France
Arrondissement de Fontainebleau

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de Fontainebleau. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day13

    Last days in Bleau

    October 21, 2017 in France

    We finished our great visit to Fontainebleau with two areas - 91.1/Cul du Chien and Rocher Saint Germain. We were lucky: the rain held off until the day of our departure and we even managed to climb our most difficult problem on the last day, allowing us to leave Bleau on a high :-)

    This visit to Fontainebleau was a great start to our world trip - it really felt like a leisurely holiday, with the luxury of spending two weeks in the forest, visiting new areas and trying out problems. Some days we pursued circuits (many problems in one day), on other days we focussed on one or two difficult (or just interesting) problems that we wanted to climb. We also used our rest days to prepare for Iceland and do some final equipment shopping in the local shops.

    We will return to Fontainebleau - and hopefully stay again with our great hosts in Perthes :-)
    Read more

  • Day441

    Day 442: Fontainebleau

    May 2 in France

    I've made an executive decision to have much shorter entries on here, as I'm having real trouble with keeping up. So here goes!

    Today we went to the palace of Fontainebleau, much like Versailles except it's been a palace for much longer. Not quite as ornate, but almost as beautiful. And basically no tourists which was quite nice. We spent the morning here, had a nice lunch of Indian food, then spent the afternoon checking out the forest and the town.Read more

  • Day6

    Today was a rest day: we visited Fontainebleau castle, revisited the nice café of Paul & Paulette and tried out our tent (thank you Natascha and Karl!).

  • Day5

    Laser game!

    March 17 in France

    Heute war ein eher mäßiger Tag.
    Am Morgen und Nachmittag musste ich mich selbst beschäftigen und habe etwas für die Schule gemacht.
    Um 17 Uhr sind wir dann zum Lasergame gegangen.
    Ein Spiel indem man mit Kanonen welche einen Laserstrahl aussenden auf die Reflektoren seines Gegners schießen muss.
    Nach drei Stunden waren wir fertig und hatten abgemacht zur Party zu gehen wo alle waren.
    Nachdem der Vater sagte wir würden doch lieber daheim bleiben war ich eher weniger erfreut.
    Nun sitze ich in meinem Zimmer, mein Austauschpartner ist mit seiner Freundin beschäftigt genauso wie sein Bruder. Seine Schwester hat auch Besuch und damit bin ich für das ganze Haus uninteressant.
    Morgen muss ich mit ihm,seiner Freundin und einer deutschen die ich nicht mag ins Disneyland.
    Na toll!
    Da ich heute keine Bilder gemacht habe einfach ein paar der schönsten die von den Leuten mit Kamera aufgenommen wurden.
    Read more

  • Day1

    Anreise

    March 13 in France

    Nach ca. 9 Stunden Fahrt kammen wir endlich in Fauntainebleau an.
    Nach dem ich meinen Austauschpartner gefunden habe sind wir mit seinem Vater nach ca 15 Minuten mit dem Auto in einem kleinen Vorort von Fauntainebleau angekommen.
    Hier wohne ich jetzt für 7 Tage in einem recht schönen und großen Zimmer.

  • Day2

    Klettern

    March 14 in France

    Heute war der erste ganze Tag vom Austausch.
    Wir wurden in der Schule mit Croissants empfangen und haben anschließend eine Führung von einem Lehrer bekommen.
    Nach zwei langweiligen Französisch-Stunden in denen ich nichts verstanden habe hatten wir auch schon aus.
    Wir sind also nach Hause gefahren haben etwas gegessen und anschließend sind wir los zum Rockclimbing.
    Es war witzig aber auch sehr anstrengenden weshalb ich nach 2 1/2 von 3 Stunden nichtmehr konnte.
    Morgen geht's nach Paris ich freu mich schon!👌👋
    Read more

  • Day4

    Fontainebleau

    March 16 in France

    Heute waren wir in Fauntainebleau und im "Schloss-Fauntainebleau".
    Das Schloss 🏰 ist sehr schön und groß.
    Wir hatten zwei Stunden um uns mit Audioguide ausgestattet selbst ein Bild zu machen.
    Napoleon III hatte durchaus einen komfortablen Wohnort.
    Danach sind wir zur zweiten schule die es in Fauntainebleau gibt gegangen um dort zu essen.
    Eine langweile Stadtführung später würde ich auch schon abgeholt und wir haben daheim noch etwas Musik zu dritt gemacht.
    Der Vater an den Bongos ich am Schlagzeug und Mattis an der Gitarre.
    Jetzt sitze ich vor diesem komischen Ofen der automatisch und mit Holzschnitzeln heizt.
    Read more

  • Day4

    Die Tiere!

    March 16 in France

    Meine Gastfamilie hat sehr viele Haustiere und diese werden heute vorgestellt:
    Auf Bild eins und zwei die beiden Wachhunde.
    Sie sehen zwar gefährlich aus sind aber sehr zahm und gut erzogen.
    Ihnen folgende zwei Katzen welche eigentlich genau gleich aussehen 😂🤔.
    Dann gibt es noch Fische und einen Vogel.
    Last but not leased der Einsiedlerkrebs😂👌.
    Eine bunte Mischung also!

  • Day7

    Droyes!

    March 19 in France

    Heute waren wir in Droyes.
    Die Stadt ist meiner Meinung nach nichts besonderes.
    Trotzdem haben wir sie 2 Stunden lang in einer Führung besichtigt und sind dabei erfroren.
    Mit erfroren meine ich das es minus 5 Grad hatte und dazu noch eisigen Wind.
    Einziger "warmer" Zwischenstop war die kattetrale welche für sehr bunte Fenster bekannt ist.
    Nachdem wir unser Hände in einem Kaffee solange aufwärmen bis wir sie wieder spüren könnten sind wir mit dem Bus zum Outlet Teil Droyes gefahren.
    Ich sage mit Absicht "Teil" da es nicht wie erwartet ein Einkaufszentrum war sondern viele Läden weit verstreut über mich mindestens einen Kilometer.
    Nach drei Stunden Shopping sind wir auch schon wieder nach Fauntainebleau gefahren wo unser Austauschpartner uns abgeholt haben.
    Heute Abend hab ich noch fertig gepackt habe ne jetzt gehe ich ins Bett.
    Read more

  • Day6

    Disneyland Paris !

    March 18 in France

    Heute waren wir im Disneyland.
    Nach zwei Stunden Anfahrt (inklusive 30 Minuten zug verpassen) kamen wir schließlich an.
    Das Disneyland ist riesig und eigentlich ganz schön, wäre es nicht verschneit mit -5°C .
    Wenn man sich davon nicht entmutigen lässt ist es echt nett dort und ähnlich wie Europapark oder Legoland.
    Nach 6 Stunden Aufenthalt im Disneyland ging es auch schon wieder heim.
    Jetzt mach ich noch ein bisschen Sporttheorie und ruh mich aus für die große Schnäppchenjagd morgen in der Outlet-Stadt Troyes.Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Fontainebleau

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now