France
Vendée

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

90 travelers at this place:

  • Day38

    Nocturne Medieval Night

    July 27, 2019 in France ⋅ ☁️ 23 °C

    We were lucky enough to be in Bazoges en Pareds for their Nocturne Medieval celebration and re-enactment. After dress rehearsal the night before (we still had no idea what we were supposed to be doing because all instructions were given in French) we turned up in our amazing costumes at the castle in the centre of the village and did our best to fudge our way through. Our hosts Alan and Mel were actually the stars of the show and we were nobles so we really received the royal treatment - many goblets of spiced wine, beers, fresh flat bread baked in the wood oven, cheese, pate, all finished off with an incredible fire dance show in the gardens. We finally crawled into bed around 2 am after a wonderful evening - thank you Alan and Mel.Read more

  • Day74

    Nördliche Atlantikküste

    August 31, 2019 in France ⋅ ☀️ 21 °C

    Wir genießen die Eindrücke am Meer: 3000 Menhire stehen seit 7000 Jahren in Steinreihen in Carnac, Austernbänke zeigen Ihre enorme Größe bei Ebbe, der Moment, wenn die 4,5 km lange Straße „Le Gois“ zweimal am Tag für 3 Std. befahren werden darf ( bei Flut liegt sie 4 m unter dem Wasserspiegel). Gestern gab es Brunos ersten Open-Air-Kinobesuch: passender weise „Blue“ 🌊

    We enjoy the various impressions at the Atlantic : 3000 menhirs stand since 7000 years in stone rows in Carnac, oyster banks show their enormous size at low tide, the moment, when the 4.5 km long road "Le Gois" twice a day for 3 hours may be driven (at high tide it lies 4 m below the water level). Yesterday there was Bruno's first open air cinema visit: "Blue" 🌊
    Read more

  • Day9

    "Jetzt am richtigen Meer"

    August 9, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    ..., sagt Sabine😅. Schön warm, noch etwas windig nach dem Atlantik Sturmtief Yap das gerade nach Deutschland weiter wandert. 😊

    Herrlich hier!!! ✅✅✅

    Wobei Nordfrankreich im Westen auch sehr schön ist - halt bissle rauher und kühler. Meine (Marc) Temperaturen... 😉

    Angeblich kommen hier die leckeren Austern, Muscheln 🐚, etc. her. Ggü. dem Campingplatz gibt’s anstelle einer Weinprobe eine Austernprobe. 👌😎Read more

  • Day10

    Fahrradtour um Île de Noirmoutier

    August 10, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Tagestour auf der Insel. Hafen „Port de Morin“ besucht, Salzbänke und Windmühlen gesehen (dazwischen verläuft ein herrlicher Radweg), dann nen Eis gegessen und auf dem Dünen Radweg in den Süden zum Minigolf und Hüpfburgen Park. Super Wetter erwischt 😍

  • Day11

    Puy du Fou

    August 11, 2019 in France ⋅ ☁️ 17 °C

    Man kann es nicht erzählen, man muss es erlebt, gesehen und gehört haben. Ein sicher einzigartiger und sehr aufwendiger Park der vergangene Zeiten beschreibt. ☺️👍😊

    www.puydufou.com/de

  • Day11

    Day 11

    September 17, 2019 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Das schnarchen des Nachbarn weckte uns unsanft aus dem Schlaf....

    Der Abend hatte so schön und entspannt in dem Chateau de la Ligne (wahnsinns Apparrat) mit Bier, Grillen und der Poolparty begonnen, jedoch schlug ein von uns unbemerkter "Holzfäller per excellence" doch tatsächlich an unserem recht abseits aufgebauten Lager ebenfalls sein Zelt auf.... selbst der Schlimmste Alarmton im Handy ist angenehmer um 7 Uhr morgens!!

