Egypt
Nazlat as Sammān

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
81 travelers at this place
  • Day2

    Der Tag zum Entspannen

    September 7 in Egypt ⋅ ☀️ 34 °C

    Nach nur bar Stunde schlaf isch scho wider Morge. Nachem Zmorge und em gang dur d Souveniershops, gmerked mier das üses Hotel gar nid vill sache verkauft (halt nur souveniers) . Sie bieted üs aber ah, mitmene Taxi gschwind id Stadt z fahre, das mir üs es bar Chleider chönd chaufe. Üse Taxifahrer gseht das nid so wichtig, und so machemer no en Touristestop im ne Papyrusshop. Bitzli gnärft und churzi ziit speter fahrt üs üses Taxi doch no zumne Chleiderlade, und so findemer wenigstens es Badhösli füre Mario und bizli ersatzchleider und Kopftüecher. Zrugg im Hotel warted au üses eigentliche Zimmer uf üs. Das wo mier üs gwünst hend mit Pyramide blick. 🏜️😍
    Über Whatsapp chated mier mit üsem nätte Reisefüehrer wo witerhin im Kontakt mit üsem Gepäck staht, det erfahred mier dases leider nümm hüt Abig gschickt wird. Schad 🙌
    Trotzdem lönd mier de schöni Abig binnere Rundi Skipo und mene Drink i de Hotelbar la usklinge. 🍻😊
    Read more

  • Day3

    Sonne, Sand, Kamel 🌞🏜️🐫

    September 8 in Egypt ⋅ ☀️ 38 °C

    Am Morge wached mier uf, mid ussicht uf d Pyramide. Chli Improvisiert mit üsne chleider gads los mit üsere erste Tagestour. Hüt begleited üs de Ahmed, wo sogar dütsch reded, und üse Fahrer José. Mir started i de Alte Stadt in Memphis und lueged die risig Skulptur vom Ramses II ah. Mier lerned sogar scho die erste Buechstabe vo de Hieroglyphe z läse. Wiiter gads nah uf Sakkara zu de bekannte Stuffepyramide Pyramide Djoser und Unas. Id Pyramide Unas gönd mier sogar dur en schmale Wäg id Grabchammere, wos unglaublichi Wandmalereie hed. No meh farbigi Wandmalereie (sogar nach 4000 Jahr isch d Farb no dra) und en Opfergabekalender gsend mir imne Tämpel näbedra.

    Nachmene chline Zwüschestop bimne Beduin wo Parfume und Heilöl sälber härstellt gads au scho wiiter zu de Pyramide vo Gizeh (Cheops-Pyramide, Chephren-Pyramide und Mykerinos-Pyramide). Mitmene Kamelritt chömed mier zumne schöne Ussichtsplatz zum es bar föteli z mache. Mier laifed vo de Chephren Pyramide zu de Cheops Pyramide übere und länged ganz vill Pyramidestei ah um d gschicht vo 4000 Jahr z erläbe (wie de Ahmed allig seid). Als letsts gids nurno en churze Zwüschestop bi de Sphynx will üs langsam d Hitz e chli zuesetzt. Nachem Zmittag gids no en zwischebsuech imne Papyruslade (dasmal chli professioneller als gester) und scho gads wider zrugg i üses Hotel.
    Freudig wärded mier vo üsem Gepäck erwarted, und mir sind glücklich, dass üses Gepäck vollständig und ganz acho isch. So gniessed mier de Abig am Pool (sogar in eigete Flipflops und Strandchleider) und lueged dasmal es bitzli Gschider zu de Pyramide ufe... 🤗
    Read more

    Mariann Odermatt

    👍🏻 etz chend d Feriä richtig losgah! 😁

    9/8/21Reply
     
  • Day1

    Welcome to Egypt

    September 6 in Egypt ⋅ 🌙 21 °C

    Guet vorbereitet und voller vorfreud fahred mier ägstra gnuegfrüeh a Flughafe Zürich.... Zum Glück!

