France
Arrondissement de Vesoul

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

23 travelers at this place

  • Day6

    Regnerisch, kalt und kein Internet

    October 3, 2020 in France ⋅ ☁️ 11 °C

    Heute war einer dieser Tage, die man schnell hinter sich bringt. Es startete schon morgens mit heftigen Regen, der uns aus den Weinbergen vertrieb. Schlechtes Wetter gehört zum Camperleben dazu, aber es macht trotzdem keinen Spaß.
    Ich mag es, wenn man mit einer entspannten Morgenroutine in den Tag startet. Gemütlich Kaffee trinken, Van aufräumen, mit Nalu spazieren gehen und ein kleines Frühstück genießen...
    Bei Regen sieht alles anders aus:
    Schnell mit Nalu raus, zu zweit auf engen 8m2 den Van aufräumen, die nassen Sachen im Bus versorgen und auch Koa hat gespürt, dass wir nicht sonderlich viel Spaß hatten und wurde immer quengeliger. Also sind wir dann auch schnell weitergefahren.
    Die Mission heute war eine französischen SIM Karte zu finden, damit ich arbeiten kann, leider war auch das nicht so einfach wie gedacht und sollte auch den gesamten Tag erfolglos bleiben. Die Suche nach der Karte hat uns in eine kleine Stadt namens Gray geführt -man könnte meinen passend zum Wetter- aber Gray hat sich als schöner herausgestellt, als der Name vermuten lässt. Deshalb entschieden wir, dass wir heute Nacht hier bleiben und so haben wir das schlechte Wetter genutzt, um in der Stadt Wäsche zu waschen. Anschließend haben wir einen sehr schönen Stellplatz, etwas außerhalb der Stadt, direkt an einem Fluss gefunden.
    Nach dem Regen kommt bekanntlich der Sonnenschein....
    Read more

    Nadine Strehle

    Hallo Ihr, das ist interessant und spannend zugleich, euch auf diesem Weg zu begleiten.... Habt weiter eine gute Reise!!!! Lg

    10/4/20Reply
    Travelitos

    Danke euch! Ich denke auch, dass ist eine gute Möglichkeit euch auf dem laufenden zu halten und für uns bzw Koa später auch interessant 🙂

    10/4/20Reply
     
  • Day5

    Corre

    September 15, 2019 in France ⋅ ☀️ 23 °C

    Am Ende der Hinreise angelangt. Total 25h Fahrt, 20 Schleusen, 2 Tunnel, ca. 150km Wasserweg und viele sehr schöne Landschaften. Ein Problem sind die fehlenden Einkaufsmöglichkeiten unterwegs, viele französische Dörfer haben kaum noch Infrastruktur, und auch die Schleusen sind nicht mehr bedient. Da konnte man sich früher mit etlichen Lebensmitteln versorgen. Wir konnten genau bei einer der zwanzig Schleusen etwas kaufen, nämlich Weisswein und Honig.Read more

    iru tanner

    na dann prost! ein hoch auf die seemannskost!

    9/15/19Reply
    Hanspeter Tanner

    Na ja, es gibt auch noch Restaurants...

    9/15/19Reply
    Peter Ryf

    Wow, super schöne Fahrt !!!

    9/15/19Reply
    4 more comments
     
  • Day8

    Scey sur Saône

    September 18, 2019 in France ⋅ ☀️ 17 °C

    Erste Etappe auf dem Weg zurück nach St Jean de Losne. Uebernachten in einem Hafen, dessen Zugang vom Land her mit Gittertor verschlossen ist, leider auch, wenn man vom Wasser her kommt. Das erforderte eine kleine Kletterpartie für die beiden alten Männer um zum Restaurant zu gelangen, wo der Schreibende eine hervorragende "Supreme de Volailles" genossen hat. Dies mitten in der französischen Provinz für 15 Euro, in einer Beiz, wo total 5 Leute gegessen haben- man staunt immer wieder.Read more

  • Day89

    Pesmes

    August 5, 2018 in France ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute sind wir eine deutlich kürzerer Strecke von 360km gefahren. Auf der Fahrt hat Viki schonmal die Bilder sortiert, dann wäre das schonmal erledigt. Der Campingplatz liegt auf einer Insel in einem Fluss auf die man über zwei Brücken gelangt. Nachdem die erste wegen einem Radrennen gesperrt ist, versuchen wir zur zweiten zu kommen um dann festzustellen, dass diese auch gesperrt ist. Wir suchen uns dann einen Campingplatz circa 30km weiter raus. Der Platz ist schön und liegt auch an einem Fluss. Noch eine Runde baden und schon ist der Tag vorbei.
    Unsere letzte Nacht auf einem Campingplatz.
    Read more

  • Day4

    Port sur Saône

    September 14, 2019 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    6 Schleusen, 1 Tunnel, 6 h Fahrt und am Abend Ricard zum Apéro, vis-à-vis einer interessanten Fassade.

    Gottfried Straub

    Da kommen ja meine Reiseerinnerungen an die französischen Kanäle auf ... der Blickwinkel war etwas anders... aber so sieht es auch toll aus! Eine gute Weiterreise... wie ist der Plan des Kapitäns? Lg Gödu

    9/15/19Reply
     
  • Day2

    Etappe Arc les Gray - Port de Savayeux

    April 15, 2019 in France ⋅ ☀️ 2 °C

    9.20 Uhr geht es los; es sind immerhin schon plus 2°C. An der Schleuse Nr. 15 müssen wir lange warten noch dazu ist es sehr windig. Wir machen also fest. Die Natur ist hier wirklich schön. Auch wenn es noch sehr früh im Jahr ist, vor allem fürs Bootfahren.
    Um die Mittagszeit durchfahren wir einen Tunnel; spannend mit dem noch ungewohnten Boot. Gott sei Dank wird auch etwas wärmer. Um 13.15 Uhr machen wir in Port de Savayeux fest.
    Read more

  • Day5

    Etappe Corre - Bains les Bains

    April 18, 2019 in France ⋅ ☀️ 8 °C

    Viertel vor neun Uhr starten wir. Der Himmel ist klar, 8°C. Direkt hinter Corre wechseln wir auf den Canal des Voges. Alles läuft reibungslos. Unterwegs passieren wir eine Brücke zum Wegschieben. In Fontenay le Chateau machen wir Mittagspause und tanken bei "le Boat".
    Um 16.15 Uhr legen wir hinter der Schleuse Nr. 29 an. Den ganzen Tag über hatten wir nur zwei Schiffsbegegnungen. 21°C messen wir um 15.00 Uhr.
    Read more

  • Day3

    Etappe Port de Savayeux - Scey sur Saone

    April 16, 2019 in France ⋅ 🌧 10 °C

    Nach dem Frühstück geht es los. Bei der Abfahrt um 8.20 Uhr regnet es noch nicht. Aber im Laufe des Vormittags leider immer mal wieder. Schleuse Nr. 11 ist sehr hoch; 3,31 m und kein Personal in Sicht. Kurz vor Mittag nochmal ein Tunnel, um 12.20 Uhr kommen wir an und machen fest.
    Später erkunden wir den kleinen Ort.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Vesoul