Egypt
New Valley

Here you’ll find travel reports about New Valley. Discover travel destinations in Egypt of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

22 travelers at this place:

  • Day2

    Memnon-Kolosse

    November 27, 2018 in Egypt ⋅ ⛅ 23 °C

    Die Memnonkolosse sind zwei nebeneinander stehende altägyptische Kolossalstatuen aus dem 14. Jahrhundert v. Chr. Sie befinden sich im Niltal unweit des Tals der Könige in Theben-West. Die Statuen befanden sich in der Vergangenheit vor den Pylonen des Eingangs zum Tempel des Amenophis III. (ägyptischAmenhotep III.), eines Pharaos der 18. Dynastie.Read more

  • Day2

    Hatschepsut, Ägypten

    November 27, 2018 in Egypt ⋅ ⛅ 19 °C

    Der Totentempel der Hatschepsut stammt aus der 18. Dynastie und ist der am besten erhaltene Tempel in Deir el-Bahari am Westufer des Nil in Theben. Auffällig ist seine eigenwillige Architektur. Die Pylone sind durch offene Pfeilerhallen am Anfang je einer Terrasse ersetzt. Der gesamte Tempel ist aus Kalkstein errichtet.
    Bild 1: Osiris-Säulen
    Read more

  • Day2

    Tal der Könige, Ägypten

    November 27, 2018 in Egypt ⋅ ☁️ 13 °C

    Das Tal der Könige – gelegen in der Nähe des altägyptischen Theben, heute etwa 5 km nordwestlich des Zentrums der oberägyptischen Stadt Luxor – war eine Nekropole im Alten Ägypten, in der bis heute 64 Gräber und Gruben aufgefunden wurden.

  • Day2

    Hathor-Kapelle

    November 27, 2018 in Egypt ⋅ ⛅ 20 °C

    Links neben der Punthalle (Goldland=Punt)des Hatschepsut-Tempels gibt es einen kleinen Portikus vor der Hathor-Kapelle. Die mittleren Säulen sind mit Hathor-Kapitellen geschmückt. Dieser Portikus öffnet sich innen in ein Vestibül, durch das man in die Säulenhalle der Kapelle gelangt. 

  • Day11

    Valley of the Kings/Temple of Hatshepsut

    January 19 in Egypt ⋅ 🌫 4 °C

    Off to the West Bank today to visit the Valley of the Kings. Photos are very limited unless you buy the photo ticket for 300 LE. As our entry ticket only included 3 tombs, I opted out and spent 250 LE instead to visit the tomb of King Tut where his mummy lies in an environment controlled glass (or some other clear material) box. But let's save Tut for later.

    The valley was hidden for a long time from the general public back then to protect the tombs of the kings from looters, but these tombs required a lot of workers. So how was it kept a secret for so long? Well, we tossed around a few (and cruel) ideas, but it turns out the 1st king built a village on the far side of the valley for the artisans, workers and their families so that they could live there and never return to the East Bank to tell anyone.

    I think the Valley of the Kings has one of the best visitor centres. There's a full model showing the valley and the locations of the tombs underneath so you could see how deep and how long each was. Today, we would visit the tombs of Tausert/Setnakht, Ramses III and Merenptah. Each of these tombs had colored hieroglyphics in their tunnels and burial chambers, some still quite vivid. My favorite was that of Ramses III, there was just something about the decor in the tunnel leading down into the chamber.

    The story of Tausert and Setnakht is an interesting one. Long story short, Queen Tausert first rested there, and Setnakht was cutting his tomb somewhere else, when he ran into a problem where this tomb would break through the walls of another king, so he looked nearby and decided to take over that of Tausert. Merenptah would later cut his tomb from where Setnakht originally left off, but shifted the tunnel over as to not break the wall of another tomb. At least, that's what my memory recalls. Our guide also trained as an Egyptologist so he was full of information.

    Leaving the Valley of the Kings, we headed to the Temple of Queen Hatshepsut, another impressive complex where we had plenty of time to wander. Where we hadn't taken photos of colored hieroglyphics earlier, we certainly could here.
    Read more

  • Day2

    Tal der Könige, Ägypten

    November 27, 2018 in Egypt ⋅ ☁️ 16 °C

    Grabkammer von Ramses lll

  • Day29

    Day 28: Valley of the Kings

    April 2, 2011 in Egypt ⋅ ☀️ 31 °C

    Early start again to visit one of the highlights of Egypt, the Valley of the Kings. This is where all the ancient pharoahs were buried, hidden away in giant crypts dug into the desert. Luxor was the ancient capital (aka Memphis), and this was their burial ground. I actually didn't take any photos, since photography inside the temples isn't permitted, and outside isn't actually very interesting (just cave-style doorways, essentially). Inside was beautiful though, the colours of the paintings are incredible and it's difficult to believe they've been preserved so perfectly for several thousand years.

