France
Aliso

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

17 travelers at this place

  • Day17

    Supn-Tour

    August 14, 2017 in France ⋅ ☀️ 28 °C

    Schon wieder Frühstück 😄. Heute war mal sportliche Betätigung an der Tagesordnung. Pumpen Pumpen Pumpen 🏄🏄‍♀️ auf geht's. Nebenkanal, Hafen, Meer.
    Der Hafen war schon voll auslaufender Yachten. Zu wellig und windig um stehend auf die andere Seite zu kommen. 🌊 Eine kleine Bucht angefahren und relaxt.
    Zurück zum Platz ( 9 km insgesamt ) Mittagessen und chillen. Gegen fünf wurde Schatzi ( Nicole ) langweilig und wir fuhren noch mal raus. Erst in die andere Richtung bis wir nicht mehr weiter kamen. Dann noch mal zum Hafen und zurück. 💪😄
    Read more

    Tanja Friedrich

    Tolle Fotos 📷, geiles Wetter ☀️, aufregende Touren 🚐, und das Meer 🏊🏼‍♀️🏊🏼 🏄🏼‍♀️🏄🏼 vor der Nase ....hört sich nach einer spannenden Reise an. Wir hoffen, Ihr konntet trotz der Fülle und problematischen Stellplatzsuche die schöne Insel genießen. Wir wünschen euch eine super schöne Restzeit auf Korsika und freuen uns auf euren vollständigen Reisebericht 🤙🏼😎

    8/14/17Reply
     
  • Day18

    Fahrt nach Saint-Florent

    August 19, 2006 in France ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute gings weiter nach Saint-Florent. Eigentlich nur über einen Berg bzw. durch die Aggreata. Eine wilde Berggegend, die hauptsächlich von Macchia bewachsen ist. Teilweise, besonders bei der Abfahrt, boten sich uns immer wieder tolle Blicke auf die Felsen, unterbrochen von der Macchia und dann der Blick unten auf die Bucht von Saint-Florent.

    In der Nacht hatte es geregnet und auch morgens tröpfelte es immer mal wieder, aber es wurde dann trotzdem wieder ein heißer Tag.

    Zunächst kamen wir auf der Schnellstraße gut voran. Es ging zwar immer mal wieder rauf und runter, aber trotzdem konnten wir auf dem meist breiten Seitenstreifen gut fahren. Dann gings nach links, rauf in die Berge, wieder eine wunderschöne, kurvige, kleine Bergstraße auf erst Mal 311 Meter. In der Aggreata gings dann immer auf einer Höhe zwischen 300 und 350 Metern dahin, teilweise konnten wir die Räder gut laufen lassen. Auf der kurvigen Straße sind die Autos dann auch nicht mehr viel schneller wie wir.

    Um 12 Uhr fuhren wir in den Zeltplatz ein und konnten in der Alimentation gerade noch das Mittagessen kaufen. Nachmittags war wieder Strand angesagt, heute mit Sonnenschirm, den wir auch dringend brauchten. Das Meer ist sehr warm überall und so genossen wir mal wieder einen Bade-Nachmittag. Kaum zu glauben: nur noch zwei Etappen und wir sind rum um die Insel..

    600 Km

    Hier sind alle Bilder der Etappe sowie von Saint-Florent: https://photos.app.goo.gl/V7aZ3NJ5NJhxA4ig8
    Read more

  • Day19

    Pausentag in Saint-Florent

    August 20, 2006 in France ⋅ ☁️ 23 °C

    Wir hatten in Saint-Florent einen etwas durchwachsenen Pausentag. Es war total bedeckt als wir aufstanden und so beschlossen wir, unsere "Village" Tour gleich Vormittags zu machen. Saint-Florent ist ein nettes, kleines Hafenstädtchen, aber nicht sehr groß, und bald hatten wir alles gesehen. Kati und Chris fanden ein Internet Café, da mussten sie nochmals schnell neueste Nachrichten austauschen.

    Nachdem wir noch einen Kaffee tranken und unsere Mittags-Einkäufe erledigt hatten, gingen wir zurück zum Platz. Leider fing es immer wieder leicht zu tröpfeln an, sodass sich Kati und ich zeitweilig ins Zelt zurückzogen. Chris und Peter saßen unter dem Sonnenschirm. Es sah immer wieder so aus, als ob es besser werden würde, aber irgendwann beschlossen wir zur Bar zu gehen und dort zu karteln. So verging auch dieser Pausen Nachmittag.

    Gerade hatte es wieder aufgehört zu regnen und wir überlegten, ob wir ins Restaurant gehen sollen oder am Platz essen sollten. Der Plan war am Platz zu essen, aber kurze Zeit später ging der Regen wieder los. Wir konnten gerade noch so eben im Trockenen zu Ende essen, da fing es auch noch an zu gewittern. Kati und ich beschlossen ins Bett zu gehen, Peter und Chris hielten noch ein bisschen aus. Doch es zogen immer wieder neue Gewitter auf und in der Nacht kam auch noch starker Wind hinzu.

    Hier sind alle Bilder der Etappe zuvor sowie von Saint-Florent: https://photos.app.goo.gl/V7aZ3NJ5NJhxA4ig8
    Read more

  • Day2

    Küstenmomente

    September 30, 2018 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach Übernachtung auf der Fähre mit eingebauter Hollywoodschaukel war die Spannung groß, wie Korsika beim Anlegen riecht oder was Napoleon nasal erlebt hat. Also rauf aufs Deck. Sonnenaufgang geil, Dieselgeruch weniger spannend.
    Zelt steht nun sicher unter Eukalyptusbäumen. Küstenwanderung zum Aufwärmen war cool, jetzt geht nur noch Kastanienbier und Rotwein. 😌
    Read more

    Henriette Schindler

    Das sieht ja wundervoll aus! Genießt die Zeit!

    9/30/18Reply
     
  • Day5

    5. Reisetag

    May 30, 2019 in France ⋅ 21 °C

    Früh geht's zum Fährhafen zu unserer gebuchten Fähre um uns nach Korsika zu bringen. Die Überfahrt dauert 4 Stunden, kürzer als von Genua.
    Das Meer blieb ruhig und es war angenehm. Die Plätze zu reservieren, hätten wir uns sparen können, kann man aber vorher nicht wissen.
    In Bastia haben wir uns nicht lange aufgehalten, sondern sind nach St. Florent gefahren. Der CP U Pezzo war direkt am Meer. Die Umgebung haben wir zu Fuß und per Rad erkundet.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Aliso