Finland
Rovaniemi

Here you’ll find travel reports about Rovaniemi. Discover travel destinations in Finland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

32 travelers at this place:

  • Day9

    Richtung Weihnachtsmann

    June 23 in Finland

    Wir sind auf dem Weg nach Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland, einer Landschaft in Nordfinnland. Rovaniemi ist bekannt als "offizielle" Heimat des Weihnachtsmannes und für ihre Nordlichter. Hier gibt es eine neue Challange für uns.

    Was uns auf unserer Reise noch fehlt, ist einen Elch und einen Bären vor die Kamera zu bekommen. Rentiere haben wir schon genügend gesehen, teilweise werden sie auch gezüchtet.

    Bei unserer Tausch-Challange ist es nicht so einfach wie wir geglaubt haben, einen Interessenten für das schwedische Herrenmagazin zu finden. Der Versuch, eine deutsche Reisegruppe im Rentenalter, die mit dem Reisebus unterwegs sind zum Tausch zu animieren war leider nichr erfolgreich. Aber wie bleiben dran.

    Auch FindPenguins, einer unserer Sponsoren, hinterlässt seine Spuren auf unserer Reise, wir ihr auf dem letzten Bild erkennen könnt. Der Tobi von FP hat uns eine Erweiterung für unsere Homepage gebaut, so dass mit jedem neuen Footprint die Karte unserer Reise aktualisiert wird. Das Ergebnis könnt ihr euch unter "Unsere Route" auf "www.ammerseedrivers.de" anschauen.
    Wir haben uns entschieden, auf der Homepage keinen Blog zu mehr zu schreiben, da wir das nur mit einem PC gescheit machen könnten. Da ist Findpenguins schon wesentlich besser, da dass Bloggen hier auch einfach mit dem Handy geht und das auch noch Offline.
    Read more

  • Day324

    Die Hauptstadt von Lappland

    August 21 in Finland

    Nachdem wir nun schon zweimal durch Rovaniemi gefahren waren, wollten wir sie uns heute mal „persönlich“ anschauen 😉. Zuerst ging es aber in die scheinbar einzige Do-it-yourself Autowäsche weit und breit, um Bob mal wieder glänzend zu sehen. Nach getaner "Arbeit" fuhren wir weiter ins Zentrum und starteten unseren Spaziergang in der Fußgängerzone. Hanna wollte unbedingt hausgemachte Pralinen aus der nördlichsten Schokoladenmanufaktur probieren. Das Aussehen war auch wirklich top, aber der Geschmack hat uns nicht umgehauen.

    Wir spazierten runter an den Fluss Kemijoki (an dem wohnen wir auch) und über die Holzfällerkerzenbrücke (die erste Schrägseilbrücke Finnlands und Wahrzeichen von Rovaniemi). Nach einer kurzen Runde im Wald (leider war der Weg zu holprig für den Kinderwagen) gingen wir zurück in die Stadt. Dort kamen wir noch am Arktikum und am Pilke-Haus vorbei. Da wir Daggett dabei hatten, konnten wir nicht in die Ausstellungen gehen. Aber die Ausstellung zum modernen ökologischen Holzbau wollen wir uns unbedingt noch anschauen. Nach einem Abstecher in den „Angry-Birds-Aktivitäten-Park“ brachten wir Daggy ins Auto, um noch kurz einen finnischen Burger im Diner zu essen 😅. Der Preis war mit 45 € für 2 Burger ziemlich happig, aber er war wirklich lecker und wir machten uns pappsatt auf den Rückweg.
    Read more

  • Day39

    Heute der Ruhetag hat gut getan, denn ich merke der rücken wird besser. Ich habe in der Sonne gesessen, Besichtigungen gemacht und dann auf den Zug gewartet, ob meine Reservierung erfolgreich war. Ja ich sitze im Santa Claus und wir fahren, wie nicht anders zu erwarten durch den Wald. Morgen brauche ich dann die kurze Hosen in Helsinki. Der Standort des Zuges ist der Wohnsitz vom Nikolaus

  • Day6

    Husky and Reindeer Safari's

    December 23, 2017 in Finland

    We had a fun filled day starting with 2 hour Husky ride this morning and a 2 hour Reindeer safari tonight.
    John drove the husky's very well we mushed along through forests and around frozen lakes lakes. I would love to do this one again someday. The reindeer safari was much more subdued sitting back and being pulled by a reindeer. Rudolf was no where to be seen maybe tomorrow at Santa's Village.
    Lunch today was reindeer pizza it was quite nice.
    Read more

  • Day7

    Christmas Eve in Rovaniemi

    December 24, 2017 in Finland

    Another full day visiting Santa's Village, wandering around town and taken photos of the sunset unfortunately still no Northern Lights. We finished the day with a Lapland Dinner at a very quaint Finnish restaurant. We had the tasting plate of a number of Lapland fish and reindeer servings, very yummy. John had reindeer again this time cooked 2 different ways and I had tried the vegetarian dish of beetroot.

