France
Arrondissement de Cahors

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de Cahors. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day31

    Montcuq 34 km

    August 17, 2017 in France

    Heute durfte ich wieder einen superschönen Wandertag erleben. Leider habe ich mich beim Lesen auf einer ebenen Strasse, übertrampet und bin Gefallen. Zum Glück ist ausser einem Stockbruch nichts passiert.

  • Day30

    Cahors 32 km

    August 16, 2017 in France

    Langer Wandertag auf eher Flachem Gelände durch viel Wald. Auf der ganzen Strecke keine Dörfer wo man was kaufen könnte, dafür am Schluss die schöne Altstadt Cahors. Abschied von den letzten Leuten die ich schon von Puy her kannte. Neue Gesichter kennengelernt. Das ist der Weg.

  • Day3

    Cahors, Midi-Pyrénées

    September 25, 2014 in France

    Hallo! Ich melde mich aus dem WLAN einer Bar, ansonsten ist es hier mit Netz eher schwierig. Aber es ist super! Wir sind ca 35 Leute für die Weinernte, von allen Kontinenten. Die Weinlese ist spaßig und sogar irgendwie entspannend, weil man einfach den Kopf abschalten kann. Das Wetter und die Aussicht sind auch grandios. Auf den Bildern ist der Blick, den man hat, wenn man in den Ort geht.

  • Day6

    Cahors, Midi-Pyrénées

    September 28, 2014 in France

    Diese Zeilen schreibe ich am Sonntag, denn heute hab ich etwas mehr Zeit dazu. Sonntags ist frei und jeder kann tun und lassen was er möchte. Weil viele Leute heute eh gearbeitet haben und wir uns für die wahnsinnige Freundlichkeit und Großzügigkeit hier revanchieren wollten, haben wir workawayer auch etwas gearbeitet, so zwei Stunden circa. Danach sind wir zu viert losgefahren um zu gucken, ob wir heute ein Kanu leihen können. Eigentlich hat der Verleih heute geschlossen, aber die Besitzer hören uns und wir können zwei Kanus leihen, für ganze vier Stunden. In der Pause genießen wir meine restlichen Süßigkeiten und gehen schwimmen. In den letzten Tagen waren wir auch schon zwei mal im Fluss schwimmen, bei dem warmen Wetter hier tut das echt gut.Read more

  • Day6

    Cahors, Midi-Pyrénées

    September 28, 2014 in France

    An der Kilometerzahl meiner Reise ändert sich nichts, ich bin nach wie vor in Cahors. Das ist auch gut so, denn es ist toll hier! Wir pflücken jeden Tag für ein paar Stunden Trauben, die meiste andere Zeit wird mit Essen und Wein trinken verbracht. Der Wein, den wir trinken stammt natürlich auch hier vom Hof und ist echt richtig gut! Dazu den gibt es den weltbesten Käse, immer mehrere Sorten. Eigentlich alles, was wir essen oder trinken, wurde von jemandem aus der Gruppe selbst gemacht, was ziemlich cool ist. Es gibt zum Beispiel auch selbst gemachten Cidre. Nach der Arbeit habe ich mir die Kamera geschnappt und einen kleinen Spaziergang gemacht, auf den Fotos ist also die Umgebung und mein Arbeitsplatz hier.Read more

  • Day11

    Cahors, Midi-Pyrénées

    October 3, 2014 in France

    Noch geht die Reise nicht weiter, ich bin immer noch am gleichen Fleck. Die Weinlese macht weiterhin Spaß und das Wein trinken auch ;) Man wird hier echt zum Feinschmecker, so viele tolle Sachen wie es gibt. Mittwoch haben wir einen Ausflug in ein anderes Weingut gemacht, um dort zu arbeiten. Der Wein war so gut, dass ich bei direkt eine Flasche mitgenommen habe. Wie ich den in meinem Rucksack transportieren soll, weiß ich noch nicht genau, aber das wird schon! Freitag gucken wir uns den Markt an. Ansonsten ist fotografieren hier toll, die Landschaft ist einfach schön. Mit der Katze zu spielen ist auch immer eine willkommene Abwechslung, oder mit einem der zahlreichen Hunde. Mein Telefon funktioniert im Moment nicht, also keine Sorge falls ihr mich nicht erreicht, es liegt am Telefon.Read more

  • Day25

    Saint-Cirq-Lapopie, France

    August 20, 2016 in France

    One of the oldest villages in France fully restored and spectacular. It is situated on a large cliff 100m above the valley below. Also in the offical club of prettiest french villages. It just amazes us how many history and beauty there is here.

  • Day25

    Le Cele

    August 20, 2016 in France

    Part of the day took us by the river Cele. On one side of the road there is a river and the other wall of stone and inside them houses or even a castle here and there. Our plan was to visit a cave with one of the oldest panting in it but sadly you have to buy tickets way in advance.

  • Day7

    Dag 7: Figeac - Limogne en Quercy

    October 14, 2016 in France

    Afgelegde afstand: 41,5 km
    Totaal gefietst: 450 km
    Afstand tot Santiago: 1319 km
    Weer: Regen, regen en nog veel meer regen 
    Emotie: 😃👊💪

    De gîte waar ik vandaag verbleef was zo leuk; een soort studio waar beneden achter een gordijntje Jazou slaapt. Op de vide staan 4 bedden. Jazou komt uit Toulouse en werkt 4 maanden in Figeac. Tot zover de enige kamergenoot. Maar na het eten komt Pauline binnen; ze komt uit Duitsland en komt 3 weken lopen, vandaag begint ze. We hebben een gezellige avond tot ze slecht nieuws krijgt; het kindje van haar vriendin overlijdt één dag voor de geboorte. 

    De volgende ochtend besluit ik om de boel wat op te vrolijken voor het ontbijt croissants en pain au chocolat te halen. Ik wil pinnen maar zonder reden en zonder pardon vreet de geldautomaat mijn pas op, als dank krijg ik wel een bonnetje. Na het ontbijt gaan we even het centrum in op zoek naar boodschappen, een kaart en mijn bankpas. Na wat aandringen wil de madam uiteindelijk de geldautomaat wel openmaken en heb ik mijn pas terug. De reden zal altijd onbekend blijven. 

    Dan het moment om toch maar aan de slag te gaan. Maar het weer is beroerd, al vanaf vannacht regent het stevig door. Als het even droog is nemen we afscheid van Jazou en gaan we op weg. Mijn plan was eigenlijk om een volle etappe te doen maar het weer is te slecht en bovendien heb ik veel adviezen gekregen het rustig aan te doen. Gelukkig merk ik dat mijn verkoudheid zo goed als weg is. En de tip om mijn zadel lager te zetten blijkt ook niet voor niks. Het fietsen gaat vandaag een stuk soepeler en hoewel nog niet helemaal weg, dit geeft weer moed. 

    Maar ondanks enkele beloftes van weerapps wordt het niet droger, het gaat juist alleen maar harder regenen. De geplande (gewilde) 70 km worden er uiteindelijk 41, volledig doorweekt kom ik in Limogne aan. Dus weinig landschapsfoto's vandaag. Maar ik voel me goed! Fitter en minder pijn, en ja die regen...het was eigenlijk wel een keer leuk. Op een bepaald moment maakt het niet meer uit of je nog natter wordt. Ik vind de Gîte Municipal waar ik met twee anderen verblijf. We koken samen en sluiten af met thee en een rosétje. Ik denk dat ik weer on track ben! 
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Cahors

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now