France
Gard

Here you’ll find travel reports about Gard. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

98 travelers at this place:

  • Day14

    Pont-du-Gard

    May 31 in France

    Heute begann die Rückreise - leider - es war schon sehr schön wieder mal in der Provence. Doch einen Tag bzw. Nacht wollten wir noch bleiben. Auf dem Rückweg lag der berühmte Pont-du-Gard, das Aquädukt über den Fluss Gard bei Remoulins.

    Die Fahrt verlief problemlos auf der Autobahn Richtung Westen. In einem riesigen Supermarkt bei Avignon deckten wir uns nochmals mit Proviant ein. Dann waren wir um halb 3 bei unserem heutigen Camping "La Sousta" angekommen. Wieder alles kein Problem, wieder ein ACSI Platz, wir bezahlten nur 17€ für die Nacht.

    Nach einem ausgiebigen Mittagessen machten wir uns auf den Weg zum nahen Pont-du-Gard. Jetzt waren wir ja schon mehrfach hier gewesen, aber es ist immer wieder ein sehr beeindruckendes Bauwerk. Auch die Jungs waren schwer beeindruckt und hatten viele Fragen die wir dank Google auch gut beantworten konnten. 50 Km lang war die Wasserleitung insgesamt, und nur 24 cm Gefälle auf einem Kilometer, eine Meisterleistung zur damaligen Zeit!

    Abend beeindruckte uns dann noch lange die Generalprobe für die morgende Feuershow am Pont-du-Gard, irgendwann sind wir dann aber doch eingeschlafen..

    Route: Port Grimaud - Aix-en-Provence - Salon-de-Provence - Orgon - Avignon - Remoulins
    CP: "La Sousta" in Remoulins
    gefahrene Km: 259 - Total: 1.431
    Km-Stand: 55.342
    Read more

  • Day2

    3,5 km HardcoreAnfahrt von Chamborigaud
    Engste Serpentinen und Asphalt, der seinen Namen nicht verdient. 1.Gang und Geholpere
    https://youtu.be/dpfywvWR9R0

    Lecker Essen, schöne Zimmer, nette Wirtsleute und Essen auf Terrasse mit genialem Ausblick und Ambiente!

  • Day6

    Druff unn Knie plus

    June 28 in France

    Unser Klaus hatte gestern einen Unfall mit einem LKW. Motorrad unfahrbar weil hin, Klaus selbst zum Glück nur leicht lädiert - aber wo ? Natürlich am Knie!
    Klaus und Motorrad kommen mit dem ADAC nach Hause. Die Beratung des ADAC in Person unseres gelben Engels Petra war außerordentlich hilfreich!

  • Day26

    Das Wichtigste zuerst:

    Unsere 2. Folge des Shippy-Reise-Vlogs ist seit Sonntag auf YouTube zu sehen:

    https://youtu.be/ZpOvHWjuJvY

    Bitte fleißig teilen, liken und abonnieren. Vielen Dank im Voraus:-)

    Wir hatten ein wunderschönes Wochenende in Lyon, wo wir spontan noch einen Tag länger geblieben sind. Lyon ist wirklich schön und für einen Städtetrip sehr zu empfehlen. Nachdem wir gestern die Nacht im Port de Cruas verbracht haben, sind wir mttlerweile fast in Avignon,. Heute Abend werden wir in Roquemaure verbringen.

    Dort wollen wir morgen zu einem Weingut, das uns von Steve und Nancy ans Herz gelegt wurde - und dort unsere Wasserkanister mit Wein auffüllen lassen. :-)
    Read more

  • Day3

    Druff unn Knie

    June 25 in France

    Dieses Jahr stand zumindest der Anfang der Tour unter einigen medizinischen Handicaps

    Petra in 2017 OP an 2 Knien, lange Anfahrt zumindest beschwerlich

    Peter im Dez. 2018 Kniescheibe Trümmerbruch mit Schrauben und Drähten en masse. Öfter strecken in bewegen notwendig und \auf- und absteigen nicht mit gewohntem Schwung und Eleganz.

