Finland
Posio

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Posio
Show all
Travelers at this place
    • Day11

      Nach dem Ausflug

      May 12, 2022 in Finland ⋅ ☁️ 6 °C

      (MR) Dem vorherigen Footprint ist nicht mehr allzu viel hinzuzufügen. Nach dem Ausflug gab's Dinner mit Aussicht im Campingplatzrestaurant. Im Lokal waren wir die einzigen Gäste. Komisch, dass sie dafür extra die Küche offen halten. Aber nun gut, gut für uns. Müssen wir nicht selber kochen. Danach Sauna mit Ausblick und zum Abschluss dieses prallen Tages Lagerfeuer mit Aussicht. Bei Windstille lässt es sich so sehr gut draußen aushalten. Auf den Sonnenuntergang werden wir hier heute aber sicher nicht warten 😄

      ☀️ ⬆️ 03:39 ⬇️ 22:28
      Read more

      juergenft

      Macht mal den Schnee weg, wir wollen nächste Woche auch nach Skandinavien 😉😇

      5/12/22Reply
      Mattis Reisen

      Lasst euch einfach etwas Zeit, bis ihr nach Lappland kommt. Ich schätze, in zwei Wochen sieht das hier auch nochmal anders aus.

      5/12/22Reply
       
    • Day10

      Lappland!

      May 11, 2022 in Finland ⋅ 🌧 6 °C

      (Hi Ke) An unserem Pausetag gestern hab ich das Reisen tatsächlich ein wenig vermisst. Heute ging es weiter, bei Dauerregen, zu unserer ersten Station im finnischen Lappland.

      Auf dem Weg dahin passieren wir als erstes ein Städtchen mit zum Wetter passenden Namen - Ii. Der zugehörige Fluss, Iijoki, war dennoch ziemlich spektakulär. Und es wurde noch besser, die Straße wurde zur Schotterpiste, was für ein Spaß! Naja, ich musste ja auch nicht fahren in dem Matsch und Schlaglochparkour ☺️

      Unser Campingplatz heute ist ein total schönes Plätzchen bei Posio, am Kitka See, und heißt Lomakeskus Himmerki. Die nächsten Tage ist schöneres Wetter angekündigt, wir werden wohl bleiben und etwas wandern gehen.

      Abgesehen davon, dass der Weg das Ziel ist, ist Lappland so generell das Ziel dieser Reise. Ab heute gehts gefühlt für mich so richtig los 🥳
      Read more

      juergenft

      Früher hat mein Vater oft Eisangeln am Weiher .... Aber das würde mir auch nicht gefallen.

      5/11/22Reply
      Mattis Reisen

      Eisangeln wäre cool. Aber das Eis trägt leider nicht mehr.

      5/11/22Reply
      Traveler

      Oh weh.... Das sieht nicht nach Sommer aus... Habt ihr das geahnt? Hier sind gerade 27 Grad PLUS!! 😉

      5/11/22Reply
      Traveler

      Die Temperaturen hatte ich schon erwartet, da bin ich sogar eher angenehm überrascht von der vielen Sonne. Aber ich dachte die Seen wären schon frei im Mai.

      5/11/22Reply
      Torres on Tour

      Ach, einfach schön, dieses Eis…... Lasst die armen Fische lieber in Ruhe 😂 . Okay, hier auch 24 Grad, die Erdbeeren werden rot, der Rosmarin blüht, ein vereister See wäre jetzt schön ❤️

      5/11/22Reply
       
    • Day10

      Himmerki Camping

      May 11, 2022 in Finland ⋅ 🌧 5 °C

      (MR) Heute war das erste Mal Mistwetter. Gut, dass wir dafür einen Reisetag eingeplant hatten. Kaum waren wir aus dem ouluschen Einzugsgebiet heraus, wurde es sehr ruhig auf der Straße. So, wie ich's mag. Bei dem Regen fehlte eigentlich nur noch die Schotterstraße. Wegen dem Peeling. Ach, da ist sie ja! 😅 Nach gut zwei Stunden erreichten wir Lappland. Von nun an heisst es also "Augen auf, freilaufende Rentiere". Die haben sich zwar noch nicht blicken lassen, dafür haben wir aber ein paar Feldhasen aufschrecken können 😇

      Der Platz, auf dem wir nun stehen, ist total idyllisch. Direkt am See unter Kiefern mit absoluter Ruhe. Hier lässt sich auch das Mistwetter ertragen. Aber Morgen soll ja sowieso wieder die Sonne scheinen.