    Mit vorfreud uf es chlises Apero nachem Security Check, wemmer nurno gschwind üses Gepäck ufgäh. Leider wirds det scho komplizierter und üs wird gseit das mir (anders als üs s Reisebüro gseit het) trozdem en Negative PCR Test bruched. Nachdem mir de "Speed-Testschalter" bsuecht hend, warted mir nurno uf üses Ergäbnis wo Zuegmailed set wärde... Und warted und warted.... Am Schalter sägeds üs, s Gepäck chame bis zunere halb Stund devor no ufgäh, aber das gad erst wenn mir de Negativ Test hend.
    ▪️20:45Uhr: (no 40min bis zum Flug) :de Mario gad is Testzenter go frage, wo üsi Ergäbnis blibed
    ▪️20:48 Negativs Ergäbnis becho.
    ▪️20:50: De Mario seckled zum Testzenter, will sie üs säged mir mönds Usdruckt vorwiise, sust gilteds nid.
    ▪️20:55 s Testzenter nimmts gmüetlich, d Mitarbeiter bi de Gepäckufgab fönd ah über verschiedni sache lestere
    ▪️21:00 De Mario chund agrennt 🏃‍♂️
    ▪️21:05 Gepäck ufgäh
    ▪️21:10 Security Check ✅
    ▪️21:15 🏃‍♂️🏃‍♀️ Ankunft Gate, sie warted scho uf üs und die liebi Stuardess seid: "ah kei Stress, Sie sind noned z Spat"
    ▪️ 21:25 Abflug wie plant (nur e chli verschwitzer, durstiger und Hungriger als Plant)

    De flug verlauft problemlos und so chömed mir sogar chli früener in Kairo ah. Det warted scho en Fründliche Herr mitmene Schild wo üsi Näme druff stönd. Er füerd üs vo Schlange zu schlange so das mir schlussändlich mit Visa dur vier Passkontrolle chömed. S isch 02:15 und während mir uf üses Gepäck warted, macht sich langsam d Müedigkeit breit. Mier sind froh, hend mier s uf de Flug gschafft und so gmerked mir langsam, dases üses Gepäck wohl nid gschafft het. Üse fründlich Herr mitem Schild regled zum glück alles und telefoniert mit üsem Gepäck wo in Züri hange blube isch. S set alles morn is Hotel gschickt wärde. (hoffentlich 🤞)
    Immerno top Motiviert begleited er üs dur die letst Kontrolle use zum ne grosse Holperbüssli, wo er und sin Fahrer üs zu üsem Hotel bringed. Er erklährt üs die wichtigste Regle vo Ägypte und reded über üsi bevorstehende Toure. Sogar am Hotel Checkin hilfter üs und so sind mir am morge am 04:00 müed, glücklich und no bitzli dur de Wind i üsem Hotelzimmerbett.
    Read more

    Daria O

    Zum Glück hender eze Ferie und chönd üch erhole 😥😀

    9/7/21Reply
    Oski della Torre

    Es geht ab jetzt sicher alles besser nach dem bedauerlichen Start. Ich wünsche euch eine tolle Zeit im Pharaonen-Land

    9/7/21Reply
    Theres Flühler

    😰

    9/7/21Reply
    Andrea della Torre

    Ja, da habt ihr wirklich schon einiges erlebt. Action pur. Es wird auf jeden Fall ein Urlaub von dem ihr ganz viel zu berichten haben werdet und unvergesslich bleiben wird. Ich wünsche euch von Herzen eine interessante Zeit und hoffe, dass ab sofort alles nach Plan läuft. Liebe Grüße aus Lichtenstein

    9/8/21Reply
     
  • Day3

    Ägyptisches Museum Teil 2

    February 21, 2020 in Egypt ⋅ ⛅ 16 °C

    Im zweiten Teil gehen wir in den ersten Stock,
    dort ist das Grab der Tutechaman ausgestellt.

    Sehr beeindruckend.

    Danach geht es zum Hotel und wir lassen den Abend bei einem Glas warmen Wein ausklingen.Read more

    Gabriel Boddenberg

    Keine Mumie?

    2/21/20Reply
    Annundjoachim

    Ich konnte nicht mehr ....machen wir das nächste mal wenn wir hier sind

    2/21/20Reply
    Martina und Roland

    🙂 schöne Farbe

    2/21/20Reply
    3 more comments
     
  • Day5

    Unser Viertel am Hotel

    February 23, 2020 in Egypt ⋅ ⛅ 15 °C

    Giza ist eine autonome Stadt mit eigener Verwaltung und gehört nicht zu Kairo.

    Zum Beispiel die alten VW T1 Busse sieht man nur hier und nicht in Kairo.

    Wir lassen an der Hauptstraße absetzen und gehen den restlichen Kilometer zu Fuß.

    Dort wo wir gestern Kuschari mitgenommen haten, gehen wir heute rein und essen eine kleine und eine mittlere Portion. Toll und Preiswert (6€ inclusive. Getränke)

    Dann schlendern wir noch was durch die Straßen zurück zum Hotel.
    Read more

    Annundjoachim

    Es gibt nur ein Gericht, die Frage ist nur: wie viel?

