Egypt
Maqābir al Mulūk

Here you’ll find travel reports about Maqābir al Mulūk. Discover travel destinations in Egypt of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day29

    Day 28: Valley of the Kings

    April 2, 2011 in Egypt

    Early start again to visit one of the highlights of Egypt, the Valley of the Kings. This is where all the ancient pharoahs were buried, hidden away in giant crypts dug into the desert. Luxor was the ancient capital (aka Memphis), and this was their burial ground. I actually didn't take any photos, since photography inside the temples isn't permitted, and outside isn't actually very interesting (just cave-style doorways, essentially). Inside was beautiful though, the colours of the paintings are incredible and it's difficult to believe they've been preserved so perfectly for several thousand years.

    We visited the tomb of Tutankhamun, but it's surprisingly small compared to many others. Later on we also visited the giant temple of Queen Hapshepsut built into a nearby cliff.
    Read more

  • Day2

    Tal der Könige

    February 21, 2014 in Egypt

    Unsere nächste Station heute ist gleich der nächste Höhepunkt:
    Das Tal der Könige!

    Im Tal der Könige, genauer gesagt in den Gräbern im Tal der Könige herrscht wegen der Wandmalereien ein Fotografierverbot. Aus diesem Grund gibts vom Tal der Könige nur dieses eine Foto von außen, auf dem der pyramidenförmige Berg Horn zu sehen ist. Da Pharao eine Pyramidenform braucht um zu den himmlischen Göttern aufzusteigen, fiel die Wahl auf dieses Tal.

    Wir besichtigen die farbenprächtigen und teilweise wunderschön restaurierten Gräber der Pharaonen Ramses IV., Ramses IX. und Ramses III. Die Wände der Gräber sind mit zahlreichen Szenen des Totenbuchs ausgeschmückt, und erzählen von der Reise des Pharaos durch die 12stündige Nacht, wo er zahlreiche Prüfungen zu bestehen hat. Am Ende der Nacht folgt eine Art jüngstes Gericht, wo das Herz des Pharaos gegen eine Feder aufgewogen wird. Ist das Herz rein, so kann der verstorbene Pharao gemeinsam mit dem Sonnengott Re am nächsten Morgen wieder auferstehen (oder wie unser Reiseleiter Ahmed so schön sagte: "Isch hab' nix gemacht!")

    Als letztes besuchen wir noch das Grab des Tutanchamun, eigentlich das kleinste und unspektakulärste der Gräber im Tal der Könige. Durch seine Entdeckungsgeschichte aber, und die Bilder der prächtigen Grabbeigaben im Kopf, ist es sicher einer der großartigsten Momente dieser Reise, wo Hase und Ritter ganz alleine in diesem berühmtesten aller Gräber stehen...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Maqābir al Mulūk, Maqabir al Muluk, مقابر الملوك

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now