      ☀️ ⬆️ 03:43 ⬇️ 22:25

      Tagesetappe: 231 km - Gesamtdistanz: 2689 km
      Read more

      Traveler

      und Schnee

      5/11/22Reply
       
    • Day11

      Ausflug in den Riisitunturi Nationalpark

      May 12, 2022 in Finland ⋅ ☁️ 9 °C

      (Hi Ke) Wir wachen schon früh auf, Platz und See liegen verträumt im Nebel. Mit einem heißen Tee und Mattis Heizung auf Hochtouren wird es schnell muckelig. Draußen ist es zwar trocken, aber die Sonne lässt noch auf sich warten. Also zurück ins Bett. Ich lese einen Roman der in Lahti spielt und höre dabei Stücke von Sibelius. Was man so macht an einem kalten Morgen in Lappland 😌

      Mittags kommt wirklich die Sonne raus und wir fahren zum Riisitunturi Nationalpark, um dort eine kleine Schleife zu wandern. Die Gegend ist atemberaubend schön, aber mal wieder machte die Jahreszeit leichte Schwierigkeiten. Der Weg war noch immer schneebedeckt. Es hieß eigentlich, dass man diesen Weg problemlos ohne Schneeschuhe wandern kann (außer bei Neuschnee). Oft sind wir jedoch knietief eingesunken, was bei dem inzwischen nassen, schweren, sulzigen Schnee ziemlich anstrengend zu laufen war. Am Summit, Füße und Hosenbeine bereits komplett nass, sind wir umgekehrt. Es hat trotzdem Spaß gemacht!

      Abends belohnen wir uns im Restaurant am Campingplatz mit lokalen Spezialitäten, danach gehts in die Sauna. Schon wieder ein wunderbarer Tag!
      Read more

      Mattis Reisen

      ...und es war ganz allein 🥺

      5/12/22Reply
      Torres on Tour

      Ich hätte meine Wintertouren besser in den Mai gelegt. Ist ja traumhaft!

      5/12/22Reply
      Traveler

      Ja, das ist es. Aber wie gesagt, alles am tauen und sehr nass. Für Wintertour muss man glaub ich etwas früher los

      5/12/22Reply
      Traveler

      Gutes Tier!

      5/13/22Reply
       
    • Day9

      Dag 9: Ivalo naar Ranua

      February 28, 2022 in Finland ⋅ ⛅ -2 °C

      Ja, de Kerstman stond vandaag op het programma, zoals een ieder weet woont hij op de Poolcircel en laten we daar nou net langskomen. Finland is prachtig maar de wegen zijn saai en lang, je stuur zou er van vastroesten. Gelukkig zorgde Michiel voor wat afwisseling door te melden dat zijn linker voorwiel af en toe blokkeerde en gekke geluiden maakt. We zaten maar een paar km achter hun dus even gestopt om te kijken, wiellager stuk, echt stuk dus. Gelukkig had ik er een paar meegenomen van thuis en dat kwam dus goed uit. Ter plekke kunnen herstellen met behulp van de Adac man met zijn haakse slijper. Dat was dus redelijk vlot gefixed. Maar we hadden een task vandaag om een nieuwe bobine te vinden voor de Landi, dat ging nog niet zo gemakkelijk als gedacht maar na een 4 tal “ nee geen idee wat dat is “ op zijn Fins hebben we toch een originele kunnen vinden in een Jumbo XXXXL autoshop in Rovaniemi. Dat kwam mooi uit want dan konden we gelijk even op de thee bij Santa, gelukkig was hij thuis😁👌

