France
Aléria

Here you’ll find travel reports about Aléria. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Aléria:

All Top Places in Aléria

10 travelers at this place:

  • Day9

    Aléria I

    July 11 in France

    Unsere ersten Tage vergehen langsam, entspannt, faul...weil wir wissen, dass es beim Campen Zeit braucht, bis alles seinen Platz findet. Selbst das Zelt verrücken wir nochmal und auch die Hängematte kommt zwischen zwei andere Bäume. Wir genießen sonnigstes Sommerwetter, es ist tagsüber immer um die 30grad, nachts sind es leicht über 20grad und auch deswegen lassen wir es langsam angehen. Wer von uns vor 8 Uhr morgens überhaupt aufwachen möchte, geht joggen oder übt Yoga, alles andere wird dem Stand der Sonne untergeordnet. Wir frühstücken immer gemütlich bis es uns zu warm wird, dann geht’s zum Strand und oder in der Pool - irgendwann gibt’s beim Zelt einen kleinen Imbiss und der Nachmittag ist dann wieder mit Strand- und/oder Pool- Session ausgefüllt. Dazwischen wird viel gelesen. Wir machen lange Strandspaziergänge bis zur Flussmündung des ...., paddeln auf dem SUP und ansonsten züchten die Kinder ihre Schwimmhäute. Adele hat sich selbst den Kopfsprung beigebracht, Selma einen Unterwasser-Handstand.
    Bei all dem herrlichen Nichtstun (als Ausnahmen könnten gelten: Abwaschen, Kochen, Zelt ausfegen, Einkaufen) befinden wir uns in bester Nachbarschaft mit Kendra, Frank und den 3 Kindern, der zweiten Familie mit denen wir hier zusammen Ferien machen. Sonntag kommen dann die Super 6 dazu.
    Read more

  • Day20

    Aléria II

    July 22 in France

    Tage, an denen wir nix machen, sind noch viel schöner zusammen mit Nadine,Ole, Maja, Lasse, Isa und Jesper.
    Tage, an denen wir nix machen, bestehen aus Nichtstun.
    Tage, an denen wir nix machen, sehen immer so aus: Aufwachen und vielleicht Sport machen, Kaffee kochen, Frühstücken, Eincremen, Strand, Spaziergang zum Fluss, Pool, Strand, Pool, Mittagssnack am Zelt, Eis, Strand, mit dem SUP raus, Strand, Pool, Duschen, Kochen, Essen, Eis, Minidisco, Rosé und Pernot.
    Tage, an denen wir nix machen, sind lang, träge, vertrödelt, lustig und so entspannt.
    Read more

  • Day23

    Aléria IV

    July 25 in France

    Erst am letzten Tag schaffen es zumindest Selma und Gunther mit mir morgens vorm Frühstück ins Meer zu springen. Es geht fast nichts über ein Bad in der Morgensonne. Adele schläft lieber aus und spielt dann mit Isa und Janne stundenlang an der Flussmündung. Sowieso ist sie von allen Kindern die meiste Zeit in irgendeinem Gewässer, taucht und springt und schwimmt wie ein kleiner Delfin. Dabei zurrt sie ihre Taucherbrille immer so fest, dass man den Abdruck noch ewig lang erkennen kann. Wasser ist ihre Leidenschaft, ihr Element und ihre größte Freude.Read more

  • Day24

    Aléria V

    July 26 in France

    Unser Sommer auf Korsika endet nun und er ging viel zu schnell vorbei. Wir packen am letzten Tag, alle fahren eine letzte Runde SUP, hüpfen zusammen in den Pool und wir gehen abends Pizza essen. Wir stehen heute vor Tau und Tag auf, bauen unsere Zelte ab und nehmen die Fähre nach Savona. Vorher halten wir beim Bäcker und holen uns das frischeste Baguette des Urlaubs, wobei Nadine und mir schonmal die Abschiedstränen kommen, obwohl es noch garnicht soweit ist. Auch dieses Mal haben wir wie immer eine Kabine auf dem Schiff und können uns wieder in einem Bett ausstrecken, was sich so königlich wie im Sternehotel anfühlt. Das Glück kann nach 3 Wochen Isomatte so einfach sein. Wir holen uns ne Mütze Schlaf und frühstücken dann an Deck. Das Meer liegt spiegelglatt und tiefblau da und zu unserem Entzücken sehen wir mindestens ein Dutzend Delfine schwimmen. Sie springen so nah aus dem Wasser, dass wir es platschen hören können.
    Dann ist es doch soweit, wir müssen uns voneinander verabschieden und das ist wie immer traurig. Also drücken wir uns alle fest mit Tränen in den Augen und Kloß im Hals und sind ganz ganz furchtbar dankbar für die schöne Zeit zusammen.
    Die Fähre legt an, wir rollen von Deck und winken dem Mittelmeer ein letztes Mal zu, bevor es ab gen Alpen in Richtung Heimat geht.
    Read more

  • Day4

    Richtung Aleria

    August 1, 2017 in France

    Weiterfahrt Richtung Aleria mit Stopp zum Lebensmittelbunkern und Suche des nächsten Übernachtungsplatzes. Durch die Weinberge zum See. Mit kurzem Stopp zu Weintrauben-Mitnehmering 😉Leider kein Stellplatz um am See zu bleiben. Den nächsten Weg zum Strand über Schotterpiste gefunden um am Strand mit Restaurant zu verweilen. Trotzdem nochmal zurück Richtung Hauptstraße um ein Einstieg für das Sup zu finden. Danach zurück zum Strand, baden und zu viele Drinks in der Strandbar bevor wir uns im Auto geduscht haben und für das Essen schicki lacki gemacht haben. Essen war 👍🏻und b.Read more

  • Day22

    Aléria III

    July 24 in France

    Nichtstun kann so schön sein! Die Tage fliegen so schnell dahin und der Urlaub ist schon fast zu Ende. Und weil wir viel weniger Zeit mit den Super 6 verbringen konnten als geplant, haben wir noch öfter das Bedürfnis, die Zeit anhalten zu wollen bzw. den Moment im Hier und Jetzt zu feiern. Am vorletzten Tag feiern wir dann sogar nochmal richtig, denn Lenja hat Geburtstag und bekommt den schönsten geschmückten Campinggeburtstagstisch, den sie je hatte.Read more

  • Day6

    Etang de Diane

    July 19 in France

    Diese größere Lagune besichtigten wir von beiden Seiten und aßen dann in einem tollen auf Pontons schwimmenden Restaurant Muscheln, Pommes, Käse und Salat 😋 Für französische Verhältnisse schmeckte sogar das Brot köstlich!!
    Die Aussicht und der Sonnenuntergang war atemberaubend...

You might also know this place by the following names:

Aléria, Aleria

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now