France
Arrondissement de Corte

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de Corte. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

96 travelers at this place:

  • Day203

    Solenzara and journey to Porto Vecchio

    October 13 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    So yesterday’s journey was a pleasant one patches of sunshine and calm seas just not a lot too see as immediate coastline very very flat. We arrived at Solenzara but they ignored me until I spoke in French when they explained there was a boat show on and there would be fire works later and it was hard to find us a place. They originally suggested we stay the night on the fuel berth but then changed there minds and gave us a mooring, but we had to moor med style with no assistance, I’m just pleased John knows the boats steering so well. I attach a photo of the marina with a cross roughly where we were moored between some big power cruisers and circles showing both the fuel berth and where the fireworks were set off from!
    Today trip was lumpy not sure why as no wind over night and very little as we motored along but there you go. Coastline much more picturesque with mountains in the background, other photo is of lunch stop just north of Porto Vecchio
    Read more

  • Day14

    Einfacher uriger Campingplatz

    October 12 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Bis auf die Schnitzereien ein "typischer" Campingplatz auf Korsika - viel natürlicher Schatten, einfache alte Sanitäranlagen und trotzdem eine schöne Atmosphäre. Zusätzlich der günstigste Platz für uns mit nur 14,50€ die Nacht :)

  • Day14

    Korsischer Whisky

    October 12 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Nachdem ich erfahren habe, dass es hier eine Whisky Brennerei gibt war klar, dass wir hier vorbei schauen. Eine Tour habe ich nicht gemacht, aber im Shop ein wenig mit einem Mitarbeiter unterhalten und eine Flasche mitgenommen.

  • Day20

    Die Bergbauertour

    September 29 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke (c) S.Stejskal 😉. Sind heute vom Weg abgekommen, dachten so wirds ein "Rundweg", er wurde schmaler, rauher, Stufen, Auswaschungen, schmal und schräg, Wildschweine - Matsch - stink und die Dornen der Büsche versuchten sich quietschend im Lack zu verbeißen und den Bulli aufzuhalten. Auua... es gab kein zurück 😨Read more

  • Day7

    Calvi- Porte Leccia - Corte - Cauro

    September 1 in France ⋅ ⛅ 27 °C

    Mit einem Kuss 💋 von seiner Liebsten aufgeweckt werden - so stellt man sich den Urlaub vor. Der 7. Tag der Abenteuer von Elli und Joe in Korsika startete genau so für mich.
    Es stand wieder ein Ausflugstag auf dem Programm, der uns von CALVI bis runter in die Nähe der Hauptstadt AJACCIO , des Geburtsortes von Napoléon Bonaparte führen sollte.
    Dadurch, dass unsere Canyoning Tour aufgrund des Wetters auf Montag verschoben wurde, hatten wir ausreichend Zeit durch die Mitte der Insel zu düsen.
    Erster Stopp war PORTO LECCIA , ein kleines Städtchen auf dem Weg, welches nicht durch einen Hafen ('Porto'), sondern durch eine Brücke glänzen konnte. Zwei superheisse Café-to-go und ein paar Bilder 📷 später, waren wir wieder on the road.
    Die Strasse hat uns durch Dschungel-ähnliche Gegenden mit Dauerserpentinen geführt. Mit einem Motorrad unterm Poppes wäre es das reine Vergnügen gewesen, da unter anderem der gemeine Korse keine Geschwindigkeitskontrollen kennt und das Kurvenfahren genau so gut drauf hat wie ein in den Bergen lebender Österreicher.
    Next stop: CORTE! Kleines niedliches Städtchen, was Elli im Reiseführer ausfindig gemacht hat und mit einer Zitadelle und kleinen süssen Gässchen zu glänzen wusste. Der Kontrast, der im Zentrum liegenden Reihenmehrfamilienhäusern, welche alle im Erdgeschoss ein Restaurant, eine Boulangerie, eine Pattisserie oder ein sonstiges Geschäft beherbergten war riesig. Unten HUI und oben (Wohnungen etc.) PFUI. Renovierungen und generell neue Häuser waren Mangelware, dafür hatte die Innenstadt Charme!
    Zum Mittag sind wir im 'Museu' gelandet. Mal wieder ein Tip aus dem Reiseführer. Für unsere halbgesättigten , aber nimmersatten Mägen gab es zwei Bier auf ein Frischkäse im Teigmantel ( nicht lecker ) + Kastanien- Wildschwein 🐗 Suppe ( super lecker ). Der zwischenzeitliche Snack ist in eine zweistündige Siesta mutiert und wir haben in der Zeit bereits die weiteren Campingplatzstationen ergoogelt. Auf dem Weg zum Campingplatz in AJACCIO haben wir in BOCOGANO angehalten und uns bei strömendem Regen über den grössten Wasserfall Korsikas hergemacht. Erstes mal grösserer Regen im Urlaub und das erste mal die Gummischuhe an. Der Grip, den Elli bei den Latschen aus einem Guss, immer bemängelte, war wirklich nicht schlecht! Bisschen am Wasserfall rumgeturnt, Fotos geschossen und liebkost, ein wildes Wildschwein auf der Strasse abgegrüsst, dann ging es weiter zum Campingplatz, der sich als ziemlich cool mit Pool (Reim!) herausstellen sollte. Das nächtliche Dinner hat Elli dann in einer fremden Unterkunft gezaubert, bevor sich herausgestellt hat, dass sie bewohnt war. Hehe. Keiner hat es mitgekriegt und das Bier war natürlich auch kalt gestellt 🤘🤣

