Joined April 2017 Message
  • Day74

    Lombok- Realität kommt wieder

    June 25, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Leider war unsere Zeit auf Lombok viel zu schnell wieder vorbei. Mit all den Dingen die wir jeden Tag angeschaut hatten und erlebt haben geht die Zeit immer schneller rum als gedacht. Somit flogen wir am Sonntag dann zurück nach Singapore.
    Das schöne war jedoch das so Sina auch mal einen Teil meiner WG Kollegen kennengelernt hat und natürlich die Person, die mich jeden Tag einschlafen und aufwachen sieht (Simon) :D

    Wir wurden mit lauten Fanfahren begrüßt als wir zur WG-Tür hereinkamen was schon einmal wieder richtig Stimmung machte zuhause zu sein! :)
    Anschließend gab es von jedem viel zu erzählen und auch die Sachen ausräumen. Schatzi durfte am letzten Tag aber natürlich auch nicht zu kurz kommen. Viel haben wir an diesem Tag aber leider nicht mehr machen können was aber vielleicht auch ganz gut war. Mit einem Uber sind wir dann zum Flughafen und ich musste mich leider abends wieder verabschieden...

    Und wenige Tage drauf war leider schon wieder alles wie immer im Appartement und der Uni und die Midterm Break in weiter ferne....
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day73

    Lombok- Türkis-blau

    June 24, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    Am letzt möglichen Tag wollten wir dann nochmal den Süden Lomboks etwas erkunden. Da unser Resort ziemlich mittig im Westen liegt hatten wir es einfach auf die Gilis zu kommen oder zum Wasserfall dafür war der Weg in den Süden aber etwas länger. Wir sind dann mit dem Taxi (auf unseren Fahrer hatten wir keinen Bock mehr nachdem es uns vorkam als zockt er uns ab) 2 Std. lang bis nach Koeta gefahren. Dort mussten wir feststellen, das der Strand dort zwar ganz schön war aber auch viel zu viele Händler unterwegs waren. Hier haben wir auch DEUTLICH mehr Touris gesehen als die gesamte Zeit auf Lombok.
    Grund ist natürlich, dass sich im Süden die schönsten Strände Lomboks befinden. Auch der Grund warum wir in den Süden gefahren sind ;)

    Wir sind erst einmal auf die Suche nach einem Roller gegangen, was nicht so einfach war, da es Zuckerfest war und somit die meisten das Fest begingen und in der Mosche oder am feiern waren, war das Angebot recht rar. Glücklicher Weiße konnten wir über ein Hotel bei dem wir nur lächerliche 5€ Pfand und gute Worte hinterlegen mussten dann einen Roller für uns beide ausleihen.

    Es war ein super super schönes Gefühl mit meinem Schatzi der sich an mich klammert (nachdem ich es gesagt habe :D ) die Straßen entlang zu fahren (leider langsamer als gewollt aber dafür konnte man die Landschaft besser genießen).

    Aus Zeitgründen sind wir dann leider nur noch zu einem weiteren Strand. Tanjung Aan. Und dieser ist einer der schönsten Strände die ich bis jetzt sehen durfte. Türkis blaues Wasser und weißer Sandstrand. Der Sand ging auch im Wasser weiter, d.h. man konnte sehr weit hineinlaufen ohne wie bei anderen Stränden auf Korallen zu treten. Das blöde war somit aber nur das ich nicht schorcheln konnte. Dies wird aber hoffentlich noch nachgeholt. Es waren 3 sehr erholsame Stunden am Strand mit lecker Essen und einem sehr süßem Hund. Allgemein wieder sehr viel Hunde waren hier unterwegs, aber wie immer sehr friedlich.

    Als wir dann gegen 7 zurück im Hotel waren gab es kurz darauf eine göttliche Ganzkörper-Massage. Danach sind wir dann in unser Restaurant und haben uns ein super Buffet mit live Musik gegönnt. Es war spitze!!!!!

    Alles in allem ein sehr gelungener letzter Tag auf Lombok!
    Read more

  • Day72

    Lombok- Kühles Nass von ganz weit oben

    June 23, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Die Senaru Wasserfälle sind in Nord Lombok ein beliebtes Ziel. Als wir angekommen sind wussten wir auch warum.

    Wir haben uns nochmal den selben Fahrer genommen (aus Bequemlichkeit...war dann aber das letzte Mal) und sind die 2 Std mit dem Auto dort hin gefahren. Auf dem Weg haben wir wieder die super schöne Natur gesehen und natürlich zahlreiche Reisfelder mit noch jungem Reis.

    Der Senaru Wasserfall besteht aus zwei Wasserfällen. Der 1. ist in 20 min auf einem schmalen Fußweg zu erreichen. Die Einheimischen wollen natürlich auch was vom Kuchen abhaben und schwatzen einem Führer auf, die man eindeutig nicht braucht. Da wir informiert waren, haben wir hier gespart hehe...

