France
Hérault

Here you’ll find travel reports about Hérault. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

109 travelers at this place:

  • Day3

    Sunburn, thunder and lightning

    June 27, 2017 in France

    Startet early this morning, originally to get to Bordeaux. Changed our planes due to the weather and drove to the south of France instead. Had an amazing day at the beach; swimming in the Mediterranean Sea until we were forced into the bus because of this still ongoing thunder-spectacular!

  • Day1

    Endlich geht es los.... um 1 klingelt der Wecker und um 2 wollen wir los tuckern.... Simone schaut mich an und ich merke gleich was los ist ... sie bekommt Schnupfen... Naja... Wer 3 Kinder hat ist hart im nehmen 😗 ok... Kinder wecken ins Auto packen und los geht's... laut Navi 10 Stunden und ein paar zerquetschte, kaum auf der Autobahn kommt aber schon unsere geliebte Meldung "Route wird aufgrund aktueller Verkehrameldungen neu berrechnet".... Oh man... gleich mal 35min drauf geschlagen. Fünf Minuten später sind es dann aber wieder nur noch 5 min.

    Für die Uhrzeit ist ganz schön viel los auf den Strassen. Wollen wohl alle in den Urlaub. Komisch.
    In Frankreich waren wir dann gespannt ob sich unsere neueste Anschaffung rentiert. Und Ja, das "Bip&Go" ist klasse. Da fährst mit 30 durch die Mautstellen und man muss das Fenster nicht runter machen oder Kleingeld suchen... hier spart man viele Wertvolle Minuten.

    Paar kleine Pinkelpausen und Staus die eher so zum Normalverbrauch zählen haben uns nach 11 Stunden ans Ziel gebracht. Ok bisschen früher wie gedacht, aber unser Häuschen war doch tatsächlich noch nicht für uns bereit.... Naja, wir haben es kurz nach 13 Uhr und das Haus steht laut Vertrag uns ab 15 Uhr zu... also sprich warten.... wir parken aussen und laufen auf dem Campingplatz rum... ganz schön gross.... aber schön.
    15 Uhr stehen wir wieder bei der Schlange an der Rezeption... hat zwar geheissen wir werden angerufen wenn es fertig ist aber es heisst doch verlasse dich auf niemanden....
    Ok immer noch nichts.... noch mal eine Stunde gewartet.... um 16 Uhr will ich mal wissen wann wir mit dem Schlüssel rechnen können. Kaution haben wir ja schon bezahlt.
    Am besten hätte ich nicht gefragt.... kam nichts bei rum.... Naja... also doch mit vollem Auto einkaufen gehen... dann eben nur das notwendigste für über die Feiertage.

    Im Carrefour angekommen ist da ein Riesen Schild: Morgen von 8:30 - 13 Uhr geöffnet... toll... den Stress hätten wir uns nicht geben müssen....
    Rum geirrt und das nötigste zusammen gesucht.... und immer ein Ohr beim Handy ob sie anrufen wegen dem Häuschen. Nichts.... also gut... bezahlen und ab zum Campingplatz....

    Aber da der nächste Schreck.... da giesst es gerade wie aus Kübeln.... das Wasser steht zum Teil schon Knöcheltief. Zum Glück haben sich noch Schirme im Auto verirrt.

    So... letzter Versuch mit dem Häuschen .. sonst machen wir (besonders unsere 3 kleinen tapferen).
    Aber alles gut.... wir bekommen die Schlüssel.... Haus gefunden.... alles rein geschmissen, gekocht und nun schnell schlafen .... denn das Häusschen hat vieles gerettet... das hat nämlich sogar elektrische Rollladen.... 😃🤣 und der Klopapierhalter ist auch angezeichnet wo er sein soll.... Naja das zeugt davon dass es noch sehr unberührt ist. So... aber nun schnell ins Bett.... das war ein Aufregender Tag.

    Bis Morgen
    Read more

  • Day3

    Auszeit

    June 5, 2017 in France

    Keine Angst, wir leben noch... aber chillen gerade so heftig, dass wir gar nicht so viel erleben dass wir täglich einen Bericht schreiben könnten.

    Wir liegen am Strand... Essen ganz viel und sind einfach da.... geniessen die Sonne. Ja das tut einfach mal gut.

    Also was wir hier gar nicht gemerkt haben ist, dass jetzt eigentlich Pfingsten war. Die Läden hatten ganz normal offen, sogar Sonntags.

    Nun Ja, sobald es was spannendes gibt werden wir euch berichten 😆 ach so ja doch.... eine tote Qualle hatte und heute beglückt 🤣

    Gut Nacht
    Read more

  • Day6

    Sonnenbrand und Tiere

    June 8, 2017 in France

    Ja was soll ich sagen.... gestern sind wir an einen Strand wo wir vor 3 Jahren schon mal waren... sehr kinderfreundlich da er flach abfallend ist und man kann bestimmt 100m reinlaufen und man steht immer noch erst bis zu den Knien im Wasser. Dadurch ist es hier auch wärmer und man muss nicht ganz so hart im nehmen sein 🤣

    Bei den Steinen welche die grossen Wellen abhalten, fanden Quentin und ich viele kleine Krebse. Leider fand uns auch die Sonne nur zu gut. Quentin hat es trotz einschmieren extrem getroffen. Unser Mister Krebs hat sich heute eine Auszeit im Häuschen gegönnt.

