem Nil"... :-)

    Mit diesem letzten Blick auf die malerische Kulisse des Nils verabschieden wir uns von Assuan und machen uns auf unsere letzte Etappe...
    Read more

  • Day7

    Auf dem Nil in Assuan

    April 6 in Egypt

    Der Nil (arabisch النيل an-Nīl; von altgriechischΝεῖλος Neilos, später Nīlos, davor lateinischNilus), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika. Er erstreckt sich über eine Gesamtlänge von annähernd 7000 km (allerdings unterbrochen durch den Victoriasee) und gilt traditionell als der längste Fluss der Erde. Inzwischen ist jedoch umstritten (und noch nicht geklärt), ob er nicht nach dem Amazonas als zweitlängster Fluss einzuordnen ist. Beide Flüsse sind ca. 7000 km lang; je nach Zählung der Zuflüsse sind es einige wenige Kilometer mehr oder weniger. Der Nil entspringt in den Bergen von Ruanda und Burundi, durchfließt dann Tansania, Uganda, den Südsudan und den Sudan, bevor er in Ägypten in das Mittelmeer mündet. Das meiste Wasser erhält er aus den wechselfeuchten TropenOstafrikas und zu einem geringeren Teil aus den immerfeuchten Tropen Zentralafrikas. Als einziger Fluss der Erde durchquert er dann vollständig einen der beiden subtropischen Trockengürtel, der hier zudem die zweitgrößte Wüste der Erde, die Sahara, hervorgebracht hat. Die besonderen Eigenheiten des Flusses ließen an seinen Ufern eine der frühesten Hochkulturen entstehen. Auch heute noch ist der Nil für Ägypten von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung.Read more

  • Day7

    Felukenfahrt

    April 6 in Egypt

    Eine Feluke (auch: Felucke oder Feluka; arabisch فلوكة, DMG Falūka) ist ein kleines zweimastiges Küstenfahrzeug des Mittelmeeres. Diese mit Setteesegeln (ähnlich dem Lateinersegel oder der Vela Latina) getakelten Handelsschiffe befahren auch den Nil. Die Feluke wird noch in Ägypten gesegelt. Feluken wurden früher in Form von kleinen galeerenartigen Schiffen auch als Kriegs- und Piratenschiffe verwendet. Muslimische Korsaren statteten im 18. Jahrhundert ihre Feluken mit drei bis fünf Ruderbänken aus und nutzten sie als kleinste Einheiten ihrer Kaperflotten.Read more

You might also know this place by the following names:

Aswan, Assuan, Aswān, أسوان, Горад Асуан, Асуан, Asuan, Asuán, Ασσουάν, Asuano, اسوان, Assouan, אסואן, Asszuán, ASW, アスワン, ასუანი, 아스완, Eswan, Asuanas, आस्वान, Assuão, Aswán, Asvan, 阿斯旺

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now