    Fazit des Tages:
    1. Auch bei Regen macht eine Wanderung Spass.
    2. Nur in fremden Kühlschränken gekühltes Bier schmeckt am besten.
    Read more

  • Day19

    Scala di Santa Regina

    September 28 in France ⋅ ⛅ 16 °C

    Sehr beeindruckende Strecke durch eine sehr enge Schlucht. Als ein Bus hupend in einer nicht einzusehenden Kurve auftaucht wirds eng. Zurücksetzen rangieren und Millimeter um Millimeter schieben wir uns vorbei.

  • Day10

    Plage de Santa Giulia- Strandtag

    September 4 in France ⋅ ⛅ 25 °C

    Schon vor dem Wecker ⏰ klingeln geweckt von den Nachbarn ging der Tag los. Alles wieder rein ins Auto, einen Kaffee ☕️ bei den Nachbarn geschnorrt & die Fahrt ging weiter dem Strand 🏖 entgegen. Nach nur 20 Minuten waren wir auch schon an einem wunderschönen Strand ‚PLACE DE SANTA GIULIA’ mit kristallklarem Wasser. Mit knurrendem Magen ging es ins zweitbeste Café zum Frühstücken. Focaccia, frisch gepressten Orangensaft 🍊, Kaffee und einiges mehr später haben wir uns zwei Liegen mit Schirm ⛱ gegönnt für 15€/ Tag. Es wehte ein leichter Wind, was die Hitze etwas erträglicher machte.. Wassertemperatur laut Google = 26 Grad. Wir haben den Tag mit schwimmen ( und Wasserkampf 😂 ), Sonne ☀️ tanken + verbrennen, lesen 📖 & Leute beobachten ( zumindest ich 😀 ) verbracht. Zum Mittag gab es Kinder Eis & Kaffee ☕️ , reicht aus bei dem Wetter.
    Nach 7 Stunden brutzeln am Strand, ging die Tour weiter Richtung Campingplatz ‘Camping le Eucalyptus‘. Ein kleiner Campingplatz direkt am Meer 🌊 mit vielen Deutschen 🇩🇪 in der Nähe von SOLENZARA.. Noch schnell im Spar Abendessen gekauft gab es mal wieder Thunfischsalat 🎣, dazu grünen Salat 🥗 & Baguette 🥖.
    Zum Abschluss des Tages haben wir uns aufs Autodach gelegt und Sterne ⭐️ 🤩 beobachtet, super romantisch & unglaublich schön.
    Read more

