France
Le Grau-du-Roi

Here you’ll find travel reports about Le Grau-du-Roi. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day32

    .....ohne Mittelmeer.

    Und wieder zieht es uns zu einem Campingplatz der Yelloh! -Kette inmitten von zahllosen Salinenfeldern mit Flamingos in die Nähe von Aigues-Mortes.
    Wie der vorherige ist auch dieser Platz wunderschön angelegt - Barbara und Lory würden wahrscheinlich den ganzen Tag Blumengucken ;-) Schön anzusehen sind auch die Schrankenwärter: Bill Murray und (der eigentlich schon verstorbene) Leslie Nielsen.
    Wir finden einen tollen Platz mit netten Nachbarn. Der Franzose von nebenan erfreut uns jeden Tag mit einer neuen expressiven Kopfbedeckung inklusive knappen Badehosen/Bananenschmugglern.
    Leider liegt der Platz nicht am Meer, aber Bruno fühlt sich ja im Pool eh viel wohler und genießt das Planschen im pipiwarmen Wasser.
    Direkt um die Ecke gibt es den berühmten "wilden Strand von l'Espiguette", also planen wir dort unseren letzten Tag am Mittelmeer. Als wir vom Parkplatz zum Strand gehen sind wir wirklich beeindruckt: ein über 18 km langer und 700 m breiter Sandstrand. Und wie bei Stränden häufig zu beobachten gänzlich ohne Schatten.
    Bei 35Grad IM Schatten wollen wir die Hitze und den Marsch Bruno (und uns) nicht antun und fahren stattdessen zur kleinen Version vom Tropical Island. Unter einer halbgeschlossenen Glaskuppel liegt eine Lagunenlandschaft mit Palmen, Sandbänken, Whirlpools und Wellenanlage. Bruno entwickelt sich allmählich zur echten Wasserratte und trinkt voller Eifer das halbe Becken leer. Und ganz nebenbei krabbelt er wie ein Profi durch das vorhandene Kinderspielzimmer! Jetzt hat er den Dreh raus und wir den Salat - der Kurze ist mobil und nichts mehr vor ihm sicher:"Nein Bruno, nicht am Gaskocher drehen. Nein Bruno, der Sand schmeckt nicht. Nein Bruno, nicht den Tisch umwerfen." HERRLICH!!!!

    Eines wird immer deutlicher: Bruno liebt die Gesellschaft, das Flendern & Schlanieren - so wie Caro. Er beobachtet aufmerksam alle Leute um ihn herum und ist ständig am flirten. Die abendliche Tour in der Karre durch die Menschenmengen kommentiert er mit zufriedenem Glucksen und Gurren. Dabei hört er sich an wie ein schlafender Kolibri (https://youtu.be/pj5huCuhD_Q)

    Nach fünf Nächten geht unsere Reise auch schon weiter und wir verlassen die Camargue, die Provence und das Mittelmeer in Richtung Landesinnere >>>>> >>>>>>>>>
    Read more

  • Day10

    Aigues-Mortes

    October 15, 2017 in France

    Heute den Ort gewechselt und pünktlich zur Fete de votif hier angekommen. "Wilde" Stiere werden durch die Straßen getrieben - zu viert umringt von mindestens 10 Reitern durch die Straßen geleitet 😉 . In der Arena gibts anschließend Spiele mit den Stieren: Wer ist schneller? Mensch über Balustrade oder Stier an Mensch?
    Stehen auf nem netten SP, nicht so toll wie in Sts. Marie, aber auch nicht so schlecht wie der Parkplatz vorm Ort.Read more

You might also know this place by the following names:

Le Grau-du-Roi, Lo Grau dau Rèi, Grau-le-Peletier, Ле-Гро-дю-Руа, Lo Grau dau Rei, 30240, 勒格罗迪鲁瓦

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now