    Tjana, Elly und ich sind in einen kleinen Tierpark etwa 30min von hier gefahren. Tolle Erfahrung... denn wir waren die einzigen 😂 naja, die Tiere haben uns trotzdem gefallen und sie waren natürlich noch gieriger auf das Essen was wir Ihnen geben durften. Die 2 kleinen Wölfe sahen so aus als wollten sie mit uns spielen ... aber die Eltern im Hintergrund sahen uns wohl eher als Gefahr und nicht als Spielpartner.

    Somit war der Tag auch rum und ich sitze nun an der Minidisco. Wobei eher Spielplatz... rum rennen ist besser wie tanzen 😉

    Gut Nacht
    Read more

  • Day22

    Plätzchen gefunden

    August 10 in France

    Da war wohl etwas mit dem Online Buchungssystem des Campingplatz nicht in Ordnung. Eigentlich hatten wir schon bevor wir uns Richtung Mittelmeer aufgemacht haben, die Verfügbarkeit von Stellplätzen geprüft und sind dann gezielt einen freien Platz angefahren. Bei Ankunft stellte sich leider heraus dass der Platz ausgebucht war. Diverse Versuche auf anderen Plätzen waren leider auch erfolglos. Selbst einfache Wohnmobilstellplätze ohne Strom waren voll. So blieb uns nur die Flucht ins Landesinnere.Read more

  • Day12

    A day on the Mende

    May 31, 2017 in France

    Calculated at breakfast that I could afford to take a day off and still keep on schedule.

    A walk up the causse for the views and the exercise, picnic lunch and another stroll around town pm. A motorcycle scrambling competition starts in two days and the competitors have been setting up and checking out the courses.

    View
    Mende Mayor - a hero of the Resistance
    List of names killed in WWII includes a womanRead more

  • Day23

    Wet Wet Wet!

    Well if I'm honest not a lot to say about today apart from the head wind was still there and had now been joined but a constant drizzle. The kind that soaks you through as a famous comedian once said!

    After leaving Carcassonne I headed to Narbonne loosely following the Canal du Midi but now by road as the tow path was now only really suitable for mountain bikes. It was then onto Cap D'Agde and my first site of the Med.

    In summary 64 very wet, windy and pretty boring miles and a day that definetly won't be making the top 10. Weather not looking great for next few days so could be a good time to get some miles in.

    Sorry for lack of photos but there really wasn't much to capture and I was too wet to bother.

    P.s. Great to hear and then see on everyone's FB the 25 degrees and glorious sun London had today ;-)
    Read more

  • Day121

    Marseillan, France

    September 4, 2017 in France

    We've had a whole week in Marseillan with Aunty Lynne, Uncle Gary and all of their lovely friends. When we arrived, Melissa was already there so it was great to hang out with her for a few days. We explored Marseillan Plage, the local beach for some sunbathing and gelato! Surprisingly the water was much much colder here than further down the coast in Nice so there wasn't much swimming going on. We explored the local village as well as nearby Montpellier and Pezenas which were both bigger than Marseillan. We spent a lot of time relaxing and catching up on the past few weeks. The best part was I had my own room, two whole floors away from snoring Nana, so I was able to get some really great nights sleep, and I managed to read several books which was nice as well. The funniest evenings were spent playing Cards Against Humanity - never did I ever think I'd be playing that game with three 70+ year olds!! The most hilarious round ended with Nana winning after she played the card "pixilated bukkake" - we had to google bukkake because no one knew what it meant and were in stitches of laughter once finding out! Melissa and I enjoyed cocktail testing at Noilly Peat and bike riding along the waterfront. It was a really lovely time seeing the life Aunty Lynne and Uncle Gary have built for themselves in this little French village and I'm glad Nana was able to get over and spend some time with her sister. We're definitely well rested and looking forward to the hustle and bustle of Barcelona coming up!Read more

  • Day5

    Tango Argentino und relaxen

    October 1, 2017 in France

    Mit 9 von 16 anderen Paaren startet nach einem gemeinsamen Frühstück der erste Tango Kurs von 10 bis 13 Uhr. Zunächst mit einer Vorstellungsrunde und einem lockeren Warmmachen. Wir lernen Basics: Stellung der Füße, Knie und das ganz normale Vorwärtslaufen in einer Kreisform wie auf den Milongas üblich. Partner Wechsel ist ganz normal und durchaus hilfreich. Unsere Tanzlehrer Ralf und Andrea schauen ganz genau und geben uns Tipps und Korrekturen in einer sehr angenehmen und hilfreichen Art und Weise. Nach dem Mittagessen legen wir die Füße hoch.... Lesen, Erkunden des großen Gelände um die Auberge der Cèdre bei bewölktem Himmel und 23 Grad.Read more

You might also know this place by the following names:

Département de l'Hérault, Departement de l'Herault, Hérault, Herault

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now