    Der erste Wasserfall war bereits beeindruckend und schön aber der zweite.......WOW!!!
    Um zu diesem zu kommen muss man einen sehr abenteuerlichen Weg entlang, bei dem man auch durch ein Flussbett mit zahlreichen glitschigen Steinen usw gehen muss. Wenn man dann dort ist erwartet ein ein 41 m großer Wasserfall mit kristallklarem Wasser. Ein beeindruckender Anblick.
    Im Wasser direkt vor dem Wasserfall zu schwimmen und tauchen war super!!!

    Auf dem Weg zurück bin ich dann durch einen Tunnel in dem teilweise das Wasser aus dem Wasserfall zum Tal gebracht wird. War ein bisschen Nervenkitzel vor allem da man ohne Taschenlampe ziemlich verloren war...

    Auf jeden Fall hat mir der Tag den schönsten Wasserfall gezeigt, den ich bisher gesehen habe!
    Read more

  • Day71

    Gili Trawagan- Paradies mit Beigeschmack

    June 22, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Die Gilis sind drei wunderschöne kleine Inseln gleich im Nord-Westen von Lombok. Um dort hin zukommen braucht man also nur ein Boot.

    Vom Hotel hätte es den Ausflug für mehrere Millionen gegeben. Knapp 100€/Person. VIEL ZU TEUER!!! Wir haben uns also entschieden einen Fahrer zu nehmen und dann mit einem Schnellboot rüber zu fahren (dauer ca. 10-15 min). Am Ende muss ich sagen wurden wir wahrscheinlich etwas vom Fahrer und Bootstypen verarscht, war aber immer noch viel viel günstiger und wir hatten viel mehr Zeit als mit der Pauschalreise von Hotel.

    Auf den Gilis angekommen fühlt man sich wie im Paradies. Wir hatten uns für die größte und belebteste der Inseln entschieden um auch mal etwas Touriluft zu schnuppern. Die anderen beiden sind kleiner, weniger Touristen und mehr Natur.
    Auf Gili Trawagan gibt es zahlreiche Rucksack Touristen und viele Shops, Bars und kleine Hotels. Man hat aber alles sehr schnell gesehen...
    Der Strand war jedoch MEGA schön! Und das Wasser super klar. Schnorcheln dort war der wahnsinn und mit mein Highlight....zusammen mit meinem Schatzi eine Schildkröte zu sehen und über ihr und neben ihr her zu schnorcheln. Hätte ich gewollt hätte ich sie streicheln können!!! *.*
    Später habe ich dann noch zwei weitere gesehen und es war jedes Mal sehr beeindruckend diese Tiere beobachten zu können!!! Auch die zahlreichen anderen Fische waren super schön! Zwar nicht so viele wie in Ägypten aber trotzdem mega!

    Mein Schatzi hat die Zeit genutzt um noch ein bischen zu bummeln nach dem Essen und ich hab mich auf ein Fahrrad geworfen und die Insel umrundet....beim Fahrrad brach auf halber Strecke ein Triebel ab was die Fahrt etwas mühsam machte, aber nach 1 Std hatte ich die Insel bereits umrundet.
    Auf den 1. Blick ist sie wirklich ein Paradies aber eben nur die Fassade. Im "Innenland" ist sehr viel Müll und es ist bei weitem nicht so schön wie einem das die Strandpromenade glauben lässt. Dennoch...auch wenn natürlich nicht alles perfekt ist fand ich die Insel super schön und die Fahrt zurück übers Meer mit dem "Schnellboot" und meinem Schatzi im Arm war super schön!!!
    Read more

  • Day70

    Lombok - They see us Roller fahren

    June 21, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wie sogut wie jeder Touri haben wir die Insel und unsere Umgebung zunächst mit dem Roller erkundet. Und es war mega zu sehen wie wunderschön und vielseitig sie ist.

    Direkt in unserer Nähe gab es bereits wahnsinnig coole und schöne Aussichtspunkte. Auch mit Blick auf die Gilis zu denen wir an einem späteren Zeitpunkt noch wollten...und die aussahen als könne man einfach rüber schwimmen^^

    Auf dem Weg haben wir immer wieder Reisfelder gesehen auf denen der Reis grade frisch ausgesäät worden war. Jede kleine Bucht hat auch ihr eigenes kleines Dorf mit seiner eigenen Mosche....und oft sogar Fussballplatz (auf dem Kühe grasen).
    An einer Bucht machten wir halt und badeten bevor es dann weirer in Richtung Affen Wald ging.

    Der Affenwald befindet sich eher im inneren Lomboks und etwas in den "Bergern". Auf dem Weg dort hin haben wir schon festgestellt das es bald regnen wird und tada..nur wenige Minuten später ging es auch schon los. Zu Anfang war es schön aber als es dann immer stärker wurde konnte man mit den Rollern auch nicht mehr fahren und wir stellteb uns unter Dach zu den wartenden Einheimischen. Der Regenwald machte seinem Namen alle Ehre. War aber ein super Erlebnis dies mal so zu erleben.

