Estonia
Häädemeeste vald

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
64 travelers at this place
  • Day14

    .....nur Verrückte hier !

    March 7, 2019 in Estonia ⋅ ☁️ -2 °C

    🚙💨🇷🇺🤪
    Wir haben uns in den vergangenen Tagen dieser Rallye schon das ein oder andere Mal gewundert, WAS die Teilnehmer alles so im Auto haben hier einige Beispiel:
    Spurstangen
    Kugellager
    Schweißgerät
    Farbdrucker
    Steuergeräte
    Lötkolben
    Mobile Sauna
    Baustellen Fluter
    Und und und .......

    Aber jetzt mal ehrlich WOHER KOMMT MITTEN IM WALD Nach der BalticStates Party dieser Aufkleber an unserem Auto ?
    Und wer von Euch verrückten hatte sowas Dabei ?

    🥰😍🤣😂😆😃😁😀😘
    Read more

    Thomas Logemann

    😂 Versuch-Aufkleber

    3/7/19Reply
    mfalter

    Ich würde sagen der kommt von baellebad24.de ... steht ja schließlich drauf! 🤡🤪

    3/7/19Reply
    Thomas Logemann

    Ich glaube, es geht hier um den russischen Nationalitätsaufkleber ( RUS ) !

    3/7/19Reply
    mfalter

    Ich dachte die liegt der Beschreibung der Ballerbude auf 4 Rädern automatisch bei ... ;-)

    3/7/19Reply
     
  • Day29

    Pärnu

    July 20, 2020 in Estonia ⋅ ☀️ 23 °C

    Es ist heiß und vor allem Martina hat keine Lust mehr auf Stadt, schon gar nicht auf Riga, zumal das Okkupationsmuseum, das wir überlegt hatten eh zu hat. So brechen wir in Ruhe unsere Zelte ab und machen noch einen Stopp am Zentralmarkt von Riga. Nachdem wir uns in den riesigen Hallen mit Käse, Wurst, Brot, Salaten und Räucherfisch eingedeckt haben machen wir uns auf den Weg zum Meer. Leider wird Ronja beim Tanken wach und macht uns damit einen ordentlichen Strich durch die Rechnung! Also machen wir erstmal ein großes Picknick im Grünen und fahren gleich weiter nach Estland als Ronja wieder müde wird. So kommen wir immerhin um 19 Uhr an einem wunderschönen Strand südlich von Pärnu an, an dem wir auch übernachten wollen. Es ist noch total schön warm und so schaffen wir es beide nacheinander noch ins Meer, das erst bis zu den Knien geht, dann wieder Knöchel, dann Knie, dann Knöchel... Wirklich tief wird's irgendwie nicht! :-D Die Bucht ist dafür bekannt seicht und dafür schön warm zu sein und das stimmt auch! Es gibt wieder ein Picknick und einen wunderschönen Sonnenuntergang...Read more

    Anne Matt-Wendel

    Diesen Gesichtsausdruck kenne ich sehr gut... aber du bist ja auch groß geworden 😆

    7/21/20Reply
     
  • Day111

    Pärnu - Kabli

    August 17, 2019 in Estonia ⋅ ☀️ 19 °C

    Reisekilometer 12.382 km
    Tageskilometer 52 km

    Wie schon beim Abendbrot laufen auch beim Frühstück, die Touris auf der Promenade, direkt an unserem offenen Bus vorbei.
    Wie sie für uns so sind wir für sie eine nette Abwechslung und es gibt ordentlich was zu sehen.
    Gestern Nacht ist noch ein Hamburger Wohnmobil direkt neben uns eingeparkt und heute stellt sich heraus, das darin eine gebürtige Ilsederin wohnt. Wie klein die Welt doch ist.
    Wir haben einen ausgiebigen Strandspaziergang gemacht und uns eine Tüte Pommes gegönnt. Auch einen Badeversuch haben wir gestartet, aber als wir bis zu den Knien im Wasser waren hatten wir keine en Lust mehr in dem braunen, nicht gerade einladenden, Wasser zu Baden. In Finnland war das Ostseewasser noch durchsichtig, hier nicht mehr.
    Am späten Nachmittag haben wir uns dann entschieden noch weiter zu fahren. Im Konsum Häädemeeste haben wir noch eingekauft. Wir glauben, dass wir 2008 hier auch eingekauft haben, vermutlich Eis für die Kinder Frank, Max, Ronny und Laurien 😉.
    Den Stellplatz haben wir direkt neben einem Vogelbeobachtungsturm, mit Blick aufs Meer gefunden.
    Read more

    Tolles Foto!