    2/23/20Reply
    Gabriel Boddenberg

    siehr lecker aus

    2/23/20Reply
    Martina und Roland

    Ist das die kleine Portion 😂

    2/23/20Reply
     
  • Day3

    Pyramiden

    February 21, 2020 in Egypt ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute ist Ann-Carolins Geburtstag. Und nun geht es zur Geburtstagstour.

    Um 9:00 Uhr haben wir unseren Guide getroffen. Er hat Ägyptologie studiert, in Heidelberg!

    Als erstes ging es zu der großen Pyramide.
    Heute ist Freitag und somit sind viele Familien unterwegs. Aber es stört uns nicht besonders. Die Menschen sehen so klein aus neben diesem Weltwunder.

    Es ist einfach Wahnsinn. Seit 4550 Jahre steht Sie hier.
    Read more

    Gabriel Boddenberg

    Staunen

    2/21/20Reply
    Annundjoachim

    Ja, das war so intensiv dort einfach Wahnsinn was die Menschen vor 5000 Jahren da gebaut haben

    2/21/20Reply
    Guya Gumarian

    Unglaublich....

    2/21/20Reply
     
  • Day4

    Egypt

    January 5, 2020 in Egypt ⋅ 🌙 15 °C

    Explored some pyramid tombs by climbing down 85m worth of low tunnels and up a mountain of stairs. Saw Joseph’s pits where the grain was stored in the famin as well as what we think were the booths where it was sold....finished the day off with an almighty sunsetRead more

    Carole Fitzgerald

    Great photos Jess

    1/5/20Reply
    Joseph Mee

    Definitely👌🏽

    1/7/20Reply
     
  • Day3

    Barke des Pharao

    February 21, 2020 in Egypt ⋅ ☀️ 18 °C

    Auf dem Weg zur andere Seite der Pyramide kommen wir u.a. an dem Grab Cheops- Mutter vorbei.

    Joachim steigt in das Grab, für Ann ist es leider zu steil. Unten in der Grabkammern gibt es aber nicht viel zu sehen.

    Um die Pyramide waren mehrere Schiffe vergraben.

    Eins davon ist in einem Museum direkt an der Pyramide. Dort haben sie das Totenschiff für den König restauriert. Es wurde in 1224 Einzelteile zerlegt. Es ist ohne jegliches Metall gebaut und 43 m lang.

    Beeindruckend wie gut erhalten es ist.
    Read more

    Martina und Roland

    Ich war da auch nicht drin 😉 viel zu eng der Einstieg...wenn Platzangst hat 😂

    2/21/20Reply
    SirHenry-macht-Urlaub.de

    Oh der Abgang ist echt eng, ich glaube das wäre auch nichts für mich.😩Aber sehenswert ist es allemal.

    2/21/20Reply
     
  • Day17

    Cairo/Pyramid & Sphinx- day & night

    October 17 in Egypt ⋅ ⛅ 79 °F

    To the dining room for coffee. Then onto the Giza Plateau. I never tire of seeing the mighty Pyramid and the Sphinx. Marvelous weather day to walk and the the ancient wonders. Even a camel or two in the background.

    Short distance away we had a marvelous Egyptian lunch..and stuffed myself.

    Then on to the Cairo museum. Had a guided tour for 2 hours and loved the history and the great collection. Back to the hotel to freshen up...of a quick cigar and scotch.

    A long traffic filled ride to the pyramids. For the optional sound and light show. Loved the voice cast and the light show.

    Back to the hotel to re-pack, then my cigar and bed for a quick sleep to rise at 4!
    Read more

  • Day3

    Sphinx

    February 21, 2020 in Egypt ⋅ ☀️ 20 °C

    Die Große Sphinx von Gizeh in Ägypten ist die mit Abstand berühmteste und größte Sphinx. Sie wurde vermutlich in der 4. Dynastie während der Herrschaft von Chephren um 2520 bis 2494 v. Chr. errichtet.

    Sie war bemalt, einige Reste sieht man noch.

    Zum Mittag gehen wir Falaffel essen. An einem Imbiss halten wir und essen im Auto. Sehr lecker.
    Read more

    Guya Gumarian

    Oh so interessant... wir haben zusammen diesen Film geschaut und jetzt ihr seid dort 👍👍

    2/21/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Nazlat as Sammān, Nazlat as Samman