      De rest van de 525 km dachten we ook weer saai rechtuit te moeten rijden totdat we Michiel zagen staan zonder werkende koplampen, erg onhandig in het donkere Finland dus heb ik snel een bypass gemaakt op de lichtschakelaar, later lossen we dat wel beter op maar voor nu rijden maar.
      We overnachten weer op een pracht plek in een vreselijk huisje, het lijkt wel een Oostblok ding, afijn dat hoort er ook bij.
      En voor de “ niet gelovers” in de Kerstman, nou hij bestaat echt hoor, ik heb hem zien zitten😜
      Read more

    • Day30

      Im Wintersportgebiet

      July 29, 2021 in Finland ⋅ ☁️ 15 °C

      Heute sprang uns dann das erste Mal das Schild "Via Karelia" an...das Ziel unserer Richtungsänderung. Einem Tipp von Uli folgend, einem Bullifreund von uns, wollten wir diese alte Handelsstraße zwischen West und Ost auch mal befahren. Er ist damals von Süden kommend bis etwa zur Mitte gefahren, wir kommen jetzt von Norden und gucken mal wie weit wir auf ihr fahren...

      Es ging teilweise 50-70 km schnurgerade durch diesmal lichte Wälder und versprenkelt stehende Häuser...dann eine leichte Kurve und weiter ging's geradeaus. Wer meint das wäre langweilig, der vertut sich...wir kommen damit gut klar, auch bei einer Fahrt durch endlose Wälder gibt es genug zu sehen...man muss sich nur drauf einlassen und die Augen offen halten...das wäre sowieso gut um rechtzeitig für die Rentiere zu bremsen 😉

      Immer hart an der russischen Grenze suchten wir uns so langsam einen Stellplatz, wir sind heute doch weiter gefahren als gedacht und waren müde...ein Bootanleger etwas neben einem Skilift gehörte dann uns...

      Im Winter ist dieses Gebiet ein absoluter Wintertouristikort mit vielen Besuchern...jetzt, im Sommer sieht das etwas anders aus, hier sind wir fast alleine unterwegs...gut so 😉
      Read more

    • Day8

      A View - Riisitunturin Kansallipuisto

      August 23, 2021 in Finland ⋅ ☁️ 7 °C

      Als ich so meine Strecke fuhr, sah ich irgendwann am Horizont Hügel. Ein Hügel stach besonders hervor. War viel höher und sah eher nach Berg aus. Kurzerhand schaute ich auf Google Maps Mithilfe der Terrain-Sicht um herauszufinden, wie ich dort hin komme. Sicherlich ist der Ausblick dort atemberaubend.
      Natürlich fand ich es heraus. Und kurzerhand fuhr ich dann den Riisitunturi Kansallipuisto (Nationalpark) an.
      Doch kurz vorher wurde ich von einem Tor aufgehalten. Ich wusste nicht, ob man es passieren kann oder nicht. Also stellte ich mich erst mal an die Seite und wartete ab. Irgendwann kam tatsächlich ein weiteres Fahrzeug und ich schaute mir an, wie er einfach das Tor öffnete und durch fuhr. Pah, hätte ich gewusst, dass das nur für die Tiere ist... 😅 Nicht lang gefankelt und ich fuhr auch durchs Tor. Daraufhin folgten etwa 5km Schlaglochslalom...
      Tapfer marschierten Yuna und ich dann los, keine Ahnung ob wir eine Stelle erwischt haben, dessen Pfad an einen Aussichtspunkt führt... oder generell unwissend wo er hinführt.😂
      Aber was soll ich sagen. Heute hatten wir wohl eine Glückssträhne. Denn wir fanden nicht nur einen tollen Aussichtspunkt, sondern zeitgleich kam die Sonne raus! 😍☀️
      Read more

      Traveler

      Toll 😃-- da muss ich auch noch hin!!😃

      8/24/21Reply
      Traveler

      Warte erstmal die Bilder von Koli ab!🤩 Da war ich letztes Jahr schon und es ist atemberaubend. Bin gerade auf dem Weg dorthin

      8/24/21Reply
       
    • Day4

      Korouoma

      November 9, 2022 in Finland ⋅ ☁️ 0 °C

      Ruta por Korouoma. Trail de 5 km circular entre bosques nevados para ver tres cascadas. Al principio no había nadie. Recorrido sin mucha dificultad, algunos tramos con algo de pendiente tenían cuerdas para agarrarse y no resbalar. Comimos tarde una pizza en rovaniemi y acabamos en Santa Claus Village para tirar unas últimas fotos. El día sigue nublado y no creo q hoy veamos auroras.Read more

    • Day8

      Korouoma, Trekking

      March 7, 2020 in Finland ⋅ ☁️ -2 °C

      Our last full day in Lapland has started! And we have a new exciting adventure ahead of us: a trekking in the frozen wonderland of Korouoma, a rift valley in the heart of Finnish Lapland.
      Differently from the last two days, our tour had no atrivities planned for today, giving us the freedom to choose among the several options available in this winter paradise. And we wisely decided to postpone the decision until the very last minute.
      Once identified our favourite day tour and cross-checked dozens of online resellers to find the perfect offer, we just needed to do a quick online booking to secure two spots on a trekking tour in Korouoma.

      So here we are, ready for a new adventure in the nature! As usual, the service and the organisation of the tour are impeccable: at 8.30am we reach the travel-agency office in the heart of Rovaniemi (which, considering local distances, means 5 minutes away from our hotel 😅). Here we are given the usual technical gear (thermal over, boos and socks) and meet a local guide: a guy from Verona who moved to Rovaniemi three years ago to work as a nature photographer and guide. He shows us some of the shots he took of the Northern Lights, which make us even sadder for not being lucky enough to spot them last night. Let's see if we get a chance tonight...

      Once we are all set, we are split into tiny groups, each assigned to a different van and we start our drive to Korouoma. It takes almost two hours to get there, but luckily we are in good company: we share the van with a British couple of Indian origins that turn out to be very pleasant travel companions.

      When we finally arrive in Korouoma, we are given some time for a toilet stop (where the toilet is, literally, a hole in the snow) before starting the trekking itself.
      The trek is a loop that will bring us all the way down the canyon - where we will see the famous frozen waterfalls - before climbing our way back up and reach the camp-fire site where lunch will be awaiting us. 🔥🍖🥪

      Our group is quite numerous and the depth of the snow forces us to walk in single line. Luckily, we manage to sneak into pole position, just behind the guide, thus bypassing the tiny Chinese tourists who will probably be slowed down by the high amount of snow.
      Despite the fact that we are not at all alone, the silence of this place is astonishing: all around us everything is white and still. The snow-topped trees stretch all the way towards the sky trying to catch a glimpse of the pale Arctic sun, while their lower branches are covered with beautiful ice crystals. ❄❄ ❄
      The most impressive part is however the snow itself: it is so deep that I can let myself fall backwards into it and feel a soft embrace. And I obviously can't miss the chance of making my very first snow angel in the Arctic! 😇
      Read more

    • Day8

      Korouoma, Camp Fire

      March 7, 2020 in Finland ⋅ ☁️ 9 °C

      We are towards the end of our long but unforgettable walk in the frozen forests of Lapland and a well-deserved reward awaits us: a barbecue-lunch around a camp fire! 🍗🔥

      While the snowfall intensifies, our guides start lighting up the fires and roast on it pork sausages, vegetarian pancakes and reindeer & cheese sandwiches. I'm not sure if it's the post-workout hunger combined with the cold, or just the irresistible call of the sausage fat on the fire, but I think I haven't had a tastier lunch for years. And Ludo seems to agree with me, since he manages to swallow FIVE sausages, three sandwiches, endless glasses of hot berry juice and, obviously, some grilled marshmallows. 🍖🍖🍖🍖🍖🥪🥪🥪🍡 Now he has the energy to walk back to Rovaniemi... or to sleep through the 1.5 hour-drive... And yes, of course it was the latter. 🙄😴😴😴

      On our way back to Lapland's capital we enjoy (or, at least, I enjoy it since I'm the only one awake) some beautiful views of the lush Lappish nature, also thanks to an unexpected blue sky.
      Yes, for as much as it might sound weird, after a day-long snowfall the sky is clearing out, serving us a great evening on the plate. Maybe tonight is the night for the Northern Lights...
      As usual, fingers crossed! 🤞🏻🤞🏻🤞🏻
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Posio, Posion Kunta

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android