    8/28/19Reply
     
  • Day12

    Tag 11 in Estland, Land No. 6

    June 26, 2019 in Estonia ⋅ ⛅ 19 °C

    Wir haben St. Petersburg mit einem weinenden Auge hinter uns gelassen. Wie bereits erwähnt, eine großartige Stadt! I will be back..... 👌

    Unsere Fahrt hat uns nach Estland geführt.... Allerdings war die Ausreise aus Russland eher eine Geduldsprobe. Da merkt man erst mal wie schön so ein Schengen Abkommen ist 😏 Bei unsere Ankunft im Grenzort Narva hatten wir bereits eine ca. 1 km lange Autoschlange vor uns. Viele Teams von uns mittendrin. Schlussendlich hat es gute 4 Stunden bis zum Schlagbaum gebraucht.... Und dann ging die eigentliche Kontrolle erst los 🙈 wie schon bei der Einreise wieder alle möglichen Dokumente vorlegen, stempeln lassen, Auto durchsuchen, mit Spiegel den Unterboden absuchen, usw..... So weit so gut.... Schlagbaum hoch 250 Meter gefahren, wieder die obligatorische 2. Passkontrolle ob auch alles ordentlich gestempelt ist 😂. Wieder 300 Meter weiter bis an die Estländische Grenze.... Schlange Nr. 3., Kontrolle Nr. 2..... Die ging dann zum Glück recht fix,😅 so konnten wir nach 5 1/2 h warten im Grenzgebiet gegen 20.30 Uhr endlich unsere Fahrt zur abendlichen Partylocation fortsetzen😁.

    Der Campground in Raudsilla ist ein ein kleines Paradies inmitten der Estländischen Wälder. Umgeben von einer unglaublichen Natur sind auf dem hügeligen Gelände unzählige kleine Hütten, Tippis und Saunen verteilt. Unglaublich schön 🤩

    Das absolute Highlight ist aber das große Haupttippi mit einer unglaublichen Höhe von 18 Meter und 30 Metern im Durchmesser! Beeindruckend und als Partylocation perfekt geeignet 👌 Dementsprechend kurz war die Nacht ☺️

    Aus Estland ganz herzlichen Dank an folgende Spender:

    #wohnvision
    #dbvkarstenschiel

    Besonderer Dank auch an Elmar Maria Heinrich und seiner Mitarbeiterin Isabel für die Gestaltung unsere Teamaufkleber sowie der Caps!

    #agenturultraviolett
    Read more

    Tammy Miritsch

    You sure make memories 👍

    6/27/19Reply
     
  • Day11

    Estland

    August 5, 2019 in Estonia ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach 2 tollen Tagen in Riga sind wir nun in Estland und haben wieder einen traumhaften Platz zum Stehen gefunden, total einsam und nur mit 4x4 zu erreichen. Hier bleiben wir wohl noch, wenn das Wetter hält.Read more

    Markus Starke

    schöne Bilder. Enjoy!!!

    8/7/19Reply
    Birgit Becker

    Hoffe Für Euch, dass das Wetter hält 👌🏻🍀 ... sieht richtig gut aus! 😊

    8/7/19Reply
    Maggie Schimmelpfennig

    Sieht toll aus! Geniess es!🎆🙃

    8/7/19Reply
     
  • Day5

    #4 ptII perfect sundowner

    September 18, 2018 in Estonia ⋅ ⛅ 16 °C

    We found our second overnight spot by accident... have a look at this perfect sundowner we‘ve enjoyed with a glass of red wine dircetly at the beach in our camping chairs ... you cant buy happiness!!!

    Birte L

    Prösterchen ihr hübschis!

    9/21/18Reply
     
  • Day14

    Partyyyyy 100.000

    March 6, 2020 in Estonia ⋅ ⛅ 1 °C

    Die Sau feiert!!! Hurraaaa. Am 14. Tag haben wir die 100.000 erreicht. Auf weitere 100 Mille geile G'sengte Sau!!!!

    Dorole Lo

    Gratuliere 🎉! Oifach a cooles Auto !!

    3/6/20Reply
    Dieter Csarmann

    Uond des Bussle lauft ond lauft. 👍

    3/6/20Reply
    Elmi

    So voll war der Tank noch nie.

    3/6/20Reply
    Beffen Stendrin

    Billig rangekommen

    3/6/20Reply
    Jörg Stierle

    Hat halt a gute Pflege und chillige Fahrer.