    Danach ging es dann doch wieder zurück und nicht zu den Affen da es doch etwas frisch war so mit nassen Klamotten. An dem Kaufhaus zu halten welches auf dem Weg lag war auch nicht nötig, wie wir dann feststellten (selbst ein Kaufhaus in Myanmar hat mehr zu bieten).
    Die warme Dusche im Luxus Hotel war nach dem Tag dann perfekt um sich wieder aufzuwärmen...und der Gedanke, dass es am nächsten Tag auf die warmen Gilis ging!
    Read more

  • Day68

    Lombok - Villa im Paradies

    June 19, 2017 in Indonesia ⋅ 🌬 29 °C

    Montag ging es dann los nach Lombok. Die Insel ist der eher weniger bekannte kleine Bruder von Bali. Ruhiger und weniger Touris.

    Der Flug von Singapore aus hat 3 Std gedauert und dann auf der Insel angekommen macht man sich erstmal zum Millionär wenn man nur umgerechnet knapp 70€ abhebt. Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel welches sich im Westen der Insel befindet hat dann nochmal knapp 1.5 Std gedauert und uns 300,000 gekostet. Schon lustig mit so einer Währung zu bezahlen ;)

    Im Hotel angekommen wurden wir wie in Asien üblich extremst freundlich begrüßt.
    Die Villa die wir eine Woche unser zuhause nennen durften war EIN TRAUM!!! Geiler Pool, ein riesen Bett und bereits am selben Abend konnte ich unter einem wahnsinns Sternenhimmel duschen! Und davor gab es noch ein wahnsinns Abendessen direkt am Strand!
    Der einzige große Nachteil eines muslimischen Landes bekamen wir dann in der Nacht zu spühren. Tipp an alle...NIEMALS im Ramadan dort Urlaub machen!!! Von abends an bis in den Morgen schreit alle paar Stunden für viel zu lange Zeit der Muezzin. Ich war bereits in Ägypten und Dubai. Dort hat es mir gefallen wie es ablief....aber hier....morgens um halb drei wach im Bett weil so ein verrückter(waren genauer gesagt mehrere. Sobald einer ruhig war hat der nächste angefangen) rum schreit...ich hab mir überlegt wie ich sie umbringe.

    Den Dienstag verbrachten wir dann ganz chillig im Hotel. Einmal ausschlafen...was nötig war!!! Und dann das super Frühstück genießen (direkt am Strand) und relaxen :)
    Read more

  • Day12

    Batam - Andere Welt light

    April 24, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Unser 1. Wochenendausflug hat uns auf eine Insel nahe Singapore geführt. Sie zählt zu Indonesien was einem sofort auffällt wenn man es mit Singapore vergleicht.

    Bereits in Singapore wird man als Weiser öfter beäugt, jedoch kennen die Singapurer Europäer von zahlreichen Touristen. Auf Batam ist das etwas ganz anderes. Nach der Ankunft habe wir uns bereits etwas umgeschaut und wurden sofort von jedem Einheimischen mit Erstaunen angeschaut und Bilder gemacht. Nun wissen wir auch wie sich Tiere im Zoo fühlen. War kein sehr schönes Erlebnis. Zu Beginn ist es noch lustig aber dann wird es sehr nervig!!!
    Trotz das Weise etwas seltenes sind, sieht man KFC und Fast Food an vielen Ecken, was zeigt wie sehr sich selbst die Inseln Indonesiens wandeln und dem westlichen Lebensstil anzupassen scheinen.

    Wir wurden anschließend abgeholt und haben den restlichen Tag und auch den darauf folgenden nur in unserem Resort verbracht, welches von der "realen Welt" Batams sehr abgelegen war. Somit haben wir hiervon leider nur im vorbeifahren etwas mit bekommen.

    Leider muss ich trotzdem sagen, dass wir Europäer uns doch auch sehr in Zurückhaltung üben müssen was Ethnozentrismus angeht. Hier habe ich leider viele negative Beispiele erlebt! Ja, die Leute in dem Land leben teilweise sehr arm, ja sie können sich eventuell keine so super Mahlzeit leisten wie wir, ja es scheint als haben wir mehr Geld aber NEIN!!!!! dies gibt uns kein Recht über diese Menschen so zu urteilen, als seien wir etwas besseres und als wäre unsere Lebensweise die Beste.

    Nichts desto trotz war es ein guter Trip und hat einem einen kleinen Eindruck geben können wie andere Menschen in Asien so leben. Das Zimmer war super, die Aussicht ein Traum. Man konnte die Skyline von Singapore sehen und sogar das Sands Hotel.
    Bei unserem nächsten Ausflug wird die Asia light Version dann aber keine Option mehr sein. Hier kommt Asien pur und ohne Filter!
    Read more

Never miss updates of Enjoylife with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android