France
La Flotte

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
72 travelers at this place
  • Day9

    La Flotte

    August 11, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Die spinnen, die Gallier.....
    Heute war das Wetter leider nicht ganz so toll. Vormittags hat es geregnet, später hatten wir einen Sonne Wolken Mix. Leider kein Strandwetter. Wir sind dann über die Insel gecruised, von einem Ort zum nächsten.Das Dorf der Reichen und schönen Ars en Re; sehr beschaulich und hübsch. Es gehört zu den 10 schönsten Dörfern in Frankreich. Alle Häuser sind weiß und haben grüne Fensterläden.Überall wachsen Stockrosen an den Hauswänden. Weiter ging es ins Hauptdorf Sainte Martin de Re. Hier gibt es einen kleinen Yachthafen und eine Festungsanlage. Außerdem ganz viele Esel! Ach ja, die Culotte hat ihren Ursprung auf der Ile de Re. Früher hat man den Eseln Hosen ( Culottes)über die Beine gezogen, um sie vor Ungeziefer zu schützen.Nach einem Apero sind wir weiter nach La Flotte, da wir den Eindruck hatten, dass es dort etwas ruhiger ist....wie kamen in La Flotte an und bemerkten schnell, dass hier heute Abend irgendetwas besonderes los ist.Der Hafen war voller Menschen , die si ch bereits hoch professionell an strategisch guten Plätzen mit Campingstühlen positionierten um das grosse Feuerwerk über dem Hafen zu sehen Es war so kurz vor 19 Uhr, Vor allen Restaurants bildeten sich große Schlangen. Wir hatten natürlich nicht reserviert und mussten den Zeitpunkt der 2. Runde der Fütterung abpassen,um einen Tisch zu bekommen. Wir hatten Glück und fanden einen Tisch in einer Tapasbar direkt an der Kaimauer. Es wurde immer voller und voller.Wir wunderten uns darüber, dass niemand ins Hafenbecken gefallen ist, bei dem herrschenden Gedränge. Das Feuerwerk war sensationell; zu bekannten Musical Melodien abgestimmte Lightshow und das ca 45 min!Read more

    Silke Schzipior

    Traumhaft... 😍

    8/12/19Reply
    Silke Schzipior

    Grinsekatze.....

    8/12/19Reply
     
  • Day14

    Camping auf der Ile de Re

    July 1 in France ⋅ ☀️ 20 °C

    Tolle Insel welche man auf gut ausgebauten Wegen komplett mit dem Rad erkunden kann. Wir stehen auf dem Camping "Les Amis de La Plage"30 m bis zum wunderschönen Sandstrand. Leuchtturm im Westen ist ein Foto wert.... allerdings sehr touristisch. Sehr schön finden wir St. Martin de Re und danach absolut empfehlenswert frische Meeresfrüchte in der Strandbar La Cabane Ozeane genießen mit Blick aufs Meer und die Fischerboote und AusternbänkeRead more

  • Day8

    Beach Day

    August 10, 2019 in France ⋅ ☁️ 21 °C

    Yayyyy, das Wetter ist viel besser als angesagt! Also haben wir uns nach dem sehr leckeren Frühstück auf den Weg gemacht, die Strände der Insel zu entdecken. Hier ist es total üblich, nur mit dem Rad zu fahren....wir sind beim Auto geblieben und hatten somit die Gelegenheit auch die Strände im Norden der Insel zu erkunden . Als erstes haben wir kurz halt gemacht an einem Strand, wo ausschließlich Kite Surfer unterwegs waren; sah super aus! Danach sind wir weiter in den Norden. Die Insel ist ca 30 km lang und meistens zwischen 2 und 5 km breit. An der schmalsten Stelle nur 150m.
    Der 2. Strand hat Atlantik Feeling pur. Pinienwälder die duften, meterhohe Wellen und feiner weißer Sand. Irgendwann haben wir Hunger bekommen und haben für ein kleines Picknick eingekauft. Gegessen haben wir dann in einer kleinen Bucht.
    Am Abend haben wir uns Sainte Martin de Re angeschaut und dann gab es endlich Austern!
    Read more

    Silke Schzipior

    Matti..... Alter Casanova😍

    8/10/19Reply
    Silke Schzipior

    Wie in französischen Filmen....

    8/10/19Reply
    Monika Hahn

    Romantisch 😍 schööön.....