    We visited the tomb of Tutankhamun, but it's surprisingly small compared to many others. Later on we also visited the giant temple of Queen Hapshepsut built into a nearby cliff.
    Read more

  • Day2

    Tal der Könige

    February 21, 2014 in Egypt ⋅ ☀️ 28 °C

    Unsere nächste Station heute ist gleich der nächste Höhepunkt:
    Das Tal der Könige!

    Im Tal der Könige, genauer gesagt in den Gräbern im Tal der Könige herrscht wegen der Wandmalereien ein Fotografierverbot. Aus diesem Grund gibts vom Tal der Könige nur dieses eine Foto von außen, auf dem der pyramidenförmige Berg Horn zu sehen ist. Da Pharao eine Pyramidenform braucht um zu den himmlischen Göttern aufzusteigen, fiel die Wahl auf dieses Tal.

    Wir besichtigen die farbenprächtigen und teilweise wunderschön restaurierten Gräber der Pharaonen Ramses IV., Ramses IX. und Ramses III. Die Wände der Gräber sind mit zahlreichen Szenen des Totenbuchs ausgeschmückt, und erzählen von der Reise des Pharaos durch die 12stündige Nacht, wo er zahlreiche Prüfungen zu bestehen hat. Am Ende der Nacht folgt eine Art jüngstes Gericht, wo das Herz des Pharaos gegen eine Feder aufgewogen wird. Ist das Herz rein, so kann der verstorbene Pharao gemeinsam mit dem Sonnengott Re am nächsten Morgen wieder auferstehen (oder wie unser Reiseleiter Ahmed so schön sagte: "Isch hab' nix gemacht!")

    Als letztes besuchen wir noch das Grab des Tutanchamun, eigentlich das kleinste und unspektakulärste der Gräber im Tal der Könige. Durch seine Entdeckungsgeschichte aber, und die Bilder der prächtigen Grabbeigaben im Kopf, ist es sicher einer der großartigsten Momente dieser Reise, wo Hase und Ritter ganz alleine in diesem berühmtesten aller Gräber stehen...
    Read more

  • Day2

    Hatschepsut-Tempel

    February 21, 2014 in Egypt ⋅ ☀️ 28 °C

    Nach dem Tal der Könige gehts weiter zum Totentempel der Hatschepsut, 1475 v. Chr. erbaut. Von dem daneben liegenden Tempel des Mentuhotop II., der 700 Jahre früher entstand, ist kaum noch etwas zu sehen.

    Das Grab des Architekten liegt neben dem Tempel in der Felswand. Der Weg zum Tempel war einst gesäumt von Weihrauch-Bäumen aus Punt.

    Horus bewacht den Eingang zur unteren Terrasse, die obere Terrasse wird dominiert von überlebensgroßen Statuen der Hatschepsut in Gestalt des Jenseitsherrschers Osiris. Farbreste lassen erahnen, wie prächtig auch dieser Tempel einst bemalt gewesen sein muss.

    Auf der ersten Ebene befindet sich ein Tempel, welcher der kuhköpfigen Göttin Hathor geweiht ist. Der Kopf der Hathor mit Kuhohren lächelt eindrucksvoll von den Säulen. Auf den Wandreliefs zeigt sich Hathor als Kuh und Horus als Falke.

    Auf der unteren Galerie waren einst prächtige Wandgemälde. Die eine Seite, die die Geburtslegende der Hatschepsut zeigt, ist derzeit leider nicht zugänglich. Die andere Seite zeigt die Expedition in das sagenhafte Land Punt. Leider sind die Reliefs teilweise mehr zu erahnen als zu erkennen.

    Mittlerweile ist Mittagszeit, die heißeste Zeit des Tages, und es ist ziemlich heiß hier im Deir el Bahri vorm Tempel der Hatschepsut. Und so wird auch das kleinste Stückchen Schatten ausgenutzt... :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Muḩāfaz̧at al Wādī al Jadīd, Muhafazat al Wadi al Jadid, New Valley, محافظة الوادي الجديد, UVL

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now