    Wir machten uns daher schnellstens aus dem Staub um in Ruhe unterwegs frühstücken zu können. Unser Tagesziel war die Küste bei Saint Malo. Wir hielten unterwegs in einem verschlafenen Dörfchen unweit von Bordeaux beim Bäcker und schlemmten erstmal in Ruhe. Sicherheitshalber nahmen wir gleich ordentlich Belegte Baguettes fürs Mittagessen mit - die bisherigen Erfahrungen mit dem Nahrungsmangel waren zu deutlich 😅
    Auf halber Strecke erwartete uns ein Co-Piloten Tausch mit einem anderen Team was sehr gut funktionierte. Störend war nur: die sind deutlich später los und waren früher als wir am Treffpunkt... das gab unserem Geographie- und Orientierungsselbstbewusstsein einen kleinen Knacks.... Nun gut, weiter gings!
    Auf halber Strecke machte der Tank uns Sorgen, daher kurzer Tankstopp im Nirgendwo. Der Polizei erging es ebenso und das war unsere Chance! Wir brauchten für eine Challenge ein Bild mit Polizisten in unserem Auto! Nachdem die beiden sehr interessiert an unserem Auto und der Rally waren - ein Kinderspiel...Haken drann und weiter!
    In Nantes sollten wir ein Kunstwerk finden und fotografieren, leider vollkommen falscher Zeitpunkt, denn komplette Rushhour und daher maximal nervig, da 1 Stunde lang nichts voranging....
    Endlich aus Nantes raus (übrigens schöne Stadt) direkt weiter Richtung Norden auf der Schnellstrasse... hier konnten wir wieder Zeit gut machen und so um 21:00 Uhr in Saint Malo eintreffen. Jetzt gehts direkt ins Bett, da morgen die Normandie auf uns wartet und da wollen wir ein bisschen mehr anschauen als die letzten Tage!
    Read more

  • Day7

    Von La Bernerie-en-Retz nach St. Hilaire

    May 30, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach dem Frühstück sowie Ver- und Entsorgung geht unsere Fahrt früh weiter. Über D13 und D758 nach St. Jean-de-Mons. Beim Intermarche steht man gut, kann einkaufen und die weitere Route planen. Dann beginnt die Tour de France-Etappe meiner Frau von St. Jean nach St. Hilaire. Über 30km legt sie mit dem Rad zurück, derweil suche ich dort einen Übernachtungsplatz aus, die Wahl fällt auf einen Platz direkt am Strand des Atlantiks, aber von einer Düne geschützt. Herrlich, mit Sonne bei 19°C, hört man das Meeresrauschen! Ein idyllischer Platz für 47 Mobile. Die frühe Anfahrt hat sich gelohnt, es wird im Laufe des Tages immer voller. Ein kurzer Weg über den Dünensand und schon sind wir (mit den Füßen) im Wasser. Entspannende 12°C Wassertemperatur, erfrischend kühl!Read more

  • Day5

    Brem-sur-Mer und Cazaux

    September 2, 2019 in France ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach einer nahezu arktischen Nacht (gefühlt) 😉 radelten wir an den Chenal du Havre de la Gachére. Dieser mündet dort eindrucksvoll in die Biskaya. Ein ganz toller Strand. 👍🏻 Essen waren wir in einem Bistro, eher eine Arbeiterkantine. Wir wollten die Karte, aber es gab nur ein Buffet oder Pizza. Wir verstanden wieder niemanden und sie uns auch nicht. Ich aß eine Pizza, Manu holte sich einiges vom Buffet, aber irgendwie gab es dann für sie doch noch ein Hauptgericht (Kartoffelbrei mit Rinderhack vermischt). Sie hat es sich noch reingedrängelt, dann war ihr etwas schlecht. 😌 Dann ging es weiter Richtung Bordeaux, an einer Raststätte wollten wir die schönen, sauberen Klos begutachten. Beim Türöffnen stieß Manu mit selbiger dermaßen gegen ihre große Zehe, dass sie jetzt eine schöne Wunde hat. 😟 Aber sie ist ganz tapfer. 😌👍🏻 Unterwegs mussten wir noch einer LKW Reifenkarkasse und einer Stoßstange ausweichen, fast hatten wir dabei den Elchtest nachgestellt, aber es ging noch einmal gut. 🙈Jetzt stehen wir auf einem Platz in Cazaux und morgen wollen wir uns die berühmte Dune du Pilat (ein Tip von Christian) anschauen. Sind zwar 15 km mit dem Rad, aber wir schaffen das! 😎😁Read more

You might also know this place by the following names:

Département de la Vendée, Departement de la Vendee, Vendée, Vendea, Vandea

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now