    3/6/20Reply
     
  • Day8

    Gauja Nationalpark - Cesis - Traimani

    July 31, 2019 in Estonia ⋅ ☁️ 14 °C

    Obwohl wir die Nacht nahe der Museumsburg von Turaida verbrachten, konnten wir uns am Morgen nicht aufraffen, hier zu einer Wanderung zu starten. Frische 13°C zwangen uns das erste Mal zu lange Hosen, geschlossenen Schuhe (mit Socken, Junge!) und Jacken!
    Die Gutmannshöhle haben wir nur vom WoMo bewundert und dann überlegten die Erwachsenen, wohin es gehen soll. Sigulda ist ja nur 2 km entfernt und soll schön sein. Aber: da ist es genauso kalt! Somit kam Cesis ins Spiel: 45 km weiter, ca. 45 min Fahrt und damit die Chance, dass es dort wärmer sein kann. Eine Wanderung haben wir vorher bereits herausgesucht, und die Altstadt soll ja auch schön sein.
    Tja, die Temperaturen haben sich nicht verbessert (Korrektur vom Chef: wieso, es waren 2°C mehr!). Gewandert wurde trotzdem 😈😏 Nachdem das Gemaule aufhörte, war es auch recht schön! Wir konnten einen kleinen, sehr klaren See bewundern, an dessen Quelle sogar ein Messingbecher befestigt war, um zu probieren. Auf der gegenüberliegenden Seite des Sees gab es eine Leinwand für Kinoaufführungen für ca. 40-50 Personen. Das ist bestimmt eine tolle Atmosphäre- solange der Mückenschutz hält... 😅
    Chef ist mit Olga entsorgen gegangen, als der Rest der Familie den Abzweig zu einer Plattform nahm. Ca. 8 Etagen an Treppenstufen den Berg hinauf sind nix für unseren Lakie! Leider haben wir außer Bäumen nicht viel gesehen, so dass wir uns Fotos gespart haben.
    Danach ging es in die Altstadt. Auch hier: keine Fotos - Burg und Kirche werden derzeit restauriert und sind in Gerüste gehüllt. Auf eine Innenbesichtigung hatten wir keine Lust, weil die Meute "vor Hunger sterben könnte!" (Entrüstung Ende).
    Nach einer 45cm-Pizza für zwei Kids (Pubies darf ich nicht mehr schreiben, sonst geht die Entrüstung wieder los...)
    war die Welt wieder in Ordnung, zumal das "die beste Pizza der Welt war, ich schwöre!"
    Und somit endet hier der 1. Teil unserer Tour durch Lettland, denn wir haben es noch so gerade über die Grenze nach Estland geschafft. Sofort wurde das gute Angebot der Försterei genutzt und wir stehen nur 100 Schritte von der Ostsee entfernt! Herrlich! Bittebittebitte jetzt wieder ein paar °C mehr, damit es wieder so schön wird, wie zu Beginn unserer Tour!
    Read more

  • Jun8

    Vōiste, op weg naar Riga.

    June 8, 2019 in Estonia ⋅ ⛅ 24 °C

    Auto uit de garage en weer en route.
    We hebben weer een aparte koffie stop uitgezocht.
    Langs de met Europese subsidie aangelegde 2 baans autoweg, met een hoog gehalte aan duurdere middenklassers (veel Audi en BMW 7 en zo) in dit houten barakje. Annex winkel. 20 mtr verder is echter een moderne kleine foodmarket met een regionale funktie.
    We hebben een stukje binnendoor gereden om eens een Ests dorp te bewonderen. Maar verder dan wat verstrooide boerderijen hebben we geen bewoonde wereld aangetroffen. Nou ja, wat wil je: groter dan Nederland, net zo vlak en geen 2 miljoen inwoners.
    Read more

  • Day10

    NR Tolkuse

    September 14, 2016 in Estonia ⋅ ☀️ 16 °C

    Baziny a raseliniste. Jezirka. Vazky. Cerny hadek. Neco mezi dvoukridlou vosou a pulcem se potapi ve vode.

    Ve zlatem podvecernim slunci nadherny kus severske krajiny. A ano, puda se pod nohami vsude skutecne hybe, neni pevna a je desne mokra. A tam, kde baziny konci, nastupuji bez varovani pisecne duny porostle borovicemi. Genialni.

    Tak semhle jsem jel.

    Konecne tu.
    Read more

    To vypadá krásně. Taková trochu Šumava - až na ty pláže ;-)

    9/29/16Reply
     

You might also know this place by the following names:

Häädemeeste vald, Haeaedemeeste vald