    8/11/19Reply
    5 more comments
     
  • Day16

    Radfahren auf der Île de Ré vom Feinsten

    July 9, 2019 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Da die Radtour auf der Île d‘Oléron ja mit diversen Hindernissen versehen war, wollten wir das so jetzt nicht stehen lassen. Diesmal haben wir am Abend zuvor beim Erkunden von St. Martin, dem Hauptort der Insel mit Zitadelle und Hafen, ein paar der hier zahlreichen Fahrradverleihs beim Vorbeigehen in Augenschein genommen. Diesmal also gut vorbereitet, haben wir am nächsten Tag e-Bikes geliehen, die keine Wünsche offen ließen, wir bekamen quasi mein Rad von zu Hause. Ein KTM mit Boschmotor, guter Federung und Bremsen. Sogar das Neongrün stimmte. 😀 Wir haben natürlich diesmal nach der Reichweite des Akkus gefragt und bekamen ein „ça suffit - don‘t care“ und ein fröhliches Lachen als Antwort. Ja, und so war dann auch die Radtour. Entspanntes Fahren auf super Radwegenetz, und diesmal wirklich gut beschildert: wir hatten einen wunderbaren Tagesausflug auf zwei Rädern - das hat uns für die vorherige Rad(tor)tour mehr als entschädigt. Unterwegs fuhren wir durch hübsche Dörfer, wir kauften frisch gepressten Ananassaft auf einem Wochenmarkt, haben ein lecker Tartine Brot gegessen und auch nochmal einiges über die Salzgewinnung dazugelernt. Zugebenermassen waren auch recht viel Fahrradfahrer unterwegs, die wir überholen mussten, alles in allem aber : Fazit = Entspannung pur. (Heike)
    Ps fast hätte ich den Tag ruiniert, indem ich mein Handy auf einer öffentlichen Toilette liegen lassen hab. Einige Kilometer später, als ich es aus der Tasche ziehen wollte, setzte schlagartig die Panik ein. Zum Glück aber auch mein Gedächtnis. Ich hab nicht damit gerechnet, dass es noch dort lag... aber das Glück war mit mir 😀
    Read more

    Martina Selle

    Das hört sich toll an.

    7/12/19Reply
    DiSel

    ich sehe nur Hasen 😎

    7/12/19Reply
     
  • Day15

    Ankunft auf der schönen Île de Ré

    July 8, 2019 in France ⋅ ☀️ 28 °C

    Auf die Île de Ré fährt man über eine 3 km lange mautpflichtige Brücke... und befindet sich sofort in einem Ferienparadies. Ein etwas gehobenes, zugegebenermaßen - was den Deutschen ihr Sylt ist, ist den Franzosen die Île de Ré. Spürbar ist das nicht nur an der Brückenmaut (die Brücke auf die Île d‘Oleron dagegen war kostenfrei) sondern auch an den Kosten für Stell- und Campingplätze. Kostenfrei stehen ist nahezu unmöglich. Auf dem Weg zu unserem Stellplatz lag die wunderschöne Klosterruine Notre-Dame-de-Ré, ganz puristisch und mitten in einem goldgelben Kornfeld gelegen. Sehr stilvoll. (Heike)Read more

    DiSel

    Wir sind heute auch tolle Brücken gefahren...auf der berühmten Atlantikstraße.

    7/11/19Reply
    Heike Gab

    Gibt es Fotos beizeiten dazu?

    7/11/19Reply
    Martina Selle

    Tolle Bilder, und immer blauer Himmel. Schööön.

    7/12/19Reply
     
  • Day15

    Île de Ré - Abendstimmung

    July 8, 2019 in France ⋅ ☀️ 27 °C

    Am Abend durch den Hafen von St. Martin-de-Ré schlendern und Wein trinken, den Sonnenuntergang auf der einen Seite und den Blick auf die Schiffe und die ausgelassene Stimmung auf der anderen Seite. Zitadelle, schöne Häuser darin, Geschäfte, Restaurants, und laue Temperaturen, alles was man braucht für den perfekten Urlaubsabend 😀Read more

    Lars Kobbe

    Im rechten Glas ist übrigens "Pineau des Charentes", eine regionale Spezialität aus Traubenmost und Cognac

    7/12/19Reply
     
  • Day7

    Ile de Re

    August 9, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    So, jetzt sind wir endlich auf der bezaubernden Ile de Re! Nach dem einchecken sind wir erst einmal durch unser Dorf flaniert und direkt weiter zum Strand. Es ist alles sehr klein und sehr ursprünglich. Zum Essen sind wir nach La Flotte gefahren. Der Ort hat einen kleinen Hafen und viele Restaurants. Wir sind gemütlich herum spaziert und haben einen Marktplatz aus dem Mittelalter entdeckt, wo genau an diesem Abend eine Veranstaltung stattgefunden hat, mit dem Motto: Alle essen zusammen an einem Tisch! Da sind wir dann geblieben😊Read more

    Silke Schzipior

    Ein zauberhaftes Foto

    8/10/19Reply
    Monika Hahn

    Yammieee..... 😊

    8/11/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

La Flotte, Լա Ֆլոտ, 17630, Ла-Флот, Ла-Флотт, لا فلوتی, 拉夫洛特