    Chris K. verletzte sich beim Absteigen vom Motorrad den Wadenmuskel schmerzhaft.

    Auswirkungen wie bei Peter.

    Also viele Stops und Pausen am 2. Tourtag.

    Und dann war da noch Sue, die am ersten Tourtag ausgefallen war und am 2. Tourtag mit Andreas in einem Rutsch durchgefahren und spät Abends mit etwas weichen Knien angekommen ist.
    Read more

  • Day3

    Wieder Hotel

    June 25 in France

    Von der Aven Armand hatten wir eine schöne Rückfahrt über das Hochplateau bis Florac , dann über die N108 und die Route des Gretes.

    Aber auch die Anfahrt zur Höhle mit Ausgangspunkt Riviere in der Tarn war einfach nur toll, wenn alles geklappt hat gibt es später noch Fahrvideos auf YouTube

    Die Route des cretes muss man nochmal mit Zeit für Fotostops fahren, die ist ein paar Bilder wert...

  • Day6

    Und Willi im Glas...nur so kriegt man ihn klein 😄

    Und vorher das letzte Mal die Auffahrt

    https://youtu.be/dpfywvWR9R0

    Bei der KTM von Claus hatte sich der Kühler Lüfter verabschiedet bzw einfach den Dienst quittiert. Unsere Technikfreaks McGyver und Ölfinger hatten die Lösung: Lüfter sammt dem -den eigentlichen Fahrtwind bremsenden - Lüftergehäuse ausbauen. dann bekommt der Kühler bei der Fahrt mehr Luft und es sollte bei normaler Fahrweise ohne Stau etc. ausreichen.Read more

  • Day6

    Route des Cretes D52

    June 28 in France

    eine Benennung, die in vielen Gegenden verwendet wird, um eine touristische Gebirgsstrecke mit vielen Aussichtspunkten zu bezeichnen. Hier gab es mehr Aussicht als Haltepunkte, daher mehr auf Video....

    Öfter gefahren, Straße vernünftig, Landschaft top, aber es zieht sich...

    Videos :
    Auffahrt: https://youtu.be/hSZ8m_a6QBk
    Teil 1: https://youtu.be/BYcR_d8yrow
    Teil 2:https://youtu.be/_zCru0O2gTo
    Teil 3: https://youtu.be/pHy51dPkNbg
    Read more

  • Day4

    Pont du Gard

    July 11, 2017 in France

    Really this was just meant as a family record of the holiday rather than a blog. We won't be going far. Tiger and I headed for the Pont du Gard whilst others were poolside or enjoying Uzes.

    Enjoyed the Pont du Gard. Lots of people canoeing and swimming. Read the history and took photos. Spookily we literally bumped into Ellie , Jamie and Albie at Carrefour. We're all in search of dairy free food for Albie.

    Claude has been summoned as the sink is blocked. He is keen to clear it au naturelle so is putting a mixture of bicarbonate and white vinegar in there. We communicate in my pigeon French. I say it may work : Claude says it most certainly will work. Two hours later he's back with a more aggressive solution.

    Another splendid BBQ after which Beth and I head into Uzes with Tiger.
    Read more

  • Day30

    Pont du Gard

    August 25, 2016 in France

    Today, we decided to take this roadtrip to a whole new level. A three hour canoe ride on the river, with oh, so beautiful view. We booked our canoe a day advance, as we didn't want the whole 'no more visitors today' story to repeat.

    The day was pretty hot and swimming in the river was just perfect! We didn't actually stoped at Pont du Gard, as we're not that much into museums, instead paddling our way through the bridge on a calm river was our plan all along. One of the best things we did on this roadtrip for sure!

    Oh yeah, on the way back, we stopped at the Haribo museum(we still don't know why it's in Uzes), skipped the museum part and went directly to the candy. I mean, who could resist those yummy gummy bears and yes, we're going on a diet as soon as we come back :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Département du Gard, Departement du Gard, Gard

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now