  • Day11

    Flussbettwanderung Solenzara

    September 5 in France ⋅ ⛅ 26 °C

    Völlig gerädert aufgewacht, noch schnell ein paar Sandwiches geschmiert und los ging die kurze Fahrt in die Canyoning Region von SOLENZARA. Durch meinen Arbeitskollegen noch kurz vor Abreise in den Urlaub auf Google Maps 🗺 gezeigt, hielten wir, ohne wirklichen Plan an einem Parkplatz in den Bergen (Le ruisseau de Fiumicelli) und starteten die Flussbettwanderung - einfach mal nach rechts. Über 4 Stunden ging es nun über Stock und Stein, durch kristallklare Becken, die wir durchschwommen. Elli ist wie eine Gazelle über die grossen und kleinen Steine gehüpft, während dessen ich mit dem wasserdichten Rucksack und Proviant für 3 Tage hinterher trabte. Die Tour erwies sich als absoluter Glücksgriff 🍀, bei dem wir schwimmen mussten um weiter zukommen, uns an tollen Felsformationen erholen konnten, ich von einigen grösseren Felsen ins Wasser springen konnte und Elli ihrem 🤳 Selfiedrang fröhnen konnte. Zu Ellis Vorteil waren NUR Deutsche auf dem Weg unterwegs und sie konnte alle verstehen, die entgegenkamen 😀 Nach der Hälfte der Tour hatte ich dann Elli soweit, dass sie mir glaubte, ihr Handy📱sei wirklich wasserdicht. Nach kurzem Test - JAAA endlich. 😍 Am Ende der Wanderung war ein grosses Becken mit Wasserfall, wo ich nochmal richtig beim Auerbachsalto mit dem Gesicht aufs Wasser klatschen sollte, das Wasser allerdings im Gegensatz zum Mittelmeer nicht salzig und so angenehm kalt war. Nach kurzem Murren aus Richtung Frau Zielke, wegen eines zu langen Weg zurück zum Auto, wurde der Turbo angeschmissen. Auf dem Rückweg ein kurzer Stopp für Eis, Kaffe & Crêpe. Wohl verdient.
    Zurück am Camp haben wir unsere Position in der 1sten Reihe mit Bambusstöcken als Grundstücksgrenze markiert. Die Lacher der Nachbarn waren auf unserer Seite.
    Um den Tag ausklingen zu lassen ging es ins angrenzende Restaurant. Ich habe die richtige Wahl getroffen -> Dorade 🐟. Elli war weniger glücklich, ihr Fleisch war zäh und die Soße nicht nach ihrem Geschmack. Satt waren wir wenigsten beide am Ende. Zurück am Auto haben wir noch unsere Serie geschaut und sind im Traumland verschwunden.
    Read more

  • Day12

    Der letzte Tag auf Korsika

    September 6 in France ⋅ ⛅ 24 °C

    Pünktlich um acht Uhr haben wir unseren letzten Urlaubstag auf Korsika gestartet mit Croissants 🥐 & Schokobrötchen.
    Da der Strand direkt vor der “Haustür” lag, ab in die Badesachen 👙 zum Strandball spielen, oder wie auch immer dieses Schläger- Spiel heißt & zur Abkühlung ins Meer 🌊.
    Joe kam vom Baden zurück mit einem übergroßen & schweren Treibholz & wollte es mitnehmen. 😅 Zum Glück konnte ich ihn davon abhalten. Da der Planet um neun Uhr schon wie verrückt gebrannt hat, ging es für Joe in den Schatten & für mich 👱🏼‍♀️ in die Sonne ☀️ zum Buch 📖 lesen & entspannen. Gegen zwölf haben wir uns dann ans Auto packen gemacht und los ging die Fahrt Richtung Bastia. Zwischenstopp zum Mittag haben wir auf halber Strecke eingelegt, gefolgt von einem kleinen Nickerchen 💤 im Auto.
    Unser erstes Ziel in Bastia war unser erster Campingplatz, da Joe 👨🏻‍🦰 seinen Personalausweis dort vergessen hatte.
    Da haben wir doch glatt die Chance genutzt & sind dort nochmal ins Meer gehüpft + kurze Schlammschlacht. Zum ersten Mal hatten wir hohe Wellen diesen Urlaub, was für ein Spaß. Bei der Gelegenheit haben wir noch fix die sanitären Anlagen 🚽 🚿 🧼 genutzt. Frisch geduscht noch fix in den Supermarkt und schon ging es los zur Fähre. Abfahrt 20 Uhr ⛴ , wir waren natürlich spät dran. Eine Schlafkabine gab es leider nicht mehr, da hieß es wieder: ’Lager einrichten’, jedoch diesmal in der Spielhalle 🎰. Mit einem kleinen Picknick + Bierchen auf dem Deck haben wir den Tag ausklingen lassen & uns zum Karten spielen und lesen in unsere Ecke verdrückt. Au revoir Korsika. 🇫🇷
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Corte

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now