    Temperate outside tonight is -19

    Merry Christmas from Lapland.
    Read more

  • Day19

    Die Abfahrt in Hossa zögern wir bis zum letzten Moment hinaus - leider ohne Erfolg. Das Wetter wird nicht besser. Hinein in die Mischung aus Schnee, Regen, Sturm und Kälte. Der Besitzer des Platzes wollte noch etwas mit uns plaudern, was wir aber leider ablehnen müssen, da wir sonst in unseren warmen Klamotten zerfließen und das Ganze während der Fahrt dann zu einem Kühlkreislauf wird.
    Erschwerend kommt hinzu, dass die nächste Tankstelle in unserer Richtung noch 80 km entfernt ist. Nach 10 km leuchtet dann auch schon meine Reservelampe - normalerweise hab ich jetzt noch für 50 km Sprit... Mut zur Lücke, das wird schon klappen. Mit maximal 70 km/h kriechen wir durch die Einöde. Belohnt wird die sehr zurückhaltende Fahrweise mit dem Erreichen der Tankstelle in Kuusamo ohne schieben zu müssen - es ist sogar noch ein knapper Liter im Tank.

    Unterwegs treffen wir immer wieder Finnen, die sich für unsere Tour interessieren. So erfahren wir auch, dass das der kälteste Mai seit 1968 ist. Na herzlichen Glückwunsch... Alle betonen aber, dass jetzt immerhin Sommer sei. Das wird langsam zum Running Gag.

    In Rovaniemi angekommen, besuchen wir noch kurz den Weihnachtsmann - wir versuchen es zumindest. Er hat schon Feierabend. Er hat sich sein Imperium direkt auf dem Polarkreis errichtet, mit Restaurant, Postamt, Hütten und allem pi pa po. Kein Wunder, dass er nur noch Teilzeit arbeitet. Würde ich auch machen.

    "Die Finnen - Teil 4":
    Was machen die Finnen eigentlich so, wenn sie gerade nicht in der Sauna hocken? Sie sitzen in Tankstellen oder irgendwo anders und trinken Kaffee. Hier gibt es überall Kaffee - Filterkaffee! Diese 1-Tassen-Maschinen, wie es sie bei uns überall gibt, würden hier unweigerlich zu langen Staus führen.
    Eine andere Lieblingsbeschäftigung ist es, an irgenwelchen Spielautomaten zu sitzen und zu daddeln. Ansonsten telefoniert er gern. Vor allem im Auto. Trotz der sehr dünnen Besiedelung hat es hier eine super Handy-Abdeckung - vielleicht, um die Rentiere orten zu können. Auf jeden Fall lassen sich so die sehr eintönigen Autofahrten sicher gut überbrücken.
    Read more

  • Day9

    Suomi (Lappland) - Rovaniemi

    December 14, 2017 in Finland

    Ich habe es geschafft 🌌 😁 Nach drei Stunden in der Kälte habe ich die Aurora Borealis gesehen und auch als absoluter Anfänger im Fotografieren, auf meiner Kamera einfangen können.

    Bei -20 Grad konnte ich zahlreiche Fotos machen. Das Wetter war nicht optimal und das Polarlicht war nur schwach zu erkennen. Aber egal, weitere Versuche ergeben sich in den kommenden zwei Nächten, wenn das Wetter mitspielt.

    Jetzt zum Anfang. Nach meiner Ankunft heute morgen aus Helsinki habe ich eingecheckt und bin dann zum Santa Claus Village gefahren. Dort habe in den Joulupukki besucht und natürlich auch ein Bild machen lassen 😉 Auch konnte ich den nördlichen Polarkreis überschreiten.

    Am Abend ging es dann zum Eishockey in der 2. finnischen Liga. Ein spannendes Spiel zwischen dem 5. und 7. der Liga mit vielen Toren, zahlreichen Strafen und Matchstrafen und einem Sieg der Gastmannschaft in der Verlängerung 👊

    Für Morgen ist dann erstmal Erholung angesagt ehe es in der Nacht wieder auf die Suche der Polarlichter geht. Am Freitag werde ich dann Eis-Angeln gehen und mache eine Schneeschuhwanderung.

    p.s. Bilder vom Weihnachtsmann und den Polarlichtern folgen nach Rückkehr in Deutschland, wenn ich sie von der Kamera gezogen habe!
    Read more

  • Day11

    5. Etappe: Rovaniemi - Lulea - Trondheim

    December 16, 2017 in Finland

    Die letzten zwei Tage habe ich noch in Rovaniemi verbracht. Am Donnerstag habe ich mich einfach mal erholt und ein bisschen die Stadt erkundet.

    Gestern war dann nochmal Action angesagt. Morgens ging es mit dem Schneemobil zum Eisangeln, leider gab es nur kleine Fische und wir haben Würstchen und Tee getrunken. Um 15 Uhr, als die Sonne schon wieder untergegangen war, ging es dann mit Schneeschuhen durch die Wildnis. Zwei wirklich tolle Touren.

    Heute geht es nun weiter auf meiner Reise. Von Rovaniemi fahre ich mit dem Zug nach Kemi und von dort aus mit dem Bus nach Lulea (Schweden).

    Am Abend geht es dann per Nachtzug 14 Stunden nach Norwegen. In Trondheim werde ich bei Jemanden auf dem Sofa übernachten. Bin gespannt 😁
    Read more

You might also know this place by the following names:

Rovaniemi, روفانييمي, Рованиеми, Ροβανιέμι, Rovaniemi linn, رووانیمی, רובניימי, RVN, ロヴァニエミ, 로바니에미, Рованиэми, Rovaniemis, Roavvenjárga, Рованијеми, Рованіемі, رووا نی اے می, Rovanem, 罗瓦涅米

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now