100,000 km, 100 Tage, 10 Länder!
  • Day89

    Wir sind wieder hier!

    March 24 in Germany ⋅ 🌙 3 °C

    Unsere Reise hat nun nach 90 Tagen ein Ende genommen (aufgrund der Zeitverschiebung sind es datumstechnisch 89 Tage, wir waren jedoch 90 Tage unterwegs). Das wird ein bisschen dauern, bis wir dieses aprupte Ende verdaut haben.
    Am Frankfurter Flughafen angekommen, waren wir enttäuscht: Keine Hinweisschilder, kein Informationsblatt, kein Personal, das uns darauf hinweist, ob, und falls ja, was Einreisende in der COVID19 Situation zu beachten bzw. einzuhalten haben. Gäste warten entspannt in der Empfangshalle um ihre Rückkehrer in Empfang zu nehmen. Nur hin und wieder kommt eine Durchsage: "Bitte halten Sie 2m Abstand ein."
    Wenn sich das Virus doch von Anfang an durch Reisende so rasant verbreitet hat, dann sollte man doch die Einreisenden genau da, bei der Einreise, aufhalten und aufklären, oder nicht? An den Flughäfen Auckland, Doha und Zürich wurden wir unübersehbar mit der Situation konfrontiert durch aufklärende Plakate, Videos, Durchsagen und dem Personal. Hier haben wir das Gefühl, COVID19 existiert zwar und die weitere Verbreitung soll verlangsamt werden, doch bitte kümmert euch selbst...
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day89

    Gespenstische Stille in ZRH

    March 24 in Switzerland ⋅ ☀️ 6 °C

    Die Schweizer lassen einen nicht mehr einfach so aus dem Flugzeug aussteigen. Erst einmal wird für 3 Minuten Desinfektionsmittel durch die Klimaanlage geblasen. Dann geht's nach einem Check der Polizei immer nur in 5er Reihen gleichzeitig aus dem Flugzeug, mit genauer Anweisung, ausreichend Abstand zueinander zu halten.

    Während andere Deutsche tatsächlich Schwierigkeiten haben weiter zu kommen, da kein vorhandener Weiterflug, zahlt sich die Aufmerksamkeit der neuseeländischen Flughafenmitarbeiter für uns aus: Wenn auch für teures Geld, wir haben einen Weiterflug nach Frankfurt und dürfen passieren!
    Der Flughafenbetrieb ist auf das Minimum reduziert. Bis auf ein Schokoladenladen ist alles geschlossen.
    Read more

  • Day89

    DOH > ZRH

    March 24 in Qatar ⋅ 🌙 17 °C

    Dank des extra Frußraums in der letzten Maschine, sind wir nach 18,5 Stunden ausgeruht in Doha angekommen. Wo sonst etwa 106.000 Passagiere am Tag durch den Flughafen geleitet werden, sehen wir nur eine Handvoll bis Keine.
    Neuseeland hat mittlerweile seine Grenzen zu gemacht. Wir haben also einen der letzten Flüge erwischt... Nun nochmals 6 Stunden weiter ruhen, bis es erstmal nach Zürich geht.
    Falls alle Stricke reißen, könnten wir theoretisch ab jetzt auch nach Hause laufen.
    Read more

  • Day88

    Auf nach Qatar!

    March 23 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Gerade haben wir uns nach 6.077 gefahrenen Kilometer an unsere Karre gewöhnt, da müssen wir uns schon wieder trennen. Wir konnten gar nicht glauben, wie viele Mietwagen auf so einen Parkplatz passen! Jeder gibt seinen Mietwagen früher ab als geplant, kaum jemand holt einen ab. Unsere Mietwagenfirma hat sich sogar schon extra Platz bei einer anderen Firma genommem um die ganzen Autos unterzubringen. Sonst sind die Autos ja im Umlauf...
    Am Flughafen in Auckland sind nur zwei Eingänge geöffnet und diese werden streng kontrolliert, ob man ein Flugticket hat. Andere Personen kommen hier nicht rein. Drinnen lange Schlangen an Menschen, die versuchen ihren Boardingpass zu bekommen. Es ist erstaunlich ruhig. Nach zwei erfolglosen Flugbuchungen und nun über einer Stunde Wartezeit halten auch wir sie endlich in der Hand! Die Flugroute wird abenteuerlich und über die Preise dürfen wir erst gar nicht reden. :-)

    Eigentlich standen die Cook Inseln (und davon Rarotonga) als 10. Land auf unserer Reiseliste. Jetzt geht unser Flug unter Anderem über Doha, Qatar.
    Da werden wir auch nur im Transit sein und damit technisch nicht wirklich in Qatar. Aber in der aktuellen Lage müssen wir flexibel sein mit dem Gefühl, ab wann man sich in einem Land befindet. :-)

    Aber jetzt erst Mal: 1. Abflug AKL-DOH!
    Read more

  • Day87

    Raurimu > Hamilton > Auckland

    March 22 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Abschied und Wiedersehen. Beides lag an diesem Tag dicht beisammen. Zuerst fuhren wir von unserer urigen Scheune zu Zavier und Emilia und setzten Heather ab. Keine 5 Minuten später hatten wir Kolja aus Bremerhaven an Bord, der auch nach Sandringham wollte. Hier besuchten wir Ricky und Ellen, bei denen wir eine wunderbare Tour durch den Garten bekommen haben. Nach einem leckeren Mittagessen im Park ging es weiter nach Auckland. Snackzeit bei Macushla, Olivia, James und der Katze Lexi mit Blick auf den Hafen. Gleich danach ging es 100m weiter um mit Vena auf unser Wiedersehen anzustoßen. Jetzt checken wir noch in unserer Suite ein und lassen den Abend ausklingen.Read more

  • Day86

    Raurimu

    March 21 in New Zealand ⋅ ☁️ 11 °C

    Wie viele faule Tage kann man haben? Auf jeden Fall einen mehr! Wir genießen weiterhin diese friedliche Gegend mitten im Grünen, umgeben von Kühen, Schafen, Alpacas und der weltberühmten Eisenbahnspirale.
    Morgen geht's weiter!
    Read more

  • Day85

    Raurimu - Tag der Veränderung

    March 20 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir haben spontan beschlossen, zwei Nächte länger zu bleiben. Es ist einfach zu schön hier in der Gegend.
    Allerdings mussten wir von der Hütte in die Scheune nebenan umziehen. Was für ein Pech aber auch. :-)

    Außerdem hat Neuseeland in den letzten 24 Stunden, wie viele andere Länder bereits zuvor, aufgrund des COVID19-Ausbruchs die Grenzen geschlossen. Das heißt für uns leider, dass wir unsere Hochzeitsreise früher beenden werden.
    Nach Rarotonga kommen wir sowieso nicht mehr und in Neuseeland zu "warten", ob im April noch Flugzeuge nach Europa fliegen, ist uns zu riskant.

    Daher wird heute der erste unserer letzten fünf Tage der Hochzeitsreise sein. Wir machen das Beste draus und gehen erst Mal ins Thermalbad!
    Read more

  • Day84

    Raurimu

    March 19 in New Zealand ⋅ ☁️ 11 °C

    Was gestern als sonniger Tag endete, fing heute sehr bewölkt an und hörte auch leider nicht mehr auf. Wieder kriegen wir die umliegenden Vulkane leider nicht zu sehen.
    Also hatten wir einfach einen faulen Urlaubstag mit kleinen Spaziergängen.Read more

  • Day83

    Raglan > Hamilton > Raurimu

    March 18 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Wir machen Urlaub mit Heather in unseren Flitterwochen. :-) Auf geht's nach Raurimu, in die Nähe von Tongariro. Der Ort ist so klein, hier stehen wohl nur zehn Häuser.
    Es ist schön zurück zu sein bei den Vulkanen.Read more

  • Day82

    Kreativer Tag in Raglan

    March 17 in New Zealand ⋅ ☁️ 19 °C

    Töpfern, Basteln